A N Z E I G E

NXT 2.0 Report vom 11.01.22

  • WWE NXT 2.0

    11.01.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Wade Barrett & Vic Joseph


    Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die letzte Woche, in welcher sich Bron Breakker den NXT Titel von Tommaso Ciampa sichern konnte.


    Im CWC steht Samantha Irvin bereits im Ring und kündigt den neuen NXT Champion Bron Breakker an. Dieser kommt zum Ring und die Fans skandieren "You deserve it!", worauf ein Teil mit "No, you don't!" antwortet. Bron Breakker richtet dann zuerst ein paar Worte an Tommaso Ciampa. Er hat großen Respekt vor ihn. Im Ring ist er ein Top-Athlet und außerhalb des Rings ein großartiger Mensch. Nach dem Match umarmte er ihn und gratulierte ihm zum Sieg, nun sei seine Zeit gekommen. Außerdem ging er in die erste Reihe zu seinem Vater, der ihn das erste Mal live hat wrestlen sehen, um diesem ebenfalls zu gratulieren. Er weiß, dass er in große Fußstapfen tritt, doch ihm macht es Spaß, Woche für Woche ohne Pause für die Fans zu performen. Wenn es also im Lockerroom jemanden gibt, der ihn herausfordern möchte, sollte derjenige beachten, dass er ihnen immer einen Schritt voraus ist. Wenn sie zum Training kommen, hat er sein Training bereits erledigt. Wenn sie einen Film schauen, hat er ihn bereits gesehen. Wenn sie früh nach Hause gehen, bleibt er - weil er der NXT Champion ist. Er wird jede Woche aufs Neue beweisen, dass er diesen Titel verdient. Zu seiner Musik verlässt er de Ring und posiert mit dem Titel.


    Währenddessen ertönt die Musik der Legado del Fantasma und Santos Escobar kommt mit Joaquin Wilde & Raul Mendoza in die Halle. Es gibt kurzen Blickkontakt mit Bron Breakker, welcher dann das CWC verlässt, während Escobar in den Ring geht. Er hat jetzt ein Match gegen Xyon Quinn um die Dienste von Elektra Lopez. Xyon Quinn macht sich dann ebenfalls auf den Weg zum Ring.


    Single Match

    Santos Escobar (w/ Joaquin Wilde & Raul Mendoza) besiegt Xyon Quinn via Pinfall nach dem Phantom Driver (10:38)


    Elektra Lopez verfolgte das Match zunächst von der Empore im CWC, doch kam dann auch Ringside. Dort stellte sie sich in den Weg als Escobar Quinn auf den Schultern hatte und gegen den Ringpfosten werfen wollte. Als Quinn Escobar einen harten Schlag verpasste und dieser kurz von der Ringrichterin untersucht wurde, nutzte Lopez die Ablenkung jedoch um Quinn hinterrücks zwischen die Beine zu treten. Dann wurde er in den Ring gerollt und Escobar konnte kurzen Prozess mit ihm machen. Nach dem Match feiert "La Familia" zusammen.


    Tony D'Angelo wendet sich in einer Videopromo an Pete Dunne. Es gibt viele Wege, wie man ein Brecheisen nutzen kann. Heute benötigt er vielleicht drei davon. Eigentlich wollte er ja ein netter Mensch sein und Dunne nur mit einer gebrochenen Hand zurücklassen, aber dieser möchte sich ja scheinbar an ihm rächen, was ein großer Fehler sein wird. Heute macht er ihn fertig. Sein Ziel war ja an und für sich nur der Mundschutz als kleine Trophäe aus dem WarGames Match, aber Dunne hört ja nicht auf ihn. Jetzt muss er wie sein Hund lernen, dass er hier der Chef ist.


    Die Kommentatoren blicken zurück auf die gestrige RAW Ausgabe, in welcher sich Grayson Waller in das Match von AJ Styles einmischte. Heute treffen die beiden im Main Event aufeinander.


