A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 17.01.2022

  • WWE Monday Night RAW

    17.01.2022

    BOK Center, Tulsa - Oklahoma

    Kommentatoren: Corey Graves, Jimmy Smith & Byron Saxton


    RAW wird heute durch Becky Lynch eröffnet, die sich auf den Weg zum Ring macht. Während ihres Einzugs wird für heute Abend der Main Event bestätigt: Bobby Lashley vs. Seth Rollins. Außerdem gibt es einen Karriererückblick auf sowohl Brock Lesnars als auch Bobby Lashleys Karriere. Die Alpha Academy zelebriert zudem heute den Abschluss von Otis.


    Letzte Woche sicherte sich Doudrop ein Titelmatch gegen Becky Lynch beim Royal Rumble. Szenen des Sieges werden wiederholt. Nach dem Match wollte Becky Lynch ihr zudem den Manhandle Slam verpassen, was Doudrop aber abwehren konnte.


    Becky Lynch spricht darüber, dass es keine zwei Wochen mehr bis zum Royal Rumble sind und die Women's Division bei RAW nie heißer war, was natürlich allein an ihr liegt. Aber generell ist die Zeit um dem Royal Rumble immer interessant. Es kommen Stars aus der Vergangenheit zurück wie z.B. Lita, Mickie James und die Bella Twins. Alle denken sie könnten den Royal Rumble gewinnen und die GOAT bei WrestleMania herausfordern. Sie macht Stars aus Leuten, so wie sie es auch mit Doudrop macht. Diese kriegt die Chance ihres Lebens beim Royal Rumble. Die Fans haben sich Doudrop nicht als Titelaspirantin gewünscht, sie hat es auch nicht selbst erreicht, sondern Becky hat ihr geholfen und das Titelmatch beschafft. So macht sie es immer. Sie gibt die Chancen und besiegt ihre Gegnerin. Doudrop ist den weiten Weg aus Schottland gereist, um sich bei WWE einen Namen zu machen - wobei, einen Namen hat sie sich gar nicht gemacht, den hat ihr jemand anders gegeben. Eine Doudrop wird niemals Champion sein solange sie aktiv ist.


    Die Musik von Doudrop ertönt und sie kommt zum Ring, wo sie sich ein Mikrofon schnappt. Becky hat ihr gar nichts verschafft, sie hat sich das Titelmatch selbst erarbeitet. Wenn es aber wirklich ihr Plan war, gegen sie statt gegen Bianca Belair anzutreten, dann geht dieser nach hinten los. Und jetzt soll Becky ihr heute bloß nicht im Weg stehen. Becky entgegnet, dass sie sehr wohl dafür verantwortlich ist, dass Doudrop vergangene Woche den Sieg geholt hat und wenn sie ihr folgt, wird sie auch heute für einen Sieg Doudrops sorgen können.


    Nun ist es Bianca Belairs Musik, die die beiden Streithennen unterbricht. Becky solle nicht so viel darüber erzählen, wie es ist die GOAT zu sein. Niemals ist sie die Great-EST of all Time, denn Great-EST kann man nicht buchstabieren ohne EST. Die EST of WWE ist sie. Und Doudrops Titelmatch ist auch nur zustande gekommen, weil Becky vergangene Woche eingegriffen hat. Letztlich ist das jetzt aber auch egal, denn sie wird am Royal Rumble teilnehmen, wo jede für sich antreten muss. Sollte es nun also ihre Aufgabe sein, 29 andere Frauen über das Seil zu werfen, dann sei es so. Dann wird sie zum zweiten Mal in Folge den Royal Rumble gewinnen und WrestleMania headlinen. Mit dem Sieg kann sie sich die Championesse aussuchen, vielleicht ja Doudrop oder Becky um die RAW Women's Championship.


    Auch Bianca darf ihre Promo nicht ununterbrochen fortsetzen. Die Musik von Liv Morgan wird gespielt. Sie und Bianca mögen heute zwar ein Tag Team sein, aber sie nimmt auch am Royal Rumble teil und hat natürlich ebenso das Ziel, diesen zu gewinnen. Damit dies passiert, muss sie u.a. gegen Bianca Belair bestehen. Doudrop hat genug gehört, der Ringrichter soll bitte in den Ring kommen, damit Liv und Bianca endlich die Klappe halten. Es gibt ein paar Schubsereien der vier Frauen, ein Ringrichter kommt in den Ring und nach der Pause wird der Kampf starten.


