A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite Report vom 01.12.2021

  • Vielen Dank an WildOnes für die Results!


    All Elite Wrestling: Dynamite 'Thanksgiving'

    01. Dezember 2021

    Gas South Arena – Duluth, Georgia

    Kommentatoren: Tony Schiavone, Excalibur, 'Hangman' Adam Page, MJF, Adam Cole & Taz



    Nach dem Intro begrüßt uns Excalibur anstelle von Jim Ross, der aufgrund seiner Krebs Behandlung für die nächsten Wochen ausfällt. An dieser Stelle wünscht das gesamte Team ihm viel Erfolg und hofft auf eine baldige Genesung.


    „Es ist Mittwoch Abend und ihr wisst was das bedeutet!“ Mit diesen Worten begrüßt uns Excalibur aus Atlanta, Georgia. Er begrüßt Tony Schiavone an seiner Seite und teilt uns mit, dass ihre Gedanken bei ihrem Kollegen Jim Ross sind. „Kämpf Weiter JR! Wir können nicht abwarten, bis du wieder am Pult bist.“ Die beiden gehen mit uns die Matches des Abends durch. Im Main Event steht der Atlanta Street Fight zwischen Cody Rhodes und Andrade El Ídolo.


    Der Theme Song vom Hangman ertönt, der unter dem großen Jubel der Fans in die Gas South Arena kommt. „Cowboy Shit“ Chants entstehen, während sich der Hangman auf den Weg ans Kommentatorenpult macht. Excalibur heißt ihn herzlich Willkommen und gratuliert ihn für den Gewinn der AEW World Championship.


    Es folgt der Entrance von Bryan Danielson für das erste Match des Abends. Er blickt zum Hangman, ehe er sich unter eher positiveren Reaktionen zum Ring begibt. Excalibur gibt derweil bekannt, dass der Hangman in 2 Wochen seinen Titel bei Winter Is Coming gegen Bryan Danielson verteidigen wird.


    Im Anschluss ertönt der Theme Song der Dark Order. Das gesamte Stable kommt auf die Bühne, ehe sich Alan Angels alleine zum Ring begibt. Uns werden die Bilder der letzten Woche eingeblendet, als Bryan Danielson Colt Cabana besiegen konnte und sich im Anschluss einen Schlagabtausch mit dem Hangman lieferte.


    Singles Match

    Bryan Danielson besiegt Alan "5" Angels via Submission im Knee Bar – [6:11]


    Nach dem Match löst Bryan Danielson für mehrere Sekunden den Griff nicht. Excalibur ermahnt den Hangman professionell zu bleiben. Schließlich lässt Bryan Danielson los und posiert in die Kamera. Er fragt, wer AEW World Champion sein sollte. Natürlich dieser Typ hier. Der Hangman erwähnt, dass er es überdrüssig geworden ist sich das Woche für Woche anzuschauen.


    Tony Schiavone geht in den Ring um ein Interview mit Bryan Danielson zu führen. Die Fans chanten seinen Namen, ehe er bekanntgibt, dass Bryan in zwei Wochen sein Match um die AEW World Championship erhalten wird. Er scheint mehr als nur bereit zu sein, wenn man von dem ausgeht, was wir bisher gesehen haben. Bryan greift sich das Mikrofon und fragt sich unter lautstarken Buhrufen, ob es wirklich das Beste war, was Atlanta zu bieten hatte. Er hat ihm nicht nur den Kopf eingetreten, sondern vermutlich auch sein Innenband zerrissen. Letzte Woche hat er den Zahn von Colt Cabana heraus getreten und in dieser Woche das Innenband von Alan Angels zerrissen. Nächste Woche wird er einem Dark Order Mitglied, welches aus Long Island kommt, ebenfalls den Kopf eintreten. In zwei Wochen wird er dann in Dallas, Texas, der Heimat der Cowboys, die AEW World Championship an sich nehmen und der gesamten Welt zeigt, dass der Hangman nur ein „One Hit Wonder“ ist. Dort beweist er allen, dass es nicht „Cowboy Shit“ ist, sondern „Coward Shit“. Das wird er der gesamten Welt beweisen.


