A N Z E I G E

NXT 2.0 Report vom 21.12.21

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • WWE NXT 2.0

    21.12.2021

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Vic Joseph & Wade Barrett


    Zu Beginn der Ausgabe steht Tommaso Ciampa bereits im Ring. Der NXT Champion reckt seinen Titelgürtel in die Höhe und lässt sich von den Fans bejubeln. Als Champion ist man immer derjenige, der im Fokus der Anderen steht. Er ist aber ein anderer NXT Champion als seine Vorgänger. Obwohl er der Champion ist, ist er der Jäger. Das hat Bron Breakker vergangene Woche gelernt. Er könnte jetzt auch noch weiterreden bis er von ihm unterbrochen wird, also dreht er den Spieß um und ruft Bron Breakker heraus, um ihm etwas ins Gesicht zu sagen. Bron Breakker lässt sich nicht lang bitten und kommt zu seiner Musik in den Ring. Er möchte sich ein Mikrofon reichen lassen, doch Tommaso Ciampa unterbricht ihn. Er benötigt kein Mikrofon. Bei WarGames hat er ein Statement gesetzt, er hat ihn gepinnt. Damit hat er sich einen Titleshot verdient. Zumindest denkt er das. Und er stimmt ihm da sogar zu. Er hat den Titleshot verdient. Er hofft, dass er dann nicht wieder untergeht. Die Anlagen mögen vorhanden sein, aber ihm fehlt noch die Erfahrung. Die Erfahrung vergangener Champions wie Sami Zayn, Kevin Owens, Shinsuke Nakamura oder Finn Bálor. In ihm stecken vielleicht 10-20 Matches. Aber er stellt sich bisher großartig an. In seiner Vorstellung läuft es wohl aber so, dass er jetzt bei New Year's Evil seine Siegesserie einfach fortsetzt, ihm den Titel abnimmt, stolz nach Hause zurückkehrt, wo seine ganze Familie ihn stolz erwartet, sie alle gemeinsam vor sich hin bellen, bis die Realität ihn einholt. Diese Realität unterstreicht Ciampa mit einer klatschenden Ohrfeige gegen Breakker. In diesem staut sich langsam Wut an und Ciampa redet weiter auf ihn ein bis Breakker der Kragen platzt, er sich Ciampa am Hals packt und zur Gorilla Press hochnimmt. Ciampa bettelt darum heruntergelassen zu werden, was Breakker dann auch grinsend macht. Er nimmt sich Ciampas NXT Titelgürtel, übergibt ihm diesen und verabschiedet sich bis in zwei Wochen zum Titelkampf.


    Ein Video von Grayson Wallers Instagram-Kanal wird eingespielt. In diesem redet er abfällig über AJ Styles. Er war mal großer Fan von ihm, doch er hat sich abgenutzt. Waller selbst ist der neue Phenomenal One. AJ Styles wird aufgrund dieses Video heute bei NXT 2.0 zu sehen sein.


    Die Kameras schalten Backstage und wir sehen Raquel Gonzalez, die sich für den Street Fight gegen Dakota Kai auf den Weg in die Halle machen möchte, dabei aber direkt von Dakota Kai angegriffen wird. Die beiden prügeln sich Backstage, doch für den offiziellen Start des Matches müssen sie sich einmal in den Ring begeben. Einige Offizielle fordern die beiden auf sich in den Ring zu begeben, doch sie hören nicht darauf. Die Prügelei geht einfach weiter. Während der Werbepause schaffen die beiden es dann doch zum Ring und das Match kann auch offiziell starten.


    Street Fight

    Raquel Gonzalez besiegt Dakota Kai via Pinfall nach der Chingona Bomb auf eine Mülltonne (5:37)


    Nach dem Match fordert Raquel Gonzalez Mandy Rose heraus. Sie will sofort ein Titelmatch und wird nicht gehen ehe Mandy sich blicken lässt. Dann geht die Show in die Werbung.


    Nach der Werbung spricht Tony D'Angelo über seine bisherige NXT 2.0 Laufbahn. Er hat all das gehalten was er versprochen hat und das wird heute gegen Pete Dunne nicht anders sein.


