A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 22.11.2021

  • WWE Monday Night RAW

    22.11.2021

    Barclays Center @ New York City, New York, USA

    Kommentatoren: Jimmy Smith, Byron Saxton & Corey Graves


    RAW beginnt mit Mr. McMahon in einem Büro. Sein Ei ist immer noch verschwunden. Böse schaut er Adam Pearce & Sonya Deville an, die bei ihm sitzen. Dann folgt ein Rückblick auf die Geschehnisse des Vorabends. Es gibt weiterhin keine Anhaltspunkte dafür, wer es gestohlen hat. Auch Adam Pearce & Sonya Deville haben keine Ahnung, wo es stecken könnte. Vince droht mit Konsequenzen für die beiden, wenn das Ei bis zum Ende der Show nicht da ist. Wenn ein Superstar es ihm bringt, kriegt er an diesem Abend noch ein Titelmatch gegen Big E.


    Die Kameras schalten zu Randy Orton. Kevin Patrick fragt nach Riddle, den er eigentlich interviewen wollte, doch auch Orton weiß nicht wo er seit gestern Abend steckt. Auf einmal taucht Riddle neben ihm auf, er hat sich einen Bart à la Orton angeklebt und trägt ein Outfit wie dieser, da Orton ihm gesagt habe er solle er sein. Orton verzweifelt an seinem Partner, er sollte nicht er sein, er sollte WIE er sein. Riddle meint das sei nun zu spät, er hört schon die Stimmen im Kopf und Randys Theme wird gespielt. Dann macht Riddle sich im Stil von Orton auf den Weg zum Ring für sein jetziges Match gegen Dolph Ziggler. Während des Einzugs wird noch einmal das Finish des gestrigen Matches gegen die Usos wiederholt und die Show geht in die Pause. Nach der Pause kommt dann auch Dolph Ziggler zum Ring, natürlich begleitet von seinem Partner Robert Roode.


    Während des Einzugs gehen die Kommentatoren die Card für heute Abend durch. Im Programm ist noch ein Handicap Match zwischen Bobby Lashley und den Mysterios sowie ein Single Match zwischen Seth Rollins und Finn Bálor. Bei den Frauen müssen Rhea Ripley & Nikki A.S.H. ihre Women's Tag Team Titel gegen Queen Zelina & Carmella verteidigen. Dann kann der Opener endlich starten.


    Single Match

    Riddle (w/ Randy Orton) besiegt Dolph Ziggler (w/ Robert Roode) via Pinfall nach dem RKO (9:30)


    Nach dem Match möchte Robert Roode Riddle attackieren, doch Randy Orton fängt ihn ab und verpasst ihm den Bro-Derek. Im Anschluss feiern RK-Bro ihren Triumph.


    Die Kameras schalten Backstage und wir sehen ein Roster außer Rand und Band, die einen Raum auseinander nehmen alle auf der Suche nach Vince McMahons Ei.


    Zurück in der Arena ertönt die Musik von Becky Lynch und The Man schreitet zum Ring. Am gestrigen Abend besiegte sie Charlotte Flair im Champion vs. Champion Match bei der Survivor Series. Ein Clip fasst uns das Match noch einmal zusammen. Gleich möchte sie ihren Sieg feiern, doch zuvor geht RAW in die Werbung.


    Als die Show aus der Werbung zurückkehrt, feiert das Publikum Becky. Sie hatte schon große Momente in Brooklyn. Vor drei Jahren ohrfeigte sie Charlotte Flair und ihre Karriere nahm Fahrt auf. All das fand gestern endlich ein Ende. Die beiden wollten sich verletzen und das Publikum hat es genossen. Und natürlich hat sie gewonnen, das hat ja wohl nie jemand bezweifelt. Jetzt denken die Fans wohl es ist Zeit für etwas neues. Wollen sie erneut Bianca Belair an der Spitze sehen? Oder Liv Morgan? Sie können sich wünschen was sie wollen, sie sind ja doch nur ein Haufen Müll. Was haben sie denn gestern Abend gemacht als sich 10 Frauen den Hintern aufgerissen haben? Sie haben Laola-Wellen gezeigt und irgendwelche lustigen Gesänge angestimmt. Aber letztlich muss sie ihnen ja zustimmen, keine der 10 wäre es wert gegen sie anzutreten und sie wird den Titel auf ewig halten.


