A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 07.01.2022

  • WWE Friday Night SmackDown!

    07.01.2022

    Mohegan Sun Arena, Uncasville - Connecticut

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    SmackDown! beginnt mit einem Rückblick auf Day One und RAW, bei welchem Paul Heyman den neuen WWE Champion Brock Lesnar präsentierte.


    Aus der Mohegan Sun Arena werden wir dann von Michael Cole & Pat McAfee zum ersten SmackDown! des Jahres begrüßt und die Musik des Tribal Chief und Universal Champion Roman Reigns ertönt. Er marschiert zum Ring und während des Einzugs bekommen wir die Info, dass es heute erneut zu The New Day vs. The Usos kommt - diesmal in einem Street Fight um die SmackDown! Tag Team Titel.


    Roman Reigns fordert Anerkennung des anwesenden Publikums. Wo soll er dann beginnen? Er ist eine Woche mal nicht da und alles bricht zusammen. Aber in Isolation hat man Zeit nachzudenken. Es gibt so viel, was er tun und sagen möchte und es gibt so viele Leute, die er sehen möchte - mit Ausnahme von zwei Leuten, die er in diesem Leben nicht mehr sehen möchte. Diese zwei Leute sind Brock Lesnar und Paul Heyman. Just nachdem er diese Aussage trifft, ertönt die Musik von Brock Lesnar und der WWE Champion macht sich flankiert von Paul Heyman auf den Weg in den Ring. Paul Heyman startet eine übliche Grußphrase, doch Brock Lesnar unterbricht ihn und nimmt ihm das Mikrofon weg. Dann liefert er sich einen Staredown mit Roman Reigns und wendet sich direkt an ihn. Er möchte sich gerne bei ihm vorstellen: der regierende und verteidigende WWE Champion der Welt - Brock Lesnar. Roman Reigns solle ihn anerkennen. Er hat letzten Samstag bei Day One das bekommen, was er wollte, den WWE Titel. Roman Reigns hat über der Schulter das, was er benötigt. Also wieso tun sie jetzt nicht das, was das Publikum möchte: Champion vs. Champion? Roman Reigns hält das für eine gute Idee. Es ist eine gute Idee, aber es ist nicht seine Idee. Und das hier ist seine Show und hier werden Dinge so gemacht, wie er es möchte. Außerdem macht er keine Geschäfte mit Leuten, die Geschäfte mit Müll wie Paul Heyman machen. Paul Heyman kann es nicht glauben, wie er über ihn redet, nachdem er ihm all das möglich gemacht hat. Er hat ihn geliebt, wieso äußert er sich jetzt so? Brock Lesnar kann nicht glauben, was er da hört. Hat er gerade wirklich von Liebe gesprochen? Paul Heyman rechtfertigt sich. Als Brock Lesnar nicht da war, hat er eben jemand anders gebraucht. Lesnar fährt ihm ins Wort, er soll die Klappe halten, was wiederum Roman Reigns dazu bewegt Brock Lesnar zu unterbrechen und diesem zu sagen, dass er so nicht mit Paul Heyman reden soll. Lesnar fragt, was sonst passieren würde und bewegt sich einige Schritte auf Roman Reigns zu, ehe Paul Heyman wieder dazwischengeht und wiederum Brock Lesnar auffordert, so nicht mit Roman Reigns zu reden. Brock Lesnar dreht sich zu Paul Heyman, er hat ihm doch gesagt er soll die Klappe halten. Roman Reigns nutzt den Moment und setzt einen Superman Punch gegen Brock Lesnar, der zu Boden geht. Reigns verlässt grinsend den Ring, während Brock Lesnar sichtlich wütend ist, dann aber ebenfalls grinst. Paul Heyman steht nur geschockt daneben.


    Backstage sehen wir Shinsuke Nakamura mit Rick Boogs. Boogs trifft gleich auf Nakamuras nächsten Herausforderer Sami Zayn. Die Show geht in die Werbung.


    Nach einem Spot für den Royal Rumble ist die Werbung beendet und wir sehen den Superman Punch von vor der Pause noch einmal in der Wiederholung.