    Raquel Gonzalez ist immer noch im Ring und wartet auf Mandy Rose. Es kommt jedoch Cora Jade heraus. Sie weiß wie scharf Raquel auf ihr Rematch ist und wie sehr sie Mandy zwischen die Finger kriegen möchte. Aber sie hat auch ein Hühnchen mit Toxic Attraction zu rupfen, die ihr bei WarGames den Arm auskugeln, sie verletzen und ihre Karriere beenden wollten. Um Toxic Attraction zu besiegen, muss man der Schlange den Kopf abschlagen und ihr den Titel abnehmen. Sie weiß, dass Mandy den Titel nicht aufs Spiel setzen möchte. Raquel unterbricht sie. Sie ist ihr Mädchen, sie ist stolz auf sie und ihre Leistungen bei WarGames. Doch um die NXT Women's Championship zu bekommen, muss man an sich selbst denken und da räumt sie dann jeden aus dem Weg, egal ob Freund oder Feind. Sie wartet seit Halloween Havoc, wo Mandy ihr den Titel gestohlen hat, auf ihr Rematch. Cora Jade meint vielleicht schafft sie es aber auch einfach eher?! Auf der Leinwand wird nun Mandy Rose aus dem Urlaub zugeschaltet. Sie befindet sich an einem Pool und kann das Gerede nicht mehr hören. Raquel war schon Champion, doch das war bevor sie ankam. Und Cora soll sich mal nichts auf einen zufälligen Sieg einbilden. Den beiden geht es sicher nicht nur um den Titel. Sie sind eifersüchtig auf das, was sie für die Women's Division und die ganze Marke getan hat. Aber da sie gerade in Urlaubsstimmung ist, kündigt sie ein Triple Threat Match für New Year's Evil um den Titel an. Dies wird sie offiziell machen. Doch nicht nur das ist offiziell, sondern auch ein Arschtritt am heutigen Abend. Toxic Attraction tauchen hinter Cora & Raquel auf und gehen mit Kendosticks auf die beiden los. Sie werfen Cora Jade aus dem Ring und Raquel Gonzalez durch einen Tisch und lassen sich dafür feiern.


    Letzte Woche war Harland Brian Kendrick eine Treppe runter. Joe Gacy & Harland haben eine Entschuldigung angekündigt. Sie werden nun zugeschaltet. Es ist Harland eine Herzensangelegenheit sich zu entschuldigen. Er ist ein sensibler Mann, der jetzt nicht sprechen kann, aber man sieht an seinem Gesichtsausdruck, wie sehr er sich schämt. Doch Brian Kendrick hat sich das ein Stück weit auch selbst zuzuschreiben. Er hat Harland getriggert indem er ihnen Freak nannte. Er wird Kendrick nun nicht den Vorwurf machen, dass er wirklich selbst Schuld ist, aber er hofft dass alle aus dem tragischen Zwischenfall lernen und die Welt eine bessere wird.


    Die Grizzled Young Veterans schauen sich Backstage ein Video der Creed Brothers an, wie diese Gewichte stemmen. Zack Gibson beeindruckt dies recht wenig. Im Match am heutigen Abend schlagen sie die beiden nicht mit Kraft, sondern mit Hirn.


    Die Kameras schalten nach einer kurzen Unterbrechung zu Indi Hartwell und Persia Pirotta. Persia teilt Indi mit, dass ihr Match verlegt wurde, was Indi nicht versteht. Grayson Waller kommt hinzu und Indi bezeichnet ihn als das Schlimmste, was bei NXT herumläuft. Sie wird ihm nicht verzeihen, was er mit Johnny Gargano abgezogen hat. Er ist ein Schwachkopf. Waller entgegnet, dass sie das doch hoffentlich nicht so meint. Persia sagt er solle sich weniger um die beiden als mehr um den Fakt kümmern, dass AJ Styles heute wegen ihm hier ist. Indi fügt hinzu, dass das die Konsequenzen sind, weil er bei Social Media abfällig über ihn geredet hat. Waller jedoch hat keine Angst vor Styles. Er hat bereits Papa aus NXT geworfen. Persia muss Indi zurückhalten und Waller weist die beiden an, ihm heute gut zuzusehen, wie der Grayson Waller Effect ein weiteres Mal in Kraft tritt.


