A N Z E I G E

NXT WarGames 2021 Report vom 05.12.2021

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • NXT WarGames

    05.12.2021

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    Nach dem Vorspann für den Special Event begrüßen uns die Kommentatoren Ringside. Es ist die letzte Show, die Beth Phoenix mit kommentieren wird. Sie wird NXT immer lieben und heute wird sie sich mit einem Knall verabschieden. Außer den beiden WarGames Matches gibt es noch Titelmatches und ein Hair vs. Hair Match. Dann geht es im Opener direkt mit dem WarGames Match der Frauen los.


    Women's WarGames Match

    Cora Jade, Io Shirai, Kay Lee Ray & Raquel Gonzalez besiegen Dakota Kai & Toxic Attraction (Gigi Dolin, Jacy Jayne & Mandy Rose) via Pinfall von Cora Jade an Jacy Jayne nach der Chingona Bomb von Raquel Gonzalez (31:23)


    Wiederholungen der Highlights werden eingespielt und die Siegerinnen feiern im Eingangsbereich, während die Verliererin unzufrieden im Käfig verbleiben.


    Es folgt nun eine Werbung für WrestleMania 38, ein Spot für Tiffany Stratton, ein Spot über Brooks Jenson & Josh Briggs, ein Spot über Boa und Werbung für den NXT 2.0 Shop. Außerdem werden wir Dienstag bei der nächsten Ausgabe von NXT 2.0 den Schamanen von MSK kennenlernen.


    Wir sehen das Team Black & Gold Backstage. Johnny Gargano ist heiß auf sein erstes WarGames Match und er könnte sich kein besseres Team wünschen als dieses. LA Knight meint, dass das Team 2.0 Angst hat. Pete Dunne möchte nichts sagen und Tommaso Ciampa erklärt, dass heute Abend nicht nur ihr Moment ist, sondern vor allem Johnny Garganos Moment.


    NXT Tag Team Championship

    Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) (c) besiegen Kyle O'Reilly & Von Wagner via Pinfall von Marcel Barthel an Kyle O'Reilly nach der Imperial Bomb (14:54)


    Während Imperium den Sieg genießen, skandiert das Publikum "Thank you, Kyle!", der sichtlich gerührt von der Reaktion der Fans ist. Hinter ihm lauert Von Wagner und möchte ihn mit einer Clothesline umhauen, doch Kyle O'Reilly kann ausweichen und seinerseits einige Attacken gegen Von Wagner folgen lassen. Dieser Turn seines Partners ging wohl nach hinten los.


    Es folgt nun eine Werbung für Day One, ein Spot für Ikemen Jiro, ein Spot für die Legado del Fantasma und eine Werbung für Ruthless Aggression Season 2 auf dem WWE Network. Dann steht die Legado del Fantasma bei McKenzie Mitchell. Santos Escobar trifft am kommenden Dienstag auf Xyon Quinn. Dieser hat den Mund zu voll genommen und wird am Dienstag merken, dass er gegen Santos Escobar keine Chance hat. Auf die Frage, was denn das Treffen von Xyon Quinn mit Elektra Lopez für eine Bedeutung hat, stellt Escobar klar, dass die Legado eine Familie ist. Elektra Lopez betont zudem eine erwachsene Frau zu sein und was sie tut geht McKenzie gar nichts an.


    Der Theme Song von WarGames wird präsentiert.


    Das Hair vs. Hair Match zwischen Duke Hudson & Cameron Grimes steht als nächstes an. Ein Video zeigt uns nochmal wie es zu dem Match kam.