    Der Hangman hat genug und steht vom Kommentatorenpult auf und macht sich auf den Weg zum Ring. Doch auf seinem Weg wird er von John Silver abgefangen, der ihn daran erinnert, dass er Bryan heute nicht anfassen darf. Er dagegen kann es schon machen und genau das wird er jetzt machen. Daraufhin rennt er in den Ring, doch Bryan zieht sich unter den Buhrufen zurück. Bryan meint dazu nur, dass er doch nicht den Ring mit diesem Witz teilen wird. Er steht unter ihm, genauso wie die Zuschauer unter ihm stehen. Er geht auf den Hangman zu und erinnert den Hangman ebenfalls daran, dass Tony Khan ihnen verboten hat, sich heute an die Gurgel zu gehen und der Hangman suspendiert werden würde. Bryan meint, dass er ihm jetzt gerne eine reinhauen würde. Der Hangman stichelt ihm dazu an, während die Fans „Cowboy Shit“ chanten. Bryan lässt es kurz auf sich wirken, ehe er meint, dass diese Idioten es nicht verdient haben, es zu sehen. Unter Buhrufen verlässt Bryan das Geschehen, während der Hangman zum Ring geht, um sich um Alan Angels zu kümmern.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach einer Werbepause wird ein Promo Video von Miro eingespielt. Dieser befindet sich in vollkommener Leere und teilt uns mit, dass er sich seit Wochen fragt, was er nun tun soll. Was soll ein Mann tun, wenn seine Schwäche seinen Kopf und sein Herz voneinander trennt? Ihm kam eine Vision, für die er sich bei seinem Gott bedankt. Die Linie wurde gezogen. Der Erlöser wird die Himmelspforte stürmen und den Boden in rot tränken. Er hat ihn heraus geschmissen, während Miro nur nach Liebe gesucht hat. Nun wird es die Angst sein. Er hat nur zwei Schwächen in seinem Leben. Eins davon wird er reparieren. Das andere, wird er ausleben. Das sind die Worte des Erlösers.


    Zurück in der Gas South Arena ertönt der Theme Song von Lee Moriarty. Cult of Personality wird eingespielt, sodass sich CM Punk auf dem Weg zum Ring begibt und von den Fans gefeiert wird. Als CM Punk den Apron betritt, ertönt die Musik von MJF, woraufhin CM Punk genervt den Kopf senkt. Die Fans buhen, als MJF auf der Entrance Stage erscheint. Er setzt sich ans Kommentatorenpult und freut sich hier zurück zu sein. MJF teilt uns mit, dass „PG Punk“ Gerüchten nach seit letzter Woche angefangen hat zu trinken. Excalibur und Tony Schiavone widersprechen dies vehement, während MJF nur meint, dass man sich Punk anschauen soll.


    Singles Match

    CM Punk besiegt Lee Moriarty via Pinfall nach dem GTS – [10:24]


    Nach dem Match unterbricht MJF die Siegesfeier von CM Punk zum Missfallen der Fans. Er freut sich „PG Punk“ wieder zu sehen. Letzte Woche sagte Punk, dass er enttäuscht von ihm ist. MJF findet es interessant, da er wirklich stolz auf ihn ist. Es benötigt Eier um herauszukommen und zu proklamieren, dass man der „Best in the World“ ist, wenn man schon Probleme damit hat die QT Marshall's und Lee Moriarty's dieser Welt zu besiegen. Er denkt, dass das einzige worin er heutzutage wirklich gut ist, darin besteht die Hosen von Britt Baker zu tragen. Ein Raunen geht durchs Publikum. MJF fragt was mit „PG Punk“ los ist. Er sieht unglücklich aus, vermutlich genauso wie Britt aussehen würde, wenn er sie ins Schlafzimmer bekommen würde. Seiner Meinung nach ist hier nicht CM Punk sondern „One Pump Chump“ (Schnellspritzer).


