A N Z E I G E

Formel 1 - Großer Preis von Abu Dhabi 2021

  • Das Risiko wäre für Hamilton deutlich größer gewesen als für Max wenn er gestoppt hätte während Max draußen bleibt. Denn er konnte im Gegensatz zu Verstappen beim Überholen halt nicht einfach reinhalten da er im Fall einer Kollision das Nachsehen gehabt hätte. Zudem war der RB heute auch ohne DRS auf der Geraden schneller als die Mercedes (319 gegen 325). Lewis konnte also nur verlieren, Max hatte nix mehr zu verlieren da er auf P2 sowieso nicht WM geworden wär. Nichtsdestotrotz, kann man für das Ergebnis weder RB noch Max einen Vorwurf machen, sie mussten jede Chance nutzen die sich bietet. Nur, hätten sie diese Chance gar nicht erst bekommen dürfen wenn Masi seinen richtig Job gemacht hätte.

  • A N Z E I G E
  • Ich hoffe auf jeden Fall das man aus der Sache heute lernt und man für die Zukunft eine wirklich klare Regel hat was passiert wenn es zu solchen Unfällen kurz vor Schluss kommt.


    Am besten wäre wohl automatisch die rote Flagge wenn nur noch wenige Runden zu fahren sind. Das wäre wohl auch heute am fairsten gewesen und hätte ebenso einen finalen Kampf gebracht ohne das einer große Nachteile gehabt hätte.

    Safety Car ist doch sinnvoller als rote Flagge. Den Nachteil hatte Hamilton schließlich aufgrund strategischer Fehler des Teams. 2 Mal draußen geblieben, weil man vorne bleiben wollte. Dass dann völlig zu egalisieren wäre unfair Red Bull gegenüber, die eine bessere Strategie hatten.


    Das Grundproblem ist das Chaos in Masis Kopf.

  • Safety Car ist doch sinnvoller als rote Flagge. Den Nachteil hatte Hamilton schließlich aufgrund strategischer Fehler des Teams. 2 Mal draußen geblieben, weil man vorne bleiben wollte. Dass dann völlig zu egalisieren wäre unfair Red Bull gegenüber, die eine bessere Strategie hatten.

    Einmal. Beim SC hatte Hamilton keine Chance, Reifen zu wechseln, er war an der Boxeneinfahrt gerade vorbei. Außerdem war das Risiko zu groß, dass das Rennen gar nicht mehr gestartet wird. Beim VSC hätte er wechseln können, wobei er dann nochmal an VER hätte vorbeikommen müssen, in dem Wissen, dass Max bei einem Crash Weltmeister wäre.

    Also ganz so einfach war es nicht, für Red Bull waren die Entscheidungen viel einfacher, weil sie, so wie das Rennen lief, jeweils nichts mehr zu verlieren hatten.

  • Das Rennen wäre, sofern Hamilton gewechselt hätte und Max damit vorn gewesen wär, definitiv nicht mehr freigegeben worden. RB hat ja selber bestätigt das man Checo wegen einem Öldruckproblem schnell reingeholt hat da man Angst hatte, er bleibt stehen und das Rennen kann nicht freigegeben werden. Und den Funkspruch reinzukommen hätte Perez in dem Fall mit Sicherheit nicht bekommen. Taktisch kann man Mercedes keinen Vorwurf machen. Beim ersten SC war er bereits an der Einfahrt vorbei, und die Runde danach wars zu spät. Und warum er beim letzten SC nicht reingeholt wurde steht auch bereits da. Wobei - doch. Taktischer Fehler bei Mercedes war, das sie nicht vor dem Wochenende gesagt haben: Danke Valteri, hier hast zusätzlich ne Million, mach mal Urlaub. George, hier sind die Schlüssel für Bottas Auto, sichere hinter Lewis auf P2 die WM für uns ab.

  • JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA


    OMG :party: :party: :party: :party: :party: :party: :party: :party:

    So habe 8) Gerade das Rennen nachgeholt, alter wie geil 8)

    Man muss ganz eindeutig sagen, dass Verstappen hier verdammt viel Glück hatte und Hamilton kann einem echt Leid. Der hat heute alles Pech der Welt gehabt, fast schon genug um all das Glück von früher aufzuheben ^^ Schon lustig, das Pilzbruder Hamilton heute so extrem vom Pech verfolgt wird und die FIA am Ende auch geholfen hat, auch wenn es nur richtig die überrundeten durch zu lassen, das ist so unglaublich bitter für Hamilton, er tut mir jetzt schon etwas Leid, trotzdem WIE GEIL WAR DAS BITTE! ABSOLUT PERFEKT FÜR DIESE SAISON! Diskussionswürdige Entscheidung mit einem spannenden Finish, hätte das Rennen für die Saison passender sein können? :lol:


    Dieses Jahr hatte Hamilton es aus meiner Sicht absolut nicht verdient und nachdem er nun so knapp gescheitert ist, bin ich auch nicht böse sollte er in den nächsten Jahren den Weltmeistertitel holen. Großbritanien ist nun irrelevant geworden, er wird nicht mehr vom Glück, der FIA und sonstigem beschützt, jetzt hat er irgendwie deutlich Sympathiepunkte bei mir gewonnen ^^


    Boar, wie geil war das ^^ Ich stand gerade, mitten in der Nacht!, vor dem Fernseher und hatte das Gefühl mein Herz hat sein eigen Leben ^^ Wie geil war das! Verstappen ist Weltmeister 8) :party: :party: :party: 8)

    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA


    Sorry fürs Spamen ^^

    Tut mir echt Leid, aber ich bin so happy. Habe nicht mehr dran geglaubt :saint:


    Übrigens nochmal groß von Hamilton Verstappen direkt zu gratulieren! Das war wirklich stark :love:

    Hamilton und seine Fans hier müssen das auch mal so sehen, ich werden Großbritanien nie mehr erwähnen ;)
    Ach was bin ich happy. Perez ist btw. ein riesen Typ! Was für ein Racing! :love: <3

    Ach was bin ich gerade happy. Formel 1 ist schon geil 8)

  • Ich habe es jetzt auch nachgeholt.

    :eek: || :huh: :nene: ;(

    Ich lasse mal Russell für mich sprechen...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Wäre HAM unter dem SC zur Box gegangen, wer VER unter Garantie draußen geblieben. Es wäre somit brandneue "soft" (HAM) aif P2 gegen leicht genutzte "hard" (VER) auf P1 gewesen. Den Satz soft hat sich VER doch erst unter dem SC gehollt, oder nicht?

    Hamilton verpasste die Ausfahrt zur Boxengasse kurz bevor das Safety Car eingeführt wurde. Wäre er eine Runde später reingekommen (als das Feld schon langsam war) wäre er mit Sicherheit hinter Verstappen raus gekommen und - da müsste man schauen - mglw. noch deutlich weiter hinten.


    Im Grunde konnte er bei der zweiten SC Phase nicht an die Box. Wäre das SC ein bisschen eher raus, dann ist aber sicher so, wie Du sagst: Dann wäre VER in der Tat draußen geblieben, um entweder hinter dem SC ins Ziel zu fahren (das war zu dem Zeitpunkt ja eine sehr realistische Möglichkeit) oder irgendwie die Runde mit den etwas abgenutzten harten Reifen zu überstehen (was auch möglich gewesen wäre).


    Insofern konnte Hamilton eigentlich auch das nicht machen. Er hatte einfach nur gigantisches Pech in der ganzen Szene und ich kann hier beim besten Willen keinen taktischen Fehler bei ihm oder dem Team finden.

  • Übrigens nochmal groß von Hamilton Verstappen direkt zu gratulieren! Das war wirklich stark :love:

    Er hat mich gestern auch beeindruckt. Er hatte extremes Pech und war sicherlich über die Entscheidung der FIA sehr verärgert. Dennoch hat er es einfach akzeptiert, nicht rumgeweint, sondern Verstappen direkt gratuliert, der seinerseits genau so eine Größe im letzten Rennen nicht gezeigt hat.


    Das war stark und ein Musterbeispiel dafür, wie man erhobenen Hauptes verliert und auch dann seine Größe behält, wenn man gerade alles Pech der Welt hatte und mit Sicherheit auch das Gefühl hatte, die FIA hätte sich gegen einen verschworen. Das hätten nicht viele Fahrer so großartig gemacht. Für mich persönlich macht das Hamilton mehr zur Rennsportlegende als der achte Titel es getan hätte.

  • Hamilton verpasste die Ausfahrt zur Boxengasse kurz bevor das Safety Car eingeführt wurde. Wäre er eine Runde später reingekommen (als das Feld schon langsam war) wäre er mit Sicherheit hinter Verstappen raus gekommen und - da müsste man schauen - mglw. noch deutlich weiter hinten.

