A N Z E I G E

NXT 2.0 Report vom 30.11.2021

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • WWE NXT 2.0

    30.11.2021

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    Im Opener steht heute direkt das Leitermatch der Frauen um den Vorteil im WarGames Match. Beide Teams begleiten die Dame, die das Match bestreiten wird, in den Eingangsbereich. Dort stehen die Teams sich gegenüber und ein großer Brawl bricht aus. Etliche Ringrichter stürmen heraus und schaffen es, alle Unbeteiligten aus der Halle zu geleiten bis nur noch Dakota Kai und Kay Lee Ray übrig sind, die das Match ja gegeneinander bestreiten.


    WarGames Advantage Ladder Match

    Kay Lee Ray besiegt Dakota Kai durch Abhängen des Koffers (14:06)


    Backstage feiert ihr WarGames Team, während Toxic Attraction enttäuscht drein blicken.


    Letzte Woche forderte Cameron Grimes Duke Hudson zu einem Hair vs. Hair Match heraus, was dieser annahm. Später traf Cameron Grimes noch Backstage auf Andre Chase. Er teilte ihm mit zur Hölle zu fahren. Via Twitter hat Andre Chase sich beschwert, dass Cameron Grimes ihn vor seinen Schülern bloßgestellt hat und deshalb in der heutigen Show einen Arschtritt verpasst bekommt.


    Die Grizzled Young Veterans versuchen das Schließfach von Josh Briggs & Brooks Jensen zu knacken als erst Ikemen Jiro und dann KUSHIDA dazu kommt. Die Briten teilen den Japanern mit bitte leise zu sein, dies sei eine geheime Operation, doch es bleibt natürlich nicht bei Ruhe. Briggs & Jensen stellen die vier, möchten wissen was hier abgeht und die Veterans suchen lieber das Weite. Die beiden Japaner verraten ihnen nichts und fordern absolute Ruhe ein.


    Single Match

    Cameron Grimes besiegt Andre Chase via Pinfall nach dem Cave-In (2:30)


    Duke Hudson gratuliert Cameron Grimes zum letzten Sieg mit vollem Haar. Er kennt jemanden, der via Photoshop ein paar Bilder erstellt hat wie Cameron Grimes nach WarGames aussehen könnte. Er präsentiert ein paar Frisuren und macht sich über Grimes lustig. Er wird ihm am Sonntag den Bart und die Haare nehmen und ihm einen Grund geben zu weinen. Cameron Grimes überlegt einen Moment, packt sich Andre Chase, der gerade aus der Halle geführt wird, und bringt diesen wieder in den Ring. Unter dem Ring findet ihr eine Haarschneidemaschine und möchte Chase damit scheren, doch einer seiner Schüler kann ihn retten. Cameron Grimes verspricht Duke Hudson ihn am Sonntag kahl zu scheren.


    Die Kommentatoren enthüllen nun den ersten Kontrahenten für das Leitermatch der Männer um den Vorteil im WarGames. Es ist Johnny Gargano. Das Mitglied des Teams der NXT 2.0 Stars wird gleich ebenfalls enthüllt. Das Team läuft durch den Backstagebereich.


    In einem Videoclip wird das Debüt Edris Enofé beworben. Er wird gleich auf Solo Sikoa treffen.


    Alicia Taylor begrüßt Team NXT 2.0 im Ring. Sie bestätigt noch einmal, dass Johnny Gargano für Team Black & Gold antreten wird. Bevor sie nun ihr Mitglied enthüllt, möchte sie noch wissen was Team NXT 2.0 zu WarGames sagt. Carmelo Hayes ist als erster dran. Johnny Gargano mag diverse Erfolge eingefahren haben, doch jetzt ist es Zeit Platz für Neue zu machen. Grayson Waller zieht in seiner Promo über LA Knight her, während Bron Breakker verspricht am Sonntag den Sieg zu holen, NXT Black & Gold zu begraben und dann auf die Jagd nach dem NXT Titel zu gehen. Tony D'Angelo stimmt ihm zu, er wird sich natürlich Pete Dunne widmen. Die Veteranen mögen den Weg für sie geebnet haben, doch der Weg hat Schlaglöcher, die sie mit ihren Köpfen füllen werden. Alicia Taylor enthüllt dann den Teilnehmer des Leitermatches: es ist Bron Breakker. Dieser verspricht seinem Team einen Sieg. Johnny Gargano kommt in die Halle. Er mag das Selbstbewusstsein von NXT 2.0 und auch das von Bron Breakker, den Big Booty Neffen. Wenn er sich traut, soll er heute ohne sein Team antreten, einfach ein Leitermatch eins gegen eins. Breakker nimmt das an, er wird Gargano den Arsch versohlen.


