A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 08.11.2021

  • WWE Monday Night RAW

    08.11.2021

    KFC Yum! Center @ Louisville, Kentucky, USA (5200 Zuschauer)

    Kommentatoren: Jimmy Smith, Byron Saxton & Corey Graves


    RAW beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche. Dann sehen wir Backstage Kevin Owens mit Big E reden. Er ist nicht mehr der Typ, der Freunden in den Rücken fällt. Big E reibt sich derweil mit Kokosöl ein, weshalb er sich fragt wieso Kevin Owens überhaupt mit ihm redet. Dieser rechtfertigt sich jedoch weiter, er versteht die Skepsis von Big E, weil die beiden ja auch eine Geschichte mit The New Day haben, aber das alles ist Vergangenheit. Big E hat jedoch gleich ein Match, ihn interessiert das ganze Gerede nicht. Dann lässt er Owens alleine sitzen.


    In der Halle ertönt die Musik von Seth Rollins und er kommt zum Ring. Als Gesicht von RAW ist er hier um das Publikum zu informieren, dass er der Visionär und Seth Freakin' Rollins ist - der kommende WWE Champion. Außerdem führt er Team RAW zum Sieg bei der Survivor Series über die Penner von SmackDown!. Das Publikum startet einen "You look stupid!" Gesang, den Rollins belächelt, denn hier hat man eh keine Ahnung von Mode. Doch zurück zum Thema, wir haben alle gesehen, was dort eben besprochen wurde und es ist an der Zeit herauszufinden, wer Kevin Owens wirklich ist. Ist er der Prizefighter oder ein Feigling und Lügner? Er kennt Kevin Owens nun schon sehr lange. Sie sind im Business gleichzeitig aufgestiegen. Es gibt eine Sache, auf die man sich immer verlassen kann: er sticht einem irgendwann das Messer in den Rücken sobald er die Chance bekommt. Da muss man doch nur z.B. Sami Zayn oder Kofi Kingston fragen. Niemand kann Kevin Owens trauen. Er ist eine Schlange, ein Feigling und ein Lügner. Heute besiegt er ihn im Main Event dieser Show. Dann ist er nicht nur der größte Lügner der Welt, sondern auch der größte Loser der Welt.


    Diese Worte sorgen für das Einspielen der Musik von Kevin Owens, der sich sofort entschlossen zum Ring begibt. Er packt sich Seth Rollins außerhalb des Rings und möchte ihm die Powerbomb aufs Apron verpassen, doch Rollins kann die Flucht antreten. Owens wirft ihm den No. 1 Contender Vertrag hinterher und fordert ihn auf wieder zurück zu kommen, aber Rollins hält sich lieber fern.


    Vergangene Woche sorgte Omos für Chaos im und nach dem Tag Team Match zwischen den Dirty Dawgs und den Street Profits. Dies wird uns per Video noch einmal gezeigt.


    Wir sehen nun Riddle & Randy Orton kurz vor ihrem Einzug. Sie stehen heute an der Seite der Street Profits und Riddle vergleicht dieses Team mit den Eternals. Orton wiederum schert sich nicht um die Street Profits. Letzte Woche hätten sie kein Problem mit Omos bekommen, wenn Riddle nicht hätte den Held spielen wollen. Und was heute mit den Street Profits passiert, ist ihm auch gleich. Riddle weist Orton darauf hin, dass die Profits hinter ihm stehen, doch das juckt Orton nicht. Er betont, dass er alles so meinte wie er es eben sagte.


    8-Man Tag Team Match

    AJ Styles & Omos & The Dirty Dawgs besiegen RK-Bro & The Street Profits via Pinfall von Dolph Ziggler an Riddle nach dem Double-Arm Chokeslam von Omos (22:05)


    Während des Matches kam es zu Unstimmigkeiten im Team von Styles & Co., dennoch konnten sie gewinnen. Nach dem Sieg musste Ziggler jedoch einen RKO einstecken.


    Wir sehen die Mysterions miteinander reden als Kevin Owens dazukommt. Er möchte Bestätigung von Rey, dass er kein schlechter Typ ist. Rey ist jemand, zu dem er immer aufgeschaut hat und dessen Meinung ihm sehr wichtig ist. Rey hat dafür jedoch keinen Kopf, da Adam Pearce ihn und Dominik in den Ring gerufen hat und er nicht weiß worum es geht. Dann lassen sie Owens stehen und Reys Musik wird gespielt. Er und Dominik gehen zum Ring, wo Adam Pearce bereits wartet. Bevor wir erfahren worum es geht, geht die Show in eine kurze Pause.


