A N Z E I G E

2. Bundesliga - 12. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 29.10.21 - 18:30 Uhr

    SV Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg

    1. FC Heidenheim - FC Schalke 04


    Samstag, 30.10.21 - 13:30 Uhr

    SV Werder Bremen - FC St. Pauli

    Hannover 96 - FC Erzgebirge Aue

    SG Dynamo Dresden - SV Sandhausen


    20:30 Uhr

    Hamburger SV - Holstein Kiel


    Sonntag, 31.10.21 - 13:30 Uhr

    Karlsruher SC - SC Paderborn 07

    FC Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf

    FC Ingolstadt 04 - SSV Jahn Regensburg

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • A N Z E I G E
  • Gegen Super-Pauli und dann auch noch zu Hause. :-D


    Mit einem Punkt wäre ich mehr als zufrieden. Auf Samstagabend freue ich mich. Hoffe, dass unsere Kieler Freunde Punkten können 8)

  • Gegen Super-Pauli und dann auch noch zu Hause. :-D


    Mit einem Punkt wäre ich mehr als zufrieden. Auf Samstagabend freue ich mich. Hoffe, dass unsere Kieler Freunde Punkten können 8)

    Das kann man so unterschreiben. Aber ... erstmal abwarten. Wenn ich schon wieder hören, dass Toprak immer noch und Friedl wieder verletzt ist, weiß ich schon wieder, was das bedeutet. "Der Mai ist gekommen - die Bälle geh'n ins aus ..." ;)

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • Wenn ich schon wieder hören, dass Toprak immer noch und Friedl wieder verletzt ist, weiß ich schon wieder, was das bedeutet. "Der Mai ist gekommen - die Bälle geh'n ins aus ..." ;)

    Wenn die Bälle ins aus gehen, wäre es immerhin nicht so schlimm. Besser als "zu schwach" und "zurück zu Zetterer."


    Auch wenn ich Friedl vom Verhalten her immer noch etwas kritisch(er) sehe, wäre ein Ausfall in der aktuellen Situation ziemlich schlimm. Immerhin kann er Mal flanken und ist über die LV-Position die bisherige bessere Wahl als Jung, der wohl für ihn einspringen würde. Oder erlebt man noch das Wunder und Anfang lässt endlich Park spielen? ^^


    Hoffnung stirbt zuletzt, aber nach den Auftritten in Darmstadt und Sandhausen habe ich gegen diese sehr starken Hamburger aus St. Pauli nicht wirklich den Optimismus, dass man was holt, gar einen Heimsieg.

  • Park fänd ich gut, Agu notfalls links und dann Weiser/Mbom eben rechts, aber ich hab natürlich die Sorge, dass Jung LV spielt und Mai in der IV steht. Das könnte dann nur novh aufgefangen werden durch ein Toprak Comeback. Ohje.


    Zur Abwechslung bahnt sich ein Doppelsturm an, das wird unsere Mittelfeldprobleme aber weirer verstärken.


    Und, dass Pavlas in der 2. Liga plötzlich Bälle an den Mann bringt will ich erst einmal sehen...

  • Park fänd ich gut, Agu notfalls links und dann Weiser/Mbom eben rechts, aber ich hab natürlich die Sorge, dass Jung LV spielt und Mai in der IV steht. Das könnte dann nur novh aufgefangen werden durch ein Toprak Comeback. Ohje.


    Zur Abwechslung bahnt sich ein Doppelsturm an, das wird unsere Mittelfeldprobleme aber weirer verstärken.


    Und, dass Pavlas in der 2. Liga plötzlich Bälle an den Mann bringt will ich erst einmal sehen...


    Ich denke mal, dass Agu wieder den LV geben muss und Weiser dann RV spielt. IV sind dann Veljko und Mai (hoffe dann aber lieber auf Jung statt Mai).


    Doppelsturm? Könnte man probieren, wobei ich aber Ducksch hinter Lücke verschenkt finde. Bei den Standards wäre aber zumindest dann jemand da, der eventuell mal eben diesen verwerten könnte.


    Ich denke mal, dass Ducksch, Bittencourt und Dinkci die Offensive bilden. Dahinter geht z.B. der Kicke von Schmid, Rapp und Gruev aus.

  • Also, auf Jung statt Mai in der IV hoffe ich auch. Dafür nehme ich gern Mitch und Lix auf den Außen.


    Doppelsturm ... naja, ein Experiment wäre es wert. Aber ob es dann ausgerechnet gegen Pauli sein muss. Könnte ein All In - Spiel werden, bei dem genauso gut hoch verliert wie mit Glück gewinnt.


    Nochmal Doppelsturm: hmm ... wäre denn eine Raute möglich? Beispielsweise mit Leo und Rapp auf den dortigen Außen? Das würde IMO aber nur funktionieren, wenn ein Grosso Staubsauger spielt. Und nen 10er haben wir nicht.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • Ducksch hat sich ja stark gemacht für Lücke und meint ja auch passend, dass er gut um ihn herum spielen kann. Bisher war die Abstimmung zwar meh, aber es kommt auch drauf an wie man diese geschickt in Szene setzt. Ich fänd Tannenbaum oder 352 passender als 4141, aber wenn wird es wohl was schiefes. ;)

  • Ducksch hat sich ja stark gemacht für Lücke und meint ja auch passend, dass er gut um ihn herum spielen kann. Bisher war die Abstimmung zwar meh, aber es kommt auch drauf an wie man diese geschickt in Szene setzt. Ich fänd Tannenbaum oder 352 passender als 4141, aber wenn wird es wohl was schiefes. ;)

    Bitte kein 3-5-2 mehr, vor allem nicht gegen Pauli.