    Hair vs. Hair Match

    Cameron Grimes besiegt Duke Hudson via Pinfall nach einem Roll-Up (10:24)


    Cameron Grimes zog beim Roll-Up an der Hose von Duke Hudson zur Verstärkung des Pinfalls, was der Ringrichter nicht mitbekam. Duke Hudson ist entsetzt und attackiert Cameron Grimes nach dem Match. Dann setzt er Grimes auf den Friseurstuhl und möchte ihm die Haare schneiden, doch Grimes kann dies mit einem Tritt gegen Hudson verhindern. Er zeigt den Cave-In, setzt Hudson dann auf den Stuhl und beginnt ihn zu scheren. Hudson flüchtet irgendwann einfach vom Stuhl und Grimes genießt seinen Sieg.


    Es folgt nun eine Werbung für die WWE Visa Kreditkarte, ein Spot über die Grizzled Young Veterans, der schon vor Kurzem bei NXT lief und in welchen sie sich Essen organsierten, ein Spot für Kayden Carter & Kacy Catanzaro, den wir auch bereits aus NXT 2.0 kennen, wo sie auf einem Festival Party machen und ein Spot, ebenfalls bekannt aus NXT 2.0, in welchem Draco Anthony seine Ankunft ankündigt. Außerdem wird für den 04.01.2022 eine neue Ausgabe von NXT New Years Evil beworben.


    Die Kameras schalten Backstage und wir sehen Team 2.0 bei letzten Vorbereitungen für den Main Event.


    Als nächstes steht das NXT Cruiserweight Championship Match zwischen Roderick Strong & Joe Gacy an. Ein Vorschauvideo zeigt uns, wieso Joe Gacy eine Chance auf den Titel bekommt, obwohl er über 205 Pfund wiegt.


    NXT Cruiserweight Championship

    Roderick Strong (w/Brutus Creed, Hachiman, Ivy Nile, Julius Creed & Malcolm Bivens) (c) besiegt Joe Gacy (w/Harland) via Pinfall nach dem End of Heartache (8:27)


    Während des Matches wäre es fast zu einer Attacke von Harland auf Ivy Nile gekommen, doch Joe Gacy konnte seinem Schützling Vernunft einreden. Die Diamond Mine feiert im Anschluss den Sieg im Ring.


    Nach dem Match gibt es einen weiteren Spot für Ikemen Jiro, eine Werbung für WrestleMania und eine Vorschau auf die kommende RAW Ausgabe. Es wird eine Ausgabe von MizTV mit Edge geben, Becky Lynch trifft auf Liv Morgan und muss ihre RAW Women's Championship verteidigen und Big E und Kevin Owens treffen im Käfig aufeinander.


    McKenzie Mitchell hat dann Kyle O'Reilly zu Gast. Sie möchte wissen, was nach dem Match passiert ist. Er hat den Turn schon von Weitem gerochen. Von Wagner muss noch dümmer sein als er aussieht. Es ist das erste Mal, dass er nicht im WarGames Match ist, aber ihm dürstet es nach dem Stahl. Deshalb fordert er Von Wagner zu einem Käfigmatch für die kommende Ausgabe heraus.


    Jetzt ist es Zeit für den Main Event. Das WarGames Match der Männer steht an. Ein Vorschauvideo wird gespielt und dann kann es auch schon losgehen.


    Men's WarGames Match

    Bron Breakker, Carmelo Hayes, Grayson Waller & Tony D'Angelo (w/Trick Williams) besiegen Johnny Gargano, LA Knight, Pete Dunne & Tommaso Ciampa via Pinfall von Bron Breakker an Tommaso Ciampa nach dem Gorilla Press Slam (38:13)


    Team 2.0 feiert den Sieg über Team Black & Gold und mit diesen Bildern geht NXT WarGames zu Ende.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    2 Mal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Der Opener war richtig schwach, mit Abstand sogar das schwächste War Games Match überhaupt. Der Table Spot war Jade war gut, aber das war es auch schon. Das Finish war richtig lame, Satz mit X.


    Danach dann das MotN. Beide Team haben fantastisch miteinander harmoniert, hat richtig viel Spaß gemacht. Imperium darf die Titel ruhig lange halten, Aichner und Barthel liefern ab. O`Reilly mit dem Turn gegen Wagner, am Dienstag dann ein Steel Cage Match. Danach ist er dann wohl All Elite.