    Ein Rückblick auf gestern Abend zeigt uns noch einmal, wie Bianca Belair sich gegen alle Widrigkeiten alleine gegen Team SmackDown! durchsetzen konnte. Eben jene Bianca Belair tänzelt nun zu ihrer Musik zum Ring. Die Fans feiern sie lautstark. Gestern Abend kam sie nach einem 4:1 Rückstand zurück und hat allen gezeigt, dass sie die EST des Rosters ist. Und das obwohl sie sich vorher von Doudrop anhören musste, dass sie nicht ins Team gehört. Vielleicht sollte diese sich lieber um andere Dinge kümmern. Aber das ist jetzt auch egal, heute wird sie Tamina ihre Grenzen aufzeigen. Tamina kommt zum Ring, heute begleitet von ihrer ehemaligen Partnerin Natalya, die nur hier sein darf, weil Vince McMahon das ganze Roster vor Ort haben wollte.


    Single Match

    Bianca Belair besiegt Tamina (w/ Natalya) via Pinfall nach dem KOD (4:00)


    Nach dem Match geht Natalya auf Bianca Belair los, doch diese kann sie locker abschütteln. Hinter ihr taucht jedoch auf einmal Doudrop auf und schickt sie zu Boden. Bianca Belair muss den Crossbody einstecken und gemeinsam ziehen Doudrop, Natalya & Tamina ab.


    In einem weiteren Rückblick auf die Survivor Series sehen wir wie Seth Rollins das 5-on-5 Match der Männer für sein Team entscheiden konnte. Seth Rollins kommt dann für sein Match gegen Finn Bálor zum Ring. Bevor es losgehen kann, geht RAW in eine weitere Werbepause.


    Nach der Werbepause werden das 2-on-1 Handicap Match der Mysterios gegen Bobby Lashley sowie das Women's Tag Team Championship Match beworben.


    Seth Rollins ist immer noch im Ring, er hat sich ein Mikrofon reichen lassen und fordert Applaus des Publikums. Gestern Abend tat er das, was er angekündigt hat: RAW zum Sieg führen. Das Publikum singt seine Musik, was ihm gefällt. Das beste am gestrigen Abend war, dass er es allein geschafft hat. Kevin Owen ist davongerannt wie ein Feigling, Bobby Lashley wurde ausgezählt, Austin Theory hat so viel versucht, aber es hat einfach nicht gereicht und Finn Bálor hat sich nach dem Brogue Kick besiegen lassen, sodass er keine Hilfe war. In wenigen Momenten wird Finn Bálor in den Ring kommen und er wird ihm eine Lektion darin erteilen, was es heißt der beste zu sein. Denn er ist der Revolutionär und Visionär - er ist... da ertönt die Musik von Bálor und unterbricht Rollins. Rollins schaut sich den Einzug mit wütendem Blick an und attackiert Bálor dann auf dem Apron. Beide prügeln sich außerhalb des Rings und es gibt keine Chance für den Referee das Match überhaupt starten zu lassen. Nach einer Attacke mit der Ringtreppe muss Bálor im Ring den Stomp einstecken und Rollins verlässt den Ring. Ringrichter kümmern sich um Bálor und Rollins kehrt für einen weiteren Stomp zurück ehe Rollins endlich den Ring verlässt. Als er die Halle verlassen möchte, scheint ein Fan auf ihn loszugehen. Die Kameras blenden sofort weg und zeigen nicht, was passiert.


    Die Kameras schalten Backstage und das wildgewordene Roster sucht immer noch nach Vince' Ei. Dann sehen wir Sami Zayn im Büro von Vince McMahon. Er vergewissert sich nochmal, dass es ein Titelmatch gibt, wenn er Infos oder das Ei liefert. Zayn ist sich zu 95% sicher, wer es war und wo das Ei ist. Vince möchte es einfach zurückhaben und Sami wird alles dran setzen.


