A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 26.11.2021

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • WWE Friday Night SmackDown!

    26.11.2021

    Greensboro Coliseum @ Greensboro, North Carolina, USA (6700 Zuschauer)

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    Michael Cole & Pat McAfee begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von SmackDown! aus Greensboro. Im Main Event wird es heute eine Black Friday Invitational Battle Royal geben, deren Sieger einen Titelkampf gegen Roman Reigns gewinnt.


    Kayla Braxton ist dann im Ring. Sie spricht über die Suspendierung von Brock Lesnar, doch kommt nicht weit, da die Musik von Roman Reigns sie unterbricht. Der Universal Champion kommt gemeinsam mit Paul Heyman in Richtung Ring gelaufen. Währenddessen läuft ein Rückblick auf die Survivor Series, bei welcher er Big E besiegte.


    Paul Heyman lässt sich von Kayla Braxton das Mikrofon geben. Gerüchte über Brock Lesnar sind das beste, was sie drauf hat? Sie haben ihr doch gesagt, dass Gerüchte auf der Insel der Relevanz keine Rolle spielen. Wichtig wären News zum Status der Suspendierung von Brock Lesnar, stattdessen stellt sie sich selbst ins Scheinwerferlicht. So wie sie ihre Arbeit macht, wird sie ihren Job ausführt, wird sie keine gute Journalisten. Das läuft nicht durch einen Instagram-Filter. Deshalb soll sie jetzt bitte den Ring verlassen.


    Die Fans skandieren "We want Brock!" und Paul Heyman übergibt das Mikrofon an Roman Reigns. Der Tribal Chief erklärt, was das Problem an Gerüchten ist. Sie geben Verlierern falsche Hoffnung. Er hat sie bereits alle besiegt und Brock Lesnar ist der Nummer 1 Loser hier. Er ist einmal um die Welt geflogen, um diesen zu zerschmettern. Das ist ein Fakt. Big E ist ebenfalls ein Loser, ihn hat er bei der Survivor Series zerschmettert. Das sind nur zwei auf der langen Liste aller, die er besiegt hat. Das Management weiß schon nicht mehr was es tun soll und setzt eine Battle Royal an, um einen No. 1 Contender zu finden. Es ist auch egal, was die für Matches ansetzen. Vielleicht sollten heute 3-4 Leute gewinnen, denn er besiegt sie eh alle, weil er der beste ist, der Größte aller Zeiten. Früher oder später wird das die gesamte Welt akzeptieren.


    Ein Match Flo Rückblick zeigt uns, wie es zum heutigen Tag Team Match von Jeff Hardy & Drew McIntyre gegen Happy Corbin & Madcap Moss kam.


    Tag Team Match

    Jeff Hardy & Drew McIntyre besiegen Happy Corbin & Madcap Moss via Pinfall von Jeff Hardy an Madcap Moss nach der Swanton Bomb (8:00)


    Die Kameras zeigen uns Aliyah im Gespräch mit Kayla Braxton als Paul Heyman sich von hinten nähert. Aliyah lässt die beiden lieber alleine. Paul Heyman möchte etwas zu den Gerüchten wissen. Doch es gibt dazu keine Antwort. Brock Lesnar hat sich absichtlich suspendieren lassen indem er Hand an Adam Pearce legte, weil er Angst vor Roman Reigns hat. Zu den Gerüchten soll Kayla Braxton bis zum Ende der Show ein Ergebnis liefern, sonst setzt er sich dafür ein, dass sie entlassen wird - oder ist das nur ein Gerücht?


    Sheamus & Ridge Holland machen sich auf den Weg zum Ring. Es wird noch einmal wiederholt, wie es zum Match zwischen Ridge Holland und Cesaro am heutigen Abend kam. Sheamus setzt sich dann zu den Kommentatoren.


    Single Match

    Cesaro besiegt Ridge Holland (w/ Sheamus) via Pinfall in einem Roll-Up (5:00)


    Sonya Deville & Adam Pearce werden zugeschaltet. In ihrem Büro befindet sich auch Drew McIntyre, der einen Platz in der Battle Royal am heutigen Abend möchte. Sie können ihm das noch nicht bestätigen, da die Teilnehmer noch nicht offiziell feststehen, sie lassen es ihn aber wissen sobald es soweit ist.


