A N Z E I G E

XPW Rebirth Results vom 07.11.21

  • XPW: Rebirth

    07.11.21

    Main Street Armory, Rochester, NY, USA

    Kommentator: Kris Kloss



    Pre-Show Match

    Facade (w/ Dani Mo) besiegt Cheech (12:15)



    XPW World Heavyweight Title Tournament First Round Match

    Willie Mack besiegt Matt Cross (11:19)


    XPW World Heavyweight Title Tournament First Round Match

    TJP besiegt Bill Collier (16:28)


    XPW World Heavyweight Title Tournament First Round Match

    Masada besiegt Rhino (11:40)


    XPW World Heavyweight Title Tournament First Round Match

    Brian Cage besiegt KC Navarro (12:07)


    Last Hell Standing Match

    Vincent besiegt G-Raver (12:40)


    XPW World Heavyweight Title Tournament Second Round Match

    Willie Mack besiegt Masada (18:26)


    XPW World Heavyweight Title Tournament Second Round Match

    Brian Cage besiegt TJ Perkins (15:13)


    Two On One Handicap Match

    Silas Young besiegt Colin Delaney & Nick Ando (6:43)


    Chairs Match
    Madman Fulton vs. SHLAK endet im No Contest (7:01)


    XPW World Heavyweight Title Tournament Finals

    Brian Cage besiegt Willie Mack (12:11) - TITELWECHSEL !!!



    *Ich versuche im Laufe des heutigen / morgigen Tages einen Report zu verfassen.

  • A N Z E I G E
  • Robert Lewandowski :


    Willie Mack hatte den Sieg und war eigentlich neuer Champion. Der Referee entschied sich dann gegen den Ausgang des Matches, was zu Diskussionen mit Rob Black (XPW CEO und weiterer Referee) führte. Cage schnappte sich den Titel, zog Mack eins über und Black machte einen Fast Count (nachdem er den Ringrichter verprügelt hatte) womit Cage neuer Champion wurde.


    Typische XPW-Kontroverse eben. ^^


    Ausführliches Review zur Show folgt noch.

    Eine Sache vorab: XPW macht dort weiter, wo man 2003 aufgehört hat. Ein solides Line-Up vor einer kleinen Crowd mit Teils verwirrenden Booking-Entscheidungen. Ob das gut oder schlecht ist, muss jede*r für sich entscheiden. :hase:

  • Cage war der Favorit. Aber schön, dass Mack auch mal einen halbwegs guten Tag hatte und bis ins Finale gekommen ist.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:


    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Takagi Shingo – 4. Big E – 5. Okada Kazuchika – 6. Adam Page – 7. Bryan Danielson – 8. CM Punk – 9. Drew McIntyre – 10. Edge – 11. Goldberg – 12. Seth Rollins – 13. Will Ospreay – 14. Naito Tetsuya – 15. Bobby Lashley – 16. Nakajima Katsuhiko – 17. Shiozaki Go – 18. Zack Sabre Jr. – 19. Tanahashi Hiroshi – 20. Jake Lee

  • Rob Black kommt raus und zählt einen 3 Count und erklärt Mack zum Sieger. Da der eigentliche Ref KO war. Dann steht der Ref auf und zeigt an das er hier der Offizielle ist, und kassiert von Rob Schläge. Dies nutzt Cage aus und schlägt Mack mit dem Gürtel und Rob zählt wieder bis 3 und ernennt Cage zum Sieger.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Habe es nur hier auf Twitter gesehen, und dachte sofort schön Russo ist zurück ^^

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Das waren durchaus unterhaltsame 4 Stunden. Aufgrund der Tatsache dass man in New York war und dort unter anderem Blut mit Geldstrafen belegt wird konnte man hardcoretechnisch jetzt nicht den ganz großen Shit erwarten, aber man hat das Beste draus gemacht. Das Match zwischen Shlak und Madman Fulton wurde dann sogar wegen einer Platzwunde abgebrochen, war wohl so gewollt und ein "Worked Shoot" gegen diese Blutregel in New York.


    Dazu durchaus gutes Wrestling zu bestaunen, und eine XPW-typische Kontroverse im Main Event was das Turnierfinale war. Hat insgesamt wirklich Bock gemacht.


    Das Last Hell Standing Match endete abrupt und enttäuschend, da kann man nicht ernsthaft einen Small Package als Finish bringen.


    ECW-Legende Colin Delaney auch am Start, und Silas Young war eine gelungene Überraschung.


    Wie das Turnier gebookt wurde war eigentlich in Ordnung. Als Mack von Masada die Skewers in den Schädel verpasst bekam dachte ich schon an das Übliche dass einer der Finalisten verletzt ins Finale geht und dann heroisch gewinnt, was für mich seit Jahren ausgelutscht ist und gefühlt in jedem Turnier praktiziert wird.

    Aber XPW hatte die Idee auch den anderen Finalisten Cage durch TJP nach dem Match verletzen zu lassen, und dann hatten wir quasi ein Invalidentreffen im Finale ^^ Auf das Finish wäre Vince Russo stolz gewesen, das war verwirrend und kontrovers wie es bei XPW einfach dazugehört. Rob Black zählt erst den Count für Mack und erklärt ihn zum Sieger, diskutiert mit dem anderen Ref und entscheidet sich "spontan" um und zählt dann nochmal für Cage. Davor gingen gefühlt zehn Refs KO weil Cage und Mack einfach Bock drauf hatten sie zu vermöbeln. Das war beste Unterhaltung. :hase:

  • Rob Black kommt raus und zählt einen 3 Count und erklärt Mack zum Sieger. Da der eigentliche Ref KO war. Dann steht der Ref auf und zeigt an das er hier der Offizielle ist, und kassiert von Rob Schläge. Dies nutzt Cage aus und schlägt Mack mit dem Gürtel und Rob zählt wieder bis 3 und ernennt Cage zum Sieger.

    Das gibt doch gar keinen Sinn oder stehe ich auf dem Schlauch?^^

  • Von der Besetzung her ne gute Show.

    Mal sehen, was Black aus dem letzten Anlauf gelernt hat.

    Ich denke aber mal, ganz so extrem wie vor ca 17 Jahren, kann man das heute nicht mehr bringen.

    Würde mich freuen, wenn man KAOS wieder sieht.

    Vlt gibts auch nochmal ne Nummer mit Sandman und Pogo The Clown X-D

    Look into my eyes.. look into my eyes.. and see the fatality, see the hopelessness, see the despair that is your future. (Raven; 1998)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E