A N Z E I G E

Autogrammkarten - sammelt Ihr?

  • Gibt es eigentlich auch unter euch Autogrammkartensammler? :thumbup:


    Falls ja....welche Autogramme habt Ihr und welche Gebiete?

    Wielange sammelt Ihr schon?


    Da wir hier ja in einem Wrestlingforum sind verrate ich euch mal mein letztes Autogramm...vor 1 Woche kam Post von Ivy Nile :love:

  • A N Z E I G E
  • Ich hatte als Kind eins von Mehmet Scholl, aber keine Ahnung ob das gedruckt war oder persönlich unterschrieben wurde. Lag aber auch nur rum und ich habe keine Ahnung, ob es das überhaupt noch gibt. Sowas interessiert mich persönlich überhaupt nicht, egal ob von Sportlern, Schauspielern oder anderen Größen.

  • ich hab durch diverse conventions viele autogramme. mehrere gleiche, dafür auf verschiedenen oder gemeinsamen bildern. die nicht von cons hab ich mir selbst geholt. wrestler hab ich nur jeff hardy.

    sammeln würde ich das nicht nennen.

  • Autogrammkarten selber nicht. Eher Autogrammbilder. Mein Fokus vielleicht etwas ungewöhnlich, aber ich sammele Autogramme der Rebellenpiloten von Star Wars.

    Wobei mein größter Schatz das Autogramm von Jeremy Bulloch auf einem, auf 250 Stück weltweit, limitierten Kunstdruck von Brian Rood ist.


    https://ibb.co/bX7004S


    https://ibb.co/nM6JPnP (2013 auf der Celebration Europe II in Essen)


    Ansonsten hab ich hier noch ein Autogramm von Grandmaster B ;)

    https://ibb.co/6t5HHJ1

    Die Behauptung hat aber nur dann wirklichen Einfluß, wenn sie ständig wiederholt wird, und zwar möglichst mit denselben Ausdrücken. Napoleon sagte, es gäbe nur eine einzige ernsthafte Redefigur: die Wiederholung. Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.


    Gustave Le Bon - Psychologie der Massen (1895)

  • Hab einen Ordner mit Schalke Autogrammkarten. Vereinzelt aus den 80ern, ab 1993 bis 2008 oder 2009 nahezu die kompletten Sätze, zum Großteil persönlich geholt und ein paar Wenige musste ich über Ebay besorgen. Die Sammelleidenschaft ist aber komplett dahin und der Ordner verstaubt im Schrank, ist aber immer noch mein ganzer Stolz :love:

  • Bin mehr bei Fotos machen. Autogramme wenn es sich ergibt. Habe welche von Kofi Kingston, Big E., auf einen Tour Shirt von RVD & Kane. Vom deutschen WWE Kommentatorenteam als die Show gerade bei Maxdome lief. Einen von Becky Lynch unterzeichneten Smackdown Women’s Title. Von Andreas Herzog habe ich mir eines in seinen Buch geben lassen. Schauspieler-Autogramme die ich mir persönlich geholt habe: Oliver Robins (Poltergeist), Vincent Guastaffero (Freitag, der 13. Teil 6), Sybil Danning (Das Tier 2,

    Sador – Herrscher im Weltraum), Doug Bradley (Pinhead in den Hellraiser Filmen), David Naughton (American Werewolf), Dana Kimmell (Und wieder ist Freitag, der 13.), Thom Mathews (Freitag, der 13. Teil 6, Return of the Living Dead 1 & 2), Ken Foree (Dawn of the Dead), Danielle Harris (Mehrere Halloween & Hatchet Filme).

  • Früher schon, aber inzwischen schon lange nicht mehr.


    Gleiches auch für Bilder oder so. Gehe ich immer von mir selbst aus, mir würde das dermaßen auf die Nüsse gehen, vor allem wenn man privat unterwegs ist.