    Zurück in der Halle sagt Rick Boogs einmal mehr den Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura an, der dann zu seiner Musik in die Halle kommt. Rick Boogs trifft gleich in einem Thanksgiving Leftovers Throwdown auf Angel von den Los Lotharios.


    Thanksgiving Leftovers Throwdown

    Angel (w/ Humberto) besiegt Rick Boogs (w/ Shinsuke Nakamura) via Pinfall nach dem Wing Clipper (3:00)


    Ein Rückblick auf die Survivor Series zeigt uns Matchverlauf und Ausgang von Charlotte Flair vs. Becky Lynch.


    Charlotte Flair macht sich dann auf den Weg zum Ring. Sie wird sich gleich äußern. Zuvor geht die Show in die Werbung.


    Adam Pearce läuft durch den Backstagebereich. Kayla Braxton fängt ihn ab und möchte die Teilnehmer der Battle Royal erfahren. Er wird die Liste aushängen sobald es feststeht. Dann fragt sie ihn zu den Gerüchten der Wiedereinstellung von Brock Lesnar. Ein kurzer Clip zeigt uns nochmal wie es zur Suspendierung kam. Er hat darüber keine genauen Infos, seine Suspendierung war unbegrenzt, aber es sind schon viele verrückte Dinge hier passiert. Er hält Brock Lesnar für eine große Gefahr und wäre schockiert, wenn man die Suspendierung nun einfach aufheben würde.


    Im Ring führt nun Michael Cole ein Interview mit Charlotte Flair. Er möchte wissen, ob sie wegen der Niederlage enttäuscht ist, doch das ist sie nicht. Enttäuscht ist sie vom schlechten Ringrichter, der nicht gesehen hat, dass Becky betrogen hat. Sie hat nicht gezeigt, dass sie besser ist, sondern durch Glück gewonnen. Ihren ganzen Erfolg hat sie nur Charlotte Flair zu verdanken. Michael Cole möchte dann wissen, wie die Zukunft von Charlotte aussieht. Becky mag sich bei RAW Big Time Becks nennen, aber hier dominiert sie weiter. Die Musik von Toni Storm unterbricht sie. Es ist geschehen, wie sie vorhergesagt hat: Becky hat sie besiegt. Und jetzt wartet sie auf eine Herausforderung? Nun, sie ist hier. Charlotte fühlt sich amüsiert. Sie wusste nicht einmal, dass Toni Storm existiert, sie ist einfach nicht auf ihrem Level. Also wie möchte sie nun bloßgestellt werden? Charlotte möcht eine Überraschungsattacke starten, doch Toni Storm weicht aus und wirft Charlotte aus dem Ring. Neben dem Ring fängt sie sich dann einen Tortenwurf ins Gesicht ein. Dies wiederholt Charlotte noch ein zweites Mal und lässt Toni Storm dann stehen.


    Es folgt ein Rückblick auf die Survivor Series, wo das Team der Frauen Sasha Banks daran hinderte in den Ring zu kommen, sodass diese ausgezählt wurde. Backstage beschwert sich Sasha Banks bei Sonya Deville darüber. Als Team Captain hätte sie ihr Team eigentlich selbst zusammenstellen müssen. Wäre Naomi im Team gewesen, hätten sie gewonnen. Was ist überhaupt Sonyas Problem mit Naomi? Sonya meint Sasha solle besser auf ihre Worte achten und ein Problem mit Naomi hat sie nicht. Sasha bezichtigt sie der Lüge. Naomi ist einfach athletischer, beliebter und hat mehr Follower als Sonya Deville, während sie nun nur noch im Anzug herumlaufen darf. Sonya entgegnet, dass sie der Anzug wohl zum Boss macht. Also setzt sie ein Tag Team Match an: Naomi & Sasha Banks vs. Natalya & Shayna Baszler.


    Naomi macht sich auf den Weg zum Ring und Sonya Deville wird bei den Kommentatoren sitzen.


