A N Z E I G E

Shoot von Brock bei WM 20 ??

  • Ich hab neulich mit einem Freund über WM 20 gesprochen. Dabei haben wir die These aufgestellt, das das Match Goldberg vs. Brock ein einziger shoot seitens Lesnars war. Man konnte während des Matches deutlich sehen, das Brock absolut keinen Bock auf das Match hatte, und das Goldberg Brock auch einige male angeschrieen hatte (nach dem Motte "He das Match war ganz anders besprochen, und jetzt läßt du mich hegen ??"".)


    Goldzwerg hat zwar sein ganzes Move Set gezeigt, aber viel mehr, als ein Wrestling Anfänger an seinem ersten Tag in der Schule lernt hat man nicht gesehen (Bissen im kreis laufen, und die seile Rennen und Schwitzkasten).


    Glaubt ihr das das Match so schlecht geboockt war, oder war das einfach ein Shoot von Brock war, der Goldberg einfach vorführen wollte (ala "wenn ich nicht will, läuft hier ganichts"), und keine Lust hatte das Match irgend wie zu verkaufen ?

    Wrestling ohne Hardcore und Spots ist wie Duschen ohne Wasser und Seife!


    Xbox-Live GameTag (X360,XB One): German Outlaw | PSN-ID (PS3,PS4) : GermanOutlaw

  • A N Z E I G E
  • Das Match sollte sicher anders verlaufen, man merkte, dass beide danach weg sind. Und irgedwie kein richtigen Bock mehr haben. Besonders bei Brock Lesnar was dies irgedwie der fall. Normal sind seine Matches ganz anders. Liegt jetzt auch nich dran, dass Goldberg vieleicht nicht so gut im Ring ist, dass könnte Lesnar nämlich eigentlich gut ausgleichen. Er war halt einfach echt Lustlos, dass Match zeigt vieleicht irgedwie sogar auch recht gut, wie er die letzen Woche war. Einfach Lustlos und ausgebrannt.

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

  • Zitat

    Original geschrieben von M. Wolle:
    Bei einen Shoot hätte Austin bestimmt auch irgendwie anders gehandelt.


    Naja ich weis nicht ... sobald die Cam mal einen Blick auf austin geworfen hat, hatt man ihn eigentlich nur grinsen und lachen gesehen ;) Was hätte er anderes auch machen sollen :confused:

    Wrestling ohne Hardcore und Spots ist wie Duschen ohne Wasser und Seife!


    Xbox-Live GameTag (X360,XB One): German Outlaw | PSN-ID (PS3,PS4) : GermanOutlaw

  • Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das ein Shoot war. Eigentlich soll ja zuerst Lesnar als Sieger gebookt worden sein, aber das wurde ja noch geändert. Das war schon mal das Erste, was ihn angepisst haben könnte. Zweitens dann die Chants gegen ihn. In dem Moment könnte er sich gedacht haben "Leckt mich am Arsch". In Folge dessen hat er das Match mit minimalen Aufwand bestritten, Goldberg kann da natürlich nichts ausgleichen.


    Falls dem nicht so war, gehört der verantwortlihe Booker echt entlassen.

    "Wrestling fan sites are generally populated by people with too much time on their hands, who have very little real insight into what's going on in the wrestling business. A lot of them create their own stories and realities just to watch other people react to them."
    Eric Bischoff in "Controversy creates cash", Seite 3

  • Also das gesammte WWE Booker-Team? ;)

    "Heute sehen wir noch viel klarer, daß Privateigentum an Produktionsmitteln und Marktfreiheit zu einer immer größeren Ungleichheit führten, welche die Freiheit der großen Zahl gegenüber der Freiheit kleiner Gruppen unerträglich einschränkt."
    - Karl-Hermann Flach (1971)

  • Zitat

    Original geschrieben von The Outlaw:
    Naja ich weis nicht ... sobald die Cam mal einen Blick auf austin geworfen hat, hatt man ihn eigentlich nur grinsen und lachen gesehen ;) Was hätte er anderes auch machen sollen :confused:


    Beim Shoot hätte ihn dies Goldberg bestimmt mitgeteilt und Austin hätte irgendwie reagiert, das Match schneller beendet als erwartet oder dies irgendwie einen Offical mitegeteilt und es wäre vielleicht zu einen ungeplanten Run-In gekommen.
    Aber das Lesnar in seinen vorerst letzten Match shootet halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn eine Chance auf ein Comeback rechnet er sich bestimmt aus.