    Die Street Profits kommen zum Ring. Sie treffen gleich auf AJ Styles & Omos. Zuvor: Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir auch Kevin Owens auf der Suche nach dem Ei. Sarah Schreiber sucht ihn auf und möchte wissen, was er zu Seth Rollins' Worten von eben zu sagen hat, doch einem Typen wie ihm hört er gar nicht zu. Er sucht jedenfalls auch nach dem Ei, um möglicherweise das Titelmatch zu erhalten, doch wenn ihm das nicht gelingt, ist er sehr interessiert daran, wer das Match bekommt und gewinnt. Und das ist keine Lüge.


    Nun machen sich auch AJ Styles & Omos auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs sehen wir nochmal Omos' Triumph in der Battle Royal bei der Survivor Series.


    Tag Team Match

    AJ Styles & Omos besiegen The Street Profits via Disqualifikation, da Angelo Dawkins Omos & AJ Styles mit einem Feuerlöscher angriff (8:15)


    Backstage unterhalten sich Queen Zelina & Carmella darüber wie schön sie sind. Sarah Schreiber möchte dann ihren Matchplan für das Match heute wissen. Sie müssen sich nur auf Rhea Ripley konzentrieren, denn Nikki kann man außer Acht lassen. Rhea ist die, die das Team trägt, während Nikki nur eine Maskottchen-Funktion ausfüllt. Heute nehmen sie den beiden die Tag Team Titel ab.


    Nikki A.S.H. & Rhea Ripley kommen dann zum Ring und RAW geht wieder in die Werbung.


    Nach der Werbung bewirbt ein weiterer Spot die baldige Ankunft von Veer Mahaan bei RAW.


    Im Anschluss kommen dann auch die Herausforderinnen heraus.


    WWE Women's Tag Team Championship

    Queen Zelina & Carmella besiegen Rhea Ripley & Nikki A.S.H. (c) via Pinfall von Queen Zelina an Nikki A.S.H. nach dem Code Red - TITELWECHSEL!!! (4:50)


    Die neuen Champions feiern ihren Sieg auf dem Kommentatorenpult.


    Sonya Deville ist bei Vince McMahon. Sie haben Infos zum Ei und Adam Pearce wird gleich damit rausrücken. Zuvor: Werbung.


    Nach der Werbung läuft ein Spot für NXT 2.0.


    Danach befinden wir uns wieder in Vince' Büro. Auch Sami Zayn ist vor Ort. Austin Theory kommt mit dem Ei in der Hand zerknirscht herein. Es stellt sich heraus, dass er gestern einfach nur ein Selfie mit dem Ei machen wollte, dann aber Angst bekam und zurück ins Hotel ist und dabei das Ei mitnahm. Vince findet die Story interessant und möchte das Selfie sehen, welches Austin Theory ihm auch zeigt. Sami Zayn ist fassungslos darüber und redet auf Vince ein, doch ihm gefällt der Mut von Austin Theory und lässt die Anklage gegen ihn fallen. Stattdessen bekommt er heute Abend das WWE Titelmatch gegen Big E. Austin Theory ist außer sich vor Freude und macht noch ein Selfie von sich, Vince und dem goldenen Ei. Sami Zayn redet im Anschluss auf Vince ein, der ihm nur sagt er solle die Klappe halten, niemand mag Verräter.


    WWE 24/7 Championship

    Cedric Alexander besiegt Reggie (c) via Pinfall nach dem Lumbar Check - TITELWECHSEL!!! (1:30)


    Nach dem Match kommt der Mob natürlich in den Ring gerannt und möchte auf Cedric Alexander losgehen, doch es ist Dana Brooke, die mit einem Blockbuster gegen Cedric Alexander einen Pinfall anbringen und durchziehen kann. Sie ist neuer 24/7 Champion und der ganze Mob weiß nicht was er tun soll, da sie ja keine Frau attackieren können. So feiert Dana mehr oder minder in Ruhe ihren Titelgewinn.