    Kyle O'Reilly & Von Wagner wärmen sich Backstage für ihr Match gegen die Legado del Fantasma auf. Jene ist dann zum Interview bereit. Sie versprechen erst heute zu siegen und nach Sonntag komplett in Gold zu strahlen. Geschichte wird von den Siegern geschrieben und ihre heutigen Gegner haben sie bereits einmal besiegt. Daran wird sich auch heute nichts ändern.


    No. 1 Contender Tag Team Match

    Von Wagner & Kyle O'Reilly besiegen Legado del Fantasma (Joaquin Wilde & Raul Mendoza) (w/ Elektra Lopez & Santos Escobar) via Pinfall von Von Wagner an Joaquin Wilde nach einer Legsweep / Lariat Combo (9:07)


    Von Wagner & Kyle O'Reilly treten nun bei WarGames um die Tag Team Titel gegen Imperium an. Während des Matches tauchte Xyon Quinn am Ring auf. Er hielt Augenkontakt mit Elektra Lopez und ging dann auf Santos Escobar los. Die beiden prügelten sich aus der Halle.


    In einem Video kommen MSK endlich am Ziel ihrer Reise an, für die sie fünf Wochen gebraucht haben. Die beiden kommen an einem Haus an, wo sie anklopfen. Es öffnet ihnen jemand, wir sehen jedoch nicht wer es ist, da ganz helles Licht leuchtet. Der mysteriöse Mann lässt sie herein.


    McKenzie Mitchell begrüßt nun Imperium im Interview. Sie möchte wissen, was sie zu ihren Gegnern zu sagen haben. Marcel Barthel antwortet auf Deutsch, dass es ihnen egal ist, wer ihre Gegner sind, und Fabian Aichner bestätigt dies auf Italienisch. Barthel unterbricht ihn jedoch und meint sie werden mal kurz Englisch reden, damit auch die Idioten hier vor Ort verstehen was sie sagen. Sie wiederholen, dass es ihnen egal ist, wen sie am Sonntag besiegen werden. Kyle O'Reilly & Von Wagner kommen dazu und zählen Imperium an. Ihre Tage als Champions sind gezählt.


    Ein Video bewirbt Joe Gacys All-Inclusive Invitational, die gleich stattfinden wird.


    In einem Spot wird erneut die baldige Ankunft von Tiffany Stratton bei NXT 2.0 angekündigt. Ihr Vater hat ihr als Prinzessin schöne Autos und tolle Kleider möglich gemacht und jetzt auch dafür gesorgt, dass sie bald zu NXT 2.0 kommen darf.


    Joe Gacy steht nun im Ring. Roderick Strong hat mit der Cruiserweight Division ein toxisches Umfeld geschaffen. In Joe Gacys Welt gibt es keine Größenbeschränkungen und kein Weight Shaming. Außerdem gibt es keine Vorurteile bezüglich des Geschlechts, die dem Fortschritt im Weg stehen. Deshalb hat er nun diese Leute in den Ring eingeladen, um ihnen eine Chance zu geben. Sie können sich mit ihm darauf vorbereiten bevor er am Sonntag Roderick Strong bei NXT Konfliktlösung besiegen wird.