    Aus der Werbung zurück sehen wir Chad Gable in der Umkleide, wie er sich auf die Abschlusszeremonie für Otis vorbereitet. Gemeinsam mit diesem geht er ein wenig den Ablauf durch und dann schalten die Kameras zurück in die Halle.


    Tag Team Match

    Doudrop & Becky Lynch besiegen Liv Morgan & Bianca Belair via Pinfall von Doudrop an Liv Morgan nach dem Big Splash (2:50)


    Nach dem Match verpasst Doudrop Becky Lynch noch den Banzai Drop.


    Reggie & Dana Brooke sind Backstage. Reggie möchte sich von Edge & Beth Phoenix Tipps für sein Match gegen Omos abholen. Edge bescheinigt Reggie einiges an Talent, woraufhin dieser fragt, ob Edge also denkt er hätte Chancen im Match, was dieser energisch verneint, ihm dann aber viel Glück wünscht. Beth Phoenix spricht dann noch einiges Lob an Dana Brooke aus, die sich hier schon lange den Hintern aufreißt und nun endlich Gold um die Hüften trägt. Dana bedankt sich für das Lob. Edge & Beth Phoenix begrüßen dann noch Damian Priest. Auch Edge hat gemerkt, dass bei Damian hin und wieder die dunkle Seite zum Vorschein kommt, was dieser auch zugibt. Er möchte dann von Edge noch ein paar Tipps für das Royal Rumble Match. Ausdauer sei hier vor allem wichtig, aber ganz vorne steht die Konzentration und das Besinnen auf die eigenen Stärken. Beth Phoenix wird dann ein Zettel zugesteckt. Edge möchte wissen, was das ist. Es ist eine Nachricht von Maryse, die Beth von Frau zu Frau mit ihr reden möchte. Edge meint, dass das niemals nur von Frau zu Frau passieren wird. Er weiß zwar, dass Beth alles im Griff haben wird, doch er begleitet sie trotzdem.


    Als Edge & Beth sich von Damian verabschieden, stößt Kevin Owens dazu. Er freut sich auf deren Match heute Abend, was Damian Priest nicht glauben kann. Doch Owens betont immer wieder, dass er sich wirklich freut. Er hofft auf ein faires Match, doch dafür darf die böse Seite von Priest sich nicht zeigen, denn er möchte ein sauber ablaufendes Match. Aber zuvor hat er noch eine Ankündigung zu machen, die jetzt folgen soll. Seine Musik wird gespielt und gleich gibt es eine Ausgabe der KO Show mit Seth Rollins als Gast. Die Show findet gleich nach der Pause statt.


    Nach der Pause bestätigen die Kommentatoren, dass der diesjährige Elimination Chamber Event am Samstag, den 19.02. live im Jeddah Superdome in Saudi Arabien stattfinden wird.


    Kevin Owens befindet sich dann im Ring und begrüßt uns zur Kevin Owens Show. Er würde gerne sagen, dass es toll ist hier in Tulsa zu sein, doch das wäre eine Lüge. Dafür sollen sie ihn aber nicht ausbuhen, er sagt nur die Wahrheit. Was ebenfalls die Wahrheit ist: sein Gast heute ist einer seiner besten Freunde und jemand, der Roman Reigns schon mehrfach besiegt hat, weshalb er ihn bald Universal Champion nennen wird: Seth "Freakin'" Rollins! Während dessen Einzug sehen wir einen kurzen Rückblick auf seine Auseinandersetzung mit Roman Reigns bei SmackDown! vergangenen Freitag.