    Es folgt ein Rückblick auf die Story zwischen Bobby Lashley und den Mysterios in den vergangenen Shows. Dominik entschuldigt sich Backstage bei seinem Vater, dass er ihm im Hurt Lock nicht geholfen hat. Dafür muss er sich nicht entschuldigen. Er hat schon viele Kämpfe gegen Riesen bestritten. Brock Lesnar, Kane, Batista - er ist aber immer mit erhobenem Haupt davon gekommen. Dominik muss nicht die Kämpfe für ihn bestreiten, aber heute kämpfen sie Seite an Seite.


    Bobby Lashley kommt gemeinsam mit MVP zum Ring und RAW geht in die Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir Dana Brookes Titelgewinn vor der Pause. Sarah Schreiber gratuliert ihr zum Sieg und möchte wissen, wie Dana sich nun verhält. Dana weiß, dass sie eine Zielscheibe im Rücken haben wird und jeder ihr den Titel abnehmen möchte, aber sie zeigt nun, aus welchem Holz Dana Brooke geschnitzt ist.


    Nun kommt auch Familie Mysterio zum Ring und das 2-on-1 Handicap Match kann bald starten. MVP möchte jedoch noch etwas loswerden. Er hat großen Respekt vor Rey Mysterio, der trotz seiner Größe ein Gigant des Sports ist. Als Vater ist er jedoch enttäuschend. Er hätte Dominik beibringen müssen, dass Monster real sind. Er mag schon viele Monster besiegt haben, aber noch keines wie Bobby Lashley. Gleich muss er mit ansehen, wie Dominik Bobby Lashley anfleht den Hurt Lock zu lösen. Dann muss er morgen seiner Frau erklären, dass Dominik wegen seinem Ego verletzt ist. Wenn seine Frau dann angeekelt ist, kann er ihr ja seine Nummer geben und sie soll ihn anrufen.


    2-on-1 Handicap Match

    Bobby Lashley besiegt Dominik & Rey Mysterio via Submission nach dem Hurt Lock gegen Dominik Mysterio (11:00)


    Kevin Patrick begrüßt Big E zum Interview. Gestern hat er viele Leute enttäuscht und das nimmt er auf sich. Aber heute Abend ist nicht der Abend, um im Selbstmitleid zu versinken. Er hat nun ein WWE Titelmatch gegen Austin Theory. Er ist jung und talentiert, dennoch wird er den Titel natürlich verteidigen und das schöne Barclays Center mit guten Gefühlen verlassen.


    Damien Priest macht sich für eine Open Challenge auf den Weg in den Ring und RAW geht in eine weitere Werbung.


    Kevin Patrick ist erneut Backstage, diesmal begrüßt er Liv Morgan. Sie ist zufrieden damit, dass RAW gewonnen hat und dass sie noch ein Titelmatch hat. Bevor sie weiterreden kann, kommt Becky Lynch hinzu. Sie macht sich über Livs Performance am gestrigen Abend lustig. Sie hat nichts zum Sieg von RAW beigetragen. Bei Money in the Bank ist sie damals auch gescheitert, obwohl sie kurz davor war den Koffer abzuhängen. Liv ist eine einzige Enttäuschung. Eine Enttäuschung für ihre Freunde, die alle nicht mehr bei WWE sind, für ihre Familie, einfach für jeden. Liv sieht sehr traurig aus und Becky meint sie beginnt gleich zu weinen, weil sie ein kleines Baby ist, die niemals Champion sein wird. Liv lässt eine krachende Ohrfeige folgen und verlässt das Interview.


