A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! - Top Ten Moments of 2021 Report vom 31.12.2021

  • WWE Friday Night SmackDown! - Top Ten Moments of 2021

    31.12.2021

    Moderation: Becky Lynch, Michael Cole & Pat McAfee


    Die heutige SmackDown! Ausgabe ist eine Best-Of Ausgabe, die auf das Jahr 2021 zurückblickt. Ein stimmungsvolles Video zu Beginn beleuchtet schon einmal die denkwürdigsten Momente des Jahres. Nun ist es Zeit, die 10 Top-Momente des Jahres zu beleuchten. Seth Rollins wünscht uns viel Spaß bei der Sendung.


    Michael Cole begrüßt uns zu dieser besonderen Ausgabe. Auch Pat McAfee ist vor Ort, wollte aber einen besonderen Einzug, den er auch bekommt. Pat McAfee ist aber nicht allein gekommen. Eine Bedingung zur Moderation dieser Show war, dass auch der größte Star in WWE dabei ist. Die Rede ist von Becky Lynch, die sich nun zu Michael Cole & Pat McAfee gesellt. Dann moderieren sie den ersten der Top 10 Momente an. Es dreht sich um Tag Teams und auf Platz 10 der denkwürdigsten Momente des Jahres ist der Titelgewinn von RK-Bro beim SummerSlam.


    RAW Tag Team Championship

    RK-Bro besiegen AJ Styles & Omos via Pinfall von Randy Orton an AJ Styles nach dem RKO


    Nach der Werbung geht es mit weiteren Momenten des Jahres weiter.


    Als die Show aus der Werbung kommt, wird ein Clip über Roman Reigns' Rolle im vergangenen Jahr eingespielt.


    Pat McAfee & Becky Lynch schwärmen über das Jahr von Roman Reigns. Pat McAfee bezeichnet es als das größte Jahr eines WWE Superstars, wo Becky Lynch widerspricht. Das wäre ja wohl eher ihr Jahr. Bei Day One muss er nun seinen Titel ein weiteres Mal gegen Brock Lesnar aufs Spiel setzen.


    Der Moment auf Platz 9 im Jahr 2021 ist der Stunner an Logan Paul bei WrestleMania. Dieser Moment im Rahmen des Matches zwischen Sami Zayn & Kevin Owens wird nun wiederholt.


    Nach der Werbung wird der Countdown mit 8 weiteren Momenten fortgesetzt.


    Ein Videoclip bewirbt nun das RAW Women's Championship Match zwischen Becky Lynch & Liv Morgan bei Day One.


    Pat McAfee nimmt sich vor in 2022 die beste Version von sich selbst zu werden. Becky Lynch und er hypen sich und ihre Vorsätze gegenseitig. Dann moderiert Michael Cole den Moment auf Platz 8 an: Bobby Lashleys mächtiger Kampf gegen Goldberg beim diesjährigen SummerSlam.


    Single Match

    Bobby Lashley besiegt Goldberg via Referee Stoppage nach einer Verletzung


    Nach dem Match steckte Goldberg noch einiges von Bobby Lashley ein bis sich Goldbergs Sohn einmischte und diese Einmischung für ihn im Hurt Lock endete. Dann geht die Sendung in eine weitere Werbeunterbrechung, nach welcher es um Charlotte Flairs Jahr geht.


    Nach der Werbung widmet sich ein Videoclip dem Titelgewinn von Nikki A.S.H. durch Cash-In des Money in the Bank Koffers. Die Kommentatoren sind sich einig, dass das vor allem für Nikki ein toller Moment war, doch Moment 7 ist etwas anderes: der 12. Titelgewinn von Charlotte Flair, erneut ein Match vom SummerSlam.


    RAW Women's Championship

    Charlotte Flair besiegt Nikki A.S.H. (c) & Rhea Ripley via Submission von Nikki A.S.H. im Figure-8 - TITELWECHSEL!!!