    Die drei Hauptsätze der Thermodynamik:
    1. Du kannst nicht gewinnen
    2. Du kannst kein Unentschieden erreichen
    3. Du kannst aus dem Spiel nicht ausscheiden

  • Das schönste Autogramm was dieses Jahr kam, war von Alligatoah.
    Habe ihm meine Tickets über jemanden seiner Crew zukommen lassen, mit der bitte die zu unterschreiben und mir wieder zurück zu senden.
    Die Eddings hat der feiner Herr Gatoah behalten, aber es kamen alle Tix unterschrieben zurück, dazu 2 Plektren (die es nirgends zu kaufen gibt) und ein handgeschriebener Brief.
    Saß erst mal 2 Stunden da und habe geheult vor Freude, weil er und seine Musik mir sehr viel bedeuten.

    Ansonsten kam die Tage Autogrammpost von mdr Jump, Radio PSR, Bayern 3 und Radio R.SA.

    Hanbe früher mal Big Brother Bewohner gesammelt. Mittlerweile eher wenn ich mal Lust auf ein bestimmtes Autogramm habe.

    Mein wertvollstest nach dem Alligatoah Brief ist eins von Michael Schumacher.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • @ ALL


    Bei mir sind es so knapp 50 Ordner voll, und ca. 20.000 Autogrammkarten :lol:

    Angefangen habe 1996 , mein 1.Autogramm war von Anita Wachter.


    Was Wrestling angeht ist mein Lieblingsautogramm natürlich von Vickie Guerrero :love:

    Aber auch andere Superstars haben sich unheimlich viel Mühe gegenen, könnte da Romane schreiben.

    Natürlich können sich auch die Misserfolge sehen lassen.


    @ il Mostro


    Das kann gut möglich sein...aber das persönlichste was man von einem Menschen bekommen kann ist immer noch seine Unterschrift ;)



    @ Zak MaKcracken


    Wow sehr schön!!

    Hast Du auch die seltende Satzkarte von Igor Lissak? :)

    Die suche ich schon seit Ewigkeiten, ist ca. so selten wie die von Daldalian.

  • Ich komm grad auf 5 signierte Sachen, kann aber durchaus sein, dass ich das was vergesse.


    - Retrogott & Hulk Hodn - Sezession LP, unterschrieben von beiden

    - Figub Brazlevič - Oldschool Future LP, Unterschrift plus blöder Spruch

    - Doughnuts - Feel Me Bleed LP, unterschrieben von Sara (Almgren) + <3 nach einer INVSN Show, circa 23 Jahre nachdem die Platte erschienen ist, fand sie glaub selbst ein bisschen gut :)

    - Drumstick von Crowbar unterschrieben von Tommy Buckley, samt einem sehr diletantischen Fleur-de-Lis

    - Tour-Poster von Brutus, unterschrieben von allen dreien, außerdem haben sie sich noch gegenseitig ihre Gesichter (auf dem Poster) mit Hörnern, Schnurbärten ect. verunstaltet

  • Ich war gute 10 Jahre aktiv in der Conventionszene (sowohl als Besucher als auch als Crew).
    Da hat sich natürlich einiges an Autogrammen angesammelt. Allerdings reden wir hier nicht von Autogrammkarten, sondern schon Bilder (in A4 Größe).

    Nachdem aber 3 Ordner randvoll waren, hatte ich aufgehört mir Bilder unterschreiben zu lassen.

  • Ich habe mir als Kind mal ein Autogramm von Achim Mentzel aufquatschen lassen. Ansonsten bin ich nicht so der Autogrammjäger und fand das auch immer ein bisschen befremdlichen wenn irgendwelche "Fans" Ihren Idolen wegen Autogrammen auf dem Sack gegangen sind.

    Zuletzt habe ich aber doch noch mal zugeschlagen und mir 2 unterschriebene Vinyls(XXI Century Blood+Queen of the Murder Scene) von The Warning gegönnt. Da bin ich auch irgendwie stolz wie Bolle. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E