A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 29.11.2021

  • WWE Monday Night RAW

    29.11.2021

    USB Arena @ New York City, New York, USA (5900 Zuschauer)

    Kommentatoren: Jimmy Smith, Byron Saxton & Corey Graves


    Die heutige RAW Ausgabe wird von Seth Rollins eröffnet, der zum Ring getänzelt kommt.


    Während des Einzugs gibt es eine Vorschau auf Matches, die heute stattfinden: Big E vs. Kevin Owens, RAW Tag Team Championship: RK-Bro vs. The Dirty Dawgs und US Championship: Damien Priest vs. Apollo Crews. Außerdem wird Edge heute auftreten.


    Letzte Woche sollte es eigentlich zu Finn Bálor vs. Seth Rollins kommen, aber Seth Rollins verprügelte Finn Bálor schon vor dem Match und das Match fand nicht statt. Nun hat Seth Rollins etwas zu sagen. Niemand kann ihn unten halten, nicht Kevin Owens, nicht Finn Bálor, nicht Big E. Er hat heute gute Laune und das liegt an einem Geheimnis. Er hat zudem großartige News für uns: bei Day 1 wird es heißen Big E vs. Seth Rollins um die WWE Championship. Day 1 ist ein passender Name, denn es wird nicht nur der erste Tag des Jahres, sondern auch der erste Tag seiner nächsten Regentschaft, die die Zukunft von RAW und diesem Business bestimmen wird. Denn er ist Seth "Freakin'" Rollins!


    Die Musik von Finn Bálor ertönt und diesmal ist er es, der Rollins schon vor dem Ringgong attackiert und neben dem Ring verprügelt. Rollins kann sich zwischenzeitlich kurz Luft verschaffen, kriegt dann aber einen Schlag mit der Ringtreppe ab. Bálor rollt Rollins in den Ring, der Ringrichter vergewissert sich, dass beide für das Match bereit sind und lässt dann die Glocke läuten.


    Single Match

    Seth Rollins besiegt Finn Balor via Pinfall nach dem Stomp (8:43)


    Vergangene Woche provozierte Becky Lynch Liv Morgan bis diese ihr bei einem Interview einen Schlag verpasste. Nun kommt die selbst ernannte Big Time Becks zum Ring. Es wird nun zur Vertragsunterzeichung für das Titelmatch der beiden kommen, doch zuvor geht RAW in eine Werbepause.


    Nach der Werbung geht es natürlich nicht sofort mit dem Segment weiter, sondern es wird ins Büro von Vince McMahon geschaltet. Der Chairman daddelt am Handy bis es klopft und Austin Theory eintritt. Dieser fragt wie es Vince geht. Er mag diese Frage nicht, er findet sie langweilig. Die wenigsten wollen wirklich wissen, ob es ihm gut geht oder nicht. Was er jedoch nicht langweilig fand, war das Match von Austin Theory gegen Big E vergangene Woche. Diese Woche wird Austin Theory die Show mit ihm im Büro verfolgen und schauen, ob vielleicht Unvorhersehbares passiert und wie man darauf reagiert. Und wenn er noch einmal etwas von ihm stiehlt, wird er ihn töten.