    War das wirklich so? Bei Sky hat man das so gesagt, aber die bringen ja häufiger Dinge durcheinander und verwechseln Wiederholungen mit Live-Geschehnissen. Im Live-Feed war eigentlich zu sehen, wie Hamilton an der Unfallstelle vorbeifährt und oben links schon seit einigen Sekunden "Safety-Car" stand. Das sah nicht nach einer Wiederholung aus.

  • War das wirklich so? Bei Sky hat man das so gesagt, aber die bringen ja häufiger Dinge durcheinander und verwechseln Wiederholungen mit Live-Geschehnissen. Im Live-Feed war eigentlich zu sehen, wie Hamilton an der Unfallstelle vorbeifährt und oben links schon seit einigen Sekunden "Safety-Car" stand. Das sah nicht nach einer Wiederholung aus.

    So habe ich es im Rennen zumindest verstanden, dass Mercedes da quasi keine Gelegenheit mehr hatte, noch zu reagieren. Und selbst wenn sie da ein kurzes theoretisches Fenster gehabt hätten, wäre es halt auch schwer gewesen, dass innerhalb von ein paar Sekunden so zu entscheiden. Stell Dir nur mal vor, die holen Hamilton rein, Max wäre draußen geblieben und vorbei gezogen - und dann wäre das SC bis zum Ende draußen geblieben und Max locker damit ins Ziele gefahren (es wusste ja keiner, wie schnell das Auto von der Strecke geräumt werden kann). In dem Fall wäre Mercedes das Deppen-Team des Jahres gewesen.


    Insofern: Ihn reinzuholen wäre eine extrem risikoreiche (und zu dem Zeitpunkt definitiv falsche) Entscheidung gewesen und die innerhalb von Sekunden zu treffen kann man auch nicht erwarten. Wenn sie diese Sekunden denn überhaupt hatten.

  • A N Z E I G E
  • Das Rennen wäre, sofern Hamilton gewechselt hätte und Max damit vorn gewesen wär, definitiv nicht mehr freigegeben worden. RB hat ja selber bestätigt das man Checo wegen einem Öldruckproblem schnell reingeholt hat da man Angst hatte, er bleibt stehen und das Rennen kann nicht freigegeben werden.

    "definitiv" ist nun wirklich nicht richtig. Es ist auch nicht gesagt, dass Checo liegen geblieben wäre - das war einfach eine Vorsichtsmaßnahme von RB.


    Aber klar, Hamilton konnte das einfach nicht riskieren. Es hätte ja sehr gut sein können, dass man im SC zu Ende fährt und dann wären sie wirklich die größten Idioten der Welt, wenn sie ihn reingeholt hätten.

    Einmal editiert, zuletzt von Stingray ()

  • War das wirklich so? Bei Sky hat man das so gesagt, aber die bringen ja häufiger Dinge durcheinander und verwechseln Wiederholungen mit Live-Geschehnissen. Im Live-Feed war eigentlich zu sehen, wie Hamilton an der Unfallstelle vorbeifährt und oben links schon seit einigen Sekunden "Safety-Car" stand. Das sah nicht nach einer Wiederholung aus.

    Hamilton war gerade auf der Start-Ziel Geraden, als SC kam. Als ob man genau drauf gewartet hätte bis er an der Boxeneinfahrt vorbei ist...

    Allerdings hatte Mercedes nur Gelbe Mediums vorbereitet, die sie dann unverrichteter Dinge wieder eingepackt haben.


    Rückblickend wäre die beste Entscheidung Red Flag gewesen, alle können Reifen wechseln, die überrundeten raus um eine Runde zu fahren und dann alle hinter'm SC zur Startaufstellung. Stehender Start für ein 2-3 Runden Rennen unter fairen Bedingungen.


    Seit Charlie Whiting weg ist, könnte man meinen dass Vince Russo die Rennen bookt. Masi ist jedenfalls völlig überfordert in den Job und hat jegliche Autorität verloren, da er sich leicht beeinflussen lässt. :rolleyes:

  • So habe ich es im Rennen zumindest verstanden, dass Mercedes da quasi keine Gelegenheit mehr hatte, noch zu reagieren. Und selbst wenn sie da ein kurzes theoretisches Fenster gehabt hätten, wäre es halt auch schwer gewesen, dass innerhalb von ein paar Sekunden so zu entscheiden. Stell Dir nur mal vor, die holen Hamilton rein, Max wäre draußen geblieben und vorbei gezogen - und dann wäre das SC bis zum Ende draußen geblieben und Max locker damit ins Ziele gefahren (es wusste ja keiner, wie schnell das Auto von der Strecke geräumt werden kann). In dem Fall wäre Mercedes das Deppen-Team des Jahres gewesen.