  • Glaube nicht das es ein Shoot Seitens Lesnar's gewesen ist.
    Aber wenn es das gesamte Match solche Fan-Reaktion vom Publikum gibt hätte ich auch irgendwann keine Lust mehr.
    Aber wenn man zig Minuten ein Lock-Up hält brauch man sich über solche Reaktion nicht wundern. Wenn man sieht das man mit solch einer Aktion beim Publikum nicht landet dann sollte man was anderes versuchen und nicht die gleiche Aktion nochmal bringen.
    Außerdem sollen doch Lesnar und Goldberg privat ganz gut können, von daher wäre ein shoot recht unwahrscheinlich.

  • Zitat

    Original geschrieben von THRILLSEEKER:
    Außerdem sollen doch Lesnar und Goldberg privat ganz gut können, von daher wäre ein shoot recht unwahrscheinlich.


    Wenn dann war das auch kein shoot gegen Goldzwerg oder gegen Vince, sondern gegen die Fans, auf die Brock in dem Moment einwach keinen Bock hatte, und ihnen dann auch nicht das zeigen wollte, was sie sehen wollten. Vielleicht war es auch ein gemeinsamer shoot von Golderg UND Brock, die ja genau wußten das sie am nächsten Tag eh aus der WWE raus waren.


    Vince konnte das ganze vielleicht einfach auch nur nachvollziehen, das Brock, dank der ganzen Chants, einfach keinen Bock hatte, sich den Arsch aufzureißen, und ein gutes Match zu zeigen.

    Wrestling ohne Hardcore und Spots ist wie Duschen ohne Wasser und Seife!


    Xbox-Live GameTag (X360,XB One): German Outlaw | PSN-ID (PS3,PS4) : GermanOutlaw

  • Zitat

    Original geschrieben von The Outlaw:

    Vince konnte das ganze vielleicht einfach auch nur nachvollziehen, das Brock, dank der ganzen Chants, einfach keinen Bock hatte, sich den Arsch aufzureißen, und ein gutes Match zu zeigen.


    Ich kenne Vince nicht und behaupte aber genug über ihn zu wissen das ich sagen kann das ich ihn nicht für den Typ halte der sagt: Ja gut, ihr habt das schlechteste Match gezeigt aus dem eigentlich eins der interessantesten und wichtigsten werden sollte, aber was solls, immerhin war das Publikum böse auf euch. Ich kann das verstehen:thumbsup: !


    Glaube ich irgendwie nicht:rolleyes: :D

    "And I hate the word selfie. Any man that uses it needs to reevaluate a lot of their life." - Dean Ambrose


    "on topic: also an ein Flugschützabsturz denkt man erst gar nicht dran, ich glaube die haben falschschirme." - t-p-d-a (Experte)

  • Das Match sah allerdings über mehrere Längen so aus, als hätten beide kein Bock.


    Die Mittelfinger nach dem Match - gegen Austin gehörten sie zum Ablauf, schließlich kam danach der Stunner, und einen Stunner kann man nicht shooten.
    Die Finger gegen das Publikum waren VIELLEICHT ein bißchen shoot.


    Wie wäre es mit einem War-es-Shoot-Sammelthread?

  • Doch ist er :)


    Ich bin auch gegen die Shoot-Theorie, einfach weil es doch alles irgendwie geplant wirkte. Die Kraftproben zu Beginn etc., das war so gebookt und mit Sicherheit nicht geshootet. Auch der Spear gegen den Ringpfosten und alles was danach folgte gehörte mit Sicherheit zum Verlauf. Ich denke einfach mal, Brocks Motivation tendierte gegen 0, Goldberg war auch nicht wirklich dabei und so kam halt dieses Match dabei raus.

    YES! CyBoard Poker Cup #3 Sieger (dazu BBK eliminiert, hach wie schön :P) YES!


    YES! YES! YES! YES! YES! YES! YES! YES! YES!

  • Zitat

    Original geschrieben von Vogelfresse:
    Naaaaaa, so toll ist Lesnar auch wieder nicht!

    Na klar ist er dies. Er konnte auch mit Big Show immer gute Matches etc. ziehn. Versteh gar nicht, dass hier die Leistung von Brock Lesnar immer runtergespielt wird und er oft auf einer Stuffe mit Goldberg und andern Big-Leuten gestellt wird.

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E