    Zurück in der Arena begrüßt Sonya Deville uns zur Vertragsunterzeichnung und heißt Becky Lynch im Ring willkommen. Dann ruft sie auch die Herausforderin Liv Morgan heraus. Becky Lynch begrüßt sie zu ihrer ersten Vertragsunterzeichnung, dafür solle sie ihr danken. Genauso hat man letzte Woche durch ihre Provokation endlich mal Feuer in Liv gesehen und sie muss zugeben, dass sie eine ganz schön harte Rechte hat. Aber dann passierte mal wieder nichts. Glaubt sie, dass das reichen wird, wenn die beiden im Ring stehen? Aber wie dem auch sei, sie hat den Vertrag unterzeichnet. Tanya solle ihr jetzt bitte sagen, wann das Match stattfindet. Sonya Deville rollt mit den Augen und verkündet das Match für die kommende RAW Ausgabe. Die greift Becky Lynch auf. Long Island muss ziemlich stinkig sein, dass sie das Titelmatch nicht heute kriegen. Aber von Erfolg und Titeln hat man hier eh keine Ahnung, die Islanders gewinnen ja auch nichts. Liv Morgan fällt ihr ins Wort, sie solle doch endlich mal die Klappe halten. Dann unterzeichnet sie den Vertrag. Sie möchte, dass Liv sich nicht mehr zurückhält? Gut, dann hält sie sich nicht mehr zurück. Sie hat ihre Emotionen kanalisiert und in den Faustschlag gesteckt anstatt rumzuheulen. Rumzuheulen, wie es Becky Lynch nach der Survivor Series tat. Dieses Footage hat sie parat. Es wird das Interview von nach der Survivor Series eingespielt. Liv wirft Becky vor, dass ihr großer und gieriger Vertrag dafür gesorgt hat, dass ihre Freunde weg sind. Becky ist zu dem geworden, was sie immer gehasst hat und die lässt sich nicht zu ihrer Nummer 2 machen. Becky unterbricht Liv und teilt ihr mit, dass sie beim Management ein 5-on-5 Match klargemacht hat, um Livs Führungsqualitäten zu prüfen. Die Matchgrafik wird auf Wunsch von Sonya Deville auf dem Titantron eingeblendet: Team Liv besteht aus Liv Morgan, Bianca Belair, Dana Brooke, Rhea Ripley & Nikki A.S.H. während Team Becks aus Becky Lynch, Carmella, Queen Zelina, Tamina & Doudrop besteht. Liv und Becky gehen sich noch halb an die Wäsche, doch Sonya verhindert Schlimmeres.


    Wir sehen einen Rückblick auf die Vorwoche, in welcher sich Riddle als Randy Orton verkleidete. Die beiden stehen kurz vor ihrem Match bereit und reden miteinander. Riddle ist enttäuscht, dass Randy Orton heute nicht als Riddle verkleidet ist, nachdem das letzte Woche so gut geklappt hat. Orton kann das Gerede nicht mehr ertragen. Sie brauchen sich nicht verkleiden, um die Titel zu behalten, sie müssen einfach den anderen Teams um 10 Schritte voraus sein. Riddle möchte trotzdem, dass Orton es mal probiert und setzt ihm eine Langhaar-Perrücke auf, doch Orton gibt ihm zwei Sekunden ihm diese vom Kopf zu nehmen. Riddle soll dies nie wieder tun. Dann machen sie sich auf den Weg zum Ring und die Show geht in die Pause. Nach der Pause befinden sich auch ihre Gegner im Ring und das Match kann starten.


    WWE RAW Tag Team Championship

    RK-Bro (c) besiegen The Dirty Dawgs via Pinfall nach dem RKO gegen Dolph Ziggler (10:27)


    Seth Rollins läuft zufrieden durch den Backstagebereich und trifft auf Kevin Owens. Dieser hat große News für ihn: wenn er heute bei RAW gegen Big E gewinnt, wird er zum Titelmatch bei Day 1 hinzugefügt. Seth Rollins hält dies für einen Witz. Doch wenn er ihm nicht glaubt, soll er bei Adam Pearce nachfragen, das ist der Glatzkopf. Seth Rollins fragt auf jeden Fall nach, denn er glaubt Kevin Owens, dem Lügner, kein Wort.


    In der Halle ertönt die Musik von Edge und der Rated R Superstar kommt zum Ring. Dann geht die Show in die Pause.


    Nach der Pause sehen wir Seth Rollins bei Adam Pearce. Er möchte wissen, worüber Kevin Owens redet. Adam Pearce weiß nicht worum es geht. Er hat Kevin Owens heute noch gar nicht gesehen. Seth Rollins hat sich das schon gedacht und zieht zufrieden ab. Sonya Deville kommt hinzu und möchte wissen, worum es geht. Adam Pearce erzählt ihr, was Kevin Owens Seth Rollins gesagt hat und sie findet die Idee gar nicht so schlecht.