    Tag Team Match

    Grizzled Young Veterans vs. The Creed Brothers (w/ Malcolm Bivens) endet im No Contest (7:04)


    Während des Matches bauten Jacket Time ihr eigenes Kommentatorenpult am Ring auf und kommentierten das Match mit. Es kam natürlich zu einer Konfrontation mit den kämpfenden Teams, welche in einem Brawl endete, in welchem auch noch Josh Briggs & Brooks Jensen mitmischten. Dem Ringrichter blieb nichts anderes übrig als das Match abzubrechen.


    McKenzie Mitchell begrüßt Carmelo Hayes und Trick Williams zum Interview. Ist dies heute der Abend, wo Trick Williams seine Angst vor Dexter Lumis besiegen kann? Carmelo Hayes meint, dass Trick Williams keine Angst vor Dexter Lumis habe und auf den Straßen schon größere Gegner ausgeschaltet hat als diesen. Trick Williams bestätigt dies und verspricht einen Sieg. Als Dexter Lumis' Gesicht dann auf dem Monitor hinter den beiden zugeschaltet wird, erschreckt er sich und bricht das Interview ab.


    In einem "Earlier Today" Video sehen wir Zoey Stark & Io Shirai. Zoey dankt Io, dass sie sie zur Reha begleitet, doch Io sagt sie ist nur wegen einer Massage da. Als Zoey Stark sich auf eine Liege legt, kommen Joaquin Wilde & Raul Mendoza von der Legado del Fantasma dazu. Sie fordern den Platz auf der Liege, denn richtige Stars gehen vor. Io Shirai stellt sich den beiden in den Weg und wirft ihnen etwas auf japanisch an den Kopf. Elektra Lopez taucht auf und konfrontiert Io. Sie habe keine Angst vor ihr. Io antwortet wieder auf japanisch. Am Ende ist Zoey Stark stolz, dass Io sich für sie eingesetzt hat - sie scheint sie ja doch zu mögen, was Io jedoch nicht zugeben möchte.


    Single Match

    Dexter Lumis besiegt Trick Williams (w/ Carmelo Hayes) via Referee Stoppage in The Silence (5:37)


    Die Diamond Mine verfolgte das Match interessiert von der Empore. Als Dexter Lumis außerhalb des Rings mit Carmelo Hayes aneinander geriet, tauchte Roderick Strong auf und die beiden prügelten sich aus dem Ringbereich.


    Nach dem Match taucht Grayson Waller auf und schlägt Dexter Lumis mit einem Stuhl nieder. Dann sehen wir die Ankunft von AJ Styles auf dem Parkplatz. Grayson Waller setzt sich auf den Stuhl und wartet auf ihn. NXT geht in die Werbung.


    Nach der Werbung spricht Pete Dunne über sein Match gegen Tony D'Angelo. Dieser weiß, dass er der böseste Mann bei NXT ist und heute beweist er es.


    Grayson Waller spricht im Ring über die Aufnahme von Hall of Famern bei WWE. Diese danken immer alles und jedem, vor allem diesem schrecklichen WWE Universe. Wenn er mal in die Hall of Fame aufgenommen wird, wird er nur jedem sagen "ich habs euch doch gesagt". Da ertönt die Musik von AJ Styles. Der RAW Superstar kommt in den Ring. Grayson Waller rühmt sich dafür, der Grayson Waller Effect hat AJ Styles zu NXT gebracht. Nun kann er aber mal die Klappe halten. Das ist also der Grayson Waller, der größte Esel bei NXT? Er hat sich die Videos bei Social Media angesehen, ist er stolz auf sich? Waller sagt ja, er hat es von "der hat Talent" zu DEM NXT Superstar geschafft. Doch warum ist AJ Styles hier? Benötigt er einen neuen Tag Team Partner, der ihn für die nächsten Monate relevant macht? Doch er lehnt dankend ab, er ist mehr der Alleingänger. AJ Styles amüsiert dies. Waller wirft ihm also vor nach Relevanz zu suchen? Dabei hat er ihn doch herausgerufen, weil er von seinem Ruhm profitieren möchte. Wenn er sich Grayson Waller ansieht, sieht er nur eine schlechte Kopie von ihm. Bei den anderen NXT Superstars wie Bron Breakker oder Tony D'Angelo erkennt er das Potential, aber bei ihm? Da muss die Jury noch entscheiden. Sein Problem ist, dass er lieber gut aussieht und verliert als schlecht aussehen und gewinnen. Für Waller sind Siege und Niederlagen nichts wert. Er ist nur auf seinem Ruhm bedacht. Waller wirft AJ Styles vor eine ganz schön große Klappe zu haben, wo seine Lebensversicherung nicht mehr da und er in seinem Ring ist. Styles entgegnet Waller hätte noch nichts erreicht, während er seit über 20 Jahren der phänomenale AJ Styles ist. Sie können das gerne hier und jetzt regeln. Waller zieht sich sein Hemd aus, macht sich bereit, verlässt dann aber den Ring. Er lässt Omos den Vortritt und kümmert sich danach um AJ Styles.


