A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 12.11.2021

  • Das ihr Englisch mehr als schlecht ist bestreite ich auch garnicht aber trotzdem konnte sie in den gut gebookten Fehden bei NXT auch in den Promos gegen Ember Moon oder Bayley zumindest soweit überzeugen das ich mir nicht an den Kopf fassen musste und die beiden mit ihr interagieren konnten...

    und wenn das ihre Schwachstelle ist wie weiter oben gesagt warum keinen Manager geben?


    Es ist eher bewundernswert das sie bei ihrem Booking noch so gute Reaktionen zieht und des liegt daran das sie nunmal Können besitzt und gut ist.

    Etwas was, wenn man auf die Reaktionen schaut, auch das Main Roster Publikum zu würdigen weiß.

    Ganz ohne hervorragende Englisch Kenntnisse

  • A N Z E I G E
  • Deshalb hat sie in der WWE auch sehr gute Erfolge erzielt. Aber zum ganz großen Wurf reicht es dann nicht und die großen Stories gehen dann an andere.

    Ich weiß was du meinst wenn du es so ausdrückst und teile deine Ansicht auch zum großen Teil...

    aber ich hab bei manchen Leuten einfach des Gefühl, grade bei Asuka, das da einfach noch mehr gegangen wäre

  • im Playgroundsegment hat sie auch gut harmoniert, also zu behaupten, dass Asuka gar nichts gibt, womit man arbeiten kann stimmt schlichtweg nicht.

  • Seit wann ist denn Banks wieder Face?? Bei der wechselt das auch alle paar Monate :megalol:

    Ist auch schon übertrieben. Die war quasi die ganze Pandemiezeit bis zum Aufbau von Crown Jewel Heel.

    Top 8 Deck (MST++)


    VAL Rocky Maivia - VAL RD Roman Reigns - MST* Bret Hart - MST* Diesel - SuSl21 WG* Carmella - MST Zelina Vega


    MIR Ted DiBiase - MIR Aufpumpen* - VAL Aufpumpen


    ~Lebenslang Grün-Weiß~

  • Beim ersten Titelgewinn im Main Roster kann man noch von ganz schlechten Timing sprechen. Da hat sie nur dank Rousey den Titel abgestaubt, war in Wahrheit trotzdem nur Beiwerk. Der Fokus lag auf der großen 3 Way Fehde um Becky, Charlotte & Rousey, während Asuka gegen Mandy Rose fehden musste und aus 3 Way muss noch größer wirken Gründen den Titel Random an Charlotte verloren hat. Bei WM in der Kickoff Battle Royal irrelevant und hatte dort nicht mal was mit dem Finish zu tun. Zweiter Titel aus dem Koffer heraus war jetzt auch nicht optimal, aber nachdem Kairi weg war auch die Fehde gegen Sasha & Bayley die Luft ausgegangen. Teilweise hatte Asuka mit den Umständen Pech, Sprachbarriere aber schon ein Grund warum sie dann in Promos nicht andere Gegnerinnen niedermachen kann und das fehlt dann u.a. auch für noch mehr als herausgekommen ist.

  • Sie war ab Payback 2020 Face und turnte erst vor dem Summerslam 2021 wieder offiziell zum Heel und jetzt ist sie bereits wieder Face,Ok

    Ich würde aber mal schwer behaupten, dass sie in der Fehde gegen Belair der Heel und prinzipiell nur in der Fehde gegen Bayley Heel war und das auch nur, wenn man die Heel/Heel Konstellation ausschließt.

    Top 8 Deck (MST++)


    VAL Rocky Maivia - VAL RD Roman Reigns - MST* Bret Hart - MST* Diesel - SuSl21 WG* Carmella - MST Zelina Vega


    MIR Ted DiBiase - MIR Aufpumpen* - VAL Aufpumpen


    ~Lebenslang Grün-Weiß~

  • Ich würde aber mal schwer behaupten, dass sie in der Fehde gegen Belair der Heel und prinzipiell nur in der Fehde gegen Bayley Heel war und das auch nur, wenn man die Heel/Heel Konstellation ausschließt.

    Gegen Bayley war sie Face.


    Aber Sasha ist neben Charlotte die mit dem größten Gimmick-Stillstand bei den 4HW. Charlotte hat sie nur vorraus, dass sie mal eine andere Haarfarbe probiert hat, während Lotte halt die ewige Queen mit dem Daddy-Cosplay und der Daddy-Catchphrase ist.

  • Ich würde aber mal schwer behaupten, dass sie in der Fehde gegen Belair der Heel und prinzipiell nur in der Fehde gegen Bayley Heel war und das auch nur, wenn man die Heel/Heel Konstellation ausschließt.

    Was war mit Carmella? Dann erkläre mir auch bitte mal, warum sie mit Belair noch drei Wochen vor WM auf Tag Titeljagd ging? Es gab auch bis zur SD Ausgabe nach MitB 2021 nichts, was einen Heelturn unterstrichen hat.