    In einem Video kündigt Cameron Grimes an, im Jahr 2022 nach Gold zu streben.


    Es folgt nun ein Video über Mandy Rose. Ihre Titelverteidigung feierte sie mit einem Bikini-Shooting. Bei New Year's Evil erschien sie in ganz großem Stil, so wie es sich für eine Championesse gehört. Sie ist der Grund, wieso die Leute bei NXT 2.0 einschalten und bei NXT 2.0 dreht sich alles um sie.


    Damon Kemp befindet sich nun bereits im Ring. Sein Gegner ist Cameron Grimes, der sich jetzt auch auf den Weg dorthin macht und das Match startet.


    Single Match

    Cameron Grimes besiegt Damon Kemp via Pinfall nach dem Cave-In (2:20)


    Malcolm Bivens tauchte zu Beginn des Matches im Eingangsbereich des CWC auf und verfolgte das Match von dort. Nach dem Match kündigt Cameron Grimes noch einmal in die Kamera an, dass 2022 sein Jahr wird.


    Joe Gacy & Harland werden zugeschaltet. Joe Gacy dankt dem Turnierteam, dass sie sich heute für das Dusty Rhodes Classic beweisen dürfen. Diese Möglichkeit nehmen sie nicht auf die leichte Schulter. Sie werden nie vergessen, dass sie bei diesem tollen Event teilnehmen können und werden zeigen, dass Äußerlichkeiten keine Rolle spielen. Malik Blade & Edris Enofé werden im Ring gegen sie gleich an einem sicheren Ort sein. Im Ring sind sie vielleicht heute Rivalen, aber das macht sie nicht zu Rivalen im echten Leben.


    Es werden Bilder eingespielt, wie Von Wagner vergangene Woche einen Fan attackierte. Er hat dafür eine empfindliche Strafe bekommen und ist vorerst suspendiert.


    Malik Blade & Edris Enofé kommen zum Ring. Sie treffen gleich in einem Qualifikationsmatch auf Joe Gacy & Harland und planen die Welt zu schocken, indem sie erst heute und dann auch das ganze Turnier gewinnen. Dann kommen auch ihre Gegner raus.


    Dusty Rhodes Tag Team Classic Qualifying Match

    Malik Blade & Edris Enofé besiegen Joe Gacy & Harland via Disqualifikation, da Harland den 5-Count des Ringrichters nicht unterbricht als er Malik Blade in die Ringecke drückt (3:14)


    Somit sind Malik Blade & Edris Enofé beim Dusty Rhodes Classic dabei. Joe Gacy & Harland schauen sich die beiden außerhalb des Rings ganz genau an.


    Nach dem Match läuft ein Video, in welchem uns WALTER, Marcel Barthel & Fabian Aichner ihre Prioritäten präsentieren. Integrität, Disziplin und Ehre stehen bei ihnen ganz oben und vor allem die faulen, übergewichtigen und außer Form befindlichen Bürger des Landes, in dem sie sich befinden, könnten dies nicht nachvollziehen. Wenn andere einen Sieg einfahren, gehen sie feiern, doch bei Imperium trainiert man härter als je zuvor. Sie sind im Imperium und für sie ist die Matte heilig.


    Tony D'Angelo & Pete Dunne machen sich nun beide nacheinander auf den Weg zum Ring. Zeit für das Crowbar on a Pole Match.


    Crowbar on a Pole Match

    Tony D'Angelo besiegt Pete Dunne via Pinfall nach einem Schlag mit dem Brecheisen (13:17)


    McKenzie Mitchell begrüßt nun Grayson Waller zum Interview. Heute trifft er endlich auf AJ Styles - und zwar im Main Event. Dort gehört er hin. Er ist in aller Munde und überall zugegen und nachdem er Styles heute besiegt, steht ihm alle Welt offen. Vielleicht geht er nach seinem Besuch bei RAW gestern und als Gesicht von NXT 2.0 am Freitag noch zu SmackDown!, um Roman Reigns und Shinsuke Nakamura eine Ohrfeige zu verpassen. Er ist hier, um weitere Grayson Waller Momente zu kreieren.


