A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 22.11.2021

  • Richtig, deswegen fand ich die Story mit dem Ei bei der Series sogar an sich eine gute Idee, dass man es dann nur einen Tag später mit einer solchen Auflösung komplett in den Sand setzt, ist dann eben typisch für das aktuelle WWE-Produkt. Aber egal, ist ja nur Wrestling. Nur sollte sich die WWE dann eben nicht wundern, dass die Zuschauerzahlen sinken und weiter sinken werden, wenn man das eigene Produkt von Woche zu Woche weiter versaut.

    Die Verteidiger der WWE werden dann wieder mit dem Argument kommen man hätte ja eine Menge Geld damit eingenommen und Aufmerksamkeit gekriegt...


    Das man damit sein Produkt und die Wrestler und vor allem die Logik( man wird also tatsächlich belohnt wenn man was klaut und dann zurückbringt) der Lächerlichkeit preisgibt interessiert niemanden weil man ja schnelles Geld macht 🤷‍♂️


    Zumal diese Story, wenn man es so nennen kann, schon nächste Woche keine Rolle mehr spielt.

  • A N Z E I G E
  • Richtig, deswegen fand ich die Story mit dem Ei bei der Series sogar an sich eine gute Idee, dass man es dann nur einen Tag später mit einer solchen Auflösung komplett in den Sand setzt, ist dann eben typisch für das aktuelle WWE-Produkt. Aber egal, ist ja nur Wrestling. Nur sollte sich die WWE dann eben nicht wundern, dass die Zuschauerzahlen sinken und weiter sinken werden, wenn man das eigene Produkt von Woche zu Woche weiter versaut.

    Hätte man dies bis zum Royal Rumble strecken sollen? Es ist Promotion für einen Film, die Story ist nur ein Zückerchen nebenbei. Finde die Auflösung völlig Ok, da erstens die Story ohnehin Klamauk war und zweitens ein Austin Theory in der Show in den Mittelpunkt rückte.

  • 1. Finde das absolut daneben, dass einige hier zur Gewalt aufrufen bzw. es begrüssen würden.

    2. Seth Verhalten war gut und vorbildlich. Das er verbal gegen den "Fan" geht ist verständlich.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Unterirdische Show. Matches ohne Kaliber und die Klamaukerei mit dem Ei, einfach nur grauselig.
    Die WWE kann Leute nur pushen, wenn sie es tun und bei vielen wird das einfach nicht getan, somit enden sie wie Liv Morgan. Schon lange der Wegweiser der WWE!
    Schade.

  • Hmm, du zitierst meinen Post und verweist auf Owens und Jericho? Wo habe ich die erwähnt? Im Übrigen fand ich Owens Turn auch nicht gut. Er war eines der wenigen überzeugenden Faces in einer Liga, die meiner Meinung nach völlig versagt in der Darstellung ihrer Babyfaces. Zu Jericho muss ich nichts schreiben, da er nicht mehr in der WWE ist und daher hiermit nichts zu tun hat.


    Becky hat eine starke Promo gehalten, logisch. Sie ist einfach so gut und erfahren. Aber mein Punkt war, dass man seit Monaten an den Fans vorbei bookt. Die wollen, so verstehe ich den immer wiederkehrenden Jubel, sie bejubeln. Für mich ist es keine Kunst als Face reinzukommen und als Heel rauszugehen, eher miserables und stures Writing. Zumal man hier nichts getan hat, ihre als Face geplante Gegnerin over zu bringen. Es geht nicht darum, ob Liv auf Beckys Level ist. Denn nein, das ist sie nicht, wird sie vermutlich auch nie sein. Aber war das bei RAW gezeigte nun effektives Writing, um mir Liv als Face und Challenger zu verkaufen? Wenn der Heel, in dem Fall halt Becky, im Grunde nur wahre Dinge aufzählt? Dinge, die auch nur das Versagen des Writing/Bookingteams widerspiegeln, für das Liv eh nichts kann? So entsteht keinerlei Spannung, eher das Gefühl eines belanglosen Zwischenprogramms bis vielleicht Rousey oder allgemein jemand ernst zu nehmendes Becky herausfordert (allzu viele Leute kommen dafür aber auch nicht mehr in Frage). Dabei stellt man Livs Schwächen sinnloserweise bloß. Aber auch das ist nicht neu. Auch hier gibt es keinerlei Fingerspitzengefühl, die Leute ihren Stärken entsprechend zu inszenieren. Es scheint sogar ein großer Spaß zu sein, die Schwächen noch zu betonen. Warum? Wird das die overness von Liv oder anderen Leuten vergrößern? Ich bezweifle das sehr.