    Owens dankt Rollins dafür, seine Einladung angenommen zu haben. Er muss zugeben, dass er Rollins bewundert. Das ist keine Lüge. Er sieht immer hervorragend aus, so auch heute. Doch nicht nur seine Kleidung bewundert er, sondern auch seinen Mut. Nicht jeder hat die Courage zu SmackDown! zu gehen und dem selbsternannten Head of the Table zu sagen, wer überhaupt den Tisch erschaffen hat, an den er sich so gerne setzt. Rollins gibt zu, dass es Freitag nicht ganz ruhig blieb zwischen ihm und Reigns, aber er hat gemerkt, dass dieser Angst hat. Erst wird er persönlich und greift seine Familie verbal an, dann schickt er seine Cousins auf ihn los, die ihn aber nicht ausschalten können. Reigns beim Royal Rumble besiegen wird so einfach wie einem Baby Süßigkeiten wegnehmen. Der Universal Championship Gürtel wird nach dem Royal Rumble wieder Rot gefärbt und zurück zu RAW wandern. Owens freut sich darüber, dass Rollins ankündigt mit dem Titel bei RAW zu bleiben, denn dann haben sie den besten Champion und brauchen nicht Brock Lesnar oder Bobby Lashley. Rollins bestätigt dies, sie könnten Brock Lesnar loswerden und da er heute ja ein Match gegen Bobby Lashley hat, könnten sie diesen direkt loswerden. Owens hat dann noch eine Ankündigung. Diese Ankündigung wird alle erschüttern: er nimmt am Royal Rumble Match teil. Rollins liebt dies. Owens möchte den Royal Rumble gewinnen und Rollins wird Roman Reigns besiegen, dann können die beiden dem WWE Universe das Match geben, was sie sich verdient haben - wobei, verdient haben sie es sich nicht, aber es ist der größte WrestleMania Main Event aller Zeiten: Seth "Freakin'" Rollins vs. Kevin "Freakin'" Owens. Seth Rollins gefällt dies.


    Ehe die beiden aber weiter darüber reden können, unterbricht die Musik von Damian Priest ihr Segment. Rollins kann es nicht fassen, das ist jetzt seine Zeit und Kevins Show. Kevin wird ihm jetzt den Hintern versohlen. Damian Priest fordert Seth Rollins auf doch endlich mal die Klappe zu halten. Die zwei sind völlig desillusionierte Idioten. Nicht ein Mensch auf dem Planeten denkt Rollins könne Reigns beim Royal Rumble besiegen und Kevin Owens ist einfach nur ein Lügner, von dem niemand glaubt, dass er den Royal Rumble gewinnt. Wenn er heute den Damian in ihm nicht sehen möchte, sollte er ihn nicht provozieren. Er hat jetzt Rücksprache mit Adam Pearce & Sonya Deville gehalten und ihr Match gibt es jetzt sofort.


    Non-Title Match

    Kevin Owens besiegt Damien Priest via Pinfall nach dem Stunner (10:56)


    Kevin Owens täuschte eine Knieverletzung vor, ließ sich am Apron behandeln und schlug dann mit dem Stunner zu als Damian Priest nicht damit rechnen konnte.


    Vergangene Woche gab es einen unvorhersehbaren Titelwechsel in der Tag Team Szene. Otis & Chad Gable haben RK-Bro besiegt und sind neue Champions geworden. Nun ist es an der Zeit für Otis' Abschlusszeremonie. Die Alpha Academy kommt in die Halle und das Segment wird nach der Werbung stattfinden.


    Nach der Werbung gibt es erst einmal einen Rückblick auf die Attacke von Nikki A.S.H. gegen Rhea Ripley in der Vorwoche. Nikki A.S.H. ist dann bei Sarah Schreiber. Sie möchte wissen, was Nikkis Plan für ihr Match am heutigen Abend gegen Rhea Ripley ist. Diese hat sich nicht anders vorbereitet wie sonst auch. Es ist ihr nur wichtig, endlich festgestellt zu haben, dass sie alleine besser dran ist. Rhea war einfach nicht die Freundin, die sie behauptete zu sein. Sarah Schreiber konfrontiert Nikki A.S.H. damit, dass sie diejenige war, die Rhea aus dem Nichts angegriffen hat. Nikki wiederum stellt aber fest, dass Rhea das Team splitten wollte. Sie hat ihre Freundschaft in der Toilette heruntergespielt und ist Schuld an allem. Manchmal müssen Superhelden auch unpopuläre Dinge tun und Rhea wird heute merken, dass sie sie als Heldin an der Seite braucht - ob sie das nun mag oder nicht.


    Die Alpha Academy ist im Ring und Chad Gable begrüßt das Publikum. Freunde hat er als Olympionike mit einem Master-Abschluss in einer Stadt wie Tulsa natürlich nicht. Es wundert ihn aber nicht, dass sie seinen Bildungsgrad ausbuhen, denn dass hier jemand einen Abschluss hat, ist so gut wie gar nicht möglich. Er könnte jetzt noch stundenlang über sich selbst und seine Erfolge reden, aber heute geht es nicht um ihn, sondern um einen Mann, der alle Widrigkeiten besiegt hat und ein hervorragender Schüler war. Diese Person ist niemand geringeres als sein Lieblingsschüler: Otis. Letzte Woche hat dieser seine finale Aufgabe bestanden und die beiden zu Tag Team Champions gemacht. Heute ist es eine Ehre für ihn, im das Diplom der Alpha Academy zu überreichen. Er ist dermaßen stolz auf ihn und übergibt Otis das Wort.