    Die Diamond Mine wird zugeschaltet. Sie haben heute gezeigt was passiert, wenn man Respekt vermissen lässt. In zwei Wochen bei New Year's Evil fordern sie Carmelo Hayes, den selbst ernannten A-Champion zu einem Champion vs. Champion Match heraus. Hayes hat also zwei Wochen Zeit seine Eier zu finden.


    Es folgt nun ein weiteres Video von MSK und Riddle. Kommende Woche werden MSK Imperium herausrufen und auch Riddle wird bei NXT auftreten.


    Single Match

    Edris Enofé besiegt Von Wagner via Pinfall in einem Roll-Up (1:08)


    Enofé feiert seinen Sieg außerhalb des Rings und wird dann von Von Wagner attackiert und verprügelt. Robert Stone schaut sich dies interessiert an.


    McKenzie Mitchell begrüßt Imperium zum Interview und möchte von ihnen Eindrücke zu MSKs Reise hören. Imperium zeigen sich wenig beeindruckt. Sie haben MSK das Herz herausgerissen und auf dem Boden in viele kleine Teile zerstampft und jetzt fragen diese sich, wieso es so kam, wie es immer kommen musste. Riddle kann ihnen noch so viel versuchen beizubringen, sie sind die beiden, die dafür gesorgt haben, dass MSK nicht mehr da sind. McKenzie Mitchell spricht leider kein deutsch oder italienisch, daher fragt sie noch einmal: sind MSK eine Bedrohung für Imperium? Barthel erklärt, dass die beiden vielleicht einen Schamanen haben mögen, aber sie haben einen General.


    Das NXT Championship Match zwischen Tommaso Ciampa & Bron Breakker bei NXT New Year's Evil wird fix gemacht. Außerdem kommt es zu Cora Jade vs. Raquel Gonzalez vs. Mandy Rose um die NXT Women's Championship.


    Elektra Lopez ist Backstage. Sie hat heute das größte Match ihrer Karriere, aber sie hat keine Angst und wird die Legende Io Shirai zerstören. Als sie aus dem Bild geht, sehen wir im Hintergrund Xyon Quinn.


    Die NXT Superstars haben in der Weihnachtszeit vielen Kindern Wünsche erfüllt. Ein Spot fasst uns das zusammen.


    Single Match

    Io Shirai besiegt Elektra Lopez (w/ Raul Mendoza & Joaquin Wilde) via Pinfall nach dem Moonsault (4:04)


    Xyon Quinn tauchte während des Matches am Ring auf. Er schaltete Mendoza & Wilde aus und wollte Lopez dann unter einem mitgebrachten Mistelzweig küssen, doch Santos Escobar tauchte auf und zog ihn vom Apron. Escobar wurde dann von Quinn gegen die Ringtreppe geworfen und im Ring nutzte Io Shirai die Ablenkung für den Sieg. Nach dem Match wirft Quinn den Mistelzweig in den Ring und Lopez schaut ihm hinterher.


    Carmelo Hayes verspricht New Year's Evil als vereinter Champion zu verlassen.


    Tony D'Angelo macht sich nun auf den Weg zum Ring und die Show geht in die Werbung.


    Brian Kendrick wird zugeschaltet. Er hat eine Halskrause um. Er dankt Joe Gacy für den Versuch der Entschuldigung. Gacy denkt er müsse sich ebenfalls entschuldigen? Das kann Harland gerne haben - kommende Woche in einem Match.


