A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 10.01.2022

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • WWE Monday Night RAW

    10.01.2022

    Wells Fargo Center @ Philadelphia, Pennsylvania, USA

    Kommentatoren: Corey Graves, Jimmy Smith & Byron Saxton


    Die heutige Ausgabe beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche, in welcher sich Bobby Lashley ein WWE Titelmatch gegen Brock Lesnar beim Royal Rumble sichern konnte, indem er sich in einem Fatal 4-Way gegen Big E, Seth Rollins und Kevin Owens durchsetzte.


    In der Halle ertönt dann direkt die Musik des neuen WWE Champions Brock Lesnar und gemeinsam mit Paul Heyman schreitet er zum Ring. Die Kameras schalten Backstage und zeigen uns Bobby Lashley, wie er mit MVP den Einzug verfolgt. Cedric Alexander & Shelton Benjamin kommen hinzu und reden vom wiedervereinten Hurt Business, doch Lashley bügelt sie rüde ab. Es gibt kein Hurt Business mehr, er arbeitet alleine und sie sollen sich verziehen, was sie dann auch tun. Paul Heyman hat dann die Ehre, uns den unbestrittenen Heavyweight Champion der Welt vorzustellen: Brock Lesnar. Dieser mag die Ankündigung und begrüßt dann auch die Fans in Philadelphia. Ehe er weiterreden kann, wird er von der Musik von Bobby Lashley unterbrochen. Mit MVP betritt er den Ring und stellt sich Brock Lesnar gegenüber. Dann ergreift MVP das Wort. Er präsentiert uns den Allmächtigen: Bobby Lashley. Lashley spricht dann direkt zu Brock Lesnar. Es ist eine Ehre, endlich mit Brock Lesnar in einem Ring zu stehen und mit ihm das Rampenlicht zu teilen. Von einem Super Athleten zum anderen schaut er ihm in die Augen und teilt ihm mit allem Respekt mit, dass er ihm jetzt schon seit 20 Jahren aus dem Weg geht und vor ihm wegrennt. Brock Lesnar muss grinsen, für ihn ist es eine Ehre mit sich selbst im Ring zu stehen und er muss sich entschuldigen. In den letzten 20 Jahren hat er Meisterschaften allerorts gewonnen. Es ist also nicht sein Fehler, dass sie nie aufeinandergetroffen sind. Bis sie sich bei Day One getroffen haben, kannte er Lashley nicht mal. Dieser ist scheinbar die Leiter des Erfolgs einfach nicht schnell genug hochgeklettert. Falls sie sich schon getroffen hätten, hätte er ihn längst besiegt und sie wären heute gar nicht hier - dies sagt er auch bei allem Respekt. Und nebenbei, Lashley und MVP sind ziemlich schick gekleidet. Das finden Lashley und MVP witzig. Er ist wohl neuerdings als Comedian unterwegs. Wenn er ihm beim Royal Rumble dann den Titel abnimmt und Lesnar die Zeit hat, damit auf Tour zu gehen, werden er und MVP sich Tickets für die erste Reihe kaufen, denn das macht er wirklich gut. Brock Lesnar gefällt das, er ist eben witzig und bringt Geld. Dann erzählt er mit Paul Heyman einen "Knock, Knock..." Witz. Paul Heyman glaubte bereits alles erlebt zu haben, aber das noch nicht. "Klopf, klopf!" - "Wer ist da?" - "Bobby." - "Bobby, wer?" - "Genau das...". Lashley lacht kurz und dann verfinstert sich seine Miene. Brock Lesnar möchte Bobby Lashley nur eines sagen. Es ist unmöglich ihn zu besiegen, erst recht wenn man selbst nur ein Brock Lesnar Wannabe ist - Mic-Drop! Wenn Blicke töten könnten, würde Brock Lesnar jetzt umfallen. Aus dem Nichts gegen plötzlich Cedric Alexander und Shelton Benjamin hinterrücks auf Bobby Lashley los. Dieser kann sich jedoch sehr schnell wehren und seine ehemaligen Partner des Hurt Business außerhalb des Rings ausschalten. Allen Frust, den er durch Brock Lesnar erfahren hat, lässt er an den beiden raus.