  • WWE auf Sparflamme. Man merkt wie stark das "RAW Vs. SmackDown"-Konzept überhaupt noch in die aktuelle Zeit passt. Nämlich gar nicht.

    Früher hat man noch diese künstliche Fehde aus dem Boden gestampft bei der dann Heels und Faces zusammengearbeitet haben um "ihr Brand zu verteidigen". Dass es das dieses Jahr so überhaupt gar nicht gibt, man aber dennoch an dem Konzept festhält, zeigt wie festgefahren die WWE mittlerweile ist.

    "Raw Vs. SmackDown" behindert einfach das komplette Storytelling. Es ist ein PPV der die laufenden Storylines komplett ignoriert und am Ende auch noch komplett ohne Konsequenzen ist. Das gehört so dringend abgeschafft wie der Rest dieser "Gimmick"-PPVs! Royal Rumble hat Tradition und Money in the Bank hat sich bewährt. Darüber hinaus braucht man keine Gimmick-PPVs. Man sollte Gimmick-Matches dann booken wenn sie Sinn machen. Sollte man über eine längere Zeit tatsächlich mal eine RAW Vs. SmackDown-Fehde booken, die auch wirklich Hand und Fuß hat, dann kann man auch mal einen RAW Vs. SmackDown-PPV bringen. Ihn aber nur zu bringen weil "man es ja ja zuletzt immer so gemacht hat" ist einfach schwachsinnig. Und aktuell leidet das komplette Produkt darunter (gemeint sind hier natürlich die Main Shows).


    Fangen wir mit dem üblichen Damen-Schwachsinn an. Allein das Frauen-Team: wieder zusammengewürfelt aus Heels & Faces. Teilweise Damen die über Wochen und Monate nichts gerissen haben. Und dazu noch der Charakter den sie wirklich am meisten gegen die Wand gefahren haben: Sasha Banks! Sie haben es schon mit Braun Strowman gezeigt wie sehr man einen Charakter gegen die Wand fahren kann. Und hier wollen sie es uns noch mal beweisen. Wie oft hat die Dame jetzt schon die Gesinnung gewechselt? Ich komme da langsam nicht mehr mit und es ist mir mittlerweile auch scheißegal. So gern ich sie auch im Ring sehe, weil sie wirklich gut ist: Der Charakter an sich ist mir wirklich mittlerweile absolut schnuppe. Und dass ist das Ergebnis von monatelangem Missbooking. Heel-Team mit Bayley -> Bayley hintergeht sie: Ja klar, jetzt ist Sasha plötzlich Face ^^ Sie turnt natürlich wieder kurz darauf Heel, why not? Sie kommt als Face zurück (was natürlich die offensichtlichste Finte ever war) und entpuppt sich als Heel. Jetzt wird sie von Newcomerin Shotzi (Heel) attackiert und nun sollen wir sie wieder bejubeln? Man, WWE fällt euch nicht mal was originelles neues an? Mit der Dame habt ihr es wirklich so dermaßen verbockt. Und das ist so unfassbar schade.


    Los Lotharios gefallen mir. Auch wenn mir das plötzliche Zusammenwürfeln der Beiden nach wie vor nicht schmeckt: Sie bemühen sich zumindest jetzt mal in die Zukunft zu investieren. So viel Spotlight hat Carillo gefühlt in seinem ganzen Facerun nicht bekommen. Von den Siegen ganz zu schweigen. Also ein Schritt in die richtige Richtung. Was mit Nakamura abgeht, kann ich wiederum gar nicht verstehen. Aber so langsam sollte er den Intercontinental Championship mal an jemanden abgeben der 1. den Titel auch verteidigt und 2. nicht sinnlos in Tag Team-Fehden gesteckt wird. Wenn sowas mal vorübergehend gemacht wird, ist das ja OK. Aber wann hat Nakamura den Titel das letzte Mal überhaupt verteidigt? Ich kann mich nicht daran erinnern.


    Hui, was war denn da mit der Crowd während der Charlotte-Promo los? Die hatten offenbar Spaß. Und wer darf sie unterbrechen? Ausgerechnet Toni Storm ^^ Schreiberlinge... ehrlich, was läuft da bei euch? Was zieht ihr euch so rein? Toni Storm? Die Dame die in den letzten Wochen kaum bis gar nicht zu sehen war und wenn dann auch nur verloren hat? Hey, nicht falsch verstehen: Ich bin immer dafür dass man Leute aufbaut. Das man nicht immer nur dieselben Gesichter sieht (s. Los Lotharios). Aber bitte nehmt euch doch auch mal die Zeit die Leute aufzubauen! Eine Toni Storm aus dem Nichts gegen den Champ zu stellen ist halt einfach schwach. Das kann man einfach kaum ernst nehmen.


    Woods mit einer ernsteren Promo.

