A N Z E I G E

WWE Roster - Stand 05.11.2021

  • Die Wrestler Mentalität ist eher, ist der eine Wrestler weg, bekomme man vielleicht die Chance gepusht zu werden.

    Erinnert mich an die Beyond the Mat Szene, wo ein Wrestler einen spektakulären Move gezeigt hat und ein Wrestler gesagt hat, kann ich auch zeigen statt seinen Kollegen zu loben.

    Ist zum Teil eine "Dog eat Dog" Mentalität , das wissen die Wrestler auch.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • A N Z E I G E
  • Die Wrestler Mentalität ist eher, ist der eine Wrestler weg, bekomme man vielleicht die Chance gepusht zu werden.

    Erinnert mich an die Beyond the Mat Szene, wo ein Wrestler einen spektakulären Move gezeigt hat und ein Wrestler gesagt hat, kann ich auch zeigen statt seinen Kollegen zu loben.

    Ist zum Teil eine "Dog eat Dog" Mentalität , das wissen die Wrestler auch.

    Wir befinden uns nicht in der Zeit als diese Doku gedreht wurde, sondern in einer Zeit in der WWE mehr Worker entlassen hat als der damalige WCW-Kader gesamt fasste zu höchsten Zeiten. Entlassungswellen wie heutzutage gab es damals nicht im selben Maße. Der verbliebene WWE Kader weiß im Moment doch nicht einmal wie man sich verhalten sollte um eben nicht entlassen zu werden. Vor allem Leute die frisch aus NXT hochgezogen werden fangen im Hauptkader bei Null an. Egal ob man bereits längst die Rolle gefunden hat mit der man einen Mehrwert darstellt und dies sogar bereits unter Beweis gestellt hat, wenn es Vince nicht gefällt und du eine Woche später Facepaint oder BDSM Kleidung tragen sollst und das von den Fans dann nicht angenommen wird, bist du einen Monat später arbeitslos. Diese untragbare Situation kann man wohl nur nicht erkennen wenn man die sogenannte 'Vereinsbrille' auf hat...

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

  • JTG hat zwei Bücher zum diesem Thema "WWE Firmen Ungnade und wie man diese Situation aus dem Weg geht" geschrieben.

    Er hat die Situation schon miterlebt, das man recht schnell in Ungnade gerät.

    Am Ende wurde er entlassen, weil er einen Finisher schlecht verkauft hat.

    Da spielen oft auch andere Faktoren, die nicht so offensichtlich sind.

    Manchmal ist es auch, lieber jetzt den Push abbrechen statt noch mehr Geld und Zeit zu investieren, da der Wrestler wahrscheinlich langfristig gesehen, kein Draw sein wird.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Draw sind doch nur noch die wenigsten Leute heute. Man braucht aber auch immer Leute die sich für die größeren Stars hinlegen. Wenn es danach geht wer der Liga wenig bis so gut wie gar kein Geld bringt müssten die Roster noch viel kleiner sein.

  • Happy Corbin wird wahrscheinlich einen preiswerten Vertrag haben und ist auch bereit jeden Blödsinn mitzumachen und ist auch wandelfähig.

    Hat auch keine Probleme den "Job" zu machen.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Auch hier: JTG wurde 2014 beim traditionellen 'Spring Cleaning' entlassen auf das man sich jedes Jahr verlassen konnte. Das waren 11... ich schreibe es aus... elf... Namen. Nicht das zigfache wie heutzutage. Mach deine Augen auf, WWE hat über 100 Leute entlassen seit Pandemiebeginn und es ist immer noch kein Ende in Sicht. Bei WWE läuft mächtig was schief und es geht zu Lasten der Aktiven. Es geht um den Istzustand, nicht was vor Jahren oder Jahrzehnten passiert ist.


    Und auch hier: Wenn Worker A bei NXT bereits over war was in den meisten Fällen zutraf, warum dann nicht mit eben diesem Charakter debütieren lassen? Warum repariert man etwas das überhaupt nicht kaputt ist? Ich kann doch auch nicht Robert Lewandowski zu meinem Verein holen, ins Tor stellen, dabei einen Arm auf den Rücken binden und dann einen Monat später kündigen weil er zu viele Tore kassiert hat? Das ist aber Usus im Moment bei WWE.


    Ich verstehe dich nicht dass es für dich eher möglich ist dass ein Wrestler halt dann kein Draw sei wenn es so läuft als dass man den Wrestler auf kreativer Ebene total verbockt hat, ihm etwas gegeben hat mit dem er nur scheitern konnte. Genau das meine ich mit Vereinsbrille. Du willst es halt nicht verstehen.

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Kriz ()

  • Matt Riddle ist Matt Riddle geblieben. Warum wurde Matt Riddle nicht geändert?

    Gibt ein Großteil von NXT Wrestler, die ihr Gimmick am Anfang übernommen haben und nicht großartig geändert wurden sind.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    3 Mal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Vielleicht haben die Verantwortlichen auch verstanden, das man seine Stars selber aufbauen muss und auch kann.

    Es war schon immer die Stärke von WWE/WWF eigene Stars zu erschaffen.


    Die besten Wrestler wie AJ Styles, Finn Balor, Samoa Joe,Cesaro und Kevin Owens haben sich doch kein Stück weiterentwickelt.


    Wenn diese Wrestler alle nicht gekommen wären, würde die WWE heute nicht schlechter dastehen.

  • Die Entlassungen die Konsequenz aus zu viele Leute eingestellt. Dafür Leute von NXT hochzuziehen und bei NXT wiederum neue Leute einzustellen ist aber nicht der Weisheit letzter Schluss, weil es bei NXT zu viele Neue sind und manche Call Ups der jüngeren Vergangenheit planlos wirken. Tony Storm scheint schon wieder am Abstellgleis zu stehen, Aliyah wirkt zum scheitern verurteilt und Nox hat man seit dem Split von Shotzi nicht mehr gesehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E