    Ein Rückblick zeigt uns, wie die Alpha Academy letzte Woche gegen RK-Bro ein Non-Title Tag Team Match gewannen und sich so ein Titelmatch am heutigen Abend sicherten. Riddle steht kurz vor dem Einzug und beschwört seine innere Viper als plötzlich Randy Orton neben ihm auftaucht und wissen möchte, was er da tut. Riddle ist in höheren Sphären unterwegs gewesen, was Orton jedoch egal ist, denn ihn interessiert nicht, was Riddle in der Freizeit tut. Wichtig ist das hier und jetzt. Vergangene Woche verloren die beiden bereits gegen die Alpha Academy, weil Riddle ihn nicht eingewechselt hat. Heute haben sie eine weitere Chance, aber diesmal ist der Einsatz höher, denn ihre Titel stehen auf dem Spiel. Falls Riddle mal wieder nicht weiß was zu tun ist, hat Orton etwas mitgebracht. Riddle soll ihm die Hände reichen und er schreibt ihm "Tag in, Randy!" auf die Hände. Orton möchte sich schon auf den Weg zum Einzug machen, doch er weiß, dass Riddle noch was zu sagen hat, also soll er das loswerden. Er schlägt noch ein Essen nach dem Sieg am heutigen Abend vor und möchte von Orton wissen, worauf dieser eher steht. Orton antwortet ihm und dann können sie sich endlich auf den Weg machen. Sie betreten die Halle und gehen gemeinsam zum Ring. Nach ihrem Einzug folgt jetzt eine Werbepause.


    Nach der Werbepause wird uns ein Cutting Edge mit Special Guest Maryse angekündigt. Außerdem gibt es ein Triple Threat Match zwischen Liv Morgan, Bianca Belair und Liv Morgan um ein Titelmatch gegen Becky Lynch beim Royal Rumble.


    Die Alpha Academy befindet sich dann bereits im Ring und wir sehen Bilder von deren Training unter der Woche via Instagram. Sie haben vor allem den Nacken trainiert, um den RKO abwehren zu können.


    WWE RAW Tag Team Championship

    The Alpha Academy besiegen RK-Bro (c) via Pinfall von Otis an Randy Orton nach dem World's Strongest Slam (8:57) - TITELWECHSEL!!!


    Die neuen Champions feiern ihren Sieg im Ring und Riddle und Orton können es nicht fassen, dass sie die Gürtel verloren haben.


    Damian Priest kündigt sich per Video für den Royal Rumble 2022 an. Wenn er diesen gewinnt und dann WrestleMania headlined, wird er immer noch United States Champion sein, die Frage ist nur welchen zweiten Titel er dann noch in die Höhe reckt.


    Gemeinsam mit den Street Profits steht er jetzt Backstage bereit zu Einzug. In ein paar Wochen heißt es jeder Mann für sich, aber heute ist er froh, dass sie sich gegenseitig den Rücken freihalten im Match gegen die Dirty Dawgs und Apollo Crews. Die Profits bestätigen dies, aber sie möchten wissen, welchen Damian sie heute zu sehen kriegen. Dieser meint er hätte sie alle schon mit beiden Seiten von sich vernichtet. Mit den Street Profits an der Seite möchte er ihnen einfach ein weiteres Mal die Grenzen aufzeigen. Die Street Profits machen ihren Einzug und RAW geht in die Pause.


    Nach der Pause folgt erstmal ein Video von Bianca Belair. Letztes Jahr hat sie im Royal Rumble bewiesen, dass sie die EST von WWE ist und sich dann bei WrestleMania die SmackDown! Women's Championship gesichert, um den Event als Champion zu verlassen. Dieses Jahr wird sie als Champion zu WrestleMania fahren und Becky Lynchs 26 Sekunden Ruhm beim Royal Rumble beenden. Denn sie holt heute den Sieg im Triple Threat und dann den Sieg dort.