    Im Ring spricht Edge nun zu uns. Das letzte Mal, wo man ihn gesehen hat, hat er einen Krieg gegen Seth Rollins in Hell in a Cell bestritten. Jetzt ist Seth Rollins No. 1 Contender und hat es auch irgendwie verdient, das muss er zugeben. Jetzt ist er bei RAW und es gibt etliche neue Gegner für ihn wie AJ Styles, Kevin Owens, Finn Bálor, Damien Priest und Big E. Das ist sehr aufregend für ihn. Aus dem Nichts wird er durch die Musik von The Miz unterbrochen. Gemeinsam mit Maryse kommt dieser zum Ring. Ein Video fasst uns seine Tänze bei Dancing with the Stars zusammen. Im Ring beschwert sich The Miz dann darüber, dass er die Comeback-Show jetzt ewig durchzieht. Er war doch nur ein Monat weg. Währenddessen hat er WWE in einer der größten Shows des Landes repräsentiert. Wenn er verletzt ist, partizipiert er im Rollstuhl weiter in den Shows. Doch er kriegt diese Behandlung, die Edge bekommt, nicht. Edge hat ihn scheinbar auch nicht auf seinem Radar. Das gibt Edge zu, er dachte Miz malt sich immer noch als Genie an und tanzt. Maryse muss darüber lachen, Miz war mit der beste Tänzer der Show. Edge entgegnet, dass er doch nur 9. wurde. Miz meint das sei nur wegen der fehlenden Votings seiner Fanbase gewesen, die ihn scheinbar vergessen hat. Edge antwortet, dass er dieses Comeback wie er sicher auch bekommen hätte, wenn er zu Adam Pearce gegangen und es gefordert hätte. Doch er wollte ihn unterbrechen, um sich direkt im Main Event Picture zu platzieren. Miz jedoch meint das hat er gar nicht nötig. Er hat Edge schon lange überholt, war vor 6 Monaten das letzte Mal WWE Champion, während Edge damals im Opener stand als er WrestleMania mit John Cena geheadlined hat. Jetzt hätte er sein Comeback lieber sein lassen. Edge gibt zu, dass sein Körper es nicht mehr so lange hergibt, doch die Zeit, die er noch hat, nutzt er. Er tut dies aus Respekt. Respekt, der The Miz fehlt. Edge zählt dann auf, was The Miz alles geschafft hat. Er hat es aus Tough Enough bis in den Main Event von WrestleMania geschafft. Er schafft es, dass andere Shows seinen Namen für billige Reaktionen nutzen. Das ist eine große Leistung. Doch während Edge an sich arbeitet, um im Ring das Maximum rauszuholen, arbeitet Miz auf Realityshow-Auftritte hin und lässt seine Freunde im Stich, die dann gefeuert werden. Miz wird sauer und fordert Edge zum Tanz auf, doch bricht dann ab und verlässt den Ring. Heute ist nicht der Moment dafür.


    Wir sehen nun einen Rückblick auf die Attacke mit dem Feuerlöscher der Street Profits vergangene Woche. AJ Styles & Omos stehen jetzt zum Interview bereit. AJ Styles beklagt sich, dass er seitdem nichts mehr sehen kann. Er verspricht den Street Profits allerdings Rache. Die Street Profits kommen dann zum Ring und die Show geht in eine weitere Werbung.


    Nach einem Spot für die kommende SmackDown! Ausgabe, bei der Brock Lesnar vor Ort sein wird, befindet sich die Alpha Academy im Ring. Omos & AJ Styles kommen auch heraus und verfolgen das Match am Kommentatorenpult.


    Tag Team Match

    The Street Profits besiegen Alpha Academy via Pinfall nach dem From the Heavens von Montez Ford gegen Chad Gable (3:14)


    AJ Styles wollte Montez Ford auf dem obersten Seil attackieren, doch dieser konnte die Attacke abwehren. Ein enttäuschter AJ Styles liegt am Hallenboden und diskutiert mit Omos über das Scheitern.


