A N Z E I G E

AEW - Sammelthread für Interviews, Social Media, Podcasts, Medien, Artikel etc. #3 - 2022

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • Bow Wow Gets In Heated Exchange ... With AEW's Jade Cargill


    Bow Wow and AEW star Jade Cargill finally came face to face and things got so tense the pro wrestler had to be restrained while trying to go after the rapper ... and it all happened on video!

    It all went down on Sunday ... Bow Wow was at the FTX Arena in Miami as a part of the Millennium Tour: Turned Up! -- where he and Cargill had the heated exchange.

    In the video, Cargill, flanked by fellow AEW wrestlers Red Velvet and Kiera Hogan, AKA "The Baddie Section" ... were jawing back and forth with Bow Wow as security watched.

    One of the women with Cargill threw popcorn at Bow Wow during the altercation, which prompted security to intervene before things escalated further.


    Video im Link : https://www.tmz.com/2022/11/21…lfYNX9pkUckPI3EYCp-PhWB4A


    Ist das jetzt eine schlechter gespielter "beef" ?

  • A N Z E I G E
  • Hmhm... er hat die (verheiratete Mutter) Jade glaube wohlwissend ange"flirtet", dazu hat Swerve diesen nächsten Pseudo mehrfach erwähnt und wer weiß wieviel davon von wem in character ist.


    Mich nerven diese vielen Abstecher in den Hip Hop eh, auch wenn ich es gut finde gewisse Hybrid-PR zu schaffen.

  • Welche vielen Abstecher in den Hip Hop?

    Viele Musiker, die mit zum Ring gingen, manche gar mit Promos, ansonsten auch mal einige als Gäste mit ihren Buddies in den ersten Reihen.

    Swerve macht ja auch Musik und hat da viele Koops.

    Dazu eben nun auch online beef, in Podcasts und Radio geschleust und nun hier aufm red carpet.

  • Es ist eine Story, bringt Aufmerksamkeit und dergleichen, von daher finde ich sowas schon okay. Rick Ross und dessen Promo fand ich aber richtig gut ("Accusations") und den kann man gerne öfters einladen, ansonsten ist das halt eher etwas fürs US-Publikum.

    Dennoch finde ich die Szene oben eher...ausbaufähig geschauspielert, um es nett auszudrücken.^^

  • Dennoch finde ich die Szene oben eher...ausbaufähig geschauspielert

    Genau das ist beim Charakter Jade Cargill das problem. Da wird konsequent auf scripted-Reality Niveau geschauspielert.

    Wrestler müssen nicht Al Pacino sein, aber bei jeder Jade Fehde habe ich das Gefühl es ist 2004, 12:00 Morgens und es läuft Barbara Salesch.

  • A N Z E I G E
  • Es ist eine Story, bringt Aufmerksamkeit und dergleichen, von daher finde ich sowas schon okay. Rick Ross und dessen Promo fand ich aber richtig gut ("Accusations") und den kann man gerne öfters einladen, ansonsten ist das halt eher etwas fürs US-Publikum.

    Dennoch finde ich die Szene oben eher...ausbaufähig geschauspielert, um es nett auszudrücken.^^

    Das ist ein gutes Beispiel. "Accusations" oder auch Action Bronson haben richtig Spaß gemacht und ich habe auch nichts dagegen, dass bspw. ein Rapper den Theme Song beisteuert (oder ne spezielle live performance beim PPV) und dann mit gefeatured wird. Sobald es aber eher ein Profilierungs-Ding wird welcher Rapper warum auch immer mit wem zusammen die Rampe runter gehen kann und es uncool wird, wenn es einer noch nicht gemacht hat, und man dann in den Tiefen der Grabbelkiste Lil Bow Wow rauskramt, wird es einfach miefig.

    Es gibt ja viele Ansätze was logisch einzubauen, speziell halt mit Acclaimed und Swerve oder halt Cargills IRL-Freunde als dem Musikbusiness, vllt. mal was Lustiges mit jemanden, der/die für nen Angle mit Orange Cassidy, Johnny Hungy etc. sorgt. Man sollte aber nicht alles akzeptieren...

  • Man muss da aber auch sagen, dass die Sache mit Bow Wow schon seit einiger Zeit geht. Auf Twitter begonnen, gab das Aufmerksamkeit und ich denke mal, beide Parteien wollen/werden das irgendwie nutzen für sich. Wie gut das dann wird, das ist eine ganz andere Sache, klar.


    Action Bronson fand ich auch klasse, ja. Ansonsten habe ich per se nichts dagegen, wenn mal ein Rapper mit die Rampe runtergeht. Letztlich muss es irgendwie Sinn machen und passen und dann kann man sowas oder andere Auftritte ruhig machen.

    Was ich nicht so leiden kann, ist, wenn ein Promi einen Wrestler mit einem Schlag umhaut, das lässt die Wrestler immer schwach aussehen.

  • Viele Musiker, die mit zum Ring gingen, manche gar mit Promos, ansonsten auch mal einige als Gäste mit ihren Buddies in den ersten Reihen.

    Swerve macht ja auch Musik und hat da viele Koops.

    Dazu eben nun auch online beef, in Podcasts und Radio geschleust und nun hier aufm red carpet.

    Achso, ok.

    Ich dachte in Richtung Storylines oder wie hier eben (gescripteter?) Beef mit Rappern.

  • Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wenn man sieht das Vega und Humberto dieser Post gefällt, könnte man sich seinen Teil denken. Auch wenn ich glaube das er trollt.


    Edit : Da es nicht angezeigt wird. Das schrieb er zu den Bildern dazu


    "I just want to say thank you!!! Bye

    Solo quiero darles las gracias!! Bye

    #howyouknow"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E