A N Z E I G E

Wolfgang Stach: 30 Jahre im Wrestling

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • "Power Wrestling"-Herausgeber Wolfgang Stach hat nun ein Buch heraus gebracht, wo er seine Erlebnisse aus mittlerweile 30 Jahren Wrestling schildert. Mit Vorworten von Martha Hart und Jeff Jarrett:

    https://www.power-wrestling.de…U__8xA7GYuV8dTvRni1VCvQnc


    Was meint ihr? Wäre das von Interesse oder bekommt man da eh nur die ewig gleichen Owen Hart-Anekdoten und Berichte aus der "Power Wrestling", die man halt schon von dort zu genüge kennt, in gesammelter Form zu lesen?


    Kauf im PW-Shop:

    https://f4974655-1598-4dad-965…fo/c/wolfgang-stachs-buch

  • A N Z E I G E
  • Ist für mich ein Kauf wert. Gute Wrestling Bücher auf deutsch kenne ich wenig, daher habe ich bei einem erfahrenen Journalist ein gutes Gefühl.

  • Ich sag's mal so: Ich fand Stachs Insider-Berichte in der PW immer ganz interessant, wenn auch nicht immer ganz objektiv gehalten. Mit der Zeit hat sich da allerdings vieles natürlich auch wiederholt, insbesondere die ganzen Storys mit Owen Hart. Das ist jetzt halt die Frage, ob man da Geschichten zu lesen bekommt, die man noch nicht aus der PW kennt.

  • Nicht jeder kennt ja die PW Zeitschrift und hat vor allem alle Ausgaben gelesen daher kommt so ein Buch ganz gut auch wenn sich einiges wiederholen sollte. Es gibt mMn viel ungeeignetere Kandidaten und Geschichten aber dennoch massenweise Bücher. Ein Wrestling Buch von einem Insider aus Deutschland klingt ziemlich interessant.

  • Klar wird es nicht ohne Owen Geschichten auskommen, das ist aber auch nicht schlimm.

    Stach ist eine sehr wichtige Figur der deutschen Wrestlinggeschichte und ich werde mir das Buch auf jeden Fall holen.

  • Vielleicht scroll ich mal durch, wenn es irgendwann mal billig als E-Book rauskommt. Aber so wirklich reizt es mich derzeit nicht. Bin mal gespannt, was so an Anekdoten durchsickern, vielleicht ist ja doch Interessantes dabei.

  • Auf die Frage meinerseits, ob 200 Seiten voller Owen Geschichten sind bekam ich gestern in den Facebook Kommentaren folgende Antwort:


    Einige, aber bei weitem nicht alle. Und Owen ist insgesamt nur ein kleiner Teil des Buches. Und viele Dinge allgemein, die nie in PW standen.

  • A N Z E I G E
  • Würde mich jetzt auch interessieren was da auf FB über Stach stand-


    Klar, seine Berichte in der PW sind oft stark subjektiv gestaltet und er polarisiert gerne. Zuletzt haben die in der PW den Report über den Warrior-Besuch in den 90ern nochmal neu abgedruckt, wo Stach (in den 90ern) das Warrior-Match dort gefühlt als 5 Sterne-Match beschrieben hat.


    PS.:


    Finde das Cover auch grottenhäßlich.

  • Ok, erklär das bitte mal genauer! :monokel:

    Wer Stachs Beiträge in den sozialen Medien oder auf dem alten PW-Board kennt, der weiß schon was gemeint ist. Mal abgesehen von allen möglichen Verschwörungstheorien (angefangen bei 9/11 als Inside-Job der US-Regierung) befanden sich seine Beiträge auch sehr oft am extremen rechten Rand.

  • Würde mich jetzt auch interessieren was da auf FB über Stach stand und inwiefern er nun ein Schwurbler ist.

    Momentan arbeitet er sich auf seiner facebook Seite abwechselnd an Corona und den Grünen ab.


    Zu ersteren teilt er auch gerne Links von einschlägigen Querdenker Seiten, etc.

    Man kann den Eindruck bekommen er sitzt den ganzen Tag nur zuhause und teilt Links, so häufig wie die Postings kommen.


    Es mutet schon manchmal unfreiwillig komisch an wenn zwischen diesen ganzen politischen Postings mal kurz Werbung für die PW oder sein Hundemagazin aufploppt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E