    Megan Morant trifft Backstage Sami Zayn für ein Interview. Er hat ein Match gegen Shinsuke Nakamura um die Intercontinental Championship, doch heute trifft er erstmal auf dessen Partner Rick Boogs, was sind seine Gedanken dazu? Sami Zayn meint, dass es jetzt rund ein Jahr her ist, dass man ihn um den Titel betrogen hat. Jetzt hat er sich endlich ein Titelmatch erarbeitet, da geht ihm der Champion feige aus dem Weg und schickt andere vor. Rick Boogs ist ein Gorilla mit einer Gitarre und kann sich mit dem Meisterstratege nicht messen. Plötzlich entdeckt Sami Zayn jemanden auf dem Flur und bewegt sich in dessen Richtung. Die Kamera schwenkt um und wir sehen Johnny Knoxville. Sami Zayn freut sich ihn zu sehen. Warum ist er hier? Er ist hier, um mit dem Management zu reden, um seinen Platz im Royal Rumble fix zu machen. Sami Zayn möchte ihm nun erklären, dass die Dinge hier nicht so laufen wie bei Jackass. Er kann nicht mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Wand laufen und denken das würde funktionieren. Man benötigt technische Wrestling-Skills, um zum Erfolg zu kommen. Das verneint Johnny Knoxville, er benötigt diese Skills nicht, er muss nur Leute über das oberste Seil werfen. Zayn belehrt ihn, dass er nicht qualifiziert genug ist. Dazu müsste er ihm schon einen Beweis liefern, sonst kann er sich erstmal verziehen. Dann ertönt Sami Zayns Musik und er muss für das Match in die Halle. Nach dem Einzug von Zayn folgt die obligatorische Ansage von Boogs für Nakamura und auch die beiden kommen zum Ring. Das Match beginnt.


    Single Match

    Rick Boogs (w/ Shinsuke Nakamura) besiegt Sami Zayn via Pinfall in einem Small Package (6:30)


    Zuvor gerieten Zayn und Nakamura neben dem Ring verbal aneinander. Als Zayn zurück in den Ring stieg, wurde er eingerollt und besiegt. Nach dem Match diskutiert Zayn am Seil mit Boogs und Nakamura und hinter ihm schleicht sich Johnny Knoxville heran. Er wirft Sami Zayn über das oberste Seil aus dem Ring und freut sich einen Ast. Der Ringsprecher verkündet, dass Knoxvllle sich damit für das Royal Rumble Match qualifiziert hat.


    Die Kameras schalten in die Interviewzone zu Kayla Braxton. Ihre Gäste sind The New Day. Heute ist es deren letzte Möglichkeit, die Tag Team Titel von den Usos zu gewinnen. Besorgt es sie, dass das Match nach den Regeln der Usos geht? Woods entgegnet, dass Street Fight ja bedeutet, dass es keine Regeln gibt. Das müssen sie eben auch für sich nutzen. Am Ende des Matches werden sich The New Day durchsetzen und endlich erneut Tag Team Champions sein.


    Zurück in der Halle ertönt die Musik von Charlotte Flair. Die SmackDown! Women's Championesse begibt sich zum Ring. Sie wird sich gleich zur Zukunft äußern. Werbung.


    Nach einem Spot für die kommende RAW Ausgabe ist Charlotte Flair nun bereit für ihre Promo. Sie wünscht uns allen ein frohes neues Jahr und spricht über die langweiligen Neujahrsvorsätze des Publikums. Sie wiederum hat ambitionierte Pläne: Geschichte schreiben. Was kommt der gelegener als der Royal Rumble PPV in vier Wochen? Dieser ändert Leben. Wer immer das Match gewinnt, kann sich aussuchen gegen welchen Champion er antritt, um bei WrestleMania im Main Event zu stehen. Sie möchte gucken, wer alles am Royal Rumble der Frauen teilnimmt und ein Video stellt uns eine Auswahl der Teilnehmerinnen vor: Rhea Ripley, Nikki A.S.H., Nikki & Brie Bella, Shotzi, Natalya, Michelle McCool, Dana Brooke, Carmella, Queen Zelina, Mickie James, Tamina, Kelly Kelly, Aliyah, Summer Rae, Naomi, Shayna Baszler und Lita. 20 Frauen sind also bereits bekannt, 10 fehlen noch. Pat McAfee ist begeistert über Mickie James, die Impact Knockout Championesse. Charlotte hat dieses Video einspielen lassen, weil sie selbst auch eine Ankündigung für den Royal Rumble hat. Diese Person ist eine lebende Legende, sie war schon RAW & SmackDown! Women's Champion und sie ist jemand, die alle anhimmeln. Es ist... Charlotte Flair! Sie wird die erste Championesse sein, die den Royal Rumble gewinnt und WrestleMania headlinen wird, indem sie als Championesse sich die Herausforderin aussucht. Unterbrochen wird sie nun durch die Musik von Naomi, die auf die Rampe getanzt kommt. Charlotte muss nicht bis WrestleMania warten, um sich eine Herausforderin auszusuchen. Sie kann auch jetzt gegen sie antreten und dabei den Titel aufs Spiel setzen. Charlotte fragt Naomi, was diese in letzter Zeit denn erreicht hat, um ein Match gegen sie zu verdienen? Naomi überlegt einen Moment und verpasst Charlotte dann eine klatschende Ohrfeige. Charlotte möchte auf Naomi losgehen, doch diese weicht aus und Charlotte fliegt durch die Seile aus dem Ring. Es sieht so aus als würde nach der Werbung ein Match zwischen den beiden stattfinden.