    CM Punk lässt sich ein Mikrofon reichen. Die Fans chanten seinen Namen. Er teilt MJF mit, dass er einige Nerven besitzen muss, um herauszukommen und über Hosen zu reden. Egal ob es Britt Baker's oder die von jemand anderen sind, angesichts dessen, dass er offensichtlich Larry David Pyjamas trägt. Er kann so viel über QT Marshall oder Lee Moriarty reden wie er will. Der Fakt ist der, dass sie beide besser als MJF sind und das weiß er auch. MJF findet das süß, doch Punk fordert ihn auf die Klappe zu halten. Dann tut er das gleiche, sodass er am besten seinen kleinen Schwanz in den Ring bringt und er ihm in den Arsch treten kann, damit er bis nach Long Island fliegt. Die Fans chanten derweil „needle dick“. MJF fragt die Fans, ob sie diese Auseinandersetzung sehen wollen, was die Fans bejahen. MJF sieht das anders, da Punk es viel nötiger hat als er selber. Er ist ein Funken, den Punk seit 2011 nicht mehr besaß. Er soll sich aber keine Sorgen machen, da er ihm in der nächsten Woche zeigen wird, was ein richtiger Profi macht, wenn er die Dynamite Diamond Battle Royale in dem magischsten Ort der Welt, der auch als Long Island, New York bekannt ist. Er wird dann endlich unter Fans sein, die ihn lieben und die Liebe wird er wiedergeben. Er wird mehr geliebt werden als Piper in Portland, Bret in Kanada oder CM Punk in Chicago. Während die Fans bei jedem einzelnen Spruch lautstarker Buhen, kann Punk darüber nur lachen. MJF meint dazu nur, dass er solange darüber lachen soll, wie er will. Er wird allerdings unter Leuten sein, die den Ort zum Platzen bringen werden und seinen Namen aus voller Inbrunst chanten werden. Wenn sie schon über laute Geräusche reden. Scheinbar hat Punk seine Hund Larry mitgebracht, da er ihn im Backstagebereich klaffen gehört hat. Er wird ehrlich sein. Von einem Freund zum anderen, rät er ihm dieses abscheuliche Kreatur eines Hundes nicht mehr herzubringen. Denn wenn er das tut, dann wird er Larry zum Schlafen bringen.


    CM Punk hat genug und steigt aus dem Ring, um auf MJF zuzugehen, der sich langsam zurückzieht. Wardlow kommt auf die Stage und stellt sich Punk in den Weg. Die beiden gucken sich in die Augen. Offizielle versuchen die Situation zu deeskalieren, während MJF sich hinter Wardlow gestellt hat und Punk als „PG Punk“ beleidigt. Sie wechseln noch einige Worte, ehe MJF und Wardlow davonziehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Anschluss wird in den Backstagebereich zu Tony Schiavone geschaltet, der Dr. Britt Baker D.M.D., Rebel und Jamie Hayter bei sich hat. Er teilt uns mit, dass Britt immernoch aufgebracht ist. Sie meint, dass das eine Untertreibung ist. Es ist absolut ekelhaft, was Tony Khan sich ausgedacht hat. Sie musste gegen Riho antreten, die ihr den Sieg gestohlen hat und nun auch noch eine Chance auf ihren Titel erhalten wird. Absolut ekelhaft. Tony fragt Jamie wo sie bei ihrer Friendsgiving Feier war. Jamie entschuldigt sich, da sie damit beschäftigt war eines der besten Matches im TBS Turnier zu bestreiten. Britt erwähnt, dass sie es verloren hat, woraufhin Rebel sie anhält etwas vorsichtiger zu sein. Jamie meint zu Britt, dass sie auch eines ihrer besten Matches gegen Thunder Rosa hatte, welches sie zufälligerweise auch verloren hat. Rebel versucht zu schlichten. Britt meint, dass jeder einmal eine Therapie machen sollte. Die Vergangenheit spielt keine Rolle. Sie sind hier in der Gegenwart und während den Feiertagen hatte Team D.M.D. Ein kleines Kumbaya und sind wieder auf Kurs. Es gibt großartige Neuigkeiten. Jamie Hayter wird in der nächsten Woche auf Riho treffen. Das wird ein Schlachtfest werden und sollte noch irgendetwas mit Riho übrig sein, kann sie ein Titelmatch bekommen. Jamie meint, dass nichts übrig bleiben wird. Britt verabschiedet sich. Es folgt die D.M.D. Geste, die Jamie wie immer nicht mitmacht.


