A N Z E I G E

Microsoft kauft Activision Blizzard

  • Da es ja alle halbe jahre ein CoD gibt werden die nächsten Teile nicht betroffen sein. Langfristig wird denke ich nur noch Warzone bleiben. Aber wir werden es ja sehen. Den letzten CoD den ich gezockt hab war der allererste Teil. Selbst im Gamepass werde ich mir das nicht anschauen. Aber so langsam hat bei MS alle großen Shooter Marken zusammen. Wolfenstein, Doom,Halo, Gears of War jetzt CoD. Also wer gerne ballert hört im Gamepass nicht mehr auf zu Ballern. :lol:

  • A N Z E I G E
  • Ein Call of Duty mit dem Master Chief, Johanna Dark und der Brotherhood of Steel aus Fallout, hätte was.


    Ganz so übertrieben nun auch wieder nicht. :P


    Doom Guy vs. Master Chief hätte was. Oder einfach mal ein Fighting Game mit den ganzen Charakteren die man hatte und sich dazu gekauft hat. Hallo Killer Instinct 2. ;)


    Spaß beiseite, ich fand es schon in Sea of Thieves cool das ich ein Gears of War oder Halo Schiffset benutzen kann, solche Ideen sind da völlig ausreichend.


    Also wer gerne ballert hört im Gamepass nicht mehr auf zu Ballern.

    Ich hätte nichts dagegen wenn die sich auch noch Crytek dazuholen. Aber ja, mit Shootern fährt man ganz gut soweit.

  • Da es ja alle halbe jahre ein CoD gibt ...

    Huh?! Hab ich was verpasst? Wie von mir letzte Nacht geschrieben, wäre es eigentlich eher besser es Assassins Creed nachzumachen und vom jährlichen Release auf alle 2 Jahre zu wechseln. Mehr Entwicklungszeit, die Spieler sind nicht so übersättigt und man könnte sogar eins der Teams abziehen um etwas ganz anderes zu machen. Gibt da dahingehend auch schon Bewegung/Überlegungen:

    Zitat

    High-level employees at Activision have discussed moving away from the annual release schedule, according to two people familiar with the discussions. Although nothing has been finalized yet, there’s a belief among many Call of Duty developers that releasing games at a slower cadence will please players and help bolster the franchise, particularly after the weak launch of last year’s Call of Duty Vanguard, which saw a 36% decline from 2020’s entry in U.K. sales charts. The shift may not happen until next year or later, as this year’s Call of Duty is expected to redeem the franchise’s fortunes.


    Activision (ATVI) Employees Are Optimistic About Microsoft Takeover (MSFT) - Bloomberg

  • High-level employees at Activision have discussed moving away from the annual release schedule, according to two people familiar with the discussions. Although nothing has been finalized yet, there’s a belief among many Call of Duty developers that releasing games at a slower cadence will please players and help bolster the franchise, particularly after the weak launch of last year’s Call of Duty Vanguard, which saw a 36% decline from 2020’s entry in U.K. sales charts. The shift may not happen until next year or later, as this year’s Call of Duty is expected to redeem the franchise’s fortunes.


    Wäre das einzig sinnvolle. Seit MW2019 kommt jedes CoD in einem furchtbaren Zustand auf den Markt. Einfach nicht fertig.


    Lege tatsächlich sehr viel Hoffnung in den Kauf von Microsoft, denn der Multiplayer von CoD den ich seit meiner Jugend so abartig liebe ist mit Vanguard gestorben. So ein noobfreundliches Schmutzspiel. Bugs und OP Waffen die einfach nicht angepasst werden... SBMM, alles Änderungen die ich eher bei Microsoft sehe als von Seiten Activision.


    Sollen ruhig nur alle 2-3 Jahre einen neuen Teil bringen, den dann aber FERTIG mit genügend Content, einem fertigen Liga Modus und einem SBMM freien Casual Multiplayer.


    Aber naja, abwarten. Bis 2023 ist noch lange hin

    Fight Owens Fight


    SGE ein Leben lang.

  • Laut Jason Schreier von Bloomberg sollen zumindest noch die nächsten drei CoD-Games auf der PlayStation erscheinen:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Laut Jason Schreier von Bloomberg sollen zumindest noch die nächsten drei CoD-Games auf der PlayStation erscheinen:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Denke Microsoft wird nicht so dumm sein und die Core Community, die eben auf den Sony Konsolen ist, auszugrenzen. Werden wahrscheinlich Vorteile die sonst für Playstation waren(Mehr Waffenslots, früherer Zugang etc.) für Ihre Community bringen.

    Fight Owens Fight


    SGE ein Leben lang.