    Als das Video beendet ist, befinden sich sowohl die Dirty Dawgs als auch Apollo Crews bereits im Ring und Damien Priest bekommt auch noch seinen Einzug. Während des Einzugs sehen wir, wie sich Johnny Knoxville für den Royal Rumble qualifiziert hat.


    Six-Man Tag Team Match

    The Dirty Dawgs & Apollo Crews (w/ Commander Azeez) besiegen Damien Priest & The Street Profits via Pinfall von Dolph Ziggler an Angelo Dawkins nach dem Zigzag (8:30)


    Die Sieger lassen sich nach dem Match feiern und dann folgt der Rückblick auf die letzte SmackDown! Ausgabe. Am Ende sollte sich herausstellen, dass Seth Rollins Roman Reigns beim Royal Rumble um die Universal Championship herausfordert, obwohl er eigentlich ein RAW Superstar ist.


    Die Musik von Seth Rollins ertönt und er kommt zum Ring. RAW geht in eine weitere Werbepause. Nach der Pause folgt ein kurzer Rückblick auf das Eröffnungssegment zwischen Brock Lesnar und Bobby Lashley und dann kommt Seth Rollins zu Wort.


    Er ist heute guter Laune und er verrät auch wieso: der Royal Rumble befindet sich sichtbar am Horizont. Die Fans fragen sich sicher, wieso er deshalb so aufgeregt ist. Ist es wegen Bobby Lashley vs. Brock Lesnar, in welchem sich zwei Männer auf die Mappe hauen, die zusammen die IQ eines Teelöffels haben? Nein, deshalb nicht. Ist es vielleicht wegen der beiden Matches mit 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen, wo sich die Sieger ihren Moment bei WrestleMania verdienen können? Das ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht der Grund. Die Wahrheit ist, er ist aufgeregt, weil es der Abend ist, an dem er der neue Universal Champion wird. Beim Royal Rumble wird es nämlich heißen der Visionär gegen die Tribal Chief, der Revolutionär gegen den Head of the Table, Bruder gegen Bruder - Roman Reigns vs. Seth "Freakin'" Rollins. Das Publikum fragt sich sicherlich, wie er das geschafft hat, nachdem er bei Day One sein Single Match nicht bekam. Hat er sich etwa einen Fürsprecher besorgt? Hat er sich etwa einen Berater besorgt? Nein, er benötigt keinen Mann, der wie ein Pinguin aussieht und für ihn die Jobs erledigt. Er hat die Sache in seine eigenen Hände genommen, denn er ist Seth "Freakin'" Rollins. Im Leben sind nur wenige Sachen sicher, doch es gibt den Tod, Steuern und den Fakt, dass er Roman Reigns jedes Mal besiegt. Die Musik von Big E unterbricht Rollins' diabolische Lache. Das sind großartige News, er freut sich total für diesen, dass er das Titelmatch bekommt. Doch Rollins möchte wissen, wieso er sich so für ihn freut. Big E erklärt, dass er von allen Herausforderern sein liebster war und er alles Geld auf ihn gesetzt hat. Außerdem wird er am Royal Rumble Match teilnehmen. Jetzt träumt er davon, bei WrestleMania das zu tun, was er bei Day One vor hatte: Seth Rollins besiegen und die Show als World Champion verlassen. Rollins muss darüber lachen, davon kann Big E ja gerne träumen und er drückt ihm auch alle Daumen für den Royal Rumble Sieg, aber egal ob es nun Day One, Day 432 oder welcher Day auch immer ist. In einem Single Match lässt er Big E keine Chance. Big E findet diese Theorie interessant, denn er hat gerade darüber nachgedacht, ob sie das nicht heute mal ausprobieren wollen. Rollins wiegelt ab, er ist gar nicht vorbereitet. Vielleicht nächste Woche in einer anderen Stadt? Doch Big E möchte es nicht nur heute Abend machen, sondern jetzt sofort. Rollins ist nicht zufrieden, stimmt aber zu. Er fordert einen Referee und dann soll es losgehen.