    Persia Pirotta & Indi Hartwell wärmen sich für das Six-Woman Tag Team Match auf, was sie gleich haben. Ihre Partnerin Wendy Choo macht auf der Bank in der Kabine noch ein kleines Nickerchen und wird gerade rechtzeitig wach, um gemeinsam mit ihnen loszugehen.


    Es folgt ein Video über Toxic Attraction. Keiner ist auf ihrem Niveau und kann sich mit ihnen essen. Es gibt keine Frau, die es mit Mandy Rose aufnehmen kann und kein Tag Team, das Gigi & Jacey das Wasser reichen können.


    Zurück im CWC befinden sich Persia Pirotta, Indi Hartwell & Wendy Choo bereits auf dem Weg zum Ring. Hartwell & Pirotta sind immer noch irritiert über das Verhalten ihrer Partnerin. Im Anschluss kommt Amari Miller mit Kacy Catanzaro & Kayden Carter heraus.


    Six-Woman Tag Team Match

    Wendy Choo, Persia Pirotta & Indi Hartwell besiegen Amari Miller, Kacy Catanzaro & Kayden Carter via Pinfall von Indi Hartwell an Amari Miller nach dem Flying Elbow (3:40)


    Josh Briggs & Brooks Jensen verfolgten das Match Backstage am Monitor.


    Die Kameras schalten zu MSK. Diese laufen durch den Backstagebereich und kommen an der Dusty Rhodes Tag Team Classic Trophäe vorbei. Sie reden darüber, welche Teams sie alle besiegen werden, um die Trophäe ein zweites Mal zu holen. Dakota Kai kommt hinzu. Sie hat die Trophäe auch schon gewonnen. Aber nichts schadet einer Freundschaft mehr als Erfolg.


    Solo Sikoa taped sich Backstage die Hände. Boa mag es also ihn aus dem Nichts zu attackieren? Die Rache dafür wird gleich folgen, ganz egal welcher Boa sich ihm zeigt.


    Kay Lee Ray taucht auf dem Fotoshooting-Set von Mandy Rose auf und demoliert mit ihrem Baseballschläger das Inventar. Davon kann der Fotograf ja gerne mal ein Bild machen.


    Zurück im CWC befinden sich Solo Sikoa & Boa bereits im Ring und das Match wird angeläutet.


    Single Match

    Solo Sikoa vs. Boa endet im Double Count-Out (3:47)


    Die beiden Kontrahenten interessiert das nicht wirklich und sie prügeln sich in den Backstagebereich, allerdings ohne, dass ihnen die Kameras folgen. Stattdessen geben die Kommentatoren zu McKenzie Mitchell, die AJ Styles zum Interview hat.


    AJ Styles mag diese Attitüde bei NXT. Superstars sind einfach bereit alles zu geben - nur einer nicht, Grayson Waller. Er ist das genaue Gegenteil davon. Dieses ganze Selbstbewusstsein ist eigentlich nur Nervosität. Heute muss er liefern, aber das wird er zu verhindern wissen, denn 2022 ist sein Jahr. Er gewinnt heute, nimmt das Momentum mit zum Royal Rumble, gewinnt auch diesen und wird dann WrestleMania Headliner. Der Grayson Waller Effect tritt nicht ein.


    In einem Video wird auf das Championship Unification Match zurückgeblickt, welches Carmelo Hayes gegen Roderick Strong gewann. Gemeinsam mit Trick Williams kommt Carmelo Hayes in einem Bentley Cabrio am CWC an. Sie geben einem Security-Mitarbeiter den Schlüssel des Wagens, doch er muss ihn nicht umparken, sie sind gleich zurück.


