A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Results vom 06.01.2022

  • IMPACT! Wrestling Results

    06.01.2022 (aufgezeichnet im November 2021)

    Sam´s Town Live! - Las Vegas, Nevada, USA

    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    Tag-Team Match

    Chelsea Green, Lady Frost & Tasha Steelz (w/Savannah Evans) defeated Jordynne Grace, Rachael Ellering, & Rosemary (w/ Havok)


    Singles Match

    JONAH defeated Jake Something


    Singles Match

    Masha Slamovich defeated Sandra Moone


    Singles Match

    Deonna Purrazzo (w/ Matthew Rehwoldt) defeated Mercedes Martinez


    Tag Team Match

    Ace Austin & Madman Fulton defeated Johnny Swinger & Hernandez


    Singles Match

    Karl Anderson (w/ Doc Gallows & VBD) defeated Heath (w/ Rhino, Rich Swann, Willie Mack, & Eddie Edwards)

  • A N Z E I G E
  • Gute letzte Show vorm PPV. Da hat man zu den Matches wieder starke Videos produziert.


    Moose/Morrissey/Cardona hat man noch interessant aufgebaut. Moose ist Siegessicher, Cardona will es allen beweisen das er ein World Champ sein kann und Morrissey will weder von den Fans gefeiert werden und will keine Unterstützung haben. Es gibt 3 Möglichkeiten. Moose verteidigt klar, Morrissey bekommt Hilfe von Außerhalb im Match und bei Cardona hilft Chelsea oder turnt gegen ihn. Bin gespannt.


    Deonna vs Mercedes war ein tolles ausgeglichenes Match. Aufbau gegen Mickie ist gelungen. Mal gucken was die beiden im Death Match zeigen können.


    Jonah vs Jake war auch gut. Dann konnte Jonah nach dem Sieg noch Josh Alexander durch einen Tisch splashen. Da bin ich auf den Sieger beim PPV gespannt der dann wohl gegen den Champion gehen könnte.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Gute Einstimmung auf Hard to Kill. Am besten hat mir JONAH vs. Jake Something mit anschließendem Brawl und brutalen Beatdown für Josh Alexander gefallen. JONAH wird seit seinem Debüt richtig gut in Szene gesetzt und macht seine Sache auch verdammt gut. Für mich völlig unverständlich, wieso man ihn anderswo nicht vergleichbar eingesetzt hat. Das Match bei Hard to Kill wird bestimmt richtig stark - und JONAH vs. Jake Something würde ich im Anschluss auch gerne noch mal länger gegeneinander kämpfen sehen.


    Die Inteviews mit Moose, Cardona/Chelsea und Morrissey zum finalen Aufbau für den PPV fand ich auch gelungen. Mal sehen, ob Chelsea wirklich so überzeugt hinter ihrem Mann steht.


    Deonna konnte vor den Augen von Mickie einen beeindruckenden Sieg gegen Mercedes Martinez einfahren, die sich damit mit Anstand zu AEW verabschiedet. Das Match war stark, beim PPV werden Deonna und Mickie wohl noch einmal eine Schippe drauflegen können. Bis hierhin eine klasse Storyline, und durch die angekündigte Teilnahme von Mickie am Royal Rumble der WWE bekommt das Match vermutlich noch einmal etwas mehr Aufmerksamkeit. Bisher bin ich eher davon ausgegangen, dass Mickie für Deonna den Job machen wird und sich danach vielleicht sogar schon wieder von Impact verabschiedet - aber jetzt bin ich mir da doch nicht mehr so sicher.


    Die Teilnehmerinnen am Ultimate X Match der Damen wurden noch einmal im ordentlichen 6-Man-TT-Match in Szene gesetzt, vor allem Chelsea und Lady Frost stachen für mich heraus. Schade dass Rachael durch Alisha ersetzt worden musste, aber Lish ist immer für einen kranken Spot gut, von daher geht das klar. Ich hätte trotzdem Masha Slamovich als Ersatz bevorzugt, die hier auch noch ein gutes Debüt feiern konnte.


    Das Backstage-Segment mit The IInspiration und The Influene war herrlich bekloppt - schade dass wir uns auf dieses Titlematch nun noch etwas gedulden müssen. Naja, dann gibt es halt noch mehr solcher Segmente :-D


    Gail Kim hat Steve Maclin noch etwas mehr unter Druck gesetzt, sein Title-Match gegen Trey gewinnen zu müssen. Ich weiß nicht, ob sie Trey damit einen Gefallen getan hat.


    Vorm Hardcore War wurden die Heels noch einmal mit einem Sieg gestärkt, der anschließende Brawl hat schon mal darauf eingestimmt, was uns heute Nacht erwartet.


    Ace/Fulton vs. Swinger/Hernandez hatte für den PPV keine Bewandtnis, aber immerhin konnte Ace hier vorm Countdown-Match noch einmal einen Sieg einfahren.


    Hard to Kill kann kommen, gelungener Aufbau. Vor allem auf Josh vs. JONAH, Mickkie vs. Deonna, das Ultimate X Match und den Main Event freue ich mich.

  • Ich bin gerade auch damit durch. Ohne große Worte zu verlieren bin ich noch mehr gehyped für heute Nacht. Und in Zukunft möchte ich gerne mehr von Ace Austin und Madman Fulton sehen, hoffentlich war das der Beginn davon. Ace Austin ist pures Gold und hat alles was es braucht, den vernachlässigt man mir noch zu sehr. Die Kombination mit Fulton passt einfach und hilft ihm ebenfalls. Austin für das Wrestling, Fulton für das Grobe.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E