A N Z E I G E

DSF Action - eure Erinnerungen

  • Na wer von euch hatte damals DSF Action?

    Ich sage mir immer...wer damals diesen Kanal hatte der braucht heute kein WWE Network mehr 8o


    Was sind eure Erinnerungen an diese tolle Zeiten?

    Wisst Ihr noch wie Ihr euch DF1 angeschafft habt und was Ihr als erstes dort geschaut habt?

    War Ihr direkt am 1.Tag am 21.06.1997 mit am Start? :)


    Erzählt mal...bin gespannt :thumbup:

  • A N Z E I G E
  • Hab meine Eltern so lange genervt bis sie es dann irgendwann geholt haben. Von Anfang an, war ich nicht dabei, kann mich auch gar nicht mehr genau erinnern ab wann ich es dann sehen konnte. Aber es war natürlich damals ein Traum. Wrestling ab 16:00. Wahnsinn.

    Hier habe ich dann auch die ECW und einen meiner absoluten Lieblingswrestler entdeckt. Das erste Match, was ich gesehen habe, war das TV Titel Match gegen Bam Bam Bigelow. Ich kannte Bam Bam noch und bin eigentlich wegen ihm dort hängengeblieben, aber RVD hatte mich ganz schnell. Sein ganzer Stil war absolut neu für mich. Und dann noch die 2 Dives in die Crowd, was bin ich steil gegangen ^^

  • Ich war direkt am 21.06 mit der Übertragung aus Oberhausen dabei.

    Erinnere mich noch genau wie nervös ich war das wir den DF1 Decoder bis dahin auch richtig angeschlossen und zum laufen bekommen haben :lol:

    Und mit einmal hörte man die Stimme von Nic Heldt.


    Ganz besonders kann ich mich auch noch an ein Sarg Match zwischen dem Undertaker und The Rock erinneren.

    Livewire und Shotgun das waren noch Zeiten...


    Und man konnte sogar ein Videospiel mit der D-Box spielen :thumbup:

  • Hab zwar am Anfang selbst noch kein DF1 Abo gehabt, aber ein sehr guter Kumpel von mir, der mir immer Videoaufnahmen mit in die Schule gebracht, und in der Weihnachtszeit '97 sogar täglich fast rund um die Uhr für mich aufgenommen hat, wofür ich heute noch sehr dankbar bin. :thumbup: Natürlich haben wir auch mal den ein oder anderen PPV oder Nitro-Ausgabe gemeinsam geschaut (er ist ja ebenfalls Wrestlingfan).

    Im Sommer '98 konnte ich meine Eltern dann endlich auch zu einem 3-monatigen Testabo überreden, was sie noch bitter bereuen sollten, denn von da an war die Glotze quasi jeden Nachmittag und Abend von mir blockiert und meine Eltern wussten dann über die neuesten Entwicklungen bei Nitro und Thunder besser Bescheid als ihnen lieb war. ^^

    (WWF war da ja nur noch mit C-Shows vertreten).

    Erster PPV den ich mit "eigenem" Abo geschaut habe, müsste der Bash at the Beach 1998 gewesen sein.

    Leider wurde das Testabo wieder gekündigt, aber da wir nebenbei eh noch Premiere Digital hatten, musste ich nur ein Jahr bis zur Fusion und den Start von Premiere World warten, wo kurz darauf auch die TV-Präsenz der WWF wieder anzog. :)

  • Hatte ich nicht,aber war gleich am Anfang dabei, wo man komplett zu Premiere gewechselt wurde 1999.

    Glaube war Halloween Havoc 1999 der Wechsel.

    Da gab es dann von Montag bis Samstag/Sonntag Wrestling.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    2 Mal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Hatte nie DSF Action aber ich vermisse diese Specials an Silvester bei DSF. Man hatte bisschen was intus, die Kommentatoren auch und dann gab es richtig schöne Sachen mit Vader, Flair, Cactus Jack & Co.

    97 gab es ein Weihnachtsspecial auf DSF Action, 8 Tage lang non-stopp PPVs von 16h bis 4h. 8)

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Nur PPVs, keine Weeklies? :eek:

    "Max Verstappen - you are the world champion! The world champion!"


    Tore Counter: 23x Bundesliga 21/22 | 9x Champions League 21/22 | 4 Bundesligatore in 2022 | 11 Champions League-Tore in 2021 | 4 Pflichtspieltore in 2022

    300 Bundesligatore (#2) | 82 Champions League-Tore (#3) | 39 DFB-Pokal-Tore (#6)

  • War sicher eine geniale Zeit für Wrestlingfans wenn man DF1 hatte. Was mich angeht, wir haben zuhause im Januar 1999 überhaupt erst Kabelfernsehen bekommen, bis dahin war RTL2 die Anlaufstelle für Wrestling ^^ Nachdem es dann Kabel gab ab und zu mal Samstag Abend NITRO auf DSF geguckt, aber WCW hat mich damals noch nicht sooo richtig gepackt. Man war jung und dumm.


    Inzwischen gibt es ja die alten DSF Action Shows zahlreich im Netz, da konnte ich schon eine Menge nachholen, gerade heute erst wieder Slamboree 1998 geguckt, mit dem typischen WCW Chaos Booking 8)

  • DSF Action war damals einer der 3-4 großen Durchbrüche die es während der letzten 30 Jahre gab was Wrestling angeht, der letzte ist sicher das WWE Network wo man quasi alles jederzeit haben kann. Das Programm war so interessant weil es auch einiges an klassischem Content gab. Alte PPVs konnte man sonst nur auf VHS kaufen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Wenn man nur die Zeit zurückdrehen könnte. Wir hatten damals DF1 im Haushalt und damals fühlte es sich wie das Paradies an. Nicht nur Wrestling als eigene persönlich große Säule (Nitros, PPVs, sonstige Ligen etc.), auch NFL, Serien wie Seinfeld und Cheers, Filmklassiker, Cartoons, internationaler Fußball etc.


    Natürlich hat man heutzutage über zig Streaming-Anbieter teilweise noch mehr Möglichkeiten, aber das Lebensgefühl lässt sich nicht mehr wiederherstellen. An welchem Faktor das nun auch liegen mag, ob Alter, moderne Übersättigung, Angebots- und Reizüberflütung, Zeitgeist etc. ?!

  • Wenn man nur die Zeit zurückdrehen könnte. Wir hatten damals DF1 im Haushalt und damals fühlte es sich wie das Paradies an. Nicht nur Wrestling als eigene persönlich große Säule (Nitros, PPVs, sonstige Ligen etc.), auch NFL, Serien wie Seinfeld und Cheers, Filmklassiker, Cartoons, internationaler Fußball etc.


    Natürlich hat man heutzutage über zig Streaming-Anbieter teilweise noch mehr Möglichkeiten, aber das Lebensgefühl lässt sich nicht mehr wiederherstellen. An welchem Faktor das nun auch liegen mag, ob Alter, moderne Übersättigung, Angebots- und Reizüberflütung, Zeitgeist etc. ?!

    Absolut 8) aber im Leben gibt es leider nichts ein zweites mal.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E