    Ein weiteres Video kündigt die baldige Ankunft von Xia Li bei SmackDown! an.


    Tag Team Match

    Sasha Banks & Naomi besiegen Natalya & Shayna Baszler via Pinfall von Naomi an Natalya nach einem Sunset Flip (10:00)


    Nach dem Match applaudiert Sonya Deville am Kommentatorenpult den Gewinnerinnen.


    Die Kameras schalten Backstage und zeigen die Liste der Teilnehmer der Battle Royal. Teile des Rosters diskutieren darüber und Drew McIntyre kommt dazu. Sheamus hält ihn kurz auf und teilt ihm mit, dass er es wohl nicht geschafft hat.


    Sami Zayn und die Viking Raiders machen nun nacheinander ihren Einzug für die Battle Royal. Dann geht die Show in die Werbung und wir bekommen erst einmal einen RAW Rebound präsentiert. Nach dem RAW Rebound darf auch Ricochet noch einen Einzug im TV kriegen, während alle anderen Teilnehmer bereits im Ring sind. Der Ringsprecher erklärt dann noch einmal, dass nun die Battle Royal stattfindet, doch die Musik von Drew McIntyre ertönt. Mit seinem Schwert rennt er in den Ring und vertreibt alle Teilnehmer. Adam Pearce kommt heraus und fragt er sich eigentlich denkt und was er da tut. Die beiden diskutieren miteinander und die Show geht erneut in die Werbung. Nach der Werbung sehen wir noch eine Vorschau auf die kommende RAW Ausgabe.


    Die Ordnung in der Halle wurde wiederhergestellt und dann kann die Battle Royal starten.


    Black Friday Invitational Battle Royal

    Sami Zayn besiegt Erik, Ivar, Sheamus, Drew Gulak, Mace, Angel, Humberto, Mansoor, Jeff Hardy, Jinder Mahal, Shanky, Ridge Holland, Happy Corbin, Rick Boogs & Ricochet (15:00)


    Eliminations:

    Drew Gulak eliminiert von Sami Zayn

    Mansoor eliminiert von Ridge Holland und Sheamus

    Mace eliminiert von Mad Cap Moss

    Shanky eliminiert von Mad Cap Moss

    Ridge Holland eliminiert von Cesaro

    Cesaro eliminiert von Mad Cap Moss

    Mad Cap Moss eliminiert von Happy Corbin

    Rick Boogs eliminiert von Los Lotharios

    Angel eliminiert von den Viking Raiders

    Humberto eliminiert von den Viking Raiders

    Erik eliminiert von Sheamus

    Ivar eliminiert von Sheamus

    Ricochete eliminiert von Sheamus

    Sheamus eliminiert von Happy Corbin

    Happy Corbin eliminiert von Jeff Hardy

    Jeff Hardy eliminiert von Sami Zayn


    Eigentlich sah es danach aus als hätte Jeff Hardy gewonnen, doch Sami Zayn wurde nicht eliminiert, tauchte im Ring auf und warf ihn dann raus.


    Die Kameras zeigen Backstage einen sichtlich amüsierten Roman Reigns in seiner Lounge. Kayla Braxton möchte den Sieger im Ring interviewen, bekommt dann jedoch Breaking News. Die Suspendierung von Brock Lesnar ist aufgehoben und er wird kommende Woche bei SmackDown! auftauchen. Adam Pearce, der noch am Ring steht, entgleitet das Gesicht und in Roman Reigns' Lounge herrscht auch auf einmal Totenstille. Die Usos und Roman schauen einen sichtlich geschockten Paul Heyman an und die Sendung endet für heute.

  • A N Z E I G E
  • Eine Battle Royal endet auch immer auf die selbe Weise, einer ist außerhalb des Ring's und am Ende kommt er rein und eliminiert den letzten. Es ist so unfassbar ,,Boring''.


    ,,Charlotte Promo'' ist auch jede Woche immer die gleiche Leier.