    Die Kameras schalten zu Vince McMahon und Austin Theory. Vince möchte von Austin wissen, was er von der Wunderheilung von AJ Styles hält und dieser fand das ziemlich cool. Vince wiederum meint, dass das albern war. Ein jeder wusste doch, was passiert. Das war nichts Unvorhersehbares. Austin stimmt Vince geknickt zu und dieser macht ihm klar, dass er ihm in die Augen schauen soll wenn sie miteinander reden.


    Wir sehen den 24/7 Championship Gewinn von Dana Brooke in der Vorwoche. Backstage unterhält sie sich mit Ex-Champion Reggie.


    Die US Champion Damien Priest kommt zum Ring. Er wird gleich gegen Apollo Crews antreten. Zuvor: Werbung.


    Nach der Werbung sitzt Kevin Owens Backtage und Seth Rollins kommt dazu. Er lacht ihn aus und bezeichnet ihn als Lügner. Adam Pearce hat ihm gesagt, dass all das, was Kevin Owens behauptete, nie passiert ist. Doch Kevin Owens bestätigt noch einmal, dass er nicht lügt. Gewinnt er heute, steht er auch im Titelmatch. Rollins lacht darüber und glaubt es weiterhin nicht.


    WWE United States Championship

    Damien Priest besiegt Apollo Crews via Pinfall nach The Reckoning (8:26)


    Commander Azeez wurde nach einem Eingriff vom Ringrichter aus der Halle geworfen.


    Seth Rollins sucht Adam Pearce & Sonya Deville auf. Er möchte ihnen nur sagen, dass Kevin Owens weiterhin behauptet er würde ins Match hinzugefügt, wenn er gegen Big E gewinnt. Adam Pearce erklärt Seth Rollins dann, dass er und Sonya Deville die Idee eigentlich ganz gut fanden und die Sache tatsächlich so fix ist. Gewinnt Owens, wird es ein Triple Threat Match. Rollins kann es nicht fassen. Jetzt ist Pearce also der Lügner und Owens erzählt die Wahrheit. Unglaublich.


    Die Mysterios kommen zum Ring. Sie treffen gleich auf Shelton Benjamin & Cedric Alexander vom Hurt Business.


    Tag Team Match

    The Mysterios besiegen The Hurt Business (Cedric Alexander & Shelton Benjamin) nach dem Frogsplash von Dominik gegen Cedric Alexander (3:02)


    Es folgt ein kurzer Rückblick auf die Ansetzung des 5-on-5 Match der Frauen am heutigen Abend. Team Liv macht sich nun gemeinsam auf den Weg zum Ring. Werbung.


    Nach der Werbung gibt es eine Vorschau auf NXT 2.0 und einen Rückblick auf SmackDown!.


    Team Liv ist bereits im Ring und wir sehen noch einmal wie Nikki A.S.H. & Rhea Ripley vergangene Woche die Tag Team Titel verloren. Dann kommt auch Team Becks zum Ring.


    10-Woman Tag Team Match

    Team Liv (Liv Morgan, Bianca Belair, Dana Brooke, Nikki A.S.H. & Rhea Ripley) besiegt Team Becks (Becky Lynch, Carmella, Queen Zelina, Doudrop & Tamina) nach dem Oblivion von Liv Morgan gegen Tamina (19:36)


    Nach dem Match geht Becky Lynch auf Liv Morgan los und auch die anderen Frauen brawlen, u.a. verpasst Bianca Belair Doudrop einen Spinebuster. Am Ende möchte Becky Lynch Liv Morgan den Manhandle Slam verpassen, doch auch sie kriegt Oblivion zu spüren und Liv macht ihr die Ansage, kommende Woche neue Championesse zu werden.


    Die Kameras schalten zu Austin Theory und Vince McMahon. Vince möchte wieder wissen, wie das Match ihm gefiel. Theory zögert ein wenig, meint dann aber es sei ein gutes Match gewesen. Doch Team Becks hätte wohl nicht mit dem Ausgang gerechnet, meint Vince, und man muss immer mit dem Unvorhersehbaren rechnen. Außerdem soll Austin Theory nicht ständig wegggucken, wenn sie reden.