    Single Match

    Joe Gacy besiegt Adam Harding via Pinfall nach einer Powerbomb (1:00)


    Im zweiten Match möchte er nun Anna Scheer eine Chance geben, doch die Diamond Mine unterbricht ihn bevor es losgeht. Dies heute ist die letzte Joe Gacy Invitational, denn am Sonntag schließen sie dieses Kapitel ein für alle Male. Joe Gacy versteht die Aggressionen nicht. Er fragt Strong, ob dieser Bivens immer für sich reden lässt. Doch Strong hat genug vom Reden und geht auf Gacy los, der jedoch dann eine Handspring Lariat durchbringen kann. Der Rest der Diamond Mine stürmt in den Ring um Strong zu helfen, doch Harland zieht Joe Gacy aus dem Ring in Sicherheit.


    McKenzie Mitchell möchte Solo Sikoas Eindruck seines heutigen Gegners wissen. Er hat großen Respekt vor Edris Enofés Vergangenheit, die seiner gleicht, doch er ist der wahre König der Straße und wird Enofé heute seine Grenzen aufzeigen. Boa kommt zum Interview und redet auf Mandarin in Richtung Sikoa, der ihm mitteilt nichts zu verstehen, er spricht seine Sprache nicht. Deshalb ist Boa auf sich allein gestellt.


    Single Match

    Solo Sikoa besiegt Edris Enofé via Pinfall nach einem Top Rope Splash (4:20)


    Robert Stone verfolgte das Match akribisch und machte sich Notizen dazu.


    Nach dem Match stürmt Boa den Ring, diesmal hat er Facepaint im Gesicht und er geht auf Solo Sikoa und auch auf Edris Enofé los. Die beiden können die Attacke abwehren und Boa scheint selbst nicht zu wissen, was er da gerade getan hat.


    Persia Pirotta & Indi Hartwell unterhalten sich Backstage als Indi einen Anruf aus dem Krankenhaus bekommt. Dexter Lumis ist nicht mehr vor Ort, was Indi natürlich Sorgen macht. Persia möchte wissen, ob sie nun wieder ihr Match alleine bestreiten muss, doch Indi meint das müsse sie nicht. Sie treffen gleich auf Valentina Feroz & Yulisa Leon.


    Wir sehen Xyon Quinn auf dem Parkplatz auf den Weg zu seinem Auto. Die Geschichte mit Santos Escobar ist noch nicht zu Ende, sie beginnt gerade erst. Elektra Lopez wartet an seinem Auto auf ihn. Es ist schade, dass er sich mit der Legado anlegt, aber irgendwie gefallen ihr Männer, die mutig für ihr Ziel kämpfen. Sie wünscht ihm für sein Match gegen Santos Escobar nächste Woche viel Glück, er wird es brauchen.


    Ein Video fasst uns zusammen, wieso Dexter Lumis vorerst mit einer Verletzung ausfällt.


    Tag Team Match

    Persia Pirotta & Indi Hartwell besiegen Valentina Feroz & Yulisa Leon via Pinfall von Persia Pirotta an Yulisa Leon nach einem Modified TKO (1:57)


    Indi Hartwell wirkte während des Matches eher abwesend, sodass Persia Pirotta die ganze Arbeit machen musste.


    Nach dem Match gehen die Kommentatoren die Card für NXT WarGames durch.


    Johnny Gargano macht sich dann für den Main Event auf den Weg zum Ring. NXT 2.0 geht in eine kurze Pause.


    Nach der Pause kündigt Draco Anthony in einem Video seine Ankunft bei NXT 2.0 an.


    WarGames Advantage Ladder Match

    Bron Breakker besiegt Johnny Gargano durch Abhängen des Koffers (14:10)


    Team NXT 2.0 kommt in die Halle um mit dem Sieger zu feiern, doch Team Black & Gold ist nicht weit und ein großer Brawl bricht aus. Wir sehen davon allerdings nicht mehr viel, denn die Sendezeit ist vorbei.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Nach einem kurzen Durchhhänger bin ich wieder richtig dabei bei NXT 2.0 😎

    Ich weiss nicht wie es euch geht aber ich habe ziemlich Bock auf Wargames.

    OG NXT vs. NXT 2.0 dürfte eines der interessantesten Wargames Matches sein und ich bin gespannt, wie sich die Rookies bei dieser Herausforderung schlagen werden.


