A N Z E I G E

Wer ist die beste Wrestlerin aller Zeiten?

  • A N Z E I G E
  • Cora Livingston, Penny Banner, June Beyers ... aber Mildred Burke steckt sie alle in die Tasche ;)

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:


    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Takagi Shingo – 4. Big E – 5. Okada Kazuchika – 6. Adam Page – 7. Bryan Danielson – 8. CM Punk – 9. Drew McIntyre – 10. Edge – 11. Goldberg – 12. Seth Rollins – 13. Will Ospreay – 14. Naito Tetsuya – 15. Bobby Lashley – 16. Randy Orton – 17. Zack Sabre Jr. – 18. Nakajima Katsuhiko – 19. Moose – 20. Tanahashi Hiroshi

  • USA:

    - Charlotte Flair, egal wie sehr sie gehated wird. Das Gesamtpaket (Ausstrahlung, Mic-Skills und In Ring Skills) überhaupt!

    - Danach Sasha Banks die eben in Punkto Promos leider um Welten schlechter ist.


    Die Four Hosewomen haben eben einen neuen Standard etabliert aber die beiden sehe ich dabei an der Spitze, danach Becks und noch weiter abgeschlagen Bayley.


    In der Zeit davor Trish Stratus für die die gleichen Punkte gelten wie für Flair, nur war eben der Standard noch nicht so hoch. Trotzdem war ihre Zeit von Ende 2001 bis zur ihrem Retirement um Welten besser (und kurzweilig) als alles was danach kam eben bis zur Women's Revolution.


    In der Neuzeit für mich Alexa Bliss die eben in Punkto In Ring Skills nicht ganz oben mitspielt (aber auch schlechter gemacht wird als sie ist) aber eben von der Ausstrahlung und MicSkills die gesamte aktuellen Wrestlerinnen aus dem Mainsream (ja auch AEW) überstrahlt. Gehört für mich auch geschlechtsübergreifend zu den besten Talkern ever!


    Dr. Britt Baker auf der AEW Seite erreicht auch den Status Gesamtpaket und ist damit einzige Elite Dame der All Elite Damen, sehe sie aber unter den oberen WWE Picks.


    In den USA sieht das für mich persönlich also so aus.


    1. Charlotte Flair

    2. Sasha Banks

    3. Alexa Bliss

    4. Trish Stratus

    5. Dr. Britt Baker (D.M.D.)

    6. Becky Lynch


    In Japan hat wie schon geschrieben wurde Stardom einen neuen Standard gesetzt und über die Jahre unfassbar tolle Wrestlerinnen hervorgebracht. Allen voran Kairi Hojo (Sane), Io Shirai & Mayu Iwatani die wohl die Speerspitze dieser neuen Generation bilden.


    Für mich kommt auch noch Maki Ito dazu, die wohl rein faktisch nicht mit den drei anderen genannten mithalten kann aber in den "Indies" so eine Buzz erzeugt hat und entertaint, dass diese Gewichtung sie für mich sehr wichtig macht (siehe Bliss in der USA Aufzählung) und oben mitspielen lässt.


    Da ich vor allem die Mic-Skills nicht beurteilen kann, sondern eben nur Ausstrahlung und vor allem In-Ring-Skills ist der Alltime Pick für mich auf Platz 1 Akira Hokuto. Eine fantastische Wrestlerin gewesen, die unzählige Klassiker hingelegt hat und eine lebende Legende ist.


    1. Akira Hokuto

    2. Kairi Hojo

    3. Io Shirai

    4. Mayu Iwatani

    5. Maki Ito(h)

    6. Saki Akai

    7. Natsupoi


    [Die letzten beiden kommen einfach mit in die Liste, weil beide solche Schnuckelchen sind :hearnoevil: ].


    Müsste ich mich jetzt für eine entscheiden, dann knapp Hokuto vor Flair. Aber ist schwierig und kann in einer Minute schon wieder anders aussehen ^^

  • Bei dieser Frage muss man jemand aus der heutigen Zeit nehmen. Denn wann waren die Damen Matches denn wirklich relevant, spannend und ansehnlich? Weder Chyna noch Trish sind für mich da vorne dabei. Chyna kämpfte fast nur gegen Männer und diese Matches waren schwach. Und ihre Frauen Matches fast nur Squashes. Bei Trish waren es zwar keine Squashes aber kurze Kämpfe ohne Spannung und als Wrestlerin war sie einfach limitiert.

    So und nun nur Frage....welche Frau schafft es heute dass jede Gegnerin im Ring gut aussieht und die Matches spannend sind?


    Ganz klar Charlotte Flair. Mit den Japanern kenne ich mich leider nicht aus.

  • Eine faire Betrachtung bezieht die Möglichkeiten der Zeit ein. Da stach Mildred Burke mit ihren Erfolgen und ihrer Wirkung einfach heraus. Nicht umsonst wurde ihr WWWA-Titel später zum Haupttitel von All Japan Women's erhoben, der AAAW-Titel von Gaea nahm Bezug darauf, und der heutige World-of-Stardom-Titel ist ja als Red Belt auch dessen Nachfolger. Die Powerrr-NWA nennt ihren Damentitel heute auch "The Burke".

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:


    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Takagi Shingo – 4. Big E – 5. Okada Kazuchika – 6. Adam Page – 7. Bryan Danielson – 8. CM Punk – 9. Drew McIntyre – 10. Edge – 11. Goldberg – 12. Seth Rollins – 13. Will Ospreay – 14. Naito Tetsuya – 15. Bobby Lashley – 16. Randy Orton – 17. Zack Sabre Jr. – 18. Nakajima Katsuhiko – 19. Moose – 20. Tanahashi Hiroshi

    Einmal editiert, zuletzt von SPiN-Mark Jr. ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E