A N Z E I G E
  • Elden Ring hat den Goldstatus erreicht und wird damit nach Plan am 25.02.2022 erscheinen.



    Open World, viel Magie, ein Sprungknopf und die Feder von George R.R. Martin zeichnen das neue From Software Spiel aus und ich bin echt gehyped ^^

    Wie im Alten Rom: das moderne Brot & Spiele, oder wie man dann heute sagt: Excel und GamePass...

  • A N Z E I G E
  • Jetzt dauert es keine 2 Wochen mehr 8)

    Bisher hab ich auch so gut wie keine Videos zum Spiel gesehen und will mich einfach nur in dieser Welt verlieren. Die Souls spiele waren bisher meine beste Gaming Erfahrung. Ich befürchte leider, dass mir ein eher lineares Spiel besser gefallen würde, gerade was NG+ angeht, war die Reihe bisher das Non Plus Ultra.


    Wer von euch ist zum Release auch dabei?

  • Ich werde auch zum Release dabei sein und habe mir wirklich noch gar nichts zum Spiel angeguckt.


    Habe Bock darauf mich wirklich selber durch das Spiel zu kämpfen - ohne Spoiler, Guides oder Lets Plays.

    This.Is.Progress.

  • Auf jeden Fall dabei. Ich habe bisher auch nur sehr wenig Videos gesehen, bin aber sehr gehypt.

    "All knights must bleed, Jaime. Blood is the seal of our devotion."


    Ser Arthur Dayne to Jaime Lannister

  • Gute Frage: Eigentlich würde ich ja erstmal DS 1 und DS 3 vorziehen, aber dann hänge ich mal wieder hinterher... Direkt mit dabei zu sein ist halt was anderes. Und im Grunde müsste für Elden Ring auch erstmal eine Series X her.

    XBOX Live Gamertag: PastJaguar58661


    Abfall: Was der eine als Müll ansieht, ist für den anderen ein Schatz. Denn der Wert liegt stets im Auge des Betrachters. Nutzen steht jedoch auf einem anderen Blatt. Und dieses Objekt hat keinen. (Zitat aus Dark Souls 2)

  • A N Z E I G E
  • Ich hab ja nur eine One S leider, für das Spiel würde sich die Series X ja schon lohnen, bin absolut unsicher was ich machen soll.

    XBOX Live Gamertag: PastJaguar58661


    Abfall: Was der eine als Müll ansieht, ist für den anderen ein Schatz. Denn der Wert liegt stets im Auge des Betrachters. Nutzen steht jedoch auf einem anderen Blatt. Und dieses Objekt hat keinen. (Zitat aus Dark Souls 2)

  • Ich werde auch direkt zu Release dabei sein und habe maximal Bock.
    Neben dem Trailer zwar (bewusst) noch gar nichts gesehen, nach der Soulsreihe oder Bloodborne aber würde ich FromSoft mein Erstgeborenes anvertrauen. Das kann eigentlich nur fantastisch werden.

    Ein paar Sorgen habe ich, dass die Nummer am Ende etwas zu leicht wird.
    Denke im Vergleich zu Soulsborne soll das ganze auch mehr die Casuals mitnehmen und dadurch werden ein paar Elemente auf der Strecke bleiben.

    Reittier, kein Fallschaden, mehr Open World. Kann alles Vor- und Nachteile mit sich bringen.

    Am Ende erwartet uns denke ich eine Breath of the Wild-Welt im Dark Souls Charme. Könnte schlechter klingen.

  • Wobei ich das mit den Schwierigkeitsgrad so verstanden habe, dass es nur leichter ist wenn man die Koop Elemente auch nutzt.

    Ich wäre ja für einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad, den man aber im Laufe des Spiels nicht ändern kann

  • Ich wäre für einen jederzeit änderbaren Schwierigkeitsgrad. Damit kann jeder Hardcore-Masochist 10.000 Mal sterben, aber ich kann auch Spaß haben. Niemand von euch ist schließlich gezwungen, auf leicht zu spielen, oder?


    Irgendwie spricht mich das Spiel immer noch an, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob's wirklich was für mich ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E