    Die Spannung macht sich auch in anderen Storys bemerkbar. Wird Joe Gacy tatsächlich den Cruiserweight Titel gewinnen? Wenn ja, wie wird die Diamantenmine (Shoutout En Ki ) reagieren?

    Wird die giftige Attraktion (Shoutout again 😉) auch in Sachen Wargames dominieren oder werden Gigi und Dakota aneinandergeraten?

    Und werden "unsere" Jungs des Imperium siegreich sein oder wird das frische (und überraschend gute) Team aus Wagner & O'Reilly gewinnen?


    Ich freue mich auf die Kriegsspiele und auf zukünftige NXT 2.0 Ausgaben.

    Das Format macht richtig Bock. 😎

  • Ich will das alte NXT wieder.


    Ein paar Leute sind ja interessant. Allen voran Gacy, Harland und Solo Sikoa.

    Bei Harland hat man leider schon so viel falsch gemacht... Ich hätte den Look und den Namen gelassen und ihn ähnlich wie Lesnar dargestellt.

    Sikoa könnte wegen mir sofort zur Bloodline. Würde passen.


    Zur Ausgabe. War so ganz ok

    Ich hoffe einfach, dass Team Black and Gold die Jungstars zerlegt. Breakker und co. haben nicht halb so viel klasse, wie Ciampa, Johnny, Dunne und Knight.

    Der Umbau von NXT war ein großer Fehler.

  • Ich hätte Parker Boudreaux Erling genannt und mit einem Fußball zum Ring kommen lassen.

    <---War schon: gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • Habs noch nicht gesehen, daher erstmal nur die Frage ohne eigene Wertung/Einordnung:


    Laut den Bewertungen im Cagematch-Matchguide waren das hier zwei der besten 1 vs. 1 Ladder-Matches der WWE-Geschichte (Platz 9 und 12).

    Gibt es hier Leute die das bestätigen würden/ähnlich sehen?

  • Also ich finde den Ansatz bei Harland nicht verkehrt, muss aber auch sagen, dass ich Parker Bourdeaux vorher nicht gekannt habe. Ist vielleicht in diesem Fall gar nicht so schlecht. In vielen Fällen würde es uns wahrscheinlich sogar ein objektiveres Bild auf die neuen Gesichter ermöglichen, wenn wir eben nicht die Indy-Vergangenheit vor Augen hätten oder wüssten wer wessen Neffe ist und wer deswegen einen "doofen" Namen hat.


    Insgesamt fand ich die Ausgabe wieder mal mehr als in Ordnung. Die Leiter-Matches waren stark. Vor allem die beiden Damen haben sich nicht zurückgehalten. Gerade der Spot ziemlich am Anfang mit der Treppe war heftig. Nur KLR kann ich weiterhin noch nicht als Face wahrnehmen. Ich rechne da mit einem klaren Turn bei WarGames.


    Andersrum verhält es sich bei Bron Breakker, der auch als Heel funktioneirt. Hier hätte ich mir dann schon ganz gern eine Erklärung gewünscht, warum er nun im Team 2.0 ist, die ja klar die Heels darstellen und nicht Seite an Seite mit Giampa unterwegs ist und sich nach und nach dessen Respekt und eine weitere Titel-Chance erarbeitet.


    Der Rest hat auch gepasst ohne wirklich große Highlights zu bieten, aber eben auch keine wirklichen Ausreißer nach unten, außer vielleicht Chase, den ich nicht wirklich ernstnehmen kann und der in meinen Augen einen anderen Charakter bräuchte. Sonst wurde aber alles schön weitererzählt und ich bin auf die nächsten Ausgaben (inkl. WarGames-"TakeOver") gespannt.

  • Also ich finde die Idee der Main story mit alt gegen neu wirklich gut aber ich bin mir ziemlich sicher das 2.0 das Ding gewinnt, quasi als Fackelübergabe. Und da ich mich mit dem neuen Look, der neuen Ausrichtung und den meisten neuen Charakteren wirklich überhaupt nicht warm werde hält sich meine Begeisterung in Grenzen. Die Leitermatches waren stark aber NXT 2.0 vermag es bis jetzt noch nicht mich wirklich abzuholen.

