A N Z E I G E

Ring Of Honor macht eine Kreativpause bis April 2022 / Letzte Show vorerst im Dezember

  • Was passiert dann eigentlich mit den Titeln? Werden die dann vakant oder bleiben die bei den amtierenden Titelträgern?

    Dazu gab es, wenn ich das richtig gesehen habe, noch keine Informationen.

    Ich würde aber darauf tippen, dass die Titel für vakant erklärt werden, wenn die amtierenden Champions im April nicht mehr zur Verfügung stehen sollten.

  • A N Z E I G E
  • Lethal hat beim Full Gear Media Scrum durchblicken lassen, dass er Sorgen hatte, bei den ganzen Free Agents auf dem Markt nirgends mehr unter zu kommen, wenn er nicht schnell handelt. Er wollte seine Felle also wohl einfach schnell ins trockene bringen. Allerdings würde ich schon davon ausgehen, dass TK mit sich reden lassen hätte, wenn Lethal ihn gebeten hätte, noch bei Final Battle anzutreten. Vielleicht ist man aber auch ganz einfach seitens ROH froh, dass man Lethal so nicht mehr bis Final Battle bezahlen muss.

  • Lethal hat beim Full Gear Media Scrum durchblicken lassen, dass er Sorgen hatte, bei den ganzen Free Agents auf dem Markt nirgends mehr unter zu kommen, wenn er nicht schnell handelt. Er wollte seine Felle also wohl einfach schnell ins trockene bringen. Allerdings würde ich schon davon ausgehen, dass TK mit sich reden lassen hätte, wenn Lethal ihn gebeten hätte, noch bei Final Battle anzutreten. Vielleicht ist man aber auch ganz einfach seitens ROH froh, dass man Lethal so nicht mehr bis Final Battle bezahlen muss.

    TK meinte nach Full Gear. Lethal hätte nicht gefragt, er wäre prinzipell nicht dagegen gewesen.

  • Einerseits natürlich schade, gerade Lethal gehört zu ROH und es wäre sicher passend gewesen wenn er nochmal aufgetreten wäre.


    Wenn, auf der anderen Seite, die Gerüchte stimmen das die Worker das aus dem Internet erfahren haben kann ich verstehen das man dann keinen großen Zwang verspürt noch länger als nötig dort zu verweilen.

    Das letzte Match von Lethal für ROH wird gegen EC 3 sein. Dieses wurde bei den weekly tapings aufgenommen.

  • Habe ihn anders eingeschätzt und dachte er würde ROH treu bleiben. Aber das Geld lässt schnell vergessen. Dieser Auftritt bei AEW hatte eh keinen "Impact" das hätte man auch nach der ROH Show bringen können, wo er sich nochmal würdig verabschieden könnte.


    Aber das ist kein gutes Zeichen für die Liga wenn jemand wie Lethal so eine Aktion abzieht.


    Er war ROH jahrelang treu und hat sich für die Company den Arsch aufgerissen. Egal ob als World Champion oder um den Job für jemand neues zu machen, er war sich nie zu schade und hat seine Loyalität mehr als genug unter Beweis gestellt.


    Zudem kämpft doch ROH seit dem Abgang der Elite ums Überleben. Die Shows waren vor Covid schon schlecht besucht und trotzdem ist Lethal geblieben. Die Meinung damals zu ROH war bescheiden (im Vergleich zu früher) und er ist trotzdem geblieben.


    Der Mann ist ein Company Guy durch und durch.

    Das war er bei IMPACT zu TNA-Zeiten (wo er unter Wert verkauft wurde) und vor allem bei ROH.

    Von dem her kann man ihm keinerlei Vorwürfe machen, dass er bei einem großen Arbeitgeber auftaucht, bei dem er sicherlich nach seiner In-Ring Karriere noch einen Job bekommen kann (Trainer, Kommentator, Manager etc).

  • Flip Gordon bei AEW würde sicher Spaß machen.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:


    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Takagi Shingo – 4. Big E – 5. Okada Kazuchika – 6. Adam Page – 7. Bryan Danielson – 8. CM Punk – 9. Drew McIntyre – 10. Edge – 11. Goldberg – 12. Seth Rollins – 13. Will Ospreay – 14. Naito Tetsuya – 15. Bobby Lashley – 16. Randy Orton – 17. Zack Sabre Jr. – 18. Nakajima Katsuhiko – 19. Moose – 20. Tanahashi Hiroshi

  • Ok, ich hab grad das hier gefunden, wo Flip eins aufm Schädel bekommt und denkt es ist wieder 2018, frägt nach den Bucks und sagt die würden nie ohne ihn weggehen. Aber das war schon im September, ob das dann schon ne Anspielung sein kann weiß ich nicht.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Zitat

    War er nicht zuletzt noch regelmässig bei ROH zu sehen?

    Ja, war er.

    Zuletzt in der vergangenen Weekly. ;)

    Ja das weiß ich, ich habe aber gehört das ROH dicht macht und die Verträge kündigt. Somit war meine Frage darauf bezogen, ob jemand schon was gehört hat, was Flip danach macht. ^^

  • Backstage Notes on the Atmosphere at Recent ROH TV Tapings, More on ROH’s Major Hiatus



    Ring of Honor announced back in October that they will be going on a major hiatus during the first quarter of 2022 so that they can “reimagine” the company and hopefully return with a fan-focused product in April with the Supercard of Honor event. After the Final Battle pay-per-view on December 11 that will be it until April when they presumably return during WrestleMania 38 Weekend in Dallas. You can click here for our previous report on the future of the company.


    In an update, Fightful Select has revealed new details on how ROH notified the roster that the company would be undergoing these major changes. It was noted that a company-wide Zoom call was held, which was already a weekly thing, but before this call word came out that the topic of the call didn’t sound good. However, there were a lot of non-contracted ROH regulars who were not on the call, and found out like the rest of the world did.


    There are varying details on the mood backstage at the most recent ROH tapings, from somber to people exchanging information on where to get booked and future plans, to many planning farewells. There were also many talent taking pictures with each other. The atmosphere was described as positive, but a bit more somber than it was before the announcement.

    Veteran ROH employee Caprice Coleman recently spoke with Fightful and said he believes ROH will re-start in April 2022, as they have announced. Coleman also said he thinks this will be ROH’s best effort


    Q : wrestlingheadlines

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Ich finde, das in den Shows präsentierte Wrestling war bei ROH gut so, wie es war. Das hatten sie doch nach der pandemiebedingten Auszeit eigentlich schon super gereimaginet, allein was man da für Kreativität in den Pur-Titel, die Stallkriege und die Frauenabteilung gesteckt hat. Aber wie es hinter den Kulissen aussieht, ist natürlich eine andere Sache. Ich hoffe jedenfalls, dass man nach der erneuten Auszeit die Errungenschaften des letzten Jahres nicht aufgibt, sondern darauf aufbaut. Das wird natürlich umso schwieriger, wenn einem in der Zwischenzeit die Catcher abhanden kommen.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:


    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Takagi Shingo – 4. Big E – 5. Okada Kazuchika – 6. Adam Page – 7. Bryan Danielson – 8. CM Punk – 9. Drew McIntyre – 10. Edge – 11. Goldberg – 12. Seth Rollins – 13. Will Ospreay – 14. Naito Tetsuya – 15. Bobby Lashley – 16. Randy Orton – 17. Zack Sabre Jr. – 18. Nakajima Katsuhiko – 19. Moose – 20. Tanahashi Hiroshi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E