A N Z E I G E

Formel 1 - Großer Preis von Abu Dhabi 2021

  • A N Z E I G E
  • Finde es auch stark unsympathisch von Mercedes, jetzt überhaupt keine Interviews zu geben. Weder von Toto noch von Lewis. Aber Hauptsache direkt den Anwalt mitbringen.

    Lewis hat nach dem Rennen ein gutes und faires Interview geführt, denke das sollte reichen. Würde jeden verstehen, der im Finale den kürzeren zieht und nicht danach noch auf Interview Jagd geht.

  • Finde, dass die Strafen für Rennmanöver da nicht reinpassen, das sind eben Momententscheidungen, dass das nicht immer konstant so ist, ist natürlich, vergleichbar mit Karten oder Elfmeterentscheidungen im Fußball.

    Dass man in der letzten Runde eines Rennens das halbe Feld sich entrunden lässt, die andere Hälfte aber nicht, damit man noch eine finale "spannende" Runde hat, die sonst gar nicht mehr zustande käme, halte ich tatsächlich für deutlich willkürlicher, weil so etwas einfach noch nie vorher gemacht wurde (und mit Sicherheit auch in jedem anderen Rennen so nicht passiert wäre). Vielleicht kann man noch über die Bauteile reden, aber selbst da ist es ja immerhin so, dass alle Teams darauf dann adäquat reagieren können. Mercedes und Hamilton wurden heute durch diese Entscheidung komplett mutwillig um den WM-Titel gebracht, das hat meines Erachtens nochmal ein anderes Niveau.

  • Objektiv betrachtet, sind die Regeln beim IndyCar bzw. Nascar und den anderen bekannten Rennserien denn um soviel klarer und transparenter als in der F1?

    In den Serien haben die Hersteller halt deutlich weniger zu melden. Unabhängig davon, ist das Prozedere dort nicht auf das aktuelle Reglement in der F1 umsetzbar wie es hier heute schon mal vorgeschlagen wurde - Green Flag und ne zusätzliche Runde. Denn dort kann man im Gegensatz zur F1 nachtanken, und eine weitere Runde einfach mal so zu fahren, durfte daran scheitern das den meisten im Feld dann der Sprit ausgehen würde bevor sie die letzte Runde beendet haben

  • Finde es auch stark unsympathisch von Mercedes, jetzt überhaupt keine Interviews zu geben. Weder von Toto noch von Lewis. Aber Hauptsache direkt den Anwalt mitbringen.

    Freaky693 führt natürlich noch Massen an Interviews, nachdem er um einen WM-Titel betrogen wurde und lächelt in die Kamera weil alles so geil ist.

  • In den Serien haben die Hersteller halt deutlich weniger zu melden. Unabhängig davon, ist das Prozedere dort nicht auf das aktuelle Reglement in der F1 umsetzbar wie es hier heute schon mal vorgeschlagen wurde - Green Flag und ne zusätzliche Runde. Denn dort kann man im Gegensatz zur F1 nachtanken, und eine weitere Runde einfach mal so zu fahren, durfte daran scheitern das den meisten im Feld dann der Sprit ausgehen würde bevor sie die letzte Runde beendet haben

    Weiß ich nicht, bei mehreren Runden hinter dem SC dürfte so viel Sprit gespart worden sein, dass es für eine weitere volle Runde wahrscheinlich reichen würde.

  • In den Serien haben die Hersteller halt deutlich weniger zu melden. Unabhängig davon, ist das Prozedere dort nicht auf das aktuelle Reglement in der F1 umsetzbar wie es hier heute schon mal vorgeschlagen wurde - Green Flag und ne zusätzliche Runde. Denn dort kann man im Gegensatz zur F1 nachtanken, und eine weitere Runde einfach mal so zu fahren, durfte daran scheitern das den meisten im Feld dann der Sprit ausgehen würde bevor sie die letzte Runde beendet haben

    Wegen der Sprit Problematik sagte der Experte bei ORF, dass durch die Safety Car Phase locker noch ne Runde drinnen gewesen wäre.

  • Weiß ich nicht, bei mehreren Runden hinter dem SC dürfte so viel Sprit gespart worden sein, dass es für eine weitere volle Runde wahrscheinlich reichen würde.

    Dazu müssten sie aber so um die 20 Runden hinterm SC fahren um eine ganze Runde unter Rennspeed ins Plus zu kommen - hat zumindest mal der frühere Jordan Technik Chef erzählt (mir fällt der Name grad nicht ein.)


    Jon Snow Ja, keine Ahnung, mir war nur diese Rundenangabe aus irgend nem Interview mit ihm bekannt vor 1 oder 2 Jahren - kann sein das der Typ damit auch übertrieben hat

  • A N Z E I G E
  • Lewis hat nach dem Rennen ein gutes und faires Interview geführt, denke das sollte reichen. Würde jeden verstehen, der im Finale den kürzeren zieht und nicht danach noch auf Interview Jagd geht.

    Er war aber nicht bei der Pressekonferenz, die verpflichtend ist. Ich will da überhaupt nicht gegen Lewis schießen, sicherlich haben die Verantwortlichen bei Mercedes das so entschieden. Dennoch gibt es kein gutes Bild ab, wenn man sich komplett gegen die Medien und auch den Fans wendet, dafür aber wild mit dem Anwalt durch die Gegend rennt.

  • Er war aber nicht bei der Pressekonferenz, die verpflichtend ist. Ich will da überhaupt nicht gegen Lewis schießen, sicherlich haben die Verantwortlichen bei Mercedes das so entschieden. Dennoch gibt es kein gutes Bild ab, wenn man sich komplett gegen die Medien und auch den Fans wendet, dafür aber wild mit dem Anwalt durch die Gegend rennt.

    Er war doch da bei den Stewards, wenn die due PK direkt nach dem Rennen meinst.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Mercedes hat sich bei Bottas noch was einfallen lassen ^^ :thumbup:

  • Er war aber nicht bei der Pressekonferenz, die verpflichtend ist. Ich will da überhaupt nicht gegen Lewis schießen, sicherlich haben die Verantwortlichen bei Mercedes das so entschieden. Dennoch gibt es kein gutes Bild ab, wenn man sich komplett gegen die Medien und auch den Fans wendet, dafür aber wild mit dem Anwalt durch die Gegend rennt.

    Ja, weil er zu dem Zeitpunkt zu den Stewards musste.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E