A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 14.01.2022

  • Im Ring war sie für die damalige Zeit spektakulär, hinten raus an der Seite von Edge Zeit war sie dann auch im Ring nicht mehr sonderlich gut.

    Ich erinnere mich an "spektakuläre Aktionen" ja.

    Aber wirklich spektakuläre und gute Matches waren meiner Meinung nach von Lita absolute seltenheit und mit fallen wenige Matches von ihr ein die durchgängig gelungen und groß waren, also kein großes Mania oder Big 5 PPV Match was absolute Legende wurde.


    Denke um zur aktuellen smackdown und den royal rumble wieder zu kommen dass sie auch noch weiter davon entfernt ist zu schaffen als damals.

  • A N Z E I G E
  • Sasha war schon spätestens seit dem Draft im Oktober für WM gesetzt, Bianca seit der Survivor Series. Es ist gar keine Spannung da. Mich hat auch schon der aller erste Frauen Rumble nicht interessiert weil einzig und alleine Asuka als Siegerin in Frage kam. Ob da jetzt Bianca mit der Startnummer 3, 12 oder 30 gewinnt. Who cares?

    Dazu hätte ich doch gerne mal eine Quellenangabe für diese angeblichen Fakten gesehen...

  • Mich hat auch schon der aller erste Frauen Rumble nicht interessiert

    Ernsthafte Frage: was interessiert dich an WWE überhaupt noch? Was hält dich an dem Produkt? Ich lese immer nur, dass dieses und jenes Mist, uninteressant, schlecht gebookt etc. ist - nicht einmal ein Wort des Lobes. Vielleicht habe ich das einfach auch übersehen, aber wieso klammert man sich so sehr an eine Produkt, wo man wirklich ausnahmslos alles blöd findet? Es ist natürlich durchaus legitim, aber ich möchte einfach mal wissen, wieso man damit seine Freizeit verschwendet anstatt etwas zu tun, was einem wirklich Spaß macht? Es kostet ja immerhin Zeit, die Shows (wenn auch teilweise oder nur per Report) zu verfolgen. Oder macht es Spaß, etwas blöd zu finden und das dann auch in der Woche dreimal zu schauen (RAW, SD, NXT)? :/

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ich erinnere mich an "spektakuläre Aktionen" ja.

    Aber wirklich spektakuläre und gute Matches waren meiner Meinung nach von Lita absolute seltenheit und mit fallen wenige Matches von ihr ein die durchgängig gelungen und groß waren, also kein großes Mania oder Big 5 PPV Match was absolute Legende wurde.


    Denke um zur aktuellen smackdown und den royal rumble wieder zu kommen dass sie auch noch weiter davon entfernt ist zu schaffen als damals.

    in der Hochphase von Team Xtreme oder wie sie hießen gab es generell wenige super gute Matches, mit Ausnahmen natürlich. Ihre letzten Matches gegen Trish waren aber absolut sehenswert. RAW MainEvent war damals für Frauen auch nicht normal.


    Hier in dem Segment kam sie fand ich frischer rüber als bei ihrem letzten Comeback vor ein paar Jahren. Damals hat ihr der Retro TangaLook nicht so super gut getan fand ich.

    Aber Charlotte sag merkwürdig aus. Das Outfit war mMn absoluter Horror. Und im Gesicht sieht sie auch merkwürdig aus.

    Ihre Highheels waren für den LitaMove ungünstig, es sah etwas botchie aus


    Generell schön dass sie wieder da ist, aber Charlotte braucht jetzt nicht unbedingt die nächste Legende beerdigen. Hilft ihr nicht unbedingt

  • Ich bin überrascht wie flüssig sich Shanky bei seiner Größe im Ring bewegt. Wenn man das mit Omos vergelicht sieht das schon wesentlich besser aus. Aber ohne mehr Masse wird er wohl nicht gepusht werden.


    Ich verstehe das Booking in der Tag-Team-Szene allerdings sowieso nicht. Wieso läßt man letzte Woche die Raider verlieren? Warum sind Corbin und Moss dann nicht im Match dabei? Schade eigentlich, da man ja zumindest mit den Raiders und den Lotharios (trotz strunzdummen Gimmick) gute Teams dabei hat.