    So ist es auch, nach der Pause wird das Match als Championship Contender's Match laufen.


    Non-Title Championship Contender's Match

    Charlotte Flair besiegt Naomi via Pinfall nach der Natural Selection (13:06)


    Als Naomi kurz davor war das Match per Count-Out zu gewinnen, erscheint Sonya Deville in der Halle und teilt dem Ringrichter mit, dass es nicht per Count-Out gewonnen werden kann. Charlotte hatte Naomi dann im Figure-8 und Naomi rettete sich in die Seile. Der Ringrichter begann seinen 5-Count und Sonya Deville fügt dann noch hinzu, dass man auch nicht per DQ gewinnen kann, sondern nur per Pinfall oder Submission. Als Charlotte Flair dann den Pinfall nach der Natural Selection durchbringt, kündigt Sonya Deville Naomi als Verliererin und Charlotte Flair als Siegerin an. Charlotte nickt Naomi nach dem Match anerkennend zu.


    Wieder schalten die Kameras zur Interviewzone mit Kayla Braxton. Ihre jetzigen Gäste sind die Usos. The New Day haben keine Bedenken wegen des Street Fights, doch die Usos meinen, dass sie sie eigentlich haben sollten. Es ist ihre letzte Chance auf die Titel. Sie hätten sie ja bei Day One besiegen können, doch da haben sie einem der größten Tag Teams mit dem 3D, den sie für sich jetzt One-D nennen, die Ehre erwiesen und gewonnen. Heute wird es genauso laufen und die ewige Rivalität zwischen den beiden Teams findet ein Ende.


    In der Halle ertönt die Musik von Happy Corbin und der Host von Happy Talk kommt heute ohne seinen Sidekick Madcap Moss zum Ring. Gleich gibt es eine neue Ausgabe Happy Talk. Werbung.


    Nach der Werbung blickt ein Video auf die Auseinandersetzung von Roman Reigns und Brock Lesnar zu Beginn der Show zurück. Die Kommentatoren sprechen über das potentielle Champion vs. Champion Match der beiden, welches ja bei WrestleMania stattfinden könnte, aber dafür muss Brock Lesnar seinen Titel beim Royal Rumble erstmal gegen Bobby Lashley verteidigen.


    Die Kameras schalten zu Adam Pearce und Sonya Deville. Pearce hat den ganzen Abend mit dem Management telefoniert, da Roman Reigns keinen Gegner beim Royal Rumble hat, während Brock Lesnar gegen Bobby Lashley ran muss. Da Roman Reigns auch einen Gegner benötigt, hat Adam Pearce die Aufgabe bekommen diesen zu bestimmen. Die Entscheidung soll bis Ende der Show fallen.


    Zurück in der Halle begrüßt uns Baron Corbin zu Happy Talk. Er dankt allen Happy Heads, dass sie der Show heute beiwohnen. Er ist heute allein, denn in Zeiten von COVID19 muss man ein wenig auf sich achten - so wie es Drew McIntyre bei Day One nicht getan hat. Falls jemand am Vorabend des Events zu viel gefeiert und die Szenen nicht gesehen hat, dann werden diese nun per Video eingespielt. Er amüsiert sich im Anschluss köstlich darüber und es war jeden Cent der Strafe wert, die sie dafür bekommen hat. Er dachte ja, dass er Drew McIntyre damit ausgeschaltet hat, doch dieser ist härter als er dachte und heute sein Gast. Er ruft ihn aus und die Musik ertönt. Doch natürlich erscheint nicht Drew McIntyre selbst, sondern Madcap Moss verkleidet als Drew McIntyre mit einem aufblasbaren Schwert, Halskrause und Gehstock. Corbin möchte wissen, wieso Drew überhaupt laufen kann. Das liegt an den Haggis, die er in Schottland ständig gegessen hat. Wer das überlebt, überlebt alles. Corbin fragt dann, was wohl geschehen wäre, wenn die beiden aufeinandergetroffen wären. Corbin hätte ihn natürlich getötet, er hätte keine Chance gehabt. Auf die Frage, wann er wieder antreten kann, antwortet McIntyre: niemals. Er nutzt die Halskrause jetzt, um seinen anderen Hobbies nachzugehen: mit Wasserfarben malen und Gedichte über das Loch Ness Monster schreiben. Dann reißt sich Moss die Halskrause vom Hals und lacht sich kaputt - er hat sie alle zum Narren gehalten. Die Musik der Viking Raiders unterbricht die Show und die beiden stürmen in den Ring. Sie treffen nämlich jetzt auf Moss & Corbin. Werbung.