    Nächste Woche machen Roderick Strong & Carmelo Hayes fix, dass ihre Titel beim Match bei New Year's Evil vereint werden. Wade Barrett wird die Unterzeichung moderieren. Außerdem kommt es zu Grayson Waller vs. Dexter Lumis sowie Toxic Attraction vs. Raquel Gonzalez & Cora Jade.


    Tony D'Angelo ist immer noch im Ring und sein Gegner Pete Dunne kommt nun auch heraus.


    Single Match

    Pete Dunne besiegt Tony D'Angelo via Pinfall nach dem Bitter End (12:49)


    Nach dem Match möchte Tony D'Angelo noch auf Pete Dunne losgehen, doch dieser riecht den Braten und kann die Attacke vorerst abwehren. Tony D'Angelo kann Pete Dunne jedoch aus dem Ring gegen das Kommentatorenpult werfen und ihm seinen Finisher verpassen. Dann geht er mit dem Brecheisen weiter auf Dunne los und würgt diesen damit. Anschließend schlägt er ihn mit dem Brecheisen auf die Fingergelenke und Dunne geht schreiend zu Boden. Man legt sich nicht mit der D'Angelo Familie an.


    Mit diesen Bildern endet NXT 2.0.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „NXT 2.0 Results vom 21.12.21“ zu „NXT 2.0 Report vom 21.12.21“ geändert.
  • Report ist drin. Danke für die Ergebnisse.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • McKenzie Mitchell begrüßt Imperium zum Interview und möchte von ihnen Eindrücke zu MSKs Reise hören. Imperium zeigen sich wenig beeindruckt. Sie haben MSK das Herz herausgerissen und auf dem Boden in viele kleine Teile zerstampft und jetzt fragen diese sich, wieso es so kam, wie es immer kommen musste. Riddle kann ihnen noch so viel versuchen beizubringen, sie sind die beiden, die dafür gesorgt haben, dass MSK nicht mehr da sind. McKenzie Mitchell spricht leider kein deutsch oder italienisch, daher fragt sie noch einmal: sind MSK eine Bedrohung für Imperium? Barthel erklärt, dass die beiden vielleicht einen Schamanen haben mögen, aber sie haben einen General.


    Wow. Lässt das auf einen baldigen Auftritt von WALTER schließen?

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das Bild fasst NXT 2.0 eigentlich perfekt zusammen. Isso.


    Was mich auch nervt, dass sich Kushia mit dem Jackenfreund rumschlagen muss bzw. sich sogar mit ihm anfreundet & teamt. Klar, beide sind Japaner... das war es aber auch schon. Nun muss Kushia diese Fake-lustigen Bullshit Sachen machen wie das mit dem japanischen Kommentatorenteam statt weiter um Titel zu kämpfen... :nene:

    "Max Verstappen - you are the world champion! The world champion!"


    Tore Counter: 23x Bundesliga 21/22 | 9x Champions League 21/22 | 4 Bundesligatore in 2022 | 11 Champions League-Tore in 2021 | 4 Pflichtspieltore in 2022

    300 Bundesligatore (#2) | 82 Champions League-Tore (#3) | 39 DFB-Pokal-Tore (#6)

  • Schon faszinierend, dass die ersten Kommentare eigentlich immer negativ sein müssen. Als würden manche Leute gezwungen NXT (oder WWE allgemein) zu schauen :/


    Ich für meinen Teil wurde sehr, sehr gut unterhalten. Alles hat Hand und Fuß und New Years Evil wird schlüssig aufgebaut. Man hat eine ganz klare, stringente Rivalität um den großen Titel, eine Menge Interessenten für die Tag-Team-Titel und auch bei den Damen baut sich das Triple-Thread-Match sehr gut auf. Beide Herausforderinnen haben nachvollziehbare Gründe den Titel zu beanspruchen. Einzig, dass Mandy so einfach das Match fest macht, ist etwas merkwürdig, aber zumindest zeigt sie damit mal eine andere Seite als den eher langweiligen Chicken-Heel.

    Ebenso macht die Titelvereinigung zwischen CW- und NA-Titel Sinn und wir können ein gutes Match erwarten, auch wenn die Heel vs. Heel-Paarung etwas unglücklich ist. Insgesamt muss ich sagen, dass die Match-Vielfalt und -Qualität wieder sehr zugenommen hat, nachdem am Anfang von 2.0 viel zu viele zu kurze Matches stattgefunden haben. Die Längen haben gepasst und es war Abwechslung drin. Selbst die sehr schnelle Niederlage Von Wagners dient der Story und wir werden wohl bald Robert Stone an dessen Seite sehen, was ihm nur gut tun kann.

