A N Z E I G E

[NB] AEW Battle of the Belts Report vom 08.01.2022

  • A N Z E I G E
  • Wirklich gute Performance von Riho, fand ich, aber das Match wurde runtergezogen von dem wirren "Schummelt-Hayter-oder-nicht"-Kram. Auch wenn ich mich auf eine Hayter/Baker-Fehde freue, war das hier nicht gut umgesetzt.

    Mein Problem mit Riho ist ihre Offense. Meine kleine 2jährige Nichte schlägt härter als sie.

    Naja, eben deshalb besteht Rihos Offense ja auch nicht vordergründig aus Strikes, sondern aus Highflying-Moves und Stomps. Ein Stomp ist wahrscheinlich der effektivste Weg für eine kleine Wrestlerin, ihr ganzes Körpergewicht einzusetzen. Die Kommentatoren haben sogar erwähnt, dass sie Baker im Striking unterlegen ist und eine andere Strategie wählen muss – es war Teil der Matchstory. Wo ist das Problem?

  • Ich meine in der Tat ihre Schläge, die haben einfach Null Impact. Durch ihre Statur bleibt sonst nicht viel übrig, bis auf die Stomps die mir dann zu inflationär eingesetzt werden.

    Ein ähnliches Problem hab ich mit Laeyla Hirsch, die ist so winzig, dass ich denke, ich schaue mir Midget Wrestling an.

    XBox Live Gamertag: McKauz85
    Switch-Code: Zottenheimer
    PSN-ID: McKauz85

  • [...] ich schaue mir Midget Wrestling an.

    Das ist noch immer eine Beleidigung. ;)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Auch Leyla Hirsch finde ich catcht recht passend zu ihr Größe, nutzt ihren niedrigeren Schwerpunkt bei den Suplexes, kommt immer mit möglichst viel Momentum aus den Seilen. Mir scheint, du magst einfach keine kleinen Wrestlerinnen. Das ist leider keine allzu seltene Meinung unter Wrestling-Fans, aber an sich halt auch wenig fundiert. Wrestling als Showkampf zeichnet sich ja gerade dadurch aus, dass man Sachen machen kann, die in einem MMA-Kampf nicht passieren würden. Einigermaßen realistisch muss es natürlich trotzdem sein, aber wie gesagt sind die von dir genannten meiner Meinung nach schon Leute, die wissen, welcher Wrestlingstil zu ihrer Statur passt.

  • So, Show auch endlich gesehen. Wie zu erwarten, fühlte es sich wie eine Rampage Episode an. Die Kämpfe waren alle unterhaltsam, aber auch nicht mehr. Der Aufbau wäre bei Sammy/Cody mittelmäßig gewesen, bei Britt/Riho war die Fehde ganz gut.


    Ursprünglich hatte ich ja die Hoffnung, dass es sich bei den TV Specials um Free TV Events auf PPV Niveau handelt, welche als Filler für die regulären Großveranstaltungen fungieren. 90 Minuten bis zwei Stunden mit ordentlich aufgebauten Matches (analog der Dynamite TBS Ausgabe z. B.).

    Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    Wäre hier eine Signatur, könntest du diese nun lesen und dir die Zeit vertreiben

  • Ich fand die Sendung überflüssig. Im Grunde ist da nichts passiert, was es nicht auch so hätte bei Dynamite und Rampage hätte geben können. Soll allerdings nicht die Qualität der Matches schmälern, die waren alle gut. Aber eben auch in allen Matches wenig überraschende Ausgänge.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ich denke man sollte dieses Special etwas anders anschauen. Denn offensichtlich wird dies ja nun öfters stattfinden, das merkte man schon an der Aufmachung. Die Show hat sogar ein eigenes Intro.

    Und wenn es wirklich mehrmals im Jahr stattfindet und diese Show immer reserviert ist für Titelkämpfe dann finde ich das ne coole Sache.


    Der Opener war klar das Highlight, der Destroyer durch den Tisch, meine Herren!

    Schade hat Dustin nicht gewonnen, ich hätte Bock auf ein Rematch von DON 2019.