    Nach einer Werbepause ertönt der Theme Song von Adam Cole, der mit großem Jubel empfangen wird. Die Kommentatoren freuen sich ihn bei sich am Pult zu haben, doch Cole geht zunächst in den Ring. Sein markantes „Boom“ und „Adam Cole Bay Bay“ folgen. Er verbeugt sich vor dem Publikum und macht sich im Anschluss auf dem Weg zum Kommentatorenpult. Er starrt Tony Schiavone an, der mit seinem Stuhl etwas zurückrollt. Adam meint, dass es absolut schrecklich ist Tony hier zu sehen. Nun da Adam Cole Bay Bay hier ist, ist die Show gleich viel besser geworden. Er freut sich aber Excalibur zu sehen.


    Die Musik von Orange Cassidy wird eingespielt. Dieser kommt alleine auf die Entrance Stage und schaut Adam Cole an. Dieser steht wieder auf. Beide gehen aufeinander zu. Die Fans chanten „Freshly Squeezed“, als Orange Cassidy die Sonnenbrille abnimmt und in seiner Jacke verstaut. Cole hat ihm einige Worte zu sagen, als Cassidy ihm die flache Hand ins Gesicht streckt. Ein Raunen geht durchs Publikum. Orange Cassidy hebt die Arme und steckt sie unter dem Jubel der Fans in die Hosentaschen. Die Young Bucks schleichen sich aus dem Entrance Tunnel heran und stellen sich hinter ihm auf. Dieser bemerkt es allerdings und dreht sich um. Er geht auf sie zu und verpasst ihnen einige seiner berühmten Tritte. Die Fans chanten bei jedem einzelnen mit, ehe Adam Cole auf ihn zugeht und ihm einen Lowblow verpasst. Es folgt eine Superkick Party im Orange Cassidy Stil durch die Young Bucks, ehe sie Anlauf nehmen und zu richtigen Superkicks ausholen. Diese treffen ihr Ziel, sodass Cassidy zu Boden geht. Die Bucks lassen sich unter den Buhrufen der Fans feiern. Sie bringen Orange Cassidy in Position für einen BTE Trigger, doch Chuck Taylor und Wheeler Yuta kommen heraus und können den Safe machen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort steht Tony Nese, der am Freitag bei Rampage auf Sammy Guevara um die TNT Championship antreten wird. Er hält eine Promo und teilt uns mit, dass er uns mitteilen wollte, dass Sammy Guevara es nicht verdient hat diesen Titel zu trägen, ehe er so unhöflich unterbrochen wurde. Am Freitag wird sich alles ändern. Die TNT Championship wird um die Hüfte des „Premier Athlets“ geschnallt werden. Er hat ihm eine Lehrstunde gegeben. Sollte er gedacht haben, dass es schon schlimm war, als er auf seinen Rippen gekniet hat, dann sollte er lieber abwarten, was er ihm am Freitag antun wird.


    Der Theme Song von Wardlow ertönt, der mit Shawn Spears zum Ring kommt. Dort steht bereits sein Gegner AC Adams.


    Singles Match

    Wardlow (w/ Shawn Spears) besiegt AC Adams via Pinfall nach mehrere Powerbombs – [1:30]


    Nach dem Match kommt Shawn Spears in den Ring und verpasst AC Adams einige Schläge mit dem Stuhl.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach einer weitere Werbepause steht Tony Schiavone zu einem Interview im Backstagebereich und hat Penta El Zero Miedo, PAC und Alex Abrahantes bei sich. Er teilt uns mit, dass am Freitag eigentlich ein Titelmatch um die AEW World Tag Team Championship zwischen den Lucha Brothers und FTR hätte stattfinden sollen, doch da Fenix verletzt ist, konnte er nicht anreisen, daher wird FTR am Freitag auf Penta und PAC treffen. Penta erhebt das Wort und spricht auf spanisch. Alex Abrahantes übersetzt. Penta sagt, dass sie es geliebt hätten sie zweimal an einem Abend zu schlagen, doch da sie seinen Bruder verletzt haben, hat er sich nun an ihren besten Verbündeten in PAC gewendet. Tony Schiavone fragt PAC, ob er nach der Attacke von Malakai Black mit dem Black Mist gegen sein Auge (PAC trägt eine Augenklappe) überhaupt in den Ring steigen kann. PAC fragt ihn, ob er ein Invalide ist, was Tony verneint. PAC meint, dass er bereit ist zu kämpfen. Schau in mein Auge. Dieses hält er auch in die Kamera, während Penta seine Catchphrase bringt. Cero Miedo!