    Also ich mag The New Day. Eines der beständigsten und am längsten aktiven Stable in der Geschichte der WWE. Gab es überhaupt mal ein Stable das so lange am Stück bestand hatte? Und ja, die haben nun mal das Comedy-Gimmick. Und offenbar will man daran auch nichts rütteln.

    Aber alle 3 könnten wirklich solche Killer-Promos halten, wenn man sie aus dem Comedy-Kram raushalten würden. Das haben sie alle 3 immer mal wieder durchblitzen lassen. Schade dass man bei WWE offenbar da auf "Nummer sicher" gehen möchte und sie eben seit Jahren dasselbe Programm abspulen. Ich sehe sie auch weiterhin sehr gern, im Ring sind sie nämlich echt unterhaltsam. Aber man könnte echt noch viel mehr aus denen rausholen.


    Good Guy-Ricochet :) der Kerl ist aber auch ein Sympathieträger. Kann im Ring was, wird mit der Zeit auch am Mic sicherer. Den sollte man weiter aufbauen. Ein Programm mit Ali, gerne auch ein etwas längeres, könnte da, wenn man es richtig macht, sogar für beide ein Schritt nach vorn bedeuten. Das sind beides Könner im Ring die echte Showstealer zeigen könnten, wenn man sie ließe.


    Jeff Hardy darf Sami Zayn aus dem Team kicken. Beide wurden zuletzt als Edel-Jobber eingesetzt. Es ist mittlerweile schwer sich da noch zu begeistern, so wie WWE die beiden in letzter Zeit eingesetzt hat. Jeff Hardys Popularität ist ungebrochen und das sollte WWE eigentlich ausnutzen. Aber die sind einfach zu blöd. Die würden den geldscheißenden Esel nicht mal erkennen wenn der vor ihnen stünde. Und Sami Zayn tut mir auch leid. Vermutlich ist das jetzt wieder Feuer für seine Verschwörungstheorien. Aber damit tritt er irgendwie auch auf der Stelle und originell ist das mittlerweile auch nicht mehr. Chris Jericho und R-Truth hatten beide schon lange vorher dieses Gimmick...


    Die Story um Ridge Holland finde ich übrigens echt spannend. Man hat noch nix gesehen, aber ich bin schon direkt am Haken. Das liegt vor allem aber auch einfach an Sheamus der schon seit einiger Zeit einfach fantastische Leistungen zeigt (sowohl am Mic als auch im Ring). Ich freue mich einfach auf sein Comeback. Und das man ihn dann sogar direkt im Zuge einer Storyline zurückbringt und nicht einfach so, das lässt mich hoffen. Nun kommt auch noch Cesaro mit ins Spiel. Auch das gefällt mir wirklich gut. Zeigt dass die WWE auch mal auf die History eingehen kann.

    Wird sich Sheamus eher auf Cesaros Seite stellen, oder auf die von Ridge? Geht er vielleicht sogar einzeln seinen Weg? Kommt er als Heel oder Face zurück? Wie gesagt: Mich haben sie am Haken :)


    Reigns Vs. Woods war echt gut. Zwei tolle Worker im Ring. Das es auf keine klare Weise endet, war aber auch klar. Reigns fehlen aktuell einfach auch die Gegner. Da gibt es auf der Face-seite (gerade bei SmackDown) eben gerade keinen den man ihm mal entgegenstellen könnte.

    Ein Face-Sheamus könnte tolle Matches geben. Dafür müsste man den aber erst noch ein paar Monate aufbauen.

    Nakamura wäre mal eine frische Paarung, aber der Intercontinental Champion darf sich eben eher in Tag Team Matches hinlegen.

    Drew McIntyre: Schätze mal das ist die WM-Planung. Allerdings haben sie Drew auch schon so einige Dämpfer verpasst, sodass das einfach nicht mehr das Match ist, was es hätte sein können. Aber vielleicht überraschen sie uns ja auch noch mal und bauen Drew noch mal richtig gut auf. Nur sollte er dafür aufhören mit seiner sinnlosen Open-Challenge (vor allem wenn man ihm dann noch sympathische Babyfaces zum Fraß vorwirft).

    Jeff Hardy! ... der war gut oder? ;D

    Also ganz ehrlich: Es sieht ganz oben verdammt dünn aus! Irgendwo zwischendurch wird sich Reigns auch noch mal mit Lesnar rumschlagen müssen. Aber das wissen wir ja: Lesnar ist ne Eintagsfliege. Egal ob Face oder Heel. Das ist einfach kein Gegner mit dem man gut fehden kann. Weil er einfach zu wenig da ist.

    Bin mal gespannt ob es nach den Series noch in die nächste Runde mit the New Day geht, oder ob Reigns im Dezember mal einen PPV frei bekommt.


    Also wieder eine recht durchwachsene SmackDown-Ausgabe. Aber die WWE macht es sich auch gegen Ende des Jahres gern selbst schwer. Vor allem eben mit den Survivor Series.

    "Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
    "Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell


    Meine Zeichnungen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E