A N Z E I G E

WWE Royal Rumble 2022 Report vom 29.01.2022

  • WWE Royal Rumble 2022

    29.01.2022

    The Dome at America's Center - St. Louis, Missouri

    Kommentatoren: Michael Cole, Pat McAfee, Byron Saxton, Cory Graves, Jimmy Smith


    Die Show beginnt mit einem rund 4-minütigen Vorspannvideo, welches uns die Matches des heutigen Abends bewirbt. Pat McAfee & Michael Cole sind Ringside und begrüßen uns zum ersten Match des Abends. Roman Reigns muss seine Universal Championship gegen Seth Rollins aufs Spiel setzen. Der Champion schreitet zuerst zum Ring, gefolgt von Seth Rollins, der wieder eines seiner Mindgames auspackt und im kompletten Shield-Aufzug zum Ring kommt - Theme, Outfit und auch Einzug durch die Fans.


    WWE Universal Championship

    Seth Rollins besiegt Roman Reigns (c) via Disqualifikation, da dieser den 5-Count des Ringrichters während dem Guillotine Choke ignorierte (14:22)


    Nach dem Match rastete Roman Reigns aus und verprügelte Seth Rollins nach Strich und Faden mit einem Stuhl ehe er die Arena verlässt.


    Ein Spot bewirbt WrestleMania, die nur noch 63 Tage entfernt ist.


    Nach zwei Werbungen begrüßt uns auch das RAW Kommentatorentrio, welches das Kommentieren des Women's Royal Rumble übernehmen wird, welcher jetzt folgt. Die Regeln werden erklärt und dann kann es auch losgehen. Die Nummer 1 und 2 sind Sasha Banks und Melina.


    Women’s Royal Rumble

    Ronda Rousey besiegt Alicia Fox, Aliyah, Bianca Belair, Brie Bella, Cameron, Carmella, Charlotte Flair, Dana Brooke, Ivory, Kelly Kelly, Lita, Liv Morgan, Melina, Michelle McCool, Mickie James, Molly Holly, Naomi, Natalya, Nikki A.S.H, Nikki Bella, Queen Zelina, Rhea Ripley, Sarah Logan, Sasha Banks, Shayna Baszler, Shotzi, Sonya Deville, Summer Rae, Tamina (59:47)


    Reihenfolge der Eliminierungen:

    01.) Sasha Banks eliminiert Melina

    02.) Sasha Banks eliminiert Kelly Kelly

    03.) Queen Zelina eliminiert Sasha Banks

    04.) Michelle McCool eliminiert Dana Brooke

    05.) Natalya eliminiert Tamina

    06.) Sonya Deville eliminiert Cameron

    07.) Naomi eliminiert Sonya Deville

    08.) Rhea Ripley eliminiert Carmella

    09.) Rhea Ripley eliminiert Queen Zelina

    10.) Charlotte Flair eliminiert Aliyah

    11.) Sonya Deville eliminiert Naomi

    12.) Rhea Ripley eliminiert Ivory

    13.) Mickie James eliminiert Michelle McCool

    14.) Charlotte Flair & Natalya eliminieren Summer Rae

    15.) Nikki Bella eliminiert Alicia Fox

    16.) Brie Bella & Nikki Bella eliminieren Sarah Logan

    17.) Brie Bella eliminiert Liv Morgan

    18.) Lita eliminiert Mickie James

    19.) Nikki A.S.H. eliminiert Molly Holly

    20.) Ronda Rousey eliminiert Nikki A.S.H.

    21.) Brie Bella eliminiert Nikki Bella

    22.) Ronda Rousey eliminiert Brie Bella

    23.) Ronda Rousey eliminiert Shotzi

    24.) Ronda Rousey eliminiert Natalya

    25.) Charlotte Flair eliminiert Lita

    26.) Charlotte Flair eliminiert Rhea Ripley

    27.) Charlotte Flair eliminiert Bianca Belair

    28.) Charlotte Flair eliminiert Shayna Baszler

    29.) Ronda Rousey eliminiert Charlotte Flair


    Die Rückkehrerin feiert ihren Sieg, deutet auf übliche Art und Weise auf das WrestleMania-Logo und verlässt dann zufrieden die Arena.


    Es folgen wieder Werbespots und ein Clip, wie WWE sich in der St. Louis Area für Kinder eingesetzt hat. Außerdem hat WWE nun über 15 Millionen Follower bei TikTok, was man stolz per Grafik präsentiert.


    Zurück in der Arena ertönt auch schon die Musik von Doudrop. Ihr Titelmatch gegen Becky Lynch steht nun an. Während des Einzugs folgen Rückblicke auf die Fehde. Dann kommt auch Becky Lynch heraus und das Match kann starten.


    WWE RAW Women's Championship

    Becky Lynch (c) besiegt Doudrop via Pinfall nach dem Manhandle Slam vom mittleren Seil (12:58)


    Becky Lynch feiert ihren Sieg und wir bekommen wieder ein paar Werbespots serviert.