    Zeit für eine weitere Werbung, nach welcher man sich mit der Rolle von Pat McAfee in der Kombo von Rick Boogs & Shinsuke Nakamura beschäftigen wird.


    Ein Videoclip zeigt uns, wie diese ganze Geschichte entstanden ist und danach feiert Pat McAfee erneut per Luftgitarre die Theme von Shinsuke Nakamura. Becky Lynch meint er übertreibt da ein wenig. Doch Shinsuke Nakamura spielte auch sonst eine große Rolle. Er war für die Achterbahnfahrt in der Karriere von Happy Corbin im Jahr 2021 mitverantwortlich. Dazu wird uns nun auch ein Highlight-Clip eingespielt. Und dann ist auch wieder Zeit für die Werbung. Nach der Werbung sollen wir herausfinden, wie es ist, wenn ein global prämierter Künstler bei WrestleMania in einem Match antritt.


    Als die Show aus der Werbung kommt, stellt uns ein Videoclip die neuen Stars vor, die WWE im Jahr 2022 tragen werden. Namentlich genannt werden Damian Priest, Omos, Veer Mahaan, Reggie, Xia Li, Los Lotharios und Austin Theory, die alle für eine neue Ära stehen sollen. Für Becky Lynch sind das alles nur neue Leute, die sie besiegen kann.


    Moment Nummer 6 ist der Sieg von Bad Bunny bei WrestleMania.


    Tag Team Match

    Bad Bunny & Damian Priest besiegen The Miz & John Morrison via Pinfall von Bad Bunny an The Miz nach einem Flying Crossbody


    Heute noch in der Sendung: weitere Momente aus dem Jahr, u.a. die Krönung der King und Queen of the Ring. Ein Spot bewirbt noch das Universal Championship Match zwischen Roman Reigns & Brock Lesnar bei Day One.


    Als die Show aus der Werbung kommt, fasst uns ein Video die Fehde zwischen Seth Rollins & Edge zusammen. Auf Platz 5 der Momente des Jahres befindet sich deren Hell in a Cell Match bei Crown Jewel.


    Hell in a Cell Match

    Edge besiegt Seth Rollins via Pinfall nach einem Stomp auf einen Stuhl


    Die Top 5 der Momente aus 2021 steht nach der Werbepause an.


    Ein Progressive Match Flo Rückblick zeigt uns Bianca Belairs Royal Rumble Sieg.


    Michael Cole spricht Becky Lynch darauf an, dass viele das Jahr 2021 als das Jahr von Bianca Belair bezeichnen. Sie stellt richtig, dass da ja nur die erste Hälfte gemeint sein kann. Bei WrestleMania gab es jedenfalls den Main Event zwischen Bianca Belair & Sasha Banks an Tag 1 von WrestleMania. Dies ist der Top 4 Moment des Jahres.


    WWE SmackDown! Women's Championship

    Bianca Belair besiegt Sasha Banks (c) via Pinfall nach dem KOD - TITELWECHSEL!!!


    Nach der Werbung soll sich alles um ein überraschendes Comeback in 2021 drehen.


    Pat McAfee moderiert nun seinen Lieblingsmoment von Michael Cole in 2021 an. Ein Videoclip wird eingespielt. Bei Money in the Bank kam es zum überraschenden Comeback von John Cena, der sich dem Tribal Chief Roman Reigns entgegenstellte.


    Michael Cole gibt zu, dass er da die Fassung vor Euphorie verloren hat. Es war einer der besten Comeback-Momente jemals. Becky Lynch räuspert sich. Da kommt Michael Cole drauf, was sie denn meinen könnte und moderiert den Top 3 Moment an: ihr Comeback beim SummerSlam. Becky gefällt nicht, dass dies nur auf Platz 3 steht. Sie sollte auf Platz 1 sein. Dann wird der Clip jedoch gespielt.