    Otis bedankt sich bei Chad Gable, dass dieser ihm geholfen hat, sein volles Potential auszuschöpfen. Jetzt hat er aber eine Warnung an alle, die sich mit ihnen anlegen möchten. Sie werden alle Hindernisse zerstören. Die Musik von Riddle ertönt und dieser erscheint in der Halle, ebenfalls in einer Robe gekleidet. Er hat eine spezielle Rede vorbereitet, die er heute morgen beim Frühstück geschrieben hat. Es fühlt sich so an als sei es erst letzte Woche gewesen, dass er und Randy Tag Team Champions waren und die Zeit ihres Lebens gelebt haben. Heute ändern sich aber ihre Leben drastisch. Gable unterbricht ihn, er hat ihn niemals eingeladen und versteht mal wieder gar nicht wovon Riddle überhaupt redet. Das Publikum hier kann es sich zudem gar nicht leisten, von dem Gerede noch eine Gehirnzelle zu verlieren. Riddle mahnt Gable zur Ruhe. Er ist nicht hier um irgendwen zu beleidigen, sondern tatsächlich sehr stolz auf die beiden. Gable meint er solle doch mal zum Punkt kommen, möchte er ein Rematch? Wobei Riddle dss Wort Rematch wahrscheinlich nicht einmal definieren kann. Riddle kann das sehr wohl, ein Rematch ist so wie als wenn man etwas zum zweiten Mal entzündet - eine Kerze zum Beispiel natürlich. Aber ein Rematch hört sich gut an. Gable amüsiert sich darüber, er hat doch gesagt er kann Rematch nicht vernünftig definieren. Das ist wohl auch ein Grund, wieso Randy ihn im Stich lässt, denn er ist ja nirgends zu sehen heute. Sie stimmen einem Rematch unter einer Bedingung zu. Riddle muss vorher zeigen, dass sie einen Mentaltest bestehen können. Er und Randy gegen Otis und ihn in einer Reihe von Aufgaben, die zeigen, wer geistig das überlegenere Team ist, denn physisch haben sie es ja bereits unter Beweis gestellt, denn sie sind die Champions. Riddle provoziert Gable und Otis legt seine Robe ab um auf Riddle zuzugehen und im Ring taucht plötzlich Randy Orton auf, der Gable den RKO verpasst. Riddle greift Otis hinterrücks an. Im Ring zieht Orton sich Otis' Robe an und gemeinsam machen er und Riddle sich über die Alpha Academy lustig. Dann nimmt Orton Gables Herausforderung an.


    Letzten Monat besiegte Finn Bálor Austin Theory in einem Match. Vince McMahon sieht sich die Wiederholung davon in seinem Büro an als Austin Theory dazu kommt. Er möchte von Vince wissen, was dieser da schaut und er beschreibt, dass das die Niederlage von ihm gegen Bálor ist. Theory weiß, dass er verloren hat, aber nach dem Match hat er die Hölle aus diesem geprügelt und fast seine Karriere beendet. Das fühlte sich fast wie ein Sieg an. Es war aber eben nur fast ein Sieg, den verlangt Vince heute. Sonst wird er ihn danach in sein Büro bringen lassen und auseinandernehmen. Er droht Theory mit schweren Verletzungen, sollte er das Match heute wieder verlieren. In der Halle ertönt dann die Musik von Finn Bálor und dieser kommt zum Ring. Gleich findet das Match gegen Austin Theory statt. Doch erstmal geht die Show in die Pause.


    Nach der Pause kommt auch Austin Theory zum Ring und wir sehen noch einmal seine Attacke auf Finn Bálor vor einem Monat.


    Single Match

    Austin Theory besiegt Finn Bálor via Pinfall nach dem ATL (6:07)


    Nach dem Match gibt es wieder ein Selfie von Austin Theory mit dem geschlagenen Gegner. Dann geht er noch weiter auf Finn Bálor los. Er zeigt den ATL ein zweites Mal und lässt dann von seinem Gegner ab und macht ein weiteres Selfie.