    Aus der Werbung zurück verkündet Ringsprecher Mike Rome die heutige Zuschauerzahl: 44390 Leute sind vor Ort. Vielen Dank dafür! Die Kommentatoren sprechen zudem Logic einen Dank für ihren Royal Rumble Theme Song "Logic" aus.


    Brock Lesnar vs. Bobby Lashley steht nun auf dem Programm. Ein Videoclip, welcher die Karrieren der Kontrahenten sowie den Aufbau des Matches beleuchtet, wird eingespielt.


    WWE Championship

    Bobby Lashley (w/ MVP) besiegt Brock Lesnar (c) (w/ Paul Heyman) via Pinfall nach dem Roman Reigns diesen zuvor mit dem Titel niederschlug (10:14) - TITELWECHSEL!!!


    Nachdem der Ringrichter während der Ausführung des F5 von Bobby Lashleys Beinen getroffen wurde und zu Boden ging, tauchte plötzlich Roman Reigns im Ring auf und verpasste Brock Lesnar den Spear. Er widmete sich dann Paul Heyman, welcher ihm mit zuerst versteinerter, dann aber grinsender Miene den WWE Championship Gürtel übergab. Roman Reigns streckte Brock Lesnar damit nieder, ein neuer Ringrichter kam in den Ring gestürmt und zählte den Pinfall zum Sieg und somit Titelwechsel durch.


    Bobby Lashley feiert seinen Sieg und die Show geht in weitere Werbeunterbrechungen.


    Falls wir es bereits vergessen haben sollten, wird noch einmal das Comeback von Ronda Rousey und ihr Sieg im Royal Rumble der Frauen wiederholt. Sie wird auch am Montag bei RAW einen Auftritt haben.


    Das Mixed Tag Team Match folgt nun - ein Videopackage fasst uns noch einmal zusammen, was zwischen den beiden Ehepaaren geschehen ist, dass sie sich nun im Ring gegenüberstehen.


    Mixed Tag Team Match

    Beth Phoenix & Edge besiegen Maryse & The Miz via Pinfall von Edge an The Miz nach dem Glam Slam (12:29)


    Das selbst ernannte GRIT Couple feiert den Sieg und es folgen wieder Videoclips und Werbungen. Zuerst blickt ein Clip auf die Karriere von Sasha Banks zurück und Elimination Chamber aus Jeddah wird beworben. Im Anschluss folgt noch ein Video über einen Träger der Medal of Honor, Captain Flo Groberg, welcher heute im Publikum ist und sich von diesem mit USA Rufen feiern lässt.


    Jetzt ist es Zeit für den Main Event, das Royal Rumble Match der Männer. Ringsprecherin Samatha Irvin erklärt uns noch einmal die Regeln und dann geht es auch schon los mit den ersten beiden Superstars: AJ Styles und Shinsuke Nakamura eröffnen das Match.


    Men's Royal Rumble Match

    Brock Lesnar besiegt AJ Styles, Angelo Dawkins, Austin Theory, Bad Bunny, Big E, Chad Gable, Damian Priest, Dolph Ziggler, Dominik Mysterio, Drew McIntyre, Happy Corbin, Johnny Knoxville, Kevin Owens, Kofi Kingston, Madcap Moss, Montez Ford, Omos, Otis, Randy Orton, Rey Mysterio, Rick Boogs, Ricochet, Riddle, Ridge Holland, Robert Roode, Sami Zayn, Shane McMahon, Sheamus, Shinsuke Nakamura (51:13)


    Reihenfolge der Eliminierungen:

    01.) AJ Styles eliminiert Robert Roode

    02.) AJ Styles eliminiert Shinsuke Nakamura

    03.) Sami Zayn eliminiert Johnny Knoxville

    04.) AJ Styles eliminiert Sami Zayn

    05.) Omos eliminiert Angelo Dawkins

    06.) Omos eliminiert Montez Ford

    07.) Omos eliminiert Damien Priest

    08.) AJ Styles eliminiert Omos

    09.) Happy Corbin eliminiert Ricochet

    10.) Happy Corbin eliminiert Dominik Mysterio

    11.) AJ Styles eliminiert Austin Theory

    12.) AJ Styles eliminiert Ridge Holland

    13.) Rick Boogs eliminiert Chad Gable

    14.) Madcap Moss eliminiert AJ Styles

    15.) Happy Corbin eliminiert Rick Boogs

    16.) Drew McIntyre eliminiert Madcap Moss

    17.) Drew McIntyre eliminiert Happy Corbin

    18.) Kevin Owens eliminiert Kofi Kingston

    19.) Bad Bunny eliminiert Sheamus

    20.) Bad Bunny eliminiert Dolph Ziggler

    21.) Otis eliminiert Rey Mysterio

    22.) Shane McMahon eliminiert Kevin Owens

    23.) Riddle & Randy Orton eliminieren Big E

    24.) Riddle & Randy Orton eliminieren Otis

    25.) Brock Lesnar eliminiert Randy Orton

    26.) Brock Lesnar eliminiert Bad Bunny

    27.) Brock Lesnar eliminiert Riddle

    28.) Brock Lesnar eliminiert Shane McMahon

    29.) Brock Lesnar eliminiert Drew McIntyre


    Brock Lesnar feiert seinen Coup. Als Sieger des Royal Rumble hat er ein Titelmatch im Main Event von WrestleMania sicher. Er freut sich über den Sieg, während Drew McIntyre kopfschüttelnd außerhalb des Rings am Boden sitzt. Brock Lesnar zeigt auf das WrestleMania-Logo, Pyros explodieren und die Show endet mit diesen Bildern.