    Zurück in der Halle, vollführt der Gunn Club seinen Entrance für das nächste Match. Wir sehen die Ereignisse der letzten beiden Wochen, ehe das Licht ausgeht, Schnee fällt und Sting in leicht abgeänderten Facepaint zusammen mit Darby Allin zum Ring kommt. Die Kommentatoren teilen uns derweil mit, dass Taz bei ihnen ist, der auch Powerhouse Hobbs und Hook mitgebracht hat.


    Tag Team Match

    Darby Allin & Sting besiegen The Gunn Club (Billy Gunn & Colten Gunn) (w/ Austin Gunn) via Pinfall von Sting an Billy Gunn nach einem Scorpion Death Drop – [9:06]


    Darby und Sting feiern ihren Sieg im Ring mit den Fans.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Backstagebereich steht Chris Jericho bei Alex Marvez zu einem Interview bereit. Er spricht ihn auf seine Hilfe für Eddie Kingston in der letzten Woche an, doch Chris würgt ihn direkt ab. Er will klarstellen, dass er Eddie nicht helfen musste. Man hat ihn schreien gehört, dass er seine Hilfe nicht in Anspruch nehmen wollte. Er war nicht da, um Eddie zu helfen, sondern um 2point0 und Daniel Garcia außer Gefecht zu setzen. Er bezeichnet sie als „sons of bitches“ und will fortfahren, als er schon von ihnen attackiert wird. Sie werfen ihn u.a. gegen einen Rollcontainer, bevor Matt Lee ihm einen Schlag mit dem Stuhl verpasst. Jericho sinkt zu Boden. Matt Lee brüllt ihn an, dass er es nochmal sagen soll. Jeff Parker meint, dass sie ihm schon sagten, dass er aufpassen soll mit dem was er sagt. Daraufhin verlassen die drei das Geschehen.


    Nach einer Werbepause erklären uns die Kommentatoren, dass Chris Jericho momentan medizinische Hilfe bekommt und nicht bei Rampage als Kommentator tätig sein kann. Taz kommt auf die Dynamite Diamond Battle Royale zu sprechen. Er freut sich wirklich darauf, das 25 % der Teilnehmer aus Teammitglieder von Team Taz bestehen werden. Damit haben sie eine 125 % Chance das Match zu gewinnen. 3 der 12 Männer geben ihnen eine 125% Chance zu gewinnen. Die letzten beiden Mitglieder im Ring werden Mitglieder von Team Taz sein.Wie genial ist das? Die Nummern lügen nicht!


    Plötzlich ertönt der Theme Song von Lio Rush, der sogleich mit einem Mikrofon bewaffnet auf der Entrance Stage erscheint. Taz meint, dass er wohl etwas verbittert ist, nachdem Dante Martinzu ihnen gewechselt ist. Taz erhebt sich und zusammen mit Hobbs und Hook geht er ihm entgegen. Lio fragt Taz, ob er ein Kommentator ist, was dieser bestätigt. Lio zeigt sich verwundert, denn eigentlich sollte er ihn dann kennen. Es ist sein Job ihn zu kennen. Dann sollte er aber auch wissen, dass die Quoten immer gegen ihn standen. Genauso wie es bei Taz war. Daher hat es sich für ihn verrückt angehört, als Taz meinte, dass er zu 100% gewinnen wird. Denn das bedeutet zugleich, dass Taz ihm unterstellt keine Chance auf den Sieg zu haben. Die Zahlen lügen ihn nicht an. Taz meint, dass sie Dante Martin abgeworben haben und er nun ihr Teammitglied ist. Sie haben die zahlenmäßige Übermacht. Lio meint, dass er ein Kämpfer ist und Taz dies wisse. Die Leute wissen genauso, dass er ein Kämpfer ist. Er erhält dafür Applaus. Lio verkündet, dass er nicht ohne einen Kampf untergehen wird, selbst wenn das bedeuten sollte, dass er nur eine 1 %-ige Chance auf den Sieg hat. Taz teilt ihm mit, dass er einfach zurücktreten soll. Er ist erledigt.