    Backstage fangen die Kameras die Prügelei zwischen Solo Sikoa und Boa ein, die immer noch nicht genug voneinander haben. Auch mehrere Offizielle können sie nicht trennen. Als Sikoa Boa über eine Kiste wirft und sich nach ihm bückt, bekommt er auf einmal einen Feuerball ins Gesicht. Die Offiziellen rufen nach Hilfe und hinter der Kiste steht Boa auf, diesmal mit dem mystischen Facepaint im Gesicht.


    Vic Joseph teilt uns mit, dass die Suspendierung von Von Wagner aufgehoben und seine Strafe bezahlt wurde. Wer dahinter steckt, weiß allerdings auch nicht.


    Samantha Irvin ruft nun Carmelo Hayes in die Halle, der gemeinsam mit Trick Williams in den Ring kommt. Dieser fordert Applaus für den neuen North American Champion. Wenn Carmelo Gold um die Hüften hat, hat er auch Gold. Sie sind ein unzertrennliches Duo. Aber sie haben auch noch wichtige Geschäfte zu erledigen. Carmelo Hayes hat vergangene Woche eine der härtesten Herausforderungen seiner Karriere gemeistert. Deshalb gibt es nun einen Moment der Ruhe für die Cruiserweight Championship Regentschaft. Er hat Geschichte geschrieben und ist der größte Champion, der jemals bei NXT aufgetreten ist. Es ist auch egal, wie man seinen Titel nun nennt. Er ist der A-Champion der Marke. Seine Musik ertönt und er feiert sich, doch die Feier wird von AJ Styles' Musik unterbrochen, der sich nun für den Main Event auf den Weg zum Ring macht. NXT geht dann kurz in eine Pause.


    Nach der Pause verlangt Carmelo Hayes seine Schlüssel zurück, doch dieser hat sie nicht mehr. Die Schlüssel befinden sich in der Hand von Cameron Grimes, der lässig am Bentley lehnt. Er teilt Carmelo Hayes, dass er es auf seinen Titel abgesehen hat. Er wirft den Schlüssel in die Luft in Richtung Mond und Carmelo sollte besser nicht verfehlen beim Fangen.


    Zurück im CWC kommt dann auch Grayson Waller zum Ring und es ist Zeit für den Main Event.


    Single Match

    AJ Styles besiegt Grayson Waller via Pinfall nach dem Phenomenal Forearm (14:15)


    Nach dem Sieg wendet sich AJ Styles noch an Grayson Waller. Er ist gut, aber nicht phänomenal. Der Abend ist zudem noch nicht zu Ende für Grayson Waller. Er möchte ihm noch einen seiner Freunde vorstellen. Die Musik von LA Knight ertönt und Grayson Waller ist schockiert. Er flüchtet in Richtung Ring, doch LA Knight folgt ihm und prügelt auf ihn ein. Waller wird über das Kommentatorenpult in die Drehstühle geworfen. Als Waller erneut in den Ring flüchtet, ist LA Knight wieder sofort zur Stelle. Er verpasst ihm eine Clothesline und wirft ihn mit dieser auch aus dem Ring. Er möchte noch nachsetzen, doch AJ Styles hält ihn dann doch zurück. Die beiden schütteln die Hände, umarmen sich und lassen sich dann von den Fans feiern. Mit diesen Bildern endet NXT 2.0.