  • Denke Microsoft wird nicht so dumm sein und die Core Community, die eben auf den Sony Konsolen ist, auszugrenzen. Werden wahrscheinlich Vorteile die sonst für Playstation waren(Mehr Waffenslots, früherer Zugang etc.) für Ihre Community bringen.

    Call of Duty Modern Warfare 2 hat sich an Tag 1 auf Xbox 360 doppelt so viel verkauft als auf der PS3. Quelle Die "Core Community" war damals also auf der Xbox, ist dann dank des Xbox One TV und Kinect-Debakels aber zu Sony. Bei dir und vielen anderen hört es sich immer so an, als wäre es völlig unmöglich, dass auch nur irgendwer erneut den Konsolenhersteller wechseln könnte.

  • Call of Duty Modern Warfare 2 hat sich an Tag 1 auf Xbox 360 doppelt so viel verkauft als auf der PS3. Quelle Die "Core Community" war damals also auf der Xbox, ist dann dank des Xbox One TV und Kinect-Debakels aber zu Sony. Bei dir und vielen anderen hört es sich immer so an, als wäre es völlig unmöglich, dass auch nur irgendwer erneut den Konsolenhersteller wechseln könnte.

    Häh? Bin doch selbst auf dem PC unterwegs nachdem ich immer auf der Sony Konsole war. Es ist nur eben ein Fakt, dass seit vielen Jahren die Hauptcommunity auf den Sony Konsolen unterwegs. Die hatten auch die die oben genannten Boni. Wollte damit nur sagen: So einen großen Anteil an Spielern wird man nicht vergraulen.


    Und ob einige die Konsole wechseln oder nicht hat mit der Kernaussage nichts zu tun. MOMENTAN ist der Großteil noch bei Sony. Deswegen wird sich an der Verfügbarkeit nichts ändern solange nicht ein riesiger Anteil auf die XBOX oder den PC wechselt

    Fight Owens Fight


    SGE ein Leben lang.

  • Wieso vergrault man die oder grenzt die aus? Wenn die sich überlegen ihre PS4 durch eine neue Konsole zu ersetzen, wirds halt ne Xbox, wenn die Möglichkeit besteht, dass ihr CoD in der Zukunft MS-Exklusiv werden könnte.


    Was Momentan ist, ist ja eh klar gewesen. Sony hat Verträge mit Activision, das ist ja bereits kurz nach Bekanntgabe der Übernahme auch von Sony selbst geäußert worden, dass da in absehbarer Zeit weiterhin CoDs erscheinen.


    Wo du unterwegs bist ist macht nichts zur Sache, also ich habe so oder so keinen Sony-Krieger in dir gesehen und Konsolenkrieg führe ich eigentlich auch immer fair, da sind wir hier in der normalen Diskussion aber noch lange nicht.


    Ich meinte nur generell wird die krasse Marktführerschaft von Sony als unumstößlich angesehen. Ich denke MS kann gut aufholen diese Gen und auch mit ein paar Spielen die Strahlkraft von Sony-Exklusivtiteln erreichen. Um jetzt mal nebenbei auf eine Aussage vom User Jiri Nemec einzugehen, der ja sogar eher im Xbox-Lager ist. Er meinte ja letztens, dass die MS-Spiele das nie schaffen werden.

  • Ich sehe das relativ locker und verstehe den Grundsatz der Diskussion gerade gar nicht. Wie Jimmy bereits schrieb war die Core Community früher eher auf der Xbox zuhause, auch anhand der Verkaufszahlen, sowie auch im Competitive bzw. E-Sports Bereich und das sogar verdammt groß. Ich habe letztens noch Black Ops 2 auf der Series X gespielt, ich glaube da waren immer noch knapp 40.000 Spieler online.


    Irgendwann schnappte Sony sich die Marketing Deals, irgendwelche bescheuerten Exklusivdeals und die Xbox One lief sehr schwach, was eben dazu führte das mehr auf den Sony Konsolen gespielt wurde. Im Umkehrschluss wird sich das jetzt aber einfach wieder ändern und der Kern wird wieder auf der Xbox stattfinden. Man muss hier niemanden vergraulen und die die sich vergraulen lassen haben eben selbst schuld. Der Grund warum Microsoft aktuell überhaupt so agiert sind doch solche Deals die Sony gemacht hat und eigentlich nur darauf abzielen Xbox Spieler auszuschließen. Das ist jetzt die einfache Antwort darauf und ich würde lügen wenn ich sage das mir das nicht gefällt. Ich habe aber auch eine lange freudige Historie zu den CoD Xbox Hochzeiten hinter mir, die einfach irgendwann verloren gegangen ist. Gerade Competitive CoD ist aktuell tot und Casual auch langweilig geworden, zuletzt hatte ich nochmal Hoffnungen bei Modern Warfare, vergebens. Ich hoffe das kommt vielleicht nochmal zurück.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E