    Single Match

    Seth Rollins besiegt Big E via Pinfall nach dem Stomp (18:00)


    Nach dem Match wird das von SmackDown! bekannte Video ergänzt mit Charlotte Flair über die Teilnehmerinnen des Frauen Royal Rumble eingespielt.


    Nikki A.S.H. & Rhea Ripley kommen nun zum Ring. Sarah Schreiber begrüßt die beiden dort. Die Formierung dieses Teams ist eine der Überraschungen des letzten Jahres gewesen und jetzt haben sie eine Ankündigung für uns, was ist es? Nikki A.S.H. bestätigt dies, sie fordern Queen Zelina & Carmella offiziell zu einem weiteren Rematch um die Women's Tag Team Titel heraus. Das scheint aber nicht das zu sein, was Rhea Ripley wollte. Sie erklärt Nikki, dass sie doch eigentlich über den Royal Rumble reden wollten. Sarah Schreiber bekommt dies natürlich mit, es gab schon Spekulationen über die Zukunft des Teams, da sie nicht immer auf einer Seite zu sein scheinen und sie möchte jetzt von Rhea wissen, was diese dazu zu sagen hat. Sie hatten definitiv ihre Höhen und Tiefen. Da fällt Nikki A.S.H. ihr ins Wort, was Rhea nicht gefällt. Sie müssen das doch nicht wirklich hier und jetzt regeln, oder? Doch Nikki möchte hier und jetzt darüber reden. Möchte Rhea das Team etwa auflösen? Rhea meint sie hätten einen tollen Run zusammen, doch es scheint besser zu sein, wieder getrennte Wege zu gehen. Nikki betont, dass sie zusammen doch das Beste aus sich herausholen können, was Rhea auch gar nicht bestreiten möchte, aber sie hat auch noch andere Pläne. Wenn es um die Titel geht, meint Nikki, dann holen sie sie einfach zurück. Rhea erklärt, dass es nicht um die Titel geht. Worum dann? Weil sie denkt, dass sie so viel besser ist als sie, weil sie letzte Woche gepinnt wurde. Doch das hat Rhea so nie gesagt. Nikki unterstellt ihr, dies aber zu denken. Ist Rhea jemals der Gedanke gekommen, dass Nikki ihr einen Gefallen getan hat, indem sie diese Partnerschaft eingegangen ist? Sie stand ihr zur Seite, weil das Freunde tun. Egal, wer im Ring besser ist als die andere. Rhea meint auch das habe sie nie gesagt. Nikki spricht aber von sich, aber es ist schön zu wissen, wie Rhea so tickt. Rhea gefällt nicht, worauf das Gespräch hinauszulaufen scheint. Deshalb geht sie jetzt. Nikki meint jetzt möchte sie einfach gehen? Nun, dann soll sie das tun. Rhea fühlt sich dabei sicher nicht wohl, aber sie treibt sie ja dazu, deshalb heißt es jetzt auf Wiedersehen. Rhea hält Nikki die Hand zum Abschied hin. Nikki akzeptiert, dass sie das Team beenden möchte, aber sie kann den Handschlag nicht annehmen solange Rhea ihr nicht sagt, dass sie immer noch an sie glaubt. Rhea antwortet, dass sie immer an Nikki geglaubt hat und dies auch immer tun wird, aber Nikki selbst muss auch wieder anfangen an sich zu glauben und dann hofft sie, dass sie auch Freunde bleiben. Nikki ist den Tränen nahe und möchte von Rhea wissen, ob sie wirklich Freunde bleiben. Da nimmt Rhea sie in den Arm. Nikki wirkt erleichtert und Rhea bietet ihr einen Fistbump an, doch Nikki geht aus dem Nichts auf Rhea Ripley los. Sie prügelt sie zu Boden und verlässt den grinsend unter den Buhrufen des Publikums den Ring. Beinahe-Superhelden benötigen keine Freunde.