    Zum Abschluss möchte ich noch sagen, wie sehr ich mich auf das Comeback von Kendrick freue, auch wenn er vermutlich innerhalb kürzester Zeit gesquasht wird. Und was hat es eigentlich mit der schlafenden Dame auf sich? Ich bin gespannt und bleibe auf jeden Fall dran.


    PS: Ivy Nile sollte viel öfter zu sehen sein :love:

  • Schon faszinierend, dass die ersten Kommentare eigentlich immer negativ sein müssen. Als würden manche Leute gezwungen NXT (oder WWE allgemein) zu schauen :/

    Manche warten vermutlich nur drauf, wieder was Negatives zu posten - haben vermutlich keine bewegten Bilder gesehen und nur Results gelesen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich manche mehrere Stunden wwe live geben, nur um dann schlechte Stimmung zu verbreiten.

    Klar, zutrauen tue ich das manchen Menschen, aber die sollten ihr Leben mal in Ordnung bringen.

    Nxt ist weiterhin kein Starfestival, liefert keine großen Surprises - aber es werden konstant Stories auf- und ausgebaut. Deutlich besser als bei arw, raw oder sd. Dafür hat man halt kein Reigns vs Lesnar oder die aktuell gut geführte ME Fehde bei raw.

  • Das Bild fasst NXT 2.0 eigentlich perfekt zusammen. Isso.


    Was mich auch nervt, dass sich Kushia mit dem Jackenfreund rumschlagen muss bzw. sich sogar mit ihm anfreundet & teamt. Klar, beide sind Japaner... das war es aber auch schon. Nun muss Kushia diese Fake-lustigen Bullshit Sachen machen wie das mit dem japanischen Kommentatorenteam statt weiter um Titel zu kämpfen... :nene:

    Was mich eher nervt ist, dass man bei den Damen in die Gegenrichtung der 2015er Womens Revolution Bewegung zu gehen scheint.


    Diese bunte Arena erzeugt einfach noch hebt eine Studioatmosphäre wie bei einer Quizshow deutlich hervor. Nervt mich beim schauen.

  • Wow. Lässt das auf einen baldigen Auftritt von WALTER schließen?

    Wäre eine unheimliche Interesse Paarung. Insbesondere weil es diese beiden Extreme sind, also eine sehr natürliche Rivalität. Im Ring wäre es dann eine Garantie für ein oder mehrere tolle Matches. Ich bin auch von der Entwicklung bei Aichner/Barthel begeistert. Sie sind zwar weiterhin Imperium aber mittlerweile haben sie als Tag Team ihren eigenen Look. Irgendwann müssen sie WALTER hintergehen.


    Was mir auch auffällt, man hat die Barriere zwischen MainRoster und NXT aufgebrochen. Nicht anhand des AJ Auftritts, sondern aufgrund dessen was Waller dann sagte und auf RAW verwiesen hat.


    Auch Ciampa darf hier voll auf Bron‘s Familie eingehen. Gefällt mir.

  • Was mich eher nervt ist, dass man bei den Damen in die Gegenrichtung der 2015er Womens Revolution Bewegung zu gehen scheint.


    Diese bunte Arena erzeugt einfach noch hebt eine Studioatmosphäre wie bei einer Quizshow deutlich hervor. Nervt mich beim schauen.

    Ich bräuchte es auch nicht so bunt, da bin ich ehrlich. Vor allem da es nicht wirklich zum durchaus ernsten In-Ring-Geschehen passen mag. Da sollte die WWE mal drüber nachdenken. Bei Segmenten wie zwischen Ciampa und Breakker oder auch AJ und Waller wäre weniger halt mehr (was die Farben im Hintergrund angeht).


    Was die Damen betrufft: Findest du das wirklich? Gerade der Street Fight hat ja deutlich gezeigt, dass es eben wirklich um Wrestling geht und nicht um Badeanzüge. Auch die Story von Elektra Lopez ist eher eine klassische Wrestling-Story gepaart mit ordentlichen Leitungen im Ring.