    WWE SmackDown! Women's Championship

    Becky Lynch besiegt Bianca Belair (c) via Pinfall nach dem Manhandle Slam - TITELWECHSEL!!!


    Nach dem Video ist Becky immer noch auf der Suche nach dem Verantwortlichen, der ihren Moment "nur" auf Platz 3 einsortiert hat. War es Michael Coles Schuld? Dieser verneint es. Gleich folgen noch die Top 2 Momente. Werbung.


    Nach der Werbung beleuchtet ein Video Drew McIntyres Jahr.


    Die Moderation begrüßt uns zurück und Pat McAfee freut sich, dass der Draft SmackDown! Drew McIntyre beschert hat, leider aber auch Becky Lynch zu RAW abgab. Dann kommen sie zum Top 2 Moment: der Titelgewinn von Big E.


    WWE Championship

    Big E besiegt Bobby Lashley (c) via Pinfall nach dem Big Ending - TITELWECHSEL!!!


    Auch vor dem letzten Moment gibt es noch einmal Werbung.


    Nach der Werbung läuft ein Videoclip zum Match zwischen The Miz & Edge bei Day One.


    Eine letzte Anmoderation bringt uns nun den Top 1 Moment: das Comeback von Brock Lesnar beim SummerSlam 2021.


    Nach der Wiederholung dieses Comebacks fasst uns ein Video noch einmal die Fehde zwischen Brock Lesnar & Roman Reigns zusammen, die zum Match bei Day One führte.


    Die Kommentatoren gehen dann die gesamte Card für den PPV noch einmal durch und verabschieden uns dann mit warmen Worten ins neue Jahr 2022 und hoffen, dass wir beim PPV alle dabei sind. Michael Cole wollte eigentlich mit Pat McAfee & Becky Lynch feiern gehen, doch sie weisen ihn ab.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Bad Bunny als einer der Top Momente des Jahres. ||

    Kann man schon so sehen, weil er in dem Match auch wirklich abgeliefert hat.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Wollte gerade sagen. Bad Bunny hat als erster Stargast richtig gut abgeliefert, weil er auch Bock auf das ganze hatte und auch ordentlich trainiert hat. Daher ist das vollkommen gerechtfertigt.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • L.T. hat auch abgeliefert aber für mich war das kein Top Moment des Jahres 1995 auch wenn das Jahr sehr arm an Top Momenten war. Zeigt nur dass in der WWE wirkliche Top Momente fehlten wenn so ein Moment wirklich Top sein soll.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Floyd Mayweather und Kevin Federline haben sich auch ordentlich bemüht. Hätte auch Pat McAffee dazugezählt, wenn er jetzt kein Bestandteil der WWE wäre. Finde auch dass Bad Bunnys WM Match einer der besseren Momente des WWE Jahres war. ich wurde gut unterhalten. Für mich hat in diesem Match vieles gestimmt. Die Entrances (sogar ab den Hasen musste ich lachen), das Match und die Leistung aller Beteiligten.


    Man erinnere sich wie blöd sich Gronk letztes Jahr anstellte, um nur einen Bump zu nehmen. Ein Mann Mitte 70ig musste es vorzeigen.

  • Sagt ja auch eine Menge aus. Von 10 Momenten nimmt man 8 Stück alleine von Mania und den Summerslam. 2 Momente werden dem restlichen Jahr gegönnt, bei monatlichen PPVs und 5 Stunden RAW und SD pro Woche.


    Heißt im Umkehrschluss: Schaut diese beiden Shows im Jahr (mit dem Rumble dazu noch) und den Rest könnt ihr seelenruhig die Zeit für was anderes verwenden. Und für belanglosen Content zahlen TV-Sender dann auch noch wöchentlich ein paar Millionen.


    Ein Armutszeugnis, was man da dem Publikum in diesem Jahr 2021 vorgesetzt hat. Quasi ein Eingeständnis, damit es auch der Dümmste mitbekommen tut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E