    Die Kameras schalten Backstage und wir sehen Dana Brooke. Reggie bringt ihr etwas zu essen vorbei. Aber irgendwas stimmt hier nicht. Er riecht, dass der 24/7 Titel in Gefahr ist. Sie sollten besser gehen. Beim Gehen treffen sie auf R-Truth und dann auf eine Ringrichterin. Aus einer Mülltonne steigt Akira Tozawa hervor und Dana und Reggie werfen ihr essen in seine Richtung, doch er kann sich wegducken und Tamina bekommt es ab. Ein Kameraschnitt zeigt uns Omos und Reggie prallt beim Wegrennen auf ihn. Omos hebt ihn am Kragen hoch und Dana Brooke bettelt den Riesen an, ihn runterzulassen. Omos droht Reggie dann, er solle genau beobachten, was er heute anstellt, denn nächste Woche passiert noch Schlimmeres. Dana Brooke kümmert sich um Reggie.


    Omos macht sich nun auf den Weg zum Ring. Dann geht RAW in die Werbung.


    Nach der Werbung darf nun Doudrop ein Statement zum heutigen Triple Threat Match geben. Das ganze letzte Jahr haben Bianca Belair und Liv Morgan sich vorgedrängelt und Chance um Chance liegenlassen. Jetzt ist ein neues Jahr und nun zeigt sie, dass ihr größter Fehler war, sie zu übergehen. Und was Becky Lynch angeht: wenn sie heute gewinnt, sieht sie sie beim Royal Rumble und sie kriegt endlich ihre Lektion.


    Zurück in der Halle tritt Omos nun gegen einen Hänfling namens Nick Sanders an.


    Single Match

    Omos besiegt Nick Sanders via Pinfall nach dem Double-Arm Chokeslam (1:35)


    Das Eröffnungssegment zwischen Bobby Lashley und Brock Lesnar wird nochmals wiederholt.


    Edge macht sich nun für seine Special Edition von Cutting Edge auf den Weg zum Ring. RAW geht in die Werbung.


    Nach der Werbung begrüßt Edge Philadelphia zu einer neuen Ausgabe von Cutting Edge. Sein Gast heute ist der beste Gast, den er je hatte. Zusammen mit ihr tritt er beim Royal Rumble gegen The Miz & Maryse in einem Match an, was er in seinem Humor The Grid Couple vs. The It Couple nennt: Beth Phoenix. Sie kommt zum Ring und gesellt sich zu ihrem Mann. Sie sind verheiratet, haben zwei schöne Töchter, aber im Ring haben sie noch nicht viel interagiert. Zusammen haben sie jedoch 35 Titel gesammelt. Sie sind auch das einzige Paar in der WWE Hall of Fame. Seine Frau ist eine Maschine. Doch genug geredet, er lässt ein Video über sie einspielen, welches ihn stolz macht. Doch jetzt übergibt er an sie. Sie weiß nicht, ob er sie für später aufwärmen möchte, aber damit hat er es sicherlich geschafft. Das Video ist aber nur ein Bruchteil dessen, was sie für Maryse vorbereitet hat. Dieser ganze verbale Durchfall ihres Ehemannes muss endlich aufhören. Beim Royal Rumble werden sie hoffentlich dafür sorgen, dass sie für immer den Mund halten müssen. Die Musik von The Miz unterbricht und gemeinsam mit Maryse kommt er auf die Rampe. Wenn er ins Publikum guckt, weiß er wieso Leute viel Geld ausgeben, um nicht mehr hier spielen zu müssen. Und Edge, er denkt wirklich, dass die beiden sie beim Royal Rumble besiegen können? Bei Day One hätte er ihn besiegt, wenn Beth nicht herausgekommen wäre. Welcher Mann lässt seine Kämpfe von seiner Frau bestreiten? Edge meint das wäre witzig aus dem Mund von Miz, der seine Frau als Schutzschild für den Spear nutzt. Doch Miz spielt das herunter. Er wusste zudem, dass Edge ein Video für Beth Phoenix vorbereitet hat, also hat er auch eines für Maryse. Dieses wird nun eingespielt - zusammen sind die beiden unschlagbar. Haben nun alle verstanden, was für ein großer Star Maryse ist und was für eine Ehre es ist, sie live zu sehen? Haben Edge & Beth verstanden, was für eine Ehre es ist, mit Maryse den Ring zu teilen? Edge atmet durch. Er und Beth respektieren Maryse' Karriere, aber Beth zerstört Dinge. Beth wundert es, wie schüchtern Maryse geworden ist seit sie da ist. Vorher hat sie ständig in Edges Matches eingegriffen, jetzt ist sie leise wie eine Maus. Wenn sie mit ihr fertig ist, wird das Publikum ihr leise au revoir sagen. Miz fordert Maryse nun auf, Beth zu sagen, dass sie sie besiegen wird und dass es ein Fehler war, das Match anzunehmen, doch Maryse läuft in seinem Rücken davon, was Miz nicht mitbekommt. Er dreht sich um und fragt sich wo sie ist. Beth Phoenix erklärt ihm dann, dass sie bereit ist ihm die Zähne einzuschlagen, sollte Maryse beim Royal Rumble nicht auftauchen.