    Wir sehen noch einmal die Attacke von Nikki A.S.H. auf Rhea Ripley. Rhea Ripley ist dann bereit für ihr Match und Sarah Schreiber konfrontiert sie mit Nikkis Vorwurf, das Team auf dem Gewissen zu haben. Rhea rechtfertigt sich, dass sie niemals die Freundschaft beenden wollte. Doch wenn Nikki A.S.H. das nicht einsieht, muss sie ihr und allen Leuten heute wohl ein weiteres Mal beweisen, wer Rhea Ripley wirklich ist. Sie macht sich auf den Weg zum Ring und trifft gleich auf Nikki A.S.H., doch vorher geht RAW in die Werbung.


    Nach der Werbung folgt noch einmal die Info, dass der Main Event heute Bobby Lashley vs. Seth Rollins lautet.


    Nikki A.S.H. kommt zum Ring und das Match soll gerade angeläutet werden als die Musik von Queen Zelina ertönt und sie mit Carmella auf die Rampe kommt. Die schönste Frau in WWE und die Königin sind angekommen. Alles was sie über Nikki A.S.H. gesagt haben ist eingetreten. Rhea sollte sich bei ihnen bedanken, dass sie Nikki den letzten Push gegeben haben damit das Team endlich aufgelöst wird. Sie provozieren Rhea noch ein wenig damit, dass diese niemals wieder alleine Champion sein wird und Nikki geht auf Rhea los. Der Ringrichter läutet das Match nicht an und Nikki A.S.H. kann Rhea außerhalb des Rings vor die Ringtreppe werfen und feiert sich dann dafür.


    Letzten Montag ging Omos Backstage auf Reggie los. Heute haben die beiden ein Match miteinander.


    Reggie & Dana Brooke besprechen noch ihren Matchplan für gleich. Er muss seine Ausdauer und Schnelligkeit nutzen. Im Hintergrund schauen sich ein Ringrichter, Akira Tozawa, Tamina und R-Truth das Gespräch an. Reggie muss alles tun, um sich von Omos fernzuhalten.


    Omos kommt nun zum Ring. Das Match soll nach der Werbung starten.


    Nach der Werbung kommen auch Reggie und Dana Brooke in den Ring und bevor das Match angeläutet werden kann, gibt es etwas 24/7 Action ehe der Ringrichter das Match anläutet.


    Single Match

    Omos besiegt Reggie (w/ Dana Brooke) via Pinfall nach dem Tree Slam (0:28)


    Nun folgt ein Rückblick auf die Cutting Edge Ausgabe in der Vorwoche. Maryse macht sich dann jetzt zu ihrer Musik auf den Weg in den Ring. Nach einer weiteren Werbung möchte sie Beth Phoenix konfrontieren.


    Heute im Main Event: Bobby Lashley vs. Seth Rollins.


    Maryse begrüßt das Publikum in Tulsa. Ihr Ehemann ist heute nicht hier. Jeder weiß, dass er eine große Klappe hat und manchmal Dinge sagt, die nicht mit ihr abgesprochen sind. Deshalb muss sie die Sauerei heute bereinigen. Beth Phoenix solle deshalb bitte allein herauskommen, damit sie darüber reden können von Frau zu Frau, Mutter zu Mutter. Beth Phoenix erscheint in der Halle und Maryse fordert sie auf stehen zu bleiben bis das Gespräch zu Ende ist. Maryse bittet darum das Match beim Royal Rumble abzusagen. Beth Phoenix hört sich gerne an wieso. Maryse meint, dass das Match niemand möchte. Sie nicht, Beth nicht, das Publikum nicht. Sie und Beth kommen aus derselben Generation, sie hatten viele Matches und Backstage-Interaktionen. Sie haben die Women's Division zu dem gemacht, was sie ist. Weil sie so hart gearbeitet haben, headlinen Frauen nun WrestleMania. Sie sollten nicht miteinander kämpfen, sondern Freunde sein. Ihre Kinder könnten miteinander spielen und die Differenzen verbal aus dem Weg räumen. Beth Phoenix kann sich das nicht länger anhören, Maryse soll die Klappe halten. Sie glaubt nicht ein Wort von dem, was Maryse sagt. Sie scheint bei ihrem Ehemann Schauspielunterricht zu nehmen. Das Mixed Tag Team Match wird nicht abgesagt. Sie wird sich die Möglichkeit zum ersten Mal mit ihrem Mann ein Match zu bestreiten nicht nehmen lassen. Außerdem möchte sie Maryse den Glam Slam verpassen. Wie wäre es mit einer Vorschau darauf am heutigen Abend? Beth Phoenix geht in den Ring und neben dem Ring taucht plötzlich The Miz auf und geht auf Edge los. Edge kann sich Miz zwar schnell entledigen, aber diese Ablenkung sorgt dafür, dass Maryse Beth Phoenix mit ihrer Handtasche niederschlagen kann. Auf der Rampe enthüllt sie, dass darin ein Backstein war und freut sich mit ihrem Mann einen Ast über diesen gelungenen Coup.