    Zurück in der Halle kommen Commander Azeez & Apollo Crews zum Ring. Commander Azeez fordert Respekt für Apollo Crews ein und diese hält dann noch eine Promo, wie er sich selbst gefunden hat und wie er Damien Priest gleich die US Championship abnehmen wird. Damien Priest meint er solle die Klappe halten und einfach kämpfen. Das findet Apollo Crews ist heute Abend nicht bereit dafür. Er nimmt die Open Challenge nicht an. Die Musik von Sami Zayn ertönt und unterbricht die Promo. Heute geht der Betrug an ihm weiter. Selbst Vince McMahon hat sich gegen ihn verschworen und gibt ihm sein Titelmatch nicht. Aber wo eine Tür sich schließt, öffnet sich eine andere. Deshalb nimmt er die Open Challenge von Damien Priest an.


    WWE United States Championship

    Damien Priest (c) besiegt Sami Zayn via Pinfall nach The Reckoning (8:45)


    Die Kameras schalten Backstage zu Austin Theory. Kevin Patrick fängt ihn ab. Austin ist stolz auf sein Selfie mit Vince McMahon und heute wird er sich zum jüngsten WWE Champion aller Zeiten krönen. Jeder hat gesehen, was er gestern für RAW getan hat, während Big E nur ein großer Loser war. Am Ende der Show macht er ein Selfie als neuer WWE Champion.


    Big E und Austin Theory kommen zum Ring. Es gibt aber noch jemanden, der sich das Match nicht entgehen lässt: Seth Rollins. Er wird sich das Match Ringside anschauen.


    WWE Championship

    Big E (c) besiegt Austin Theory via Pinfall nach dem Big Ending (9:58)


    Während des Matches kam auch Kevin Owens zum Ring und setzte sich Ringside dazu. Als er und Seth Rollins sich in die Wolle kriegten, lenkte dies Austin Theory ab und er rannte ins Big Ending. Big E hat nach dem Match genug und attackiert zuerst Seth Rollins und möchte sich dann Kevin Owens packen, der aber flüchten kann. Im Ring möchte Seth Rollins sich rächen, doch er fängt sich das Big Ending. Big E und Kevin Owens werfen sich noch ein paar Worte an den Kopf während Rollins sich nur langsam wieder aufrappelt. Mit diesen Bildern endet RAW.

  • A N Z E I G E
  • Jetzt hat das Team des Schreckens die Titel. Mal gucken wen sie jetzt zusammenwürfeln um gegen sie anzutreten. Liv Morgan auch diese Woche wieder verbal beerdigt worden und nur heulen und zuschlagen kann. Mal schauen will lange man das und auch die Nummer mit Big E., Owens & Rollins ziehen will. Day 1 ist noch etwas lang hin.

  • Opening Segment mit Vince, Sonya und Adam war ok. Aber wie zum Geier konnten die da ernst bleiben? In jedem Fall ne gute Leistung, da nicht schallend loszulachen!


    Riddle sah herrlich bescheuert aus. Generic Caw mit Gulak-Shorts! Die Matchvorschau machte zudem Lust aufs Weitergucken, bevor dann Ziggler vs. Riddle startete. Match war ganz gut, manchmal war es a riddle bit too much. Ende hat mich überrascht: Dachte, der RK-Bro geht daneben. Insgesamt ein guter Opener.


    Danach dann Teil 1 der Eiersuche … Chaos pur, Trash Deluxe. Was tut man nicht alles für ein Titelmatch? Zum Glück rettet uns Becky recht schnell daraus. Gute Promo von Becks, die die Respektlosigkeiten im Damen-Elimination-Match gut aufnahm und ne saubere Heel-Promo ablieferte. Ein Counterpart wäre trotzdem hilfreich gewesen.


    Belair redet dann leider auch. Es könnte mich nicht weniger interessieren. Dann kommt Tamina raus … auch das könnte mich nicht weniger interessieren. Die strongEST hat arge Probleme, Tamina mit nem Suplex auf die Matte zu hauen. Not so EST! Das Interessante an dem Match: Es wird eine Open Challenge um den US-Titel geben. Belair gewinnt …. Überraschend ist das nicht. Natalya dann mit der Attacke und Doudrop setzt noch einen drauf. Endlich mal ne Damenfehde abseits des Titelgeschehens, die Potential hat.