    Nach der Pause sehen wir einen Spot, der die Ankunft von Veer Mahaan bei RAW ankündigt.


    Adam Pearce kommt gleich zum Thema, zuerst redet er jedoch über die Survivor Series. Dieser traditionsreiche PPV hat schon viele Geschichten geschrieben. Es gab Debüts wie das des Undertaker, Leute wie Randy Orton wurden zu Superstars - die 5-on-5 Matches beinhalteten immer viel Feuer. Dieses Jahr hat das RAW Roster sogar große Fußstapfen, in die es treten muss, denn letztes Jahr konnten sie SmackDown! mit 5:0 besiegen. Als er am Wochenende die Teams zusammengestellt hat, hat er seiner Ansicht nach wohl einen Fehler gemacht, was ihn zu den Mysterios bringt. Jedes Mitglied von Team RAW ist ein ehemaliger WWE Champion - bis auf Dominik. Und darin sieht er ein Problem. Dominik hat großes Potential, aber er möchte das Match gewinnen. Dominik bleibt Mitglied von Team RAW - sofern er nicht das kommende Match verliert. Das Match, was Dominik bestreiten muss, ist gegen Bobby Lashley.


    Single Match - Winner gets added to RAW Survivor Series Team

    Bobby Lashley (w/ MVP) besiegt Dominik Mysterio (w/ Rey Mysterio) via Submission im Hurt Lock (5:10)


    Damit ist Bobby Lashley nun statt Dominik Mysterio im Team RAW.


    Vergangene Woche traf Big E auf die Alpha Academy, die ihm Hilfe anboten, doch der lehnte ab, was Gable wütend machte. Nun sehen wir die Alpha Academy. Otis wärmt sich auf und Seth Rollins kommt hinzu. Er wünscht Gable alles Gute für sein Match gegen Big E heute, der zweifelsohne nicht das Gesicht von RAW ist. Er möchte dann noch die Meinung zu Kevin Owens hören. Chad Gable meint dieser sei ein Lügner in etwa so groß wie Aaron Rodgers. Rollins freut sich, dass er das genauso sieht.


    Non-Title Match

    Big E besiegt Chad Gable (w/ Otis) via Pinfall nach dem Big Ending (4:55)


    Nach dem Match liefern sich Big E und Otis noch einen Staredown. Der Ringrichter hält sich jedoch von einer Prügelei ab.


    Kevin Owens ist weiter auf der Suche nach Leuten, die auf seiner Seite sind. Er trifft auf R-Truth, der jedoch nur Unsinn redet, sodass Owens ihn stehen lässt.


    In der Umkleide haben sich nun die Frauen zusammengefunden. Adam Pearce & Sonya Deville verkünden, dass die Teammitglieder des Team RAW heute ein Fatal 5-Way gegeneinander haben. Die Siegerin bekommt ein Titelmatch gegen Becky Lynch. Doudrop fährt dazwischen. Sie möchte wissen, wieso sie nicht im Team ist statt z.B. Bianca Belair, die schon ihre Chance hatte. Die beiden kriegen sich in die Wolle, werden jedoch beruhigt. Dana Brooke fühlt sich auch mal wieder übergangen und Nikki A.S.H. ebenso, denn sie war ja bereits RAW Women's Champion und ist trotzdem nicht dabei. Es werden noch ein paar verbale Nettigkeiten ausgetauscht und Adam Pearce & Sonya Deville haben Mühen die Gemüter zu beruhigen.


    Es folgt ein Rückblick auf Bobby Lashley vs. Dominik Mysterio. Dominik wird von Ärzten behandelt. Kevin Patrick möchte ein Update haben und fragt Rey. Dominik hat sich am Nacken verletzt und die ganze Sache ist einfach großer BS. Hätte Pearce Dominik nicht im Team haben wollen, hätte er ihn auch einfach so durch Lashley ersetzen können. Anstatt Kevin Owens' Integrität sollte man mal lieber die von Adam Pearce in Frage stellen. Lashley war nur dazu da Dominik zu brechen und das hat er getan. Austin Theory taucht hinter den beiden auf und macht ein Selfie.


    WWE 24/7 Championship

    Drake Maverick besiegt Reggie (c) via Pinfall in einem Roll-Up - TITELWECHSEL!!! (1:20)


    R-Truth tauchte am Ring auf, was für Ablenkung sorgte und den Roll-Up möglich machte.


    Nach dem Match gab es noch diverse Titelwechsel des 24/7 Titels: Akira Tozawa rollte den neuen Champion zum Sieg ein, Corey Graves rollte Akira Tozawa zum Sieg ein, Byron Saxton rollte Corey Graves zum Sieg ein, Drake Maverick rollte Byron Saxton zum Sieg ein und im Ring holte Reggie sich den Titel nach einem Crossbody mit anschließendem Pin gegen Drake Maverick wieder zurück und flüchtete mit dem Gold.