  • A N Z E I G E
  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „NXT 2.0 Results vom 11.01.22“ zu „NXT 2.0 Report vom 11.01.22“ geändert.
  • Danke für die Ergebnisse, Purosaurus - der Report ist nun drin.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • NXT 2.0 ist halt so ein Hit and Miss bei mir. Sorgt auf der einen Seite für Kopfschütteln aber dann auf der anderen Seite setzen es die Beteiligten gut um. Beispiel das Wendy Chow Gimmick. Erinnert auf der einen Seite an Quatsch wie Festus, auf der anderen setzt es die Akteurin dennoch gut um. Das muss man den „neuen“ Akteuren lassen, sie setzen ihr Gimmick glaubwürdig um. Joe Gacy ist hier ein weiterer Charakter. Die Show an sich ist auch besser strukturiert als Raw und Smackdown. Dennoch würde ich die Show mit keinem Non-Wrestlingfan anschauen und als Einstieg weiterempfehlen. Wrestlerisch gibt es besseres und so Sacheb wie Wendy Chow wirken schon cringeworthy. Für die Standards, welche die WWE setzt, ist es als jahrelangen Fan eine Überaschung. Extern betrachtet müsste ich mich aber wiederum schämen zu sagen, dass ich so etwas seit nun 30 Jahren verfolge.

  • Endlich wieder In a Pole Matches , haben die Russo wieder unter Vertrag? ^^

    Und was genau ist daran nun schlimm? Ich bin ja auch kein Fan solcher Matches, aber hier hat es Abwechslung reingebracht und wurde von den Beteiligten auch gut umgesetzt. Mir gefiel vor allen der Part als der Ref den beiden den Stuhl wegnimmt, da dieser eben nicht Bestandteil des Matches sein darf, sondern nur die Brechstange.

    Nebenbei auch der richtige Sieger, auch wenn mir persönlich Dunne mehr zusagt.

  • Und was genau ist daran nun schlimm? Ich bin ja auch kein Fan solcher Matches, aber hier hat es Abwechslung reingebracht und wurde von den Beteiligten auch gut umgesetzt. Mir gefiel vor allen der Part als der Ref den beiden den Stuhl wegnimmt, da dieser eben nicht Bestandteil des Matches sein darf, sondern nur die Brechstange.

    Nebenbei auch der richtige Sieger, auch wenn mir persönlich Dunne mehr zusagt.

    Da ist nichts schlimm dran! Habe ich doch auch nicht gesagt, ich finde es witzig lange nicht mehr gesehen :)

  • Waller und Styles haben eine ähnlich gute Chemie wie Pete and D'Angelo, hat mir extrem gut gefallen. Schade, dass wohl beides vorbei ist aber vielleicht nochmal im MainRoster.


    Harland braucht eindeutig noch Zeit aber meine Güte, der Typ hat Kraft. Man muss mal im Match drauf achten wie er Blade einfach wie eine Puppe durch den Ring trägt.


    Carmelo fand ich dieses Mal weniger gut in seiner Promo. Er will das heelisch arrogante zu sehr rüber bringen und wirkt dabei fast wie eine Karikatur dessen was er sein soll.


    Ich denke Escobar wird der erste Herausforderer für Bron, was gut ist. Bron ist deutlich überlegen, aber der Gegner hat die Überzahl und ist so eine „Bedrohung“. Wobei klar sein sollte, dass Bron hier nur die erste Titeldefence Fehde bekommt.

  • Eher ein Versuch die Ratings zu pushen, würd ich vermuten. Und gleichzeitig kann ein junger, aufstrebender Wrestler mit einem erfahrenen Mann wie Styles arbeiten.

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • Styles vs. Waller habe ich mir gegeben und ich fand es gut. Waller einer der kommenden Top-Heels. AJ ist viel zu groß für das neue NXT.


    Breakker gibt mir überhaupt nichts. Das schnelle gepushe bis zum Mond wird enden wie bei Reigns damals. Die Fans werden gegen ihn turnen.


    Sikoa kann interessant werden, im Bezug auf die Bloodlinestory um Roman.


    Und der Rest? Geht mir am Arsch vorbei.

    Macht mich so sauer, dass die Triple H´s NXT geschrottet haben und jetzt ne Pfeife wie Prichard das Sagen hat.


    Wünsche mir das alte NXT zurück mit diesen mega geilen Takeovers.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E