    Insofern: Ihn reinzuholen wäre eine extrem risikoreiche (und zu dem Zeitpunkt definitiv falsche) Entscheidung gewesen und die innerhalb von Sekunden zu treffen kann man auch nicht erwarten. Wenn sie diese Sekunden denn überhaupt hatten.

    Klar, aus Sicht von Mercedes musste man eigentlich draußen bleiben, man war sich ja auch nicht sicher, ob das Rennen nochmal startet. Ist halt richtig dumm für Mercedes und Lewis gelaufen, aber die ganze Kontroverse darum finde ich schon etwas albern, vor allem wenn laut Regelwerk die FIA im Einzelfall das so entscheiden kann. Die ganze Situation hätte so auch eine Runde früher stattfinden können und es hätte gar keine Diskussion um die Stewards gegeben und Verstappen wäre auch Weltmeister geworden. Wenn man wirklich fair und sportlich sein will, muss man vielleicht generell über das Safety-Car diskutieren, denn es entscheidet immer wieder Rennen und bringt verdiente Sieger um ihren Erfolg. Dieses Fass wird aber wohl keiner aufmachen.


    Viel skandalöser waren doch teilweise die Entscheidungen in den letzten Rennen, also bspw. Saudi Arabien, als man mit Mercedes und Red Bull verhandelt hat, wie die Startreihenfolge nach der Roten Flagge ist. Hier muss mMn unterbunden werden, dass die Teamchefs dauerhaft auf die Stewards einreden können. Es war doch auch gestern wieder unfassbar, wie Toto Wolff alle paar Runden reingefunkt hat.

  • Ich war mir im Rennen erst nicht sicher wem das Safety Car jetzt das Rennen bzw. den Titel versaut. Ich hatte wie Horner die Hoffnung für Max bereits fast aufgegeben und der letzte Strohhalm war eigentlich der das man nur hoffen konnte das die Reifen bei Lewis die letzten 5 Runden unter Renntempo nicht halten werden, zumal kurz vorher Lando auch Probleme mit dem Reifen bekam. Das war dann am Ende natürlich mehr als glücklich für Red Bull und Max, aber denen kann ich dahingehend auch keine Schuld geben, die haben die von der FIA gemachte Situation ausgenutzt. Mercedes bzw. Lewis können einem hier schon Leid tun.


    Das Beste wären wirklich Nascar Regeln für solch eine Situation. Mit frischen Reifen bei beiden und noch einer Dauer von 5 Runden hätte man das Finale dennoch als Racing gehabt und beide hätten mehrere Chancen erhalten. So war der Ausgang zwar nicht klar, aber die Chancen für Verstappen waren in der gegebenen Situation besser. Nur wer hätte überhaupt gedacht das es so kommt. In dem Rennen gab es soviele Momente die anders hätten laufen können, allerdings wird man nie erfahren wie die diversen Szenarien ausgegangen wären.


    Solche Szenen wie Checo gegen Hamilton fährt haben mein Herz auf jeden Fall höher schlagen lassen und ich würde mich freuen sowas wieder öfter zu sehen, nämlich Racing.


    Letztendlich war es eine geile Saison und insgesamt betrachtet sehe ich Max Verstappen mit 10 Rennsiegen, 18 Podien und 395,5 Punkten als verdienten Weltmeister an. Und als Vettel Fan durfte ich mich wie er zumindest noch über eine Trophäe für die meisten Überholmanöver freuen.

  • Die Logik, warum man Hamilton frische Reifen hätte geben sollen, verstehe ich nicht. Das Team hat ja auch schon beim VSC geschlafen, da hätte man ihn auch reinholen können. Und beim SC meine ich auch gesehen zu haben, dass Hamilton Zeit gehabt hätte.


    Hier sieht man, wie er an Latifi vorbeifährt:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Da war eigentlich klar, dass es SC geben würde, und Mercedes hätte ihn reinholen können. Turn 14 ist gegen Ende der Runde, oder? Da muss man doch nicht auf das SC warten, sondern kann schon vorher Hamilton reinnehmen. Ob Virtual Safety Car oder "full Safety Car", hätte da keine Rolle gespielt. Für mich war das ein Fehler von Mercedes.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E