    Die Street Profits sprechen über ihren Plan für das 8-Man Tag Match am heutigen Abend. Angelo Dawkins möchte auf den Royal Rumble zu sprechen kommen, doch da tauchen Rey & Dominik Mysterio auf und meinen, dass das heute noch nicht sein muss. Im Royal Rumble kämpft natürlich jeder für sich selbst, aber heute ist das Match erstmal wichtig. Sie machen sich nacheinander auf den Weg zum Ring. So tun es auch ihre Gegner, die Dirty Dawgs, die heute mit Apollo Crews & Commander Azeez teamen.


    8-Man Tag Team Match

    The Street Profits & The Mysterios besiegen The Dirty Dawgs, Apollo Crews & Commander Azeez via Pinfall von Montez Ford an Apollo Crews nach dem From the Heavens Frogsplash (7:59)


    Nach dem Match werfen die Mysterios die Street Profits im Royal Rumble Stil über das oberste Seil und freuen sich. Die Street Profits können darüber lachen und Rey Mysterio wirft dann Dominik auch noch raus und zeigt diesem an, dass man immer gut aufpassen muss.


    Es folgt ein Rückblick auf Bobby Lashleys Gastauftritt beim After the Bell Podcast von Corey Graves. Danach beleuchtet ein Videoclip die Karrierewege von Bobby Lashley und Brock Lesnar zu ihrem Match beim Royal Rumble.


    Letzte Woche hatte Alexa Bliss ihre erste Therapiesitzung, bei der einiges im Büro des Therapeuten zu Bruch ging. Heute gibt es ein weiteres Video ihrer Reise zurück zu RAW. Werbung.


    Nach der Werbung wird die Attacke von Maryse auf Beth Phoenix wiederholt. Maryse und Miz sind stolz auf ihre Attacke und Kevin Patrick möchte ein Statement dazu hören. Es hat nur einen Schlag gebraucht, um das Grit Couple wie das Sh.. Couple aussehen zu lassen. Nächste Woche ist Maryse' Geburtstag und er wird die größte Feier aller Zeiten ausrichten. Die beiden knutschen miteinander und das Interview endet.


    Nun ist Alexa Bliss wieder bei der Therapie. Der Therapeut begrüßt sie. Heute ist weniger brüchtiges Material hier. Sowas wie letzte Woche darf nicht wieder passieren und sie haben noch viel Arbeit vor sich. Am Ende der Therapie ist sie jedoch dankbar dafür, alles mitgemacht zu haben. Alexa verspricht ab sofort mitzumachen. Nun möchte der Therapeut ein Wort-Assoziations-Spiel starten. Das erste Wort ist Vertrauen: Lilly. Freunde: Lilly. Zuhause: Lilly. Dunkelheit: Lilly. Einbildung... dabei steht Alexa auf und geht auf den Therapeuten zu, der die Sitzung abbricht. Alexa setzt sich wieder in den Sessel und atmet durch.


    Bobby Lashley macht nun seinen Einzug für den heutigen Main Event. MVP begleitet ihn. Nach der Werbung trifft er auf Seth "Freakin'" Rollins.


    Nach der Werbung wird noch einmal das WWE Championship Match zwischen Brock Lesnar und Bobby Lashley beim Royal Rumble beworben. Kommende Woche bei RAW geht es die Academic Challenge der Alpha Academy gegen RK-Bro, die Geburtstagsparty von Maryse ausgerichtet durch The Miz sowie das offizielle Wiegen zwischen Bobby Lashley und Brock Lesnar. Dann kommt auch Seth Rollins zum Ring.