    Tag Team Match

    Happy Corbin & Madcap Moss besiegen The Viking Raiders via Pinfall von Madcap Moss an Erik nach The Punchline (3:59)


    Nach dem Match geben die Kommentatoren in Update zu Drew McIntyre, der erstmal wegen einer Nackenverletzung ausfallen wird.


    Sheamus wird zugeschaltet. Niemand kümmert es, was Drew McIntyre geschehen ist. Viel schlimmer ist es doch Ridge Holland ergangen. Er wünscht diesem Besserungswünsche und erklärt dann, dass er am Royal Rumble teilnehmen und diesen gewinnen wird. Dann steht er im Main Event von WrestleMania.


    The New Day macht sich nun für den Main Event auf den Weg zum Ring. Werbung.


    Nach der Werbung läuft ein Spot für die kommende RAW Sendung und dann sehen wir Roman Reigns in seiner Lounge. Es klopft und Adam Pearce kommt hinzu. Er möchte Roman Reigns nur seinen nächsten Gegner mitteilen, den er ausgesucht hat. Solange es nicht Pearce selbst ist, ist Roman Reigns egal wen er ausgesucht hat, denn er hat eh schon alle aus dem Roster zerschmettert. Er kann sich also aussuchen wen er möchte und nun möchte er das Match seine Cousins sehen und Pearce soll sich verziehen.


    Die Usos kommen nun auch zum Ring und der Street Fight kann starten.


    WWE SmackDown! Tag Team Championship - Street Fight

    The Usos (c) besiegen The New Day via Pinfall von Jimmy Uso an Kofi Kingston nach dem One-D durch einen Tisch (18:05)


    Roman Reigns ist sichtlich erleichtert über den Sieg und dann klopft es an seiner Tür. Der Rhythmus des Klopfens sollte uns bekannt sein. Es ist der der Musik von The Shield. Als Reigns seinen Gast erblickt, erhebt er sich und steht Seth Rollins gegenüber, welcher schelmisch lacht, während Roman Reigns sichtlich irritiert drein blickt. Ist er etwa der Gegner für den Royal Rumble? Damit endet SmackDown!.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





    2 Mal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Wie Rollins beim Segment am Ende das alte Shield Theme klopft. ^^


    Aber WWE scheinen die Damen auszugehen wenn man jetzt schon bei Impact anklopft und ausserdem Leute wie Kelly Kelly oder Summer Rae bringt.

    Ja, gut, was willste denn machen, wenn man im Hauptroster gerade mal 20 Damen hat (davon einige auch noch inaktiv)? Damit bekommste die 30 nicht voll. :-D

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „WWE Friday Night SmackDown! Results vom 07.01.2022“ zu „Friday Night SmackDown! Report vom 07.01.2022“ geändert.
  • Danke für die Ergebnisse, KiraKimba123 - der Report ist eingefügt.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Es war bisher jedes Jahr so, dass man Frauen aus der Rente geholt hat, um das Match voll zu bekommen. Ein bisschen Nostalgie ist schon ok, gewinnen wird das Match ja sowieso keine von ihnen.


    Danke, Jiri Nemec für den Report. :thumbup:

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Man muss sich bei Mickie James dennoch stark wundern. Es gab ja nicht gerade wenig Trubel darum, wie sie nach ihrer Entlassung behandelt wurde. Und trotzdem kehrt sie zurück. Irgendwie auch ein Wink dafür, dass die Geschäftsgebaren von WWE bei den Betroffenen vielleicht gar nicht so übel ankommen wie bei uns Außenstehenden / Fans, die nur mit dem Kopf über sowas schütteln können.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Wie Rollins beim Segment am Ende das alte Shield Theme klopft. ^^


    Aber WWE scheinen die Damen auszugehen wenn man jetzt schon bei Impact anklopft und ausserdem Leute wie Kelly Kelly oder Summer Rae bringt.