    Kevin Patrick interviewt nun Austin Theory. Dieser tritt jetzt gegen AJ Styles an. Theory kann darin Momentum für den Royal Rumble aufbauen, Mr. McMahon beeindrucken und vor allem einen zukünftigen Hall of Famer besiegen. Auf die Frage, ob Mr. McMahon ihm Worte mit auf den Weg gegeben hat, antwortet er, dass er es bloß nicht versauen soll.


    Die Kameras schalten in die Halle und AJ Styles kommt zum Ring. Bevor es weitergeht: Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir die Niederlage von RK-Bro gegen die Alpha Academy und den Titelwechsel.


    AJ Styles ist weiterhin im Ring und dann kommt auch sein Gegner heraus.


    Single Match

    AJ Styles besiegt Austin Theory via Disqualifikation, da Grayson Waller ins Match eingreift und AJ Styles attackiert (7:00)


    Austin Theory macht ein Selfie mit dem am Boden liegenden AJ Styles und Grayson Waller möchte nachsetzen, doch AJ Styles kann sich wehren und den NXT 2.0 Superstar vertreiben. Morgen haben die beiden ein Match bei NXT 2.0.


    Kevin Patrick fängt Grayson Waller ab. Was hat er sich dabei gedacht? Es war einfach eine Vorschau auf das, was morgen bei NXT 2.0 passiert.


    Liv Morgan ist die letzte der drei Teilnehmerinnen des Main Events, die ein Statement geben darf. In 2022 ist es die gleiche Einstellung wie zuvor, die sie ins Titelmatch bringen wird. Und diesmal wird sie es auch gewinnen.


    Die Musik von Becky Lynch ertönt und sie kommt für den Main Event zum Ring. Werbung.


    Nach der Werbung werden die heutigen Gäste von RAW Talk bekanntgegeben: Nikki A.S.H., The Miz & Maryse und die Alpha Academy.


    Es folgt nun ein Segment von Alexa Bliss bei einem Psychotherapeuten. Er konfrontiert sie mit dem Moment, wo sie das letzte Mal zu sehen war. Dann möchte er wissen, wie sie sich jetzt fühlt. Sie nimmt ein Glas. Sie ist durstig. Sie lässt dieses beim Eingießen jedoch überlaufen und packt den Therapeuten an der Krawatte. Dann möchte sie wissen, wie er sich fühlt und er fühlt sich nicht wohl. Sie wirft die Wasserkaraffe an die Wand und zerstört Mobiliar in dem Raum. Der Arzt hat irgendwann genug und flüchtet aus seinem Behandlungszimmer. Alexa freut sich schon auf die nächste Sitzung.