    Single Match

    Bobby Lashley (w/ MVP) besiegt Seth Rollins via Disqualifikation, da Shelton Benjamin & Cedric Alexander Bobby Lashley angreifen (13:18)


    Die ehemaligen Partner aus dem Hurt Business können den Sack neben dem Ring nicht zumachen und werden beide von Bobby Lashley abgefertigt. Cedric Alexander fliegt gegen den Ringpfosten und Shelton Benjamin frisst einen Spear durch die Barrikade.


    Seth Rollins schaute sich die Zerstörung vom Ring aus an als plötzlich die Usos aus dem Publikum in den Ring stürmen. Als er sich umdreht, steckt er einen Double Superkick von Jimmy & Jey ein und geht zu Boden. Die Usos feiern ihre gelungene Aktion im Einzugsbereich, während Bobby Lashley sich neben dem Ring wieder aufrappelt und Seth Rollins am Boden im Ring liegt.


    Mit diesen Bildern endet RAW.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Mich freuts für Theory aber schade für Bálor. Wenn man sich auch nur etwas für NXT UK interessieren würde, würde ich den Prince gerne dort sehen.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Kevin Owens erfreulicherweise wieder recht schnell zurück. United States Title ist auch dort wo ich Kevin Owens vom Standing her sehe.


    Orton & Riddle beim Publikum nach wie vor ein Selbstläufer und funktioniert ganz gut.


    Lashley vs. Seth Rollins war es erwartungsgemäß und richtig in einer DQ enden zu lassen.


    Austin Theory wird erfreulicherweise weiter konsequent gepusht. Balor dagegen wurde ziemlich vorgeführt. Ich würde Balor auch nicht besser einsetzen, sollte aber über einen Abgang nachdenken.


    Der Omos Squash geschenkt und 8 Man Tag war halt Füller.


    Veer Mahaan kommt zu RAW längst Running Gag.


    Alexa erwarte ich weiterhin nicht im Rumble und das sich die Therapie Nummer noch etwas hinzieht.


    Große Negativpunkt war der Opener. Dort sollte kein 3. Minuten Match stehen. Dazu ist Becky einfach von einem Schlag auf den Rücken KO? Die Promos von Bianca & Liv waren auch wieder gruselig, auch wenn mir die Liv Fans zumindest etwas leid tun wie schnell es von 2 langen Matches gegen Becky zu 2x klar im Contenders Match und hier im Tag Team Match abgefertigt worden gegangen ist.

  • Ich würde den Teufel sogar so weit beschwören, dass ich sage, dass WWE Belair erneut den Rumble gewinnen lässt. Wer käme da aktuell sonst in Frage? Evtl. noch Lita (was schon ein Armutszeugnis für die aktuelle Division ist), aber denke Lotte wird bei Mania eher gegen Sasha gehen.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Monday Night RAW Results vom 17.01.2022“ zu „Monday Night RAW Report vom 17.01.2022“ geändert.
  • Report ist da, wie immer ein Dankeschön für die Ergebnisse und Matchzeiten. :)

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Diese Edge vs Miz Fehde besteht auch nur aus Talkshow Segmenten und Rededuellen, die einfach auserzählt sind. Schade, ich hätte beiden zugetraut, hier etwas Gutes herauszuholen. Aber due WWE gab ihnen von Beginn an überhaupt keine Begründung für die Fehde

  • Lieber Talkshow-Segmente als jetzt Woche für Woche Single Matches. Edge vs. Maryse, Miz vs. Beth, Edge vs. Miz, Miz vs. Edge, Beth vs. Maryse und dann ENDLICH das Tag Match. ^^

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Bin froh, das sie RK-Bro nicht gesplittet haben. Das darf gerne noch ein paar Monate weiter gehen.


    Und habt etwas Geduld. von Indien zu Fuß nach Stamford ist ein weiter weg.

    Veer Mahaan wird schon bald bei RAW auftauchen.

  • Diese Edge vs Miz Fehde besteht auch nur aus Talkshow Segmenten und Rededuellen, die einfach auserzählt sind. Schade, ich hätte beiden zugetraut, hier etwas Gutes herauszuholen. Aber due WWE gab ihnen von Beginn an überhaupt keine Begründung für die Fehde

    Wie hättest du es gemacht?

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Und Miz hätte vorher einmal ein paar Siege gebraucht um überhaupt auf Augenhöhe mit Edge zu wirken.

    Dafür hätt er aber viele Siege brauchen müssen..

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E