A N Z E I G E

25 Jahre „The Rock“: Kehrt der People's Champion bei der Survivor Series zurück? Update zum mögl. Kampf gegen Roman Reigns

  • A N Z E I G E
  • Das Problem bei den Parttimern war halt in den letzten Jahren oft die Dosierung. Bei WM 36 standen in den jeweils beiden letzten Matches an beiden Abenden Parttimer. Eine Zeitlang waren gefühlt bei jeder Wrestlemania, HHH, Undertaker, Brock und Shane routinemäßig dabei.


    Wenn es dann auch noch hanebüchene Storys gibt, wie vor nem Jahr bei McIntyre gegen Goldberg "Du bist zwar nett und respektvoll zu allen Legenden, aber in Deinem Innern respektierst Du sie gar nicht, deswegen muss ich Dich jetzt herausfordern", braucht das halt keiner. Aber wie hier schon andere Schrieben, dass sich hier die Story ja von selbst schreibt. Das möchte auch ich sehen und das als einer, der die letzten 10 Jahre des Undertakers nicht mehr benötigt hätte.

  • Wenn Reigns dann auch gewinnen darf, dann sehr gerne.

    Aber bitte nicht bei der SuSe 2021 etwas beginnen, was dann erst im April 2023 (!) stattfindet. Das wäre totaler Schwachsinn wieder einmal. Dann muss man Reigns storylinetechnisch als Tribal Chief - so gerne ich diese Rolle mag - bis dahin blocken. Anders würde die Fehde nämlich verdammt viel an Reiz verlieren.

    Artist formerly known as Tinder Mahal, Kalk Hogan, TotalDamnEdge, Word_Life


    Cyboard Username of the year 2018
    First ever Österreichischer Cyboard-Tippspielmeister 2018/19

  • Bei aller Liebe zu Reigns und dessen Regentschaft, aber wie ich die WWE kenne, wird das sicher um den Titel gehen und Reigns bis April 2023 mit dem Titel rumlaufen zu sehen stelle ich mir trotz diesen Charakters, den ich sehr gut finde, zäh vor - auch nicht mit einem möglichen Draft 2022.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Also wenn einer Kritik verdient für seine Teilzeit Auftritte dann ja wohl The Rock. Lesnar ist einfach dominant und der Protytyp eines Sportlers, so einer kann ruhig auch solche Runs haben. Die Auftritte von Goldberg sind ein Witz haben aber kaum negative Auswirkungen da sie eh unbedeutend sind. The Rock hat bei Wrestlemania einen anderen Superstar, und zwar einen Koloss von einem Wrestler, innerhalb von Sekunden begraben und vor allem 2013 die beste Titelregentschaft und Storyline seit Ewigkeiten beendet. Von mir aus kann er in Hollywood bleiben, im Ring will ich ihn definitiv nicht mehr sehen.

  • Die Auftritte von Goldberg sind ein Witz haben aber kaum negative Auswirkungen da sie eh unbedeutend sind.

    Also Windham Lawrence Rotunda (Bray Wyatt/The Fiend) könnte das anders sehen, auch wenn er danach mit seinem Gimmick wieder in