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Freut mich das Sami gewonnen hat, aber bei den Teilnehmern kein Wunder das ist ja grausam. Aber sofort wird ihm sein Moment genommen und man kündigt Lesnar an.Und alle sind geschockt, ist ja nicht so das wir dieses Match/Fehde nicht schon gefühlte 100x hatten.


    Schon traurig das weit und breit keiner da ist der diesen Moment ( Titel gewinn vs Reigns und zum Main Eventer gespuhst wird) nutzen kann. Das schlimmste wäre es ein Titelverlust an Lesnar oder The Rock damit hätte man alles gute über Monate sofort kaputt gemacht.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Eine Battle Royal endet auch immer auf die selbe Weise, einer ist außerhalb des Ring's und am Ende kommt er rein und eliminiert den letzten. Es ist so unfassbar ,,Boring''.

    Genau wie die Battle Royal am Sonntag bei der Survivor Series. Wir alle erinnern uns daran wie Omos plötzlich in den Ring gekommen ist, um Ricochet zu eliminieren.

  • Genau wie die Battle Royal am Sonntag bei der Survivor Series. Wir alle erinnern uns daran wie Omos plötzlich in den Ring gekommen ist, um Ricochet zu eliminieren.

    Nein so meint er dass denke ich nicht. Aber es gab dieses Ende oder diesen Angle schon zu oft in der WWE, mit HBK zb.


    Mich nervt es aber eher, dass man mit Samy wieder jemanden aufbaut aber gleichzeitig wieder Lesnar bringt. Dadurch spoilert ja die WWE sich selbst. Jeder weiss jetzt schon dass Sami verliert. Denn der tolle Brock muss ja seine Revanche um den Titel bekommen. Dass will ja jeder sehen. Nei verdammt ich möchte dass Sami Champion wird. Der könnte dass sogar verdammt gut rüber bringen bin ich überzeugt.

    Aber man gibt ihm kurz ein Erfolgserlebniss damit er denn Vertrag verlängert und danach lässt man ihn wieder fallen. Siehe Cesaro;) Ich denke jedoch dass Sami im Endeffekt dass tun wird was KO tut.

  • Lesnar kommt! Steht wieder ein Saudi-Event an? ^^


    Ansonsten liest sich das alles wieder so random. Lotte mit dem gleichen Geblubber wie jede Woche und keiner glaubt ernsthaft, dass Sami Zayn eine Bedrohung für Reigns ist - vor allem nicht, wenn wieder Lesnar am Horizont erscheint.


    Den Pay-Off gegen Reigns bekommen haben Ende eh Lesnar, The Rock oder - im schlimmsten Fall - Goldberg. Warum auch damit neue Talente aufbauen?

  • Ja, das fand ich auch schade, Sami nicht diesen Moment zu gönnen, sondern direkt wieder Lesnar anzukündigen.

    Vielleicht hilft ja aber Lesnar Sami, den Titel zu gewinnen?

    Das wäre eine interessante Idee, denn es würde Reigns schützen. Ich denke Sami wird hier belohnt für seine sehr gute Leistung mit Vince. Den Moment hat er nämlich trotzdem, es ist zunächst wichtig mitmachen zu dürfen. Selbst wenn Brock nächste Woche da ist, wird Sami mit ihm interagieren.

  • ja pfui, der ist immerhin gerade mal 10 Jahre in Rente, da muss die WWE davon ausgehen das sich alle noch dran erinnern.

    Dafür beim Rumble mit Orton & Edge, bei der Survivor Series davor mit The Miz & Dominik. WM Battle Royal der Frauen gab es das auch schon zwei Mal. Bei Rumble mit Roman & Rusev. Die Nummer ziehen sie viel zu oft durch.

  • Das wäre eine interessante Idee, denn es würde Reigns schützen. Ich denke Sami wird hier belohnt für seine sehr gute Leistung mit Vince. Den Moment hat er nämlich trotzdem, es ist zunächst wichtig mitmachen zu dürfen. Selbst wenn Brock nächste Woche da ist, wird Sami mit ihm interagieren.

    Man merkt, wie kaputt eine Wrestlingliga ist, wenn jemand wie Samy Zayn dankbar sein muss, auch mal im Main Event "mitmachen" zu dürfen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E