    Big Time Becks macht sich nun auf den Weg zum Ring und setzt sich zu den Kommentatoren, um bei Fatal 5-Way direkt in der ersten Reihe zu sitzen.


    Bianca Belair wärmt sich auf und wird von Doudrop konfrontiert. Sie versteht nicht, wieso sie nach der Niederlage erneut eine Chance kriegt. Da spricht sie für alle Frauen. Das bezweifelt Bianca Belair. Doudrop spricht nicht für die anderen, sondern nur für sich.


    Fatal 5-Way No. 1 Contender Match

    Liv Morgan besiegt Carmella, Queen Zelina, Rhea Ripley & Bianca Belair via Pinfall an Carmella in einem Crucifix Pin (16:25)


    Eigentlich hatte Bianca Belair den Sieg in der Tasche, doch Doudrop unterbrach ihren Pinfall an Zelina Vega nach dem KOD und zog sie aus dem Ring.


    Nach dem Match liefern sich Becky Lynch & Liv Morgan noch einen Staredown auf dem Kommentatorenpult ehe Becky die Halle verlässt.


    Seth Rollins trifft Backstage auf Big E. Er möchte keinen Stress, sondern kommt in Frieden. Er möchte nur klarstellen, dass Big E kein Wort glauben soll, was Kevin Owens sagt. Es wäre besser ihm zu trauen. Big E traut aber keinem der beiden, er wird sich das Match Ringside ansehen und dafür sorgen, dass alles glatt läuft.


    Für SmackDown! wird King Woods vs. Roman Reigns beworben.


    Big E hat sich zu den Kommentatoren gesellt als Austin Theory heraus kommt und mit den Kommentatoren jeweils ein Selfie macht. Er möchte auch eines mit Big E machen, doch er schlägt ihm einfach das Handy aus der Hand.


    Seth Rollins kommt zum Ring. Vor seine Match gegen Kevin Owens muss er noch was loswerden. Kevin Owens ist definitiv ein Lügner, aber er ist nicht der einzige Lügner hier. Letzte Wochen hatten er und Kevin Owens einen Plan, den sie seit Wochen ausgearbeitet haben. Kevin Owens hatte ihm zugestimmt, dass Big E nicht das Gesicht von RAW ist, weshalb sie das letzte Woche so durchgeführt haben. Im Gegensatz zu Kevin Owens möchte er aber seine Integrität bewahren und die Wahrheit erzählen. Die Musik von Kevin Owens unterbricht Seth Rollins, er kommt zum Ring und geht sofort auf Rollins los, der erstmal die Flucht ins Publikum sucht. Nach einer Unterbrechung ist das Match dann gestartet.


    Single Match

    Seth Rollins besiegt Kevin Owens via Count-Out (23:45)


    Das Match verlagerte sich aus dem Ring zum Kommentatorenpult. Der Referee zählte seinen Count und Rollins schaffte es gerade so in den Ring. Owens stieß mit Big E zusammen, was ihn kostete rechtzeitig im Ring zu sein.


    Nach dem Match geht ein frustrierter Kevin Owens plötzlich aus dem Nichts auf Big E los. Er rastet komplett aus, zeigt die Apron Powerbomb gegen den WWE Champion und prügelt weiter auf ihn ein. Erst als Offizielle herauskommen, lässt er langsam ab und RAW endet.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

    Einmal editiert, zuletzt von HudE ()

  • A N Z E I G E
  • Owens Heel-Turn 8) Die Story um Rollins, Owens und Big E weiß mich schon jetzt zu überzeugen. Ansonsten RK-Bro mal wieder Top und auch die Story um die Mysterios holt mich nun so langsam etwas ab - wobei es hier durchaus nun etwas schneller gehen dürfte. Ansonsten eigentlich nur bei den Damen Leerlauf und der Rest war solide bis gut. Vor allem die Matchzeiten sind schon wieder erstaunlich gut. Ich bekomm die leise Hoffnung, dass es bei Raw wieder etwas aufwärts geht :thumbup:

  • KO endlich wieder Heel, so kommt er einfach besser rüber. 8)


    Für Liv freut mich der Sieg sehr, auch wenn es leider nicht zum Titelgewinn reichen wird.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Kaum im Entlassungs-Thread gesagt Doudrop könnte Nia als Big Woman Heel ersetzen ist es schon passiert. Lustigerweise ihre Aussage nachvollziehbar. Bianca hat es in mehreren Titelmatches nicht geschafft wieder Champion zu werden. Von Liv verliert gegen Carmella, konfrontiert Becky und ist jetzt Contender geht mir das etwas arg schnell. Titel wird sie ohnehin nicht gewinnen, kann aber zumindest mal zeigen was sie kann.