    Grimes vs. Hudson war nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Das Match war halt da.


    Gleiches gilt für Strong vs. Gacy, wobei mir letzterer sogar richtig gut gefällt. Hier hätte ich gerne einen Titelwechsel gesehen.


    Der Main Event war wieder richtig gut, da waren tolle Momente dabei, besonders #DIY. Ich hätte Gargano in seinem letzen Match einen Sieg gegönnt, aber es ist schon richtig, Team 2.0 gewinnen zu lasssen.


    Unterm Strich war es eine Show, die noch mal deutlich zeigt, dass NXT 2.0 einen Weg geht, mit dem ich mich bis auf wenige Ausnahmen wohl nicht mehr anfreunden kann.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Könnte es doch eine Verlängerung sein? oder wird er böse aus der WWE verprügelt. ^^

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Ich schaue kein NXT mehr seit dem Wechsel zum Flower-Stil.


    Das ist für mich nicht mehr NXT sondern RAW und SM Light. Weshalb nimmt man Leute aus anderen Sportarten ins Wrestling? Es macht doch mehr Sinn Indie Talente aufzubauen die das Business lieben. Die Zuschauer wollen ja auch solche Leute sehen und nicht so quatsch wie Omas.

    Aber ja Vince weiss schon was er da tut :lol: Die Zielgruppe hat sich seit den 80er nicht verändert :lol:

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Könnte es doch eine Verlängerung sein? oder wird er böse aus der WWE verprügelt. ^^

    Es könnte ja auch eine Verlängerung sein, und dann wird er von Ciampa verprügelt. Dann hätten beide uns gut geworkt und wir kriegen den Abschluss den die Fehde eigentlich verdient hatte. Ich mag AEW nun mehr als WWE, aber hier hoffe ich immer noch auf ein Wunder und Johnny bleibt. Oder er retired, wie ich als Spekulation von einem User im Netz gelesen habe, glaube in den Kommentaren unterm offiziellen WWE Video dazu. Hätte was von "Wenn ich dich nicht haben kann, soll dich niemand haben". AEW sollte jetzt auch erstmal die Wrestler einsetzen die sie schon haben und den Fokus auf Worker wie Jungle Boy,, Guevara, Starks oder Dante Martin setzen.

    <---War schon: gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • Ich schaue kein NXT mehr seit dem Wechsel zum Flower-Stil.


    Das ist für mich nicht mehr NXT sondern RAW und SM Light. Weshalb nimmt man Leute aus anderen Sportarten ins Wrestling? Es macht doch mehr Sinn Indie Talente aufzubauen die das Business lieben. Die Zuschauer wollen ja auch solche Leute sehen und nicht so quatsch wie Omas.

    Aber ja Vince weiss schon was er da tut :lol: Die Zielgruppe hat sich seit den 80er nicht verändert :lol:

    Dir ist schon klar, dass die größten Stars mitunter aus diesem Pool der Sportler kamen?


    Wrestling ist bunt und wird aus allen möglichen Quellen gespeist.


    Mit Solo, Breakker und von Wagner hat man nebenbei Worker im Roster die wahrscheinlich mit Wrestling angefangen haben als viele andere Worker noch nichtmal an Wrestling gedacht haben.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

    Einmal editiert, zuletzt von BadJoker ()

  • Ich schaue kein NXT mehr seit dem Wechsel zum Flower-Stil.


    Das ist für mich nicht mehr NXT sondern RAW und SM Light. Weshalb nimmt man Leute aus anderen Sportarten ins Wrestling? Es macht doch mehr Sinn Indie Talente aufzubauen die das Business lieben. Die Zuschauer wollen ja auch solche Leute sehen und nicht so quatsch wie Omas.