    Big E ist bei Kevin Patrick und bereitet sich auf ein Interview vor. Gleich trifft er noch auf Kevin Owens.


    Es wird nun ein Spot über Bobby Lashley eingespielt, der dessen Karriere zusammenfasst und seine Macht präsentiert.


    Kevin Patrick freut sich nun über Big E als Interviewgast. Wir wissen ja, dass Big E bei Day 1 gegen Seth Rollins antritt, doch wir wissen ja nun, dass Kevin Owens zum Match hinzugefügt wird, wenn er heute gegen Big E gewinnt. Macht ihn das irgendwie nervös? Big E sagt nur nein und geht - dann kommt er zurück, denn Kevin Patrick möchte sicher mehr hören als das. Er weiß natürlich, dass die Chancen in diesem Fall sinken würden, weshalb er heute einfach Kevin Owens besiegt. Und dann kann er 2022 mit einem Knall starten und sein Baby behalten.


    Kevin Owens kommt für den Main Event zum Ring und die Show geht in die Werbung. Nach der Werbung bewerben die Street Profits die Cyber Monday Angebote des WWE Shop. Bei RAW Talk sind heute Damien Priest, Liv Morgan und die Mysterios zu Gast.


    Eine weitere Schalte in Vince McMahons Büro steht an. Er fragt Austin Theory wie ihm der Abend gefiel und dieser ist zufrieden, er hat viel gelernt. Was hat er denn gelernt? Nun, dass man immer das Unerwartbare erwarten muss. Vince nickt ihm zu, die beiden stehen auf und es soll zu einem Handshake kommen, doch stattdessen ohrfeigt Vince McMahon ihn. Er muss noch viel lernen.


    Big E kommt dann auch zum Ring und letztlich auch Seth Rollins, der sich das Match Ringside anschauen möchte.


    Single Match

    Kevin Owens besiegt Big E via DQ nach einem Eingriff von Rollins (16:26)


    Kevin Owens ging im Match auf Seth Rollins los. Dieser ließ sich davon provozieren, verlor die Kontrolle und ging auf Kevin Owens los. Daher die DQ und deshalb ist Kevin Owens nun Teil des WWE Championship Match bei Day 1. Seth Rollins verpasst Big E nach dem Match auch noch den Stomp und dann verkündet der Ringrichter zum Entsetzen von Seth Rollins erst die Entscheidung und dieser ist außer sich vor Wut. Kevin Owens lacht ihn aus, sein Plan ist aufgegangen und mit diesen Bildern geht RAW für heute zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Was bringt die Nummer mit RKBro den Dawgs, wenn die dort ständig den Kürzeren ziehen?

    Und die Mysterios mähen durch Dominik-Pinfall das H. Business in 3min?!


    Balor kann eigentlich schon langsam wieder zu NXT zurück gehen. Gut... in diese bunte Variante passt er vlt gar ne mehr rein.

    Look into my eyes, Benoit. Look into my eyes.. and see the fatality, see the hopelessness, see the despair that is your future. (Raven; 1998)

  • Wer die Fehde gegen Seth Rollins gewinnt sollte einen Miz erst recht besiegen.


    Frauen Tag Team Match war schon irgendwie klar wer wen pinnen wird. 3 Champions (2 davon erst geworden), Doudrop in einer Fehde mit Bianca, nur Tamina übrig geblieben um die Niederlage zu fressen. Liv wird die Fehde verlieren und wahrscheinlich irgendwann Tag Team Champion werden damit sie mal einen Titel gehalten hat.

  • The Miz vs Edge fände ich tatsächlich interessant. Gab es vor ganzen über 10 Jahren zuletzt, das ist schon lange her.


    Der Spruch von Edge war sehr nett, auf den Punk(t) den guten Phil versenkt.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

    Einmal editiert, zuletzt von BadJoker ()

  • The Miz vs Edge fände ich tatsächlich interessant. Gab es vor ganzen über 10 Jahren zuletzt, das ist schon lange her.


    Der Spruch von Edge war sehr nett, auf den Punk(t) den guten Phil versenkt.