    Tannenbaum würde ich auch gut finden :thumbup:

  • Klappt das nicht gegen Pauli? Kenne ihre Taktik nicht so.


    Ja, Freudensprünge mache ich auch nicht bei der Dreierkette. Ich bin Fan von Liberos, aber da gibt es schon Unterschiede zwischen den Konzepten und Jahrzehnten. ^^


    Wir befinden uns nun einfach zwischen Systemen. Kader und Aufstellung passen nicht zusammen. Seit Jahren und selbst jetzt nach Abstieg nicht. Insofern präferiere ich ein 3-5-2 auch nicht, aber je nach Ausfällen und Formkurven passt das schon nen Tick mehr zum Kader.


    - Friedl und Jung sind idealerweise LIVs in einer Dreierkette, besser als IV oder LV in der Viererkette.

    - Mai spielte als RIV in der Dreierkette okay, wenn er in der normalen IV manchmal überfordert ist. Noch schlimmer bei Mai. Der hat auch mal nen Seitenwechsel gezeigt als RIV in der Vorbereitung. Also, es wäre jedenfalls risikoärmer als nur 2 IVs zu bringen, von denen einer Mai ist.

    - Und zentral bieten sich eigentlich einige an. Toprak klar, weil er das Niveau hat alles zu beherrschen hinten. Dann ist Rapp ja angeblich ein DM/IV, also auch ein abtauchender Spieler, der jetzt kurioserweise offensiver gebracht wird und dort immer wieder Patzer oder Unaufmerksamkeiten hat. Diese Rollen können auch Grosso spielen, ein Friedl theoretisch, weil er technisch stark genug ist und nach vorne gut spielen kann und sogar Gruev wirkt trotz Unerfahrenheit fähig abzutauchen. Das tat er ja aus Eigenregie letztens schon und war der beste Defensive der Mannschaft.

    - Man wollte Agu vielleicht verkaufen (weil Anfangs System ohne AVs spielen will, bzw. eben mit diesen komischen einrückenden Pseudo-AVs), aber er blieb und er ist ein perfekter AV für eine Fünferkette. Auch Weiser spielt da vermeintlich gut, gar besser als in der Viererkette. Und ja, auch Park würde durchaus als offensiver AV eingeordnet bisher, an sich haben wir dafür AVs, aber keinen echten AV für eine Viererkette. Das war Augustinsson, der letzte.

    - im 3-5-2 stellt sich halt die Frage welche 3 Spieler im ZM spielen oder falls man ein 3-6-1 spielt könnte man dort sogar noch mehr aufbieten. Und genau das brauchen wir ja, unser Mittelfeld ist mickrig und man freut sich über jeden, der nicht verletzt ist. Ich persönliche hatte mal an einen Tannenbaum-Hybrid gedacht. Bspw. Mbom als rechten ZM, Gruev als Linksfuß der linke ZM und mittig entweder ein Rapp, der eben in die Dreierkette zurückgeht oder ein anderer DM. Da gibt es dann nicht viel Offensivideen, aber es geht ja auch darum die AVs in Flankensituationen zu bringen.

    Im Tannenbaum generell fand ich ne Weile die Idee gut hinter dem Stürmer beide Schmiddis zu bringen vor eben 3 DMs (Mbom, Rapp/Grosso, Gruev), die den AVs helfen (dann könnte man auch Park links bringen, weil Gruev ihm hilft und rechts könnte Agu offensiv durchstarten und Mbom hält ihm den Rücken frei). Mittlerweile ist Bittencourt zurück und ich bekomme Schiss, dass er in so einer Fantasie dann auch noch zentral spielen müsste. ;) Als LAV/RAV aber durchaus nicht ganz falsch, spielte er ab und zu unter Kohfeldt und gefiel mir besser als im OM.

    - Man muss einfach sehen, dass wir kaum Außenstürmer haben. Dinkci ist schnell, aber ist eher zentral orientiert, Nankishi der einzig echte Außenstürmer. Bittencourt gehört da am ehesten hin, aber der zieht leider viel zu oft in die Mitte (ja, auch nach seiner Rückkehr fiel das teilweise auf) und verkackt eben lieber ne Chance, als den Ball anderen auf den Weg zu geben bzw. direkt zu flanken. Assale scheint ein purer Konterstürmer zu sein, er spielte wohl auch in Schweiz/Frankreich zentral. Also eher Typ Ailton. Hätten wir den nach außen stellen sollen? Puh. Und dann gibt es noch Schönfelder, der sich endlich zeigen kann, aber auch als Talente-Fan wie ich, wär mir das zu krass, wenn wir damit jetzt wirklich bis zum Jahreswechsel über außen anlaufen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E