    Tja, dann hat Liv halt Pech. Sie soll mit Becky um den Titel antreten, da hat man Becky augenscheinlich vorher kein: „bitte tu dem Kücken nicht weh“ mitgegeben.


    Wie schon geschrieben, es ist so das die Topstars ihren Gegner eben nicht mit Samthandschuhen anpacken.


    Cena zu Reigns: „It’s called a promo“


    Punk zu Nash: „LOL I thought he was dead“


    Auch HBK vs Hogan usw.


    Becky ist augenscheinlich total glücklich mit der Heel Rolle und tobt sich aus. Hollywood Rock war total glücklich, auch Daniel Bryan gefiel seine Heelrolle.

  • Hier die Attacke auf Rollins:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gutes Selling von Rollins. :thumbup:

    The only thing that's for sure about Sting... is nothing's for sure... It's Showtiiiiiiime, folks!!!


    WCW wird immer in meinem Herzen bleiben!

  • Der Fan kann froh sein, dass Rollins so "cool" reagiert hat. Wenn das ein Lesnar, JBL etc. gewesen wäre, der hätte die Prügel seines Lebens bekommen.


    Das erinnert mich an Mike Awesome in der WCW. Der hatte ein Match und er prügelte sich mit dem Gegner in die Fanreihen. Ein Fan schlug dann auf seinen Rücken ein, dann gab es den kompletten Awesome Rage. Weiß nur nicht ob es dazu ein Video noch gibt, aber der Fan bekam ordentliche Prügel.

  • 1. Finde das absolut daneben, dass einige hier zur Gewalt aufrufen bzw. es begrüssen würden.

    2. Seth Verhalten war gut und vorbildlich. Das er verbal gegen den "Fan" geht ist verständlich.

    Man kann nie wissen, ob der Angreifer bewaffnet ist und wenn man Selbstverteidigung beherrscht, sollte man sie in einer solchen Situation auch anwenden können. Das muss nicht heissen, dass man jemanden verprügeln muss aber wenns möglich ist zurückzuschlagen, blocken oder in einen Griff zu nehmen, würde ich es machen. Zudem passierten solche Eingriffe in den letzten Jahren sehr oft und sollte Nachahmer abschrecken. Alleine schon weil einige denken, Wrestler seien ohnehin Pussys. Finde es eher bedenklich, dass so etwas überhaupt eintreten kann. Ehrlich gesagt, bei demjenigen der Bret damals tackelte verstehe ich jeden, der auf ihn später einprügelte. Alleine schon weil man ihn zu Boden bringen und ausschalten musste.

  • Waren doch schnell da.


    Man kann nun mal nicht für jeden Fan, Security abstellen. So schnell kann man da nicht reagieren.

    Schnell nicht wirklich. Referee und Kameramann bevor mal einer von der Security da war.

  • BadJoker


    Es ging ihm doch nicht darum ob es den Workern gefällt sondern er meinte das man an den Fans vorbei bookt. Sehe ich ähnlich.

    Naja, wenn ein Worker Heel sein möchte kann man das doch auch mal akzeptieren. Bei Cena gab die WWE nie nach obwohl der wollte


    Für mich also zweiteilig, einmal Becky die es wirklich gut hin bekommt negative Reaktionen zu generieren.


    Und Liv die nicht liefern kann und dann von Becky quasi aufgefressen wird.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

    Einmal editiert, zuletzt von BadJoker ()

  • Naja, wenn ein Worker Heel sein möchte kann man das doch auch mal akzeptieren. Bei Cena gab die WWE nie nach obwohl der wollte

    Wurde ihr von der WWE so aufgetragen. Hat vor ihrer Rückkehr gefragt was für eine Art Face sie beim Comeback sein soll und wurde ihr gesagt sie ist jetzt Heel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E