    BURN IT DOWN! Zeit, dass Seth Bálor Finn-ished! Zunächst etwas Selbsbeweihräucherung von Seth, bis Finn irgendwann genug hat. Seth zerstört danach Finn nach allen Regeln der Kunst. Ein Fan zeigt, wie man es besser macht, und speart Seth auf der Rampe …. Idioten gibt’s überall.


    Menschen rennen panisch durch den Backstagebereich. So such ich auch immer, wenn ich Dinge verlege. Sami Zayn versucht sich dann bei Vine einzuschleimen und verspricht ne Lösung des Eiproblems. Klappt bestimmt!


    Street Profits are next. Gegner sind AJ Styles und Omos … aber wat zum Geier ist in der Tasche. Nach der Werbung ist aber erstmal KO-Time. Er sucht eher so, wie ich Dinge suche. Er äußert sein Interesse am Titelmatch. Calm and cool! AJ und Omos sind nun auch auf dem Weg zum Ring. Match plätschert, bis Dawkins ´nen Feuerlöscher aus der Tasche holt. Warum der Umstand? Die Dinger liegen doch eh unterm Ring. Wissen wir spätestens seit In your House „Good Friends – Better Enemies“.


    Queemella dann mit einem kurzen Interview. Natürlich wollen Carvega Champs werden. Das Titelmatch ist next! Erstaunlich, dass Rhea dafür die Jagd nach dem Ei unterbricht, wo Sie doch bisher so energisch dahinter her war. Schöner DDT von Zelina gegen Rhea. Carmella schaltet Rhea dann sehenswert aus und Zelina macht aus Nikki A.S.H. Nikki A.F.C. – a former Champion! Kann den Titeln nur gut tun!


    Zurück bei Vin-Mans Eierlei! Sami hat dat Eirätsel gelöst …. It was the Selfie-Man! Als Belohnung für den Diebstahl bekommt Austin ein Titelmatch. Sami is happy … not!


    Nächstes Titelmatch: Reggie muss ran. Cedric Alexander is hurt … Business is not going well. Er bekommt nichtmal einen Entrance. ABER ER BEKOMMT DEN TITEL! HELL YEAH! … But then, the Allmighty Dana Brooke gewinnt endlich Gold! Amazing!!!! Frauen schlägt man nicht, und Alle halten sich dran.


    Mysterio und Mysterio entschuldigen und hypen sich. Handicap-Match Time …. Rey und Eddies Sohn gegen Lashley. Vorher freut sich Dana noch ein bißchen. MVP noch mit ner guten Promo. Lashley dominiert, die Mysterios schaffen dennoch fast den Sieg. Schlussendlich muss Dominik aufgeben. Gutes Match der vier Beteiligten.


    Big E wird sich heut noch gut fühlen. Liegt an den Birnen. US Open Challenge is next. Lassen sie den nächsten Titel wechseln? Becky stichelt zunächst noch etwas gegen Liv …. Und den Rest der Riott Squad! Sie fängt sich ne Backpfeife. Gut so! Damians Gegner ist Apollo Crews – underwhelming! Vielleicht rettet uns Sami Zayn? Zumindest will Apollo wohl doch nicht! Am Ende retained Priest.


    Der Selfie-Man möchte jüngster WWE-Champion werden. The Future is now! Seth und KO sind auch am Start. Seth hat den Spear also gut verdaut. Theory lässt sich von den Shenanigans von Seth und KO ablenken und kassiert das Big Ending. The Future is delayed!

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Monday Night RAW Ergebnisse - 22.11.2021“ zu „Monday Night RAW Report vom 22.11.2021“ geändert.
  • Report ist da.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Aha... dem Finder des blöden Ei's winkt als Belohnung ein Titelmatch (warum man ein Titelmatch haben wollen sollte, wenn man ein 100 Mio. teures Ei hat erschließt sich mir nicht unbedingt). Findet man den Schuldigen wird man zum Dank als Petze betitelt und der Dieb erhält das Titelmatch. What? Das wäre so als würde man bei der Polizei eine Straftat melden und dann selber eingebuchtet werden und der Täter bekommt das Kopfgeld.