    Das wäre der Fall gewesen, wenn das Segment zwischen Edge und Miz auch nur ansatzweise die Qualität oder die Reaktionen der Crowd gehabt hätte wie das Segment zwischen MJF und Punk. Aber diese Anspielung war ja fast das einzige wo das Publikum mal ein bisschen aufgewacht ist.

  • Das wäre der Fall gewesen, wenn das Segment zwischen Edge und Miz auch nur ansatzweise die Qualität oder die Reaktionen der Crowd gehabt hätte wie das Segment zwischen MJF und Punk. Aber diese Anspielung war ja fast das einzige wo das Publikum mal ein bisschen aufgewacht ist.

    Gefühlt 10 Leute.

  • Das wäre der Fall gewesen, wenn das Segment zwischen Edge und Miz auch nur ansatzweise die Qualität oder die Reaktionen der Crowd gehabt hätte wie das Segment zwischen MJF und Punk. Aber diese Anspielung war ja fast das einzige wo das Publikum mal ein bisschen aufgewacht ist.

    Weil jeder AEW Fan weiß wer the Miz und Edge sind, aber nicht jeder WWE Fan das AEW existiert.

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Monday Night RAW Results vom 29.11.2021“ zu „Monday Night RAW Report vom 29.11.2021“ geändert.
  • Report ist drin.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Weil jeder AEW Fan weiß wer the Miz und Edge sind, aber nicht jeder WWE Fan das AEW existiert.

    Man hat das Raunen immerhin gehört, aber darum ging es mir auch nicht.


    Beim kompletten restlichen Segment war einfach Stille in der Arena, das war im Prinzip die einzige Reaktion des Publikums und am Ende als es zur Konfrontation kam, musste Miz das Publikum sogar nochmal animieren, weil die überhaupt nicht reagiert haben. Ich schaue zuletzt selten in WWE-Segmente herein und habe keine Ahnung, ob da dort inzwischen normal ist. Ich hatte mir beim Lesen aber mehr erwartet.


    Wenn man die Segmente nebeneinander legt, dann sieht man jedenfalls ziemlich klar, wer geliefert hat und wer wen versenkt hat.

  • Ich bleib dabei. RAW besser als vor dem Draft.


    Opener + Promo von Seth

    Am Mic liefert Seth eigentlich immer. Das Balor wieder so abgefertigt wird spricht Bände. Vince scheint nichts mehr auf ihn zu geben. Rollins wird gut in Position gebracht, sodass ich einen Titelwechsel an Neujahr nicht ausschließen würde.


    Becky vs. Liv

    Endlich kann Liv mal in einer Promo überzeugen. Sie wird gut in Stellung gebracht, was aber sicher nur von kurzer Dauer ist.


    RK-Bro

    :megalol: :megalol: :megalol: Die Segmente sind einfach Gold. Sieg natürlich richtig hier.


    Edge vs. Miz

    Hab ich Lust drauf. Gut, das Miz wieder da ist. Und Maryse ist so dermaßen hot...

    Mit dem Stichler gegen die AEW musste man rechnen. Promo hat ansonsten gefallen.


    AJ/ Omos vs. Street Profits

    Omos hat ist einfach zu schlecht und was die momentan mit AJ machen, gefällt mir überhaupt nicht. Er verdient größere Spots.


    Vince / Theory

    Bin bekennender Fan von Austin, weiß aber nicht, wo das hier hingeht. Da sich Vince persönlich um ihn kümmert, sieht er wohl was in ihm.

    Die Darstellung ist momentan ne andere Sache, wobei die Segmente ganz lustig sind.


    Owens / Big E / Seth

    Booking passt hier sehr gut. Match hat mir auch gefallen.

    Das Booking um den Steener ist komisch, wenn man bedenkt das sein Vertrag nur noch bis Januar läuft. Einen Moxley zum Beispiel hat man nur noch verlieren lassen.

    Oder man nutzt ihn, um Seth den Titel zu geben, ohne Big E zu schwächen, sodass man da was für den Rumble aufbauen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E