A N Z E I G E

Entlassungen vom 18.11. - John Morrison, Tegan Nox, Drake Maverick, Hit Row und mehr

  • Naja, man weiß doch was Opa Sting hinter seinem Rücken hat. Einen Baseballschläger, mit dem er die bösen Jungs auahaut.

    Und, wie gesagt, "wir" haben Kekse.


    On Topic denke ich daß man zumindest einige der Entlassenen wiedersieht, wenn auch nicht bei AEW oder Impact. Spud vielleicht schon.

    <---War schon: gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • A N Z E I G E
  • Nichts für ungut, aber das wäre nicht das erste Mal, dass sich ein paar Leute über andere ansiedeln. Ohne die genauen Hintergünde zu kennen, aber was ist mit Charlotte? Klar, sie ist eine Flair und hat dadurch quasi Narrenfreiheit. Dasselbe galt für Nia Jax, die auch nicht um Worte verlegen war. Und bei den ehemaligen NXTlern traf das auf Velveteen Dream zu. Der durfte sich ebenfalls viel herausnehmen. Ich bin mir sicher, es gibt andere Wege, um die eigenen Leute zu bestrafen. Das Beispiel von Hit Row zeigt jedoch exemplarisch, was in diesem Laden verkehrt läuft. Zum Teil erinnert das an die Comeback-Videos von Aleister Black. Erst nimmt man Geld in die Hand, um diese Videos zu produzieren und kurz darauf wird er vor die Türe gesetzt. Obwohl Black nicht einmal im Ansatz das zeigen konnte, was er eigentlich im Ring zu bieten hat, erhielten Hit Row nicht einmal eine faire Chance.

    Ich glaube aber in dem Fall schien eine Grenze überschritten. Valveteen Dream war doch ein gutes Beispiel, offenbar ist man inzwischen nicht mehr so dumm. Dumm war sie überhaupt ins Main Roster zu holen mit der schlechten Einstellung.

  • Oh Mann WWE warum den jetzt Hit Row?

    Auch wenn ich persöhnlich nix mit ihnen anfangen konnte aber warum musste ich mich jetzt nochmal durch die furchtbaren Promos quälen? 😂

    Genau mein Gedanke ^^

    Ich konnte so absolut gar nichts mit denen anfangen. Aber warum überhaupt Zeit und Energie investieren und die in die Main Shows holen um sie dann ein paar Wochen später schon wieder zu entlassen?


    Ryker war jetzt auch keine Überraschung. Hat man schon ewig nicht mehr gesehen und hat seit dem Split von Elias auch nichts wirklich gerissen.


    Und John Morrison? Also wenn man es jetzt genau nimmt, war er jetzt nur wieder zurück um Miz nach seinem gescheiterten Face-run irgendwas zu tun zu geben, right? ^^ Und dann kam der Split, Morrison wurde Face, durfte sich einmal für Omos hinlegen und anschließend dann die dämlichen Meditationssegmente. Na vielen Dank auch, John.
    Der hat wirklich besseres verdient und ich hoffe er kommt irgendwo anders unter.

    "Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
    "Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell


    Meine Zeichnungen

  • Man bedenke übrigens: Tegan Nox ist noch IMMER No.1-Contender auf die WWE Women's Tag Team-Titel! Sie und Shotzi haben sich zwei Mal (!!!) dafür qualifiziert ohne je das Titelmatch bekommen zu haben. Bekommen haben sie stattdessen den Team-Split und im Falle von Nox die Entlassung. :S :seenoevil:

  • Suge D, ihr wisst schon Pinapple Pete hat bei der WWE öfter als Extra gearbeitet und ein paar interessante Dinge gesagt, wie sich die Company sieht und auch wie das so mit den Enlassungen ist. Da ist zwar auch viel seine Meinung, aber wie sich die Company sieht hat ihm auf jeden Fall wer gesagt und man bekommt als Extra auch bisschen was mit.


    https://wrestlingheadlines.com…-not-a-wrestling-company/


    Für die Leute die den Bericht nicht lesen wollen, hier ist die Kernaussage:


    I remember going to do extra work for them one day, and now more than ever, one of the things that one of the agents said makes more sense to me looking at this era WWE right now; ‘We are not a wrestling company. We just happen to be an entertainment company that has a ring in the center of it.’


    Alles andere, wegen den Entlassungen ist dann was man aus der Aussage ableiten kann und was er so mitbekommen hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E