    Und mehr Affenhaus als in der Szene, wo alle das Ei suchen (u.a. Ripley und R-Truth) geht ja nicht mehr. Kein Wunder, wenn keiner die Leute mehr ernst nimmt, wenn sie sich wie tollwütige Affen verhalten sollen.

  • Es ist Wrestling. Wenn ich bedenke, was für Storyline Straftaten bei WWE gab, die dann ein Match daraus resultiert sind, sollte man wirklich nicht so genau nehmen mehr.

    Ist ja nicht so, das Austin Theory nicht versucht hat einen Wrestler mit einem Auto zu überfahren. ;)

    Und das Vince McMahon 's Charakter selbstbewusste und mutige Wrestler mag und die dann belohnt werden, ist auch keine große Storyline Überraschung.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    2 Mal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Die WWE macht familienfreundliche Unterhaltung.

    In der WWE wird Diebstahl belohnt, nicht bestraft.

    Finde den Fehler.


    Der Heel Becky dominiert verbal, sodass der Face Liv ihr eine pfeffert, weil ... Faces halt?

    Aus dem gleichen Grund schlagen die Faces dann mit dem Feuerlöscher zu - hätten sie bloß zugeschlagen, nicht mal das. Sollte das nun witzig oder pfiffig sein? Keine Ahnung ...


    Mit Carmella und Zelina geht man immerhin konsequent den Weg Richtung Diven weiter. Hurra!


    Positiv höchstens Austin Theory im Main Event und Big E vs Seth vs Kevin geht fröhlich weiter.


    Fazit:

    Insgesamt eine strunzdumme Ausgabe. Ledliglich das Geschehen um den großen Titel ist interessant, aber vor allem, weil gleich 3 meiner Faves dort interagieren.

  • Und mehr Affenhaus als in der Szene, wo alle das Ei suchen (u.a. Ripley und R-Truth) geht ja nicht mehr. Kein Wunder, wenn keiner die Leute mehr ernst nimmt, wenn sie sich wie tollwütige Affen verhalten sollen.

    Genau das gleiche Theater veranstaltet man, wenn man einen Brawl oder Eskalation (wie zuletzt bei Lesnar) auflösen will. Es kommen immer mehr Leute dazu und anstatt dazwischen zu gehen oder den Streit zu trennen, bilden alle einen Halbkreis oder stehen hintereinander und schreien/flehen: „Don‘t do it oder please stop“


    Als ob man sich irgendeiner so in der Realität verhalten würde

  • Es ist Wrestling. Wenn ich bedenke, was für Storyline Straftaten bei WWE gab, die dann ein Match daraus resultiert sind, sollte man wirklich nicht so genau nehmen mehr.

    Ist ja nicht so, das Austin Theory nicht versucht hat einen Wrestler mit einem Auto zu überfahren. ;)

    Und das Vince McMahon 's Charakter selbstbewusste und mutige Wrestler mag und die dann belohnt werden, ist auch keine große Storyline Überraschung.

    Keine Sorge. Ich nehme bei WWE fast nichts mehr genau. ;)

  • Hier die Attacke auf Rollins:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig,´18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • Nicht alles total schlecht an dieser Ausgabe:


    Becky ist am Mic top und da waren wahre Worte dabei. Liv kann einem leid tun. Da würde so ziemlich jede in ihrer Situation abstinken. :P


    RK-Bro die einzige gute Story, mit neuem Element.


    Mella nochmal mit Gold. Mir persönlich gefällts.


    Die Eisersuche mit Rhea Ripley mittendrin. Wollte die wirklich gegen Big E antreten? :eek: :-D Wenn Rhea schon in das Kindergarten-Chaos gesteckt wird, fehlt nur noch dass der Untertaker da auch noch mitwurstelt. Dann wäre WWE entgültig zu einem ZOO verkommen. :lol:


    Der Rest aber wieder schwere Kost.


    Und das hier noch zur Vollständigkeit

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E