    Und die immer nervigen Bellas. ||

    Wird aber eh Charlotte, damit sie auch mal wieder den Rumble gewinnen darf. Definitiv besser als die Part time-Bellas wäre sie aber auf jeden Fall.


    Rollins mit dem Shield-Klopfen war großartig, aber wie Klein-Paul da zwischen den beiden Champion-Eltern stand, war auch unterhaltsam gemacht, allein schon "don't talk to him that way".


    Der Rest war dann aber wieder ziemlich belanglos.

    Von Sonya und Naomi, was nie spannend war, über die üblichen Madcapp Moss-Späße bis hin zum 100. Mal Usos vs New Day ... ein paar Tage nach dem letzten Titelmatch. Hurra!


    Wobei ich eins hervorheben muss - Sami ist Herausforderer auf den IC-Titel, wie baut man ihn auf?

    Er verliert gegen Boogs und lässt sich dann von Johnny Knoxville vergackeiern! Ja, denn SO sorgt man für Spannung. Aber auch nur in Vinces Kopf.

    Das zeigt wunderbar auf, wie völlig sinnlos die WWE mit ihren Worker umgeht.


    Fazit:

    Reigns trägt die Show, alles ohne Reigns kann man sprichwörtlich vergessen.

  • Was soll Charlotte überhaupt im Rumble als Smackdown Champion?


    Mickie James, wie schon im Rumble Thread geschrieben, ist sehr interessant, da sie seit der Entlassung und dem Müllsack Vorfall doch gerne mal gegen die WWE shootet auf Twitter. Naja, Schwamm drüber. Und wie Jiri Nemec schon geschrieben, so schlimm kann das da in Stamford dann doch nicht sein.

    Mich würde interessieren was sie Impact dafür bezahlen....auch im Hinblick auf die Entlassungen aufgrund von Budget Cuts.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Lita und die Bella Twins! Schön sie wieder im Rumble zu sehen.


    Ich versteh dass die WWE Stars ankündigen muss wegen der Verkaufszahlen aber wäre es nicht besser solche als geheime Überraschungs-Entrances topsecret zu halten??

    "You people, you know who i am...but you don't know, why i am here!"

  • Charlotte wohl im Rumble weil sie nicht wüssten gegen wen sie nach dem Toni Storm Abgang antreten sollte. Die Bellas, Lita usw. direkt anzukündigen zwar überraschend, aber bei den üblichen Verdächtigen stört es mich nicht sie jetzt schon zu kennen.

  • Ich glaub tatsächlich auch im Hinblick darauf wie Impact und NWA damit umgehen, dass es tatsächlich zu einer Zusammenarbeit der drei Promotions kommt.

    Top 8 Deck (VAL++)


    VAL GU* Finn Bálor - VAL RD* Roman Reigns - VAL Extreme* Angelo Dawkins - VAL Christmas* R-Truth - VAL* Charlotte Flair - VAL* Molly Holly


    MST Paul Heyman - MIR Aufpumpen* - VAL Aufpumpen


    ~Lebenslang Grün-Weiß~

  • Rollins gegen Reigns?

    Gab ja Gerüchte das Seth eigentlich den WWE Titel gewinnen sollte wär es beim 4 Way geblieben..

    Könnt mir vorstellen daß es beim Rumble nen Titel Switch gibt..Seth gewinnt gegen Reigns ( vllt durch Eingriff Brock) und nimmt den Universal Titel mit nach RAW..und bei SmackDown gibt's dann wieder Brock vs. Reigns um den WWE Titel..


    Dann wäre wenigstens der WWE Titel im Main Event.

  • Rollins gegen Reigns?

    Gab ja Gerüchte das Seth eigentlich den WWE Titel gewinnen sollte wär es beim 4 Way geblieben..

    Könnt mir vorstellen daß es beim Rumble nen Titel Switch gibt..Seth gewinnt gegen Reigns ( vllt durch Eingriff Brock) und nimmt den Universal Titel mit nach RAW..und bei SmackDown gibt's dann wieder Brock vs. Reigns um den WWE Titel..


    Dann wäre wenigstens der WWE Titel im Main Event.

    Und KO gewinnt den Rumble und somit dann....KO vs. Seth um den Titel. 8)

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E