    Aber ja Vince weiss schon was er da tut :lol: Die Zielgruppe hat sich seit den 80er nicht verändert :lol:

    Um fair zu sein, Triple Hs NXT hat auch nicht die jüngere Demo angesprochen. Ratingstechnisch ist NXT 2.0 auch nicht schlechter als NXT Black & Gold. Ob man das neue NXT mag oder nicht (mir sagt es auch nicht zu, wobei ich NXT in den Monaten zuvor auch nicht berauschebd fand).

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „NXT Takeover WarGames 2021 Ergebnisse“ zu „NXT WarGames 2021 Report vom 05.12.2021“ geändert.
  • Report ist drin.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Thank you, Johnny!


    Du stehst für das alte, schwarz-Goldene, geniale NXT wie kein Zweiter.


    Der Main Event war ein perfekter Abschluss. Egal wohin du gehst, ich werde einschalten.

    Für mich ist Gargano vielleicht der beste In-Ring-Performer der Welt.


    Goodbye, Mr. Takeover!

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ^^

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • 2 gute Matches sind gerade für NXT Verhältnisse doch relativ mau. Strong vs.

    Gacy und Grimes vs. Hudson waren qualitativ Weekly Show Material. Beim Frauen WarGames Match war auch nicht viel zu erwarten. Doch einige Damen dabei die (noch) relativ limitiert sind.

  • Das ist einfach nicht mehr mein NXT. Es is ja nicht unbedingt schlecht, aber mit diesen ganzen Rookies, neeee gefällt mir nicht mehr.


    Hat nicht mehr den NXT-Charme, mit den Indie Superstars, hat vor mir auch einer schon geschrieben, es ist halt jetzt RAW oder SmackDown light.

    Was sie allerdings geschafft haben, super neue Heels zu kreieren, meine Fresse hab ich mir gewünscht, dass 2.0 auf die Fresse bekommt. Leider ist es nicht so gekommen, ich kann es nur nochmal wiederholen, das ist nicht mehr mein NXT.

    Weiß noch nicht ob ich weiterschaue, vor allem wenn Johnny und Kyle auch noch weg sind. Klar ReDragon Reunion mit Verbindung von Adam Cole, immer gerne, aber es tut halt einfach sehr weh, was aus NXT geworden ist.


    Womens War Games, grottenschlecht, mehr Worte will ich da gar nicht darüber verlieren und dann gibt man auch noch diesem Kind den Pin. Der Pin in WarGames war in der alten NXT Zeit sehr viel wert, war wirklich etwas besonderes und jetzt darf ne 20-jährige den Pin einheimsen. Ist nicht mehr meins, sorry, allen denen es gefällt super, aber ich bin einfach nur noch enttäuscht.


    Ich überlege grade wen ich von den neuen wirklich mag, hhhmmmm fällt keiner ein. carmello ja ok, guter Heel, aber die werden mir alle zu sehr gepusht. Das ist einfach ein Main Roster Problem, aus dem nichts der große Push, klappt in den seltensten Fällen.


    Tag Match, hatte gebetet, dass unsere Jungs verteidigen, von Wagner, ist so schlecht, fängt beim Name an, Ausstrahlung, Aussehen, der junge Mann gibt nichts her null. Ob er im Ring war kann, kann ich noch gar ned wirklich beurteilen, für mich wirkt er hölzern. Vielleicht einer der schlechtesten Turn in der langen Geschichte des Wrestling, unfassbar sowas.


    Cruiserweight Title gut, Roddy verteidigt, passt, Gacy is einer von den neuen der mir gefällt, Harland gefällt mir gar nicht.


    ME hat gepasst, 2.0 bis über alle Maßen gepusht und einfach mega unsympathisch, meine Fresse, nennt Breakker endlich in Steiner um, dieses tausend Anspielungen nerven mit der Zeit. Bron Steiner und fertig damit.


    Tut mir Leid für die negative Review, aber wie schon oft gesagt, NXT hat mich als Anhähnger verloren.