    Ich war übrigens ganz irritiert als der Tisch im Street Fight zwar in der Ecke aufgebaut wurde, aber nicht zerstört wurde. Da war leider schon klar, dass es noch eine Attacke geben musste. Man ist wohl schon zu lange Wrestling-Fan :knuddel:

    Was mir auch auffällt, man hat die Barriere zwischen MainRoster und NXT aufgebrochen. Nicht anhand des AJ Auftritts, sondern aufgrund dessen was Waller dann sagte und auf RAW verwiesen hat.


    Auch Ciampa darf hier voll auf Bron‘s Familie eingehen. Gefällt mir.

    Riddle ist ja auch seit paar Wochen mit MSK zu Gange. Finde ich eine gute Entwicklung, wenn die Main Roster-Stars nun den "jungen Wilden" hier und da helfen.

  • Ich bräuchte es auch nicht so bunt, da bin ich ehrlich. Vor allem da es nicht wirklich zum durchaus ernsten In-Ring-Geschehen passen mag. Da sollte die WWE mal drüber nachdenken. Bei Segmenten wie zwischen Ciampa und Breakker oder auch AJ und Waller wäre weniger halt mehr (was die Farben im Hintergrund angeht).


    Was die Damen betrufft: Findest du das wirklich? Gerade der Street Fight hat ja deutlich gezeigt, dass es eben wirklich um Wrestling geht und nicht um Badeanzüge. Auch die Story von Elektra Lopez ist eher eine klassische Wrestling-Story gepaart mit ordentlichen Leitungen im Ring.

    Ich war übrigens ganz irritiert als der Tisch im Street Fight zwar in der Ecke aufgebaut wurde, aber nicht zerstört wurde. Da war leider schon klar, dass es noch eine Attacke geben musste. Man ist wohl schon zu lange Wrestling-Fan :knuddel:

    Der Street Fight war doch total wie bei den damaligen Diven ;) Ich gebe dir da vollkommen recht, wer ernsthaft hier keinen Unterschied bemerkt hat dann entweder wirklich nur den Wunsch zu trollen oder hat tatsächlich keine Ahnung was das damals war.

  • Schon faszinierend, dass die ersten Kommentare eigentlich immer negativ sein müssen. Als würden manche Leute gezwungen NXT (oder WWE allgemein) zu schauen :/


    Ich für meinen Teil wurde sehr, sehr gut unterhalten. Alles hat Hand und Fuß und New Years Evil wird schlüssig aufgebaut.

    Schlüssig schön und gut. Mandy Rose ist trotzdem finstere Divas Division Zeiten als Champion und Bron Breakker hat für mich nichts. Kein Charisma, keine Ausstrahlung, gar nichts. Für mich setzt man da einfach auf die falschen Leute.

  • Schon faszinierend, dass die ersten Kommentare eigentlich immer negativ sein müssen. Als würden manche Leute gezwungen NXT (oder WWE allgemein) zu schauen :/

    Paranoide Züge? Ich sehe, analog zu manchen RAW/SD Threads, am Anfang keine negativen Kommentare. Jemand hat ein Bild gepostet, was die WWE sogar selbst publiziert hat. Ein anderer User wünscht sich WALTER nicht bei NXT 2.0 und dass jenes Bild am Anfang NXT 2.0 gut zusammenfasst. Da gab es schon deutlich schlimmere Kommentare. Aber hauptsache ein anderer User stichelt hier wieder, dass Fehden besser aufgebaut werden wie bei der Konkurrenz in Jacksonville. Da braucht man sich auch nicht wundern, dass es hier im Thread dann wieder zwischen den zwei Ligen diskutiert wird.

  • Wäre eine unheimliche Interesse Paarung. Insbesondere weil es diese beiden Extreme sind, also eine sehr natürliche Rivalität. Im Ring wäre es dann eine Garantie für ein oder mehrere tolle Matches. Ich bin auch von der Entwicklung bei Aichner/Barthel begeistert. Sie sind zwar weiterhin Imperium aber mittlerweile haben sie als Tag Team ihren eigenen Look. Irgendwann müssen sie WALTER hintergehen.


    WALTER und Riddle haben ja schon gegeneinander gekämpft (bei PROGRESS, glaube ich), und das hat sehr gut gepasst. Auch 3 gegen 3 könnte ich mir hier gut vorstellen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E