  • Man sollte wirklich über den SInn der Specials nachdenken.


    Matches waren zwar gut, aber mehr auch nicht. Denke, dass sie die Tickets bei den zukünftigen Specials nicht so gut verkaufen werden.


    Sie sollten lieber die PPV´s von 4 auf 6 pro Jahr erhöhen. Und Rampage auf zwei Stunden hochfahren, bei anderem Sendeplatz.

  • Man muss die Show höherwertiger darstellen und im Idealfall wäre es auch besser, wenn man mehr als eine Stunde zur Verfügung hätte, um daraus einen Mini PPV zu machen. Dazu braucht man schon mind. 2 Stunden. Dann könnte man alle Titel bzw. vereinzelte normale Matches auf die Card setzen. Hier war es v.a. so, dass bis auf das Women's Titelmatch keines wirklich aufgebaut war. Das TNT Championship Match ist ausgefallen und das FTW Championship Match kam kurzfristig hinzu. Es könnte eine Rolle gespielt haben, dass das Debüt auf TBS lag, wodurch man dort 3 Titelmatches zeigte. Wenn das wegfällt hat man ggf. den Platz um entweder dem World Title oder die Tag Team Titel mit aufzunehmen. Die ursprünglich geplanten zwei Matches + Tag Team Titel wären eine runde Sache gewesen und hätten mMn genügend Value gehabt, um das Special besonders wirken zu lassen. So war es halt wirklich eher wie Rampage. 1 Stunde, die man gut weggucken konnte, aber nichts was sich davon abgehoben hat.


    Die Special sind nun da und vertraglich festgelegt. Daran wird man denke ich nicht rütteln. Wie sie dann in Zukunft aussehen, wird man sehen müssen. Ich vermute, dass sie dann auch entsprechend besser dargestellt werden. Insgesamt finde ich die Idee nämlich schon ganz gut, um auch anderen Workern eine Möglichkeit zu geben, in einem gesonderten Event eine Rolle einzunehmen, für die sie bei einem PPV evtl. noch nicht bereit sind. Zwischenfehden kann man in diesen Specials mit einem guten Highlight abschließen, wenn man es richtig aufzieht. Eine Erhöhung der PPV Zahl würde ich z.B. nicht befürworten, da ich die Befürchtung habe, dass man damit von den 4 starken PPV Cards etwas wegnehmen würde und somit alle PPVs in der Qualität etwas verwässert. Die Specials sind mMn eine sinnvolle Ergänzung, um eben genau das nicht zu tun und trotzdem jüngeren Workern einen Platz zu geben, denn niemand erwartet bei einem solchen Special die absoluten Knallermatches, die es eher beim PPV zu sehen geben sollte.

  • Interessant, wie sehr hier immer wieder gesagt wird, dass die eine Stunde zu kurz war/ist. Mit einer Stunde hat man einen ziemlich guten Kompromiss für einen Samstagabend gefunden, was man sich schnell anschauen kann ohne viel Zeit investieren zu müssen.

    Mit zwei aufgebauten Titelmatches in einer Stunde könnte man in Zukunft den Matches genügend Zeit geben auch "PPV-like" Matches im TV anzubieten. Das Debüt war halt aufgrund des Senderwechsels wahrscheinlich leicht blöd platziert worden.


    Und früher gab es von RAW, iMPACT! oder anderen Shows auch nur eine Stunde. ;) ^^

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Matches wirkten ein wenig komisch. Dustin hatte gefühlt Null Kondition und musste nach jeder Aktion erstmal ewig verschnaufen. Und Riho-Britt sah eh komplett albern aus, weil Riho halt eine halbe Portion ist, die weniger als Luft wiegt und in dieses Roster überhaupt nicht reinpasst: Glaubhaft sah das nicht aus und generell muss man Riho in solchen Matches anders booken, insbesondere was das Moveset angeht, und sie nicht auch noch Suplessen zeigen lassen, als könnte sie jemanden wie Britt ernsthaft durch die Luft schleudern.

    Danke. Werde hier regelmäßig für die gleiche Ansicht gescholfen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E