    Dante Martin kommt heraus und Taz teilt Lio mit, dass er es sich genau anschauen soll. Dabei lacht er diabolisch. Dante Martin stellt sich gegenüber von Lio Rush auf. Ricky Starks kommt hinzu und legt seinen Arm und Dante's Schulter. Beide lachen und drehen sich um, um mit dem Rest von Team Taz abzuklatschen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Backstagebereich stehen nun Mark Sterling und Jade Cargill. Sie applaudieren Thunder Rosa höhnisch zu ihrem Weiterkommen im TBS Turnier. Denkt sie wirklich, dass sie eine Chance gegen den ungekrönten Rookie des Jahres hat? Beide sind sich sicher, dass dem nicht so ist. Sie haben dennoch eine Herausforderung für Rampage ausgesprochen. Jade meint, dass Rampage ihre Show ist. Mark erklärt, dass eine Schülerin von Thunder Rosa die Herausforderung angenommen hat. Jade fragt ihn wer es sei, woraufhin er meint, dass es Janai Kai ist. Jade winkt ab, da das für sie eine leichte Aufgabe sein wird. Mark Sterling will fortfahren, als sie von Thunder Rosa unterbrochen werden, die zunächst auf spanisch redet und dann ins englische wechselt, um ihnen mitzuteilen, dass Chris Jericho nicht bei Rampage ist. Sie hat daher die Erlaubnis erhalten ein Match zu kommentieren und dafür hat sie sich das Match von Jade ausgesucht, woraufhin diese ihr entgegnet, dass es perfekt ist. Thunder Rosa kann nicht abwarten, dass Janai Kai sie vermöbelt und fährt auf spanisch fort, was Jade erzürnt. Daher verlassen die beiden das Geschehen, während Thunder Rosa ihnen einige Wörter auf spanisch hinterher wirft.


    Zurück in der Gas South Arena, wird der Theme Song von Kris Statlander eingespielt, die für das letzte Viertelfinal-Match im TBS Championship Turnier zum Ring kommt. Sie wird mit Jubel empfangen. Es folgt Ruby Soho, die ebenfalls positivere Reaktionen erhält. Taz singt derweil ihren Song mit.


    TBS Women's Championship Tournament - Viertelfinale

    Ruby Soho besiegt Kris Statlander via Pinfall nach einem Roll-Up – [10:28]


    Nach dem Match feiert Ruby Soho ihren Sieg, während Kris Statlander niedergeschlagen in den Seilen hängt. Ruby geht auf sie zu und streckt ihr die Hand entgegen. Kris schlägt ein und beide umarmen sich. Kris Statlander verlässt das Geschehen, wird aber von Vickie Guerrero aufgehalten, die auf die Entrance Rampe kam. Die beiden liefern sich ein Wortgefecht. Ruby feiert währenddessen weiter ihren Sieg mit den Fans und ist auf den Turnbuckle gestiegen, als Nyla Rose in den Ring kam und sie zurück in den Ring warf. Die Fans buhen, als Kris Statlander davon Wind bekommt und zurück zum Ring eilt, um Nyla zu vertreiben. Nyla geht mit einem Lächeln davon, während sich Kris um Ruby kümmert.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Uns wird der aktualisierte Turnierbaum eingeblendet. Im Halbfinale trifft Thunder Rosa auf Jade Cargill und Nyla Rose auf Ruby Soho.


    Die Kommentatoren geben uns einen Ausblick auf die nächsten Shows. Bei Rampage wird FTR es mit Penta El Zero Miedo und PAC zu tun bekommen. Sammy Guevara wird ein Match um die TNT Championship gegen Tony Nese bestreiten. Zudem wird Jade Cargill in Aktion sein und auf Janai Kai treffen. Thunder Rosa wird für dieses Match am Kommentar sitzen.


    In der nächsten Woche findet Dynamite aus Long Island, in der UBS Arena statt. Dort wird es zur Dynamite Diamond Battle Royale kommen. Jamie Hayter wird auf Riho treffen und Bryan Danielson wird es mit John Silver zu tun bekommen. Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Bryan Danielson und 'Hangman' Adam Page in zwei Wochen bei Winter Is Coming das Match um die AEW World Championship des Hangman bestreiten werden. Als nächstes steht aber der Main Event des heutigen Abends, der Atlanta Street Fight zwischen Cody Rhodes und Andrade El Ídolo an.