  • A N Z E I G E
  • Reigns vs Lesnar ist fix..

    Ronda geht wohl gegen Charlotte

    Becky dann wohl gegen Bianca..


    frage mich nur wer gegen Lashley geht?

    Styles früh raus im Rumble..Big E sollte auch durch sein..McIntyre gabs letztes Jahr..

    vllt ja gegen Edge..der soll ja noch nen Titelrun bekommen

  • Ich bin froh, bei Moss‘ Entrance gegangen zu sein. ^^ Liest sich danach ja echt schrecklich und vorhersehbar. Bis auf den Opener war das großteils schwere Kost.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Oft stimmt bei der WWE ja noch die Matchqualität, aber die stimmte anderthalb Mal (Reigns vs Rollins war großartig, Lashley vs Lesnar war okay).

    Dann bleibt halt nur noch das heute absolut miese Booking.


    Wenn jedes Gerücht bzw. das einfachst vorstellbare Szenario immer eintrifft, macht die WWE was falsch.


    Aber nicht nur das - warum man Favoriten völlig sinnlos frühzeitig ausscheiden lässt, ergibt einfach keinen Sinn.

    Dann kommt nämlich was raus wie Bad Bunny und Shane unter den letzten 5.


    Und dann - Lesnar als normaler Teilnehmer war ganz, ganz schwach. Warum ihn nicht die Nummer 30 zu Brei hauen lassen? Einfach, um ihn mal was anderes machen zu lassen. Aber nein, mehr als 08/15 kommt nicht.


    Negativer Höhepunkt aber die Werbungen der Hölle, erst für den Blut-Event und dann für die Army. Passt zur WWE 2022.


    Fazit:

    Wenn selbst der Rumble keinerlei Spaß mehr macht, weil das Booking 2 Mal eine absolute Vollkatastrophe war, dann läuft eigentlich alles falsch.

  • Da kann ich nur einstimmen. Alleine die letzten Vier im Rumble, das kann man doch nicht ernst nehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von HudE ()

  • Der Frauenrumble fast 10min. länger als der der Männer, dabei waren beide alles andere als gut. Die anderen Matches brachen von der Länge her auch nicht gerade Rekorde, von der Qualität her sowieso nicht. Einer der schlechtesten Rumbles den ich je gesehen habe und ich kenne sie alle seit dem ersten 1922.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Beide Rumbles leider mega schwach, bei Ronda wirkten praktisch alle Aktionen lasch und ist kein Stück in Shape. Inhaltlich bewegt man sich mit den Rumble Siegern in die keine Entwicklungs-Schiene. Große Verliererin auf der Damen-Seite dürfte Sasha Banks werden, die offenbar ihren WM Spot an Ronda Rousey verlieren dürfte. Die Siegerin des Vorjahres Bianca mit keiner einzigen Eliminierung ist auch überraschend.

  • Die Road to Wrestlemania wird ganz schwere Kost.


    Heymans Turn war absehbar. Damit auch der Rumble Sieger.


    Das schlimmste an dem Booking ist das beide Champions jetzt wie die letzten Deppen wirken.


    Lashley besiegt Lesnar nicht aus eigener Kraft und Reigns wird gleich zum doppelten Idioten. Gegen Rollins lässt er sich disqualifizieren und dann kostet er Lesnar den Titel und bringt ihn so nochmal richtig gegen sich auf. Clever ist was anderes.

  • Na ja, dass Reigns sich gegen Lesnar beweisen will und ihm zeigen will, dass er stärker und schaluer ist, passt schon. Denn er will ja Lesnar brechen und hat ihm heute Heyman und den Titel genommen.


    Gegen Rollins hat er verloren, ja. Das fand ich so auch mies gelöst, wobei das komische Hand-aufs-Seil-legen da sehr, sehr gewollt aussah, was aber auch nicht geholfen hat. Das Finish hat eigentlich niemandem geschadet, aber geholfen hat es auch keinem.

    Dass Rollins dann im nächsten Match nicht siegen wird, ist wohl auch klar - mal wieder keinerlei Spannung (wobei es die bei AEW mit Page vs Archer ja nun auch nicht gibt, aber bloß weil AEW da mal schwach ist, muss die WWE ja nicht nachziehen).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E