  • Das Team aus Cesaro und Mansoor habe ich auch nicht ganz verstanden. Wirkte so als wenn man unbedingt ein 4-Way machen wollte und sonst niemanden mehr hatte, da sowohl Moss & Corbin als auch Nakamura & Boogs anderes zu tun hatten. Cesaro teamte zudem ja vorher kurzzeitig mit Ricochet, der ja diesmal ebenfalls beschäftigt war. Wobei ich eh nicht ganz verstehe, wieso man Cesaro und Sheamus nun auf einmal wieder gegeneinander bookt. The Bar ist ja damals nicht im Bösen auseinander gegangen. Aber okay, die Tag Division ist eh immer so ein stiefmütterlich behandeltes Ding.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ernsthafte Frage: was interessiert dich an WWE überhaupt noch? Was hält dich an dem Produkt? Ich lese immer nur, dass dieses und jenes Mist, uninteressant, schlecht gebookt etc. ist - nicht einmal ein Wort des Lobes. Vielleicht habe ich das einfach auch übersehen, aber wieso klammert man sich so sehr an eine Produkt, wo man wirklich ausnahmslos alles blöd findet?

    Auf so einen Versuch von Provokation gehen ich erst gar nicht ein. Manche lesen offenbar nur was sie lesen wollen.

  • Bin ich der einzige der Sami Zayn bald im World Title Picture sehen würde? Der macht zwar nur Blödsinn, aber ist mehr over als viele andere.


    Bei Reigns gegen Rollins war mir nicht so ganz klar, wer eigentlich Face und Heel sein soll. Für wen soll man da sein?

  • Als Übergangsgegner, damit der Sieger aus Reigns-Rollins was beim Saudi-PPV zu tun hat, why not. Wird ein kurzer Squash & gut ist.

    Ich würde Zayn liebend gerne im World Title Picture sehen, aber mit dem aktuellen Gimmick ist er sowas von unbrauchbar, das ist einfach nur belastend.

    Erfolgreich für den La Liga Spielbetrieb registriert am 12. August. 8)


    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 2x Länderspiele | 22 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 86x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 616 Pflichtspieltore

  • Bin ich der einzige der Sami Zayn bald im World Title Picture sehen würde? Der macht zwar nur Blödsinn, aber ist mehr over als viele andere.

    Wenn er noch der Underdog Face von früher wäre sehr gerne. Als Heel ist er halt der typische macht Quatsch und bekommt aufs Maul Typ.

  • Entweder Bianca back2back oder eine returnende Bayley. Ansonsten hast du aktuell niemanden der ernsthaft gewinnen kann.

    gibt schon noch paar Optionen

    Rhea könnte gewinnen, dann kann man sie bis WM wieder glaubwürdiger aufbauen und entweder gegen Becky antreten lassen

    oder gegen Charlotte

    das hätte sogar ne Story den Charlotte hat ja 2020 den Rumble gewonnen und hat dann bei WM Rhea um den NXT Titel rausgefordert und gewonnen. so könnte man den Spieß umdrehen und Rhea könnte Charlotte rausfordern


    oder Charlotte gewinnt den Rumble und weigert sich eine Gegnerin für WM zu benennen, woraus man z.b in Turnier oder ähnliches machen könnte oder Alexa wird zu SD geschickt und rächt sich wegen der Puppe


    Naomi könnte den Rumble gewinnen um bei WM das Titelmatch sicher zu haben


    alles Möglichkeiten, aber da es WWE ist und die Womens Division erwarte ich da nicht viel

  • Rhea würde ich nicht ausschließen aber eben wegen Belair. Viel zu stark gepusht und im Fokus um dann nicht im Titelmatch zu stehen.


    Naomi vs. Charlotte hatten wir gerade erst und gibt es nächste Woche als Contenders Match erneut, Mal abgesehen davon, dass Naomi vom Standing weit weg von vielen anderen ist. Gewinnt Charlotte und sich weigert jemanden auszusuchen würde es sie selbst dumm aussehen lassen und auch noch den Wert des Rumble Sieges in die Tonne treten. Charlotte im Rumble scheint ja auch nur eine Notlösung zu sein weil Toni Storm die WWE verlassen hat.

  • Mein großes Problem mit dem Womens RUmble bleibt tatsächlich leider, dass es kaum Wert hat den zu gewinnen. Title Shots gibts ja wie am laufenden Band. Viel zu kleine Division, und die Hälft der Frauen kenne ich auch fast nie, da ich NXT und sowas nicht gucke.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Titelmatch bei WM und kann sich Champion auch noch aussuchen ist schon noch was anderes als irgendwann im Jahr ein Titelmatch zu bekommen. Problem ist halt wie so oft der fehlende Aufbau. Im Jahr als Asuka gewann wurde niemand sonst aufgebaut. Und es ist leider öfter so, dass schlussendlich ganz wenig Personen übrig bleiben um den Rumble zu gewinnen. Entweder dürfte niemand herausstechend vor dem Rumble gepusht werden oder wahrscheinlich besser, mehrer Leute gleichzeitig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E