    Noch immer befindet sich Becky Lynch im Ring und es folgt eine Wiederholung auf die Vorwoche und ihr Segment mit Bianca Belair und Liv Morgan. Sie freut sich über die Szenen und begrüßt die Fans. Jetzt sind drei Frauen Backstage, die gleich ihr Triple Threat Match bestreiten. Drei talentierte Frauen in Liv Morgan, Bianca Belair und Doudrop. Da kann heute alles passieren. Alle Frauen haben das Ziel, ihr den Titel streitig zu machen. Doch am Ende verlieren alle gegen Big Time Becky Lynch. Sie leiht ihr Talent nun den Kommentatoren und die drei können herauskommen.


    WWE RAW Women's Championship - No. 1 Contender Triple Threat Match

    Doudrop besiegt Liv Morgan & Bianca Belair via Pinfall nach einem Banzai Drop (14:45)


    Eigentlich hatte Bianca Belair das Match schon fast gewonnen. Sie verpasste Liv Morgan den KOD und wollte sie pinnen, doch Becky Lynch griff ein und verhinderte den Sieg. Die beiden prügelten sich neben dem Ring und im Ring konnte Doudrop den Sieg klarmachen.


    Nach dem Match konfrontiert Becky Lynch Doudrop, möchte ihr den Manhandle Slam verpassen, doch diese kann ihn abwehren und Becky flüchtet lieber aus dem Ring. Es gibt noch einen kurzen Staredown der beiden und RAW endet.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





    Einmal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Monday Night RAW Results vom 10.01.2022“ zu „Monday Night RAW Report vom 10.01.2022“ geändert.
  • Da warst du 2 min schneller - Report gerade fertig. Trotzdem danke für die Ergebnisse. :)

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Expect the unexpected. Ist dann mit dem Titelgewinn von Alpha Academy tatsächlich passiert.


    Auch der Doudrop Sieg eher überraschend. Eher mit beide Pinnen Doudrop oder noch mal Liv Morgan gerechnet. Aber wie gehabt wird Bianca weiter Richtung WM aufgespart.

  • Hab es noch nicht geschafft zu schauen, werde ich nachher nach der Arbeit erledigen. Liest sich wieder sehr ordentlich. Läuft auf Bianca vs. Becky bei WrestleMania hinaus. Mir wäre Liv zwar lieber, oder auch Bayley, aber zur SL passt Bianca einfach. Wenn es auf diese Paarung hinausläuft, dann wäre eine schöne Long-Time SL, die im Sommer begann.


    Wie gesagt: Zum Rest später. Nur eine Frage: Wo war Kevin Owens?

  • Seine Frau hatte doch einen positiven Covid-Test, vermute zu Hause.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Wieder mal ein sehr gutes RAW :thumbup: Bin gespannt wie es mit RK-Bro weitergeht - hoffentlich wird jetzt nicht schon der Split eingeläutet um ein WM-Match Orton vs. Riddle einzuläuten. Käme meines Erachtens noch zu früh.

    Ansonsten geht die SL um Becky und Co munter und logisch weiter, auch das Aufbauen von Big E vs. Rollins, sowie Lesnar vs. Lashley passt gut ins Bild. Ich würde Lesnar nicht wieder zum Heel machen, vor allem nicht gegen Lashley, wo das vermutlich eh nicht von den Fans angenommen werden würde. Lesnar soll ruhig in dieser Tweener-Rolle bleiben und gerne weiterhin viel Mic-Time bekommen. So gerne ich Heyman auch zuhöre, umso erfrischender ist gerade dieser top motivierte Lesnar 8)


    Mit der Edge/Miz-Story werde ich allerdings noch nicht so wirklich warm. Auch hier wird zwar logisch weitergebookt, aber ich bin halt kein großer Miz-Fan und würde mir für Edge was anderes wünschen. Hauptsache die Fehde wird dann auch beim RR beendet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E