  • Ich muss im Großen und Ganzen ja als "Fan" des neuen NXTs outen, auch wenn ich damit klar in der Minderheit bin und ich auch sagen muss, dass nicht alles Gold ist. So manches glänzt nicht einmal. Im Wesentlichen gefallen mir die neuen Charaktere aber und auch die Art und Weise der Charkater(!!!)-Präsentation gefällt mir. Gerade bei den Männern gibt es viele tolle, neue Gesichter. Und ich finde es grandios, ihnen in diesem frühen Stadium ihrer Entwicklung zusehen zu dürfen.


    Ich lege mal mit dem WarGames-Match los. Außer Tony D'Angelo finde ich alle Teilnehmer mittlerweile sehr stark. Vor allem Grayson Waller hat der Turn und Hayes das Team mit Trick Williams enorm aufgewertet in meinen Augen. Über Bron Breakker und das Team Black and Gold müssen wir gar nicht sprechen. Das ist Klasse! Und auch gute Weiterführung der Story. Bron hat nun wieder allen Grund Ansprüche auf ein Titel-Match anzumelden. Da ist mir auch der Name völlig egal. Vielleicht hätte man sich da sogar noch mehr Zeit lassen können. Wie schon einmal geschrieben, können er uns Ciampa gerne noch eine ganze Weile Fehden bzw. immer wieder aneinandergeraten.

    Dunne wird mit D'Angelo wegen des Mundschutzes fehden und für Hayes kann mit LA Knight um den NA-Title ein Geschichte aufziehen,


    Bei Gargano warte ich einfach weiter ab. Ich kann es einfach nicht abschätzen, wie es da weitergeht und mag dieses Gefühl irgendwie.


    Gacy hat mir wieder extrem gut gefallen und ich hätte hier den Titel auch wechseln lassen. Eine wirklich Cruiserweight-Division hat man eh nicht mehr und so wäre ein "Diversity"-Titel oder so ähnlich auch eine schöne Lösung gewesen. Allerdings werde ich mit Harland nach wie vor nicht warm. Nach einem vielversprechenden Start, passiert da in meinen Augen zu wenig und mir mir der Charakter einfach gar nix mehr.


    Dass Imperium verteidigt haben, ist natürlich großartig. Mein MotN und starke Leistung von allen Beteiligten. Auch von Wagner, wobei der Turn im Anschluss schon sehr plump aussah. Gut, dass O´Reilly da kontern konnte, auch wenn er das Käfig-Match dann wohl verlieren wird.

    Am Ende wirkte für mich aber etwas komisch und Imperium eher wie Faces. Der Widerstand im Aufgabegriff und das anschließende Hochpowern von Aichner passen eigentlich eher zu Good Guys.


    Crimes gegen Hudson war einfach nur da. Hudson ist einer der wenigen Neulinge, die so gar nicht klicken wollen, finde ich. Vielleicht ja jetzt mit neuer Frisur und Einstellung. Ähnliches gilt aber auch für Crimes.


    Lowlight waren leider die Damen. Oder sagen wir besser: Teile der Damen-WarGames. Man hatte durchaus ordentliche Phasen drin, aber zu viele zu unerfahrene Teilnehmerinnen, die augenscheinlich nicht wussten, was wann zu tun ist bzw. wie man sich "organisch" verhält. Da wird die eigene Partnerin direkt neben Gigi in der Ecke verprügelt, aber sie geht lieber zur Seite, um nicht in der Kamera zu stehen... Schade.

    Allerdings hat mir Cora Jade gut gefallen. Großer Spot mit der Swanton Bomb und "Verletzung". Auch dass sie am Ende den Pin abstaubt, ist völlig in Ordnung und stärkt dieses junge, aufstrebende Talent. Etwas mehr Tiefe in der schauspielerischen Darstellung und da könnte ein echter Star von Morgen heranreifen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E