    --Suche Mitspieler für das MOBA Smite auf der PS4--
    Bei intresse bitte PN an mich :)
    *Fight Owens Fight*

  • Gute Leitermatches, der Rest nicht so prall, und Bron (dessen rechtschreibschwachen Nachnamen man besser sofort vergessen sollte) als Sieger war auch klar. Als Face funktioniert er aber nicht, denn die Fans jubeln immer noch lieber für Ciampa und Gargano (was hoffentlich der Plan ist und niemanden überrascht). Was mir auch nicht gefallen hat, war, wie vereint die 2.0-Jungs aufgetreten sind. Mit mehr Aufbau hätten sie glaubwürdig gewirkt, so sind's halt zusammengewürfelte Jungspunde.

    KLR und Dakota mit hartem und gutem Opener, die Siegerin passt hier auch.


    Einiges war katastrophal:

    Boa ist lächerlich. Das ist keine Mystik, das ist ein schlechter Witz. Solo tut man so auch keinen Gefallen.

    Alles mit MSK und den GYV ist peinlichster WWE-Comedy-Rotz. Pure Verschwendung von hervorragenden Teams.

    Grimes vs Duke war mit den pseudolustigen Fotomontagen auch ziemlich peinlich.


    Dass Kyle und von gewinnen, war absolut klar. Leider gehe ich hier auch von einem Titelwechsel aus, warum auch immer - aber das Match sollte gut werden.


    Joe Gacy ist durchaus ein Highlight, eben weil er ein völlig anderer Heel ist. Harland ist aber auch nicht mehr als der "muscle" im Hintergrund.

    Das Match mit Indi war halt ein Filler, um Dexters Rückkehr zu hypen - vielleicht kostet er 2.0 ja den WarGames-Sieg?


    Fazit:

    Ohne den unterdurchschnittlichen Humor in zu vielen Segmenten (dazu zähle ich auch Boas Hand - vielleicht mal bei Al Snow nachfragen) wäre es eine befriedigende Ausgabe gewesen, so war sie nur ausreichend.

  • Also ich finde den Ansatz bei Harland nicht verkehrt, muss aber auch sagen, dass ich Parker Bourdeaux vorher nicht gekannt habe. Ist vielleicht in diesem Fall gar nicht so schlecht. In vielen Fällen würde es uns wahrscheinlich sogar ein objektiveres Bild auf die neuen Gesichter ermöglichen, wenn wir eben nicht die Indy-Vergangenheit vor Augen hätten oder wüssten wer wessen Neffe ist und wer deswegen einen "doofen" Namen hat.



    Andersrum verhält es sich bei Bron Breakker, der auch als Heel funktioneirt. Hier hätte ich mir dann schon ganz gern eine Erklärung gewünscht, warum er nun im Team 2.0 ist, die ja klar die Heels darstellen und nicht Seite an Seite mit Giampa unterwegs ist und sich nach und nach dessen Respekt und eine weitere Titel-Chance erarbeitet.

    Ich finden den Namenswechsel nicht schlimm, hätte ihm aber nicht die Haare geschnitten und was das Psycho Gimmick soll erschliesst sich mir auch nicht. Wirkt leider doch sehr aufgesetzt, denn IMO hätte er ein natürliches Charisma.


    Zu Bron Breakker, so wie er seit Beginn agiert halte ich ihn für einen Tweener der einfach an die Spitze will und sich momentan zwar noch fair verhält aber jederzeit auch anders könnte. Ausserdem will er es den Veteranen zeigen und wer ihm dabei hilft ist nicht so relevant. Ich halte es hier bei aber auch für sinnvoll das er bald als Heel agiert und nach der War Games Niederlage auf Zerstörungs Tour geht.

  • Schade, ich dachte die War Games wären heute Nacht, hätte mir gerne den ersten PPV von NXT 2.0 angesehen.

    Zumindest das hätte man beibehalten können die NXT PPVs am Samstag auszustrahlen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Muss schon ^^ bei dieser Kritik, da NXT Takeover Wargames 2020 auch von Sonntag auf Montag war.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E