    Adam Pearce könnte es völlig egal sein ob Dominik oder Lashley bei der Series antritt, Pearce ist sowieso für beide Shows zuständig. Als Fortsetzung zu Dominik turnt bald gegen seinen Vater macht es natürlich Sinn Dominik in so eine Richtung zu booken.


    24/7 war der Tiefpunkt der Show.


    Kevin Owens mit Heel Turn. Vielleicht bekommt er noch mal ein Titelmatch gegen Big E. Grundlegend denke ich wird sich aber grundsätzlich nichts ändern und erwarte den Abgang zu Vertragsende.

  • Kurz mal in den Fanboy-Modus: LIV! LIV! LIV! LIV! <3


    Recht ordentliche Ausgabe. Wenn man das 24/7-Spektakel raus lässt, konnte man sich die Ausgabe ganz gut ansehen.

    Lashley statt D. Mysterio gefällt mir sehr gut. Lässt daber SD! noch schwächer aussehen.

    Bei KO bin ich mal Optimist und hoffe einfach, dass sich noch ein anderer Weg, der Weg weiterhin bei WWE, ergibt. ME-Picture wusste sehr zu gefallen.


    Kleine Anmerkungen: Die Outfits von Rollins und allen voran Becky Lynch werden von Woche zu Woche irgendwie schlimmer. Muss man so einem gezielt immer etwas mehr die Lust an den Favoriten nehmen? ?(

  • Ich muss gestehen, dass das die erste RAW Ausgabe seit gefühlt Jahren war, die eigentlich sehr gut unterhalten halt.


    -> Tag Team Szene ist halt extrem schwach besetzt bzw. besteht aktuell aus 4 Teams, wobei eines davon eigentlich immer nur Übergangsgegner ist und AJ irgendwann wieder als Single Wrestler benötigt ...

    -> Frauen: Liv ist halt leider kein Kaliber das man einfach so den Titel geben könnte, aber es zeigt schon auf wie weit man Bianca hat, wenn sie einfach nicht mal die Pops beim Stare Down mit Rhea bekommt.


    Bitte KO - denk dran was sie die letzten Jahre mit dir alles aufgeführt haben. Es gibt andere Möglichkeiten wo du den Heel besser ausleben kannst! :)

  • -> Frauen: Liv ist halt leider kein Kaliber das man einfach so den Titel geben könnte

    Zumindest nicht vom Zeitraum wenn es langsam Richtung Rumble & WM gehen wird. Liv wäre so ein typischer Champion für die unwichtigere WWE Zeit im Jahr wie schon Carmella oder Natalya.

  • Zumindest nicht vom Zeitraum wenn es langsam Richtung Rumble & WM gehen wird. Liv wäre so ein typischer Champion für die unwichtigere WWE Zeit im Jahr wie schon Carmella oder Natalya.

    Liv ist eben jetzt die Gegnerin für Becky. Ich finde es gut. Eine frische Paarung, aber Liv muss besser werden. Auch in dem Match springt sie kurz vor Ende aus dem Ring.

  • Die Abschiedstour von Owens geht also weiter. Hat sich für Corbin und Seth hingelegt. Und jetzt pusht man etwas Big E solange er noch da ist.

    Es ist nicht gelogen, ich dachte beim Turn genau das selbe. Durch den Turn bekommt er den Push, der ausgenutzt wird um für Andere sich hinzulegen. Sollte er in den kommenden Wochen entlassen werden, ist alles um die Theorie bestätigt.


    Und wenn nicht, eventuell wird er sich als Heel besser durchsetzen können. Wetten will ich nicht, kenne ja das WWE Booking.

  • Es ist nicht gelogen, ich dachte beim Turn genau das selbe. Durch den Turn bekommt er den Push, der ausgenutzt wird um für Andere sich hinzulegen. Sollte er in den kommenden Wochen entlassen werden, ist alles um die Theorie bestätigt.


    Und wenn nicht, eventuell wird er sich als Heel besser durchsetzen können. Wetten will ich nicht, kenne ja das WWE Booking.

    Owens als Heel ist schon einmal krachend gescheitert im Main Roster...

    mehr als den typischen Chicken Heel durfte er nach einer Weile nicht mehr verkörpern und ich hab wenig Hoffnung das es jetzt besser wird.

    Zumal Owens für mich auch einfach zu sympathisch ist um ihn wirklich zu hassen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E