    Nach einer Werbepause kommt Andrade El Ídolo zum Ring. Er wird von seinem Assistenten José begleitet. Andrade hat ein Dolch bei sich, welches er José übergibt, der es in eine Tasche packt.


    T-Pain einer der Jurymitglieder der Go-Big Show wird sich das Match aus der ersten Reihe angucken.


    Der Theme Song von Cody ertönt, der auf die Entrance Bühne kommt. Arn Anderson folgt. Die beiden umarmen sich, als Andrade angerannt kommt und auf Cody los geht. Arn fällt in einen Zwischenraum von der Stage, während das Match angeläutet wird.


    Atlanta Street Fight

    Cody Rhodes (w/ Arn Anderson) besiegt Andrade El Idolo (w/ José) via Pinfall nach einem Reversed DDT durch einen brennenden Tisch – [19:14]


    Vor dem Finish kam eine maskierte Person in den Ring, die sich als Brandi Rhodes entpuppte und hatte 2 Sprühdosen mit Benzin bei sich, womit sie den Tisch beschmierte. Sie zog ein Feuerzeug heraus und zündete den Tisch an, der sofort in riesigen Flammen aufging. Cody zeigte einen Reversed DDT durch den brennenden Tisch und konnte Andrade im Anschluss pinnen.


    Nach dem Match wird sich um Cody gekümmert. Er richtet sich langsam auf. Referee Paul Turner streckt seinen Arm in die Luft. Im Anschluss schleift sich Cody zur Ringecke. Er erklimmt sie und lässt sich von den Fans feiern. Es folgt eine Umarmung mit Brandi und mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

    13 Mal editiert, zuletzt von EdgeGF ()

  • A N Z E I G E
  • Diese Bumps durch brennende Tische finde ich meist unnötig und mässig umgesetzt. Alleine die Vorbereitung dauert meist zu lange (wie hier auch). Zudem sah es mehr danach aus, als ob Cody hier mehr Schaden als Andrade genommen, was bei der Ausführung (Cody zu nah am Tisch) auch kein Wunder ist.

  • Bereits der zweite Tischmove, den Cody schlecht worked. Erst der Cross Rhodes vor ein paar Wochen, bei dem nur er durch den Tisch geflogen ist und nun wieder so eine Aktion.

    Fußball: SpVgg Fürth, Schalke 04, Manchester United - NBA: Dallas Mavericks - NFL: Denver Broncos

  • Vor allem hat Brandi hier viel zu viel Lighter Fluid verwendet, Andrades Brust hat auch noch gebrannt während Cody gecovered hat. Ungeachtet dessen, wieder ein Sieg von Cody? Ich weiß echt nicht wo man mit ihm hin will. Schön langsam glaube ich auch nicht mehr das hier ein Heel Turn bevorsteht, sondern wirklich dass Cody sich selbst einfach um jeden Preis als Face durchdrücken will.


    CM Punk und MJF darf gerne noch ein paar Wochen so weitergehen bevor es zum Match der Beiden kommt. Der Rest war solide.

  • Vor allem hat Brandi hier viel zu viel Lighter Fluid verwendet, Andrades Brust hat auch noch gebrannt während Cody gecovered hat. Ungeachtet dessen, wieder ein Sieg von Cody? Ich weiß echt nicht wo man mit ihm hin will. Schön langsam glaube ich auch nicht mehr das hier ein Heel Turn bevorsteht, sondern wirklich dass Cody sich selbst einfach um jeden Preis als Face durchdrücken will.

    Seh ich seit Wochen genauso als die meisten noch gedacht haben das wird schon... 🤨


    Die drücken Cody als Face durch mit den billigsten Tricks die sie in der Tasche haben.

    Von diesem Gürtel schenken an Fans, den Paaren mit weit populäreren Wrestlern, den schleimigen Promos und natürlich den spektakulären Hardcore Bumps in normalerweise immer Pops ziehen usw...


    Cody ist zu einem unerträglichen Schwachpunkt im Programm geworden der bei mir schon fast ähnliche Heat zieht wie Reigns zu seinen schlimmsten Face Zeiten.

    Das er Andrade dann auch noch besiegen darf setzt den ganzen Blödsinn noch die Krone auf.

  • Andrades Brust hat auch noch gebrannt während Cody gecovered hat.

    Das war Cody's Arm.


    Edit: Den Spot finde ich auch absolut unnötig, da die Fehde noch lange nicht so heiß war, dass man zu solch drastischen Maßnahmen greifen müsste. Cody hat den Großteil des Schadens genommen. Dafür hat er durchaus Respekt verdient, da er wirklich alles gibt, aber an erster Stelle muss immer die Sicherheit der Worker stehen. Solch einen Spot hat bei einer regulären Fehde nichts zu suchen.


    Ich würde übrigens der Aussage widersprechen, dasss man Cody unbedingt als Face durchdrücken will. Ich bin weiterhin überzeugt, dass diese Reaktionen von Anfang an eingeplant waren. AEW hört auf seine Fans und sollte der Plan nicht ohnehin seit Beginn an darin bestanden haben (weswegen Cody auch aus keinen der beiden Entrance Tunnel kommt) hätte man zumindest schon längst das wahrgenommen und darauf reagiert, wenn man es anders gewollt hätte.


    Wiederum ist es meiner Meinung nach nicht förderlich für eine Show einen Charakter zu entwickeln, der solche Reaktionen hervor ruft. Das mag bei WWE mit einem Cena in gewisser Art und Weise noch funktioniert haben, auch wenn ich es immer als einen Zustand empfand, der alles andere als optimal war. Bei Reigns fand ich es damals schon mehr als nur abschreckend und ein Grund, wieso ich die Shows irgendwann nicht mehr gesehen habe. Dasselbe Konzept geht sich für Cody nicht aus, da die Fanbase von AEW genau das nicht sehen will. Auch wenn AEW und Cody diese Reaktionen wollen, so fehlt meiner Meinung nach noch die Erkenntnis, dass so etwas in AEW nicht funktioniert. Es sei denn man will den Heel Turn nur noch mehr aufbauen, wobei die Zeit dafür mMn schon längst hätte kommen müssen. Das ist ein sehr schmaler Grat. Man muss aufpassen, dass man einen Heel Turn (falls er angedacht ist) nicht zu lange herauszögert. Sollte keinHeel Turn angedacht sein, dann wird man schleunigst erkennen müssen, dass es so einfach nicht funktioniert. Ein Homelander Gimmick ist vllt. einfach nicht umsetzbar, wenn die Fans es nicht verstehen können.

  • Hab gerade auf Fite versucht nachzuschauen. Hat sonst noch jemand das Problem dass das Cody Match mittendrinnen abgeschnitten ist?

    Es gab leider während des Matches weltweit Probleme bei Fite, hoffentlich wird das noch gefixt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Ich muss mich da anschließen. Das war eine eher durchschnittliche Ausgabe.


    Allen voran Codys Darstellung inklusive komplett miserablem Table-Spot. Hinzu kamen eher uninteressant Match-Paarungen. Die Siege von Bryan, Punk, Wardlow und mit Abstrichen auch Darby/ Sting (hier hätte es auch einen Gunn-Sieg zur Fortführung der Fehde geben können) waren viel zu vorhersehbar. Weiterhin stößt es mir sehr auf, dass wieder Sting den Pin im Tag-Match geholt hat und nicht Darby.


    Des Weiteren war es etwas viel des Guten, dass es gleich in den ersten drei Matches Gast-Kommentatoren gab. Sowas kann man besser verteilen.

  • Ich habe schon schlechtere Table Spots gesehen als diesen hier, wo Brandi den Tisch anzündet. Immerhin ist das Feuer auch sofort angegangen - ein großer Pluspunkt.

    "Max Verstappen - you are the world champion! The world champion!"


    Tore Counter: 23x Bundesliga 21/22 | 9x Champions League 21/22 | 4 Bundesligatore in 2022 | 11 Champions League-Tore in 2021 | 4 Pflichtspieltore in 2022

    300 Bundesligatore (#2) | 82 Champions League-Tore (#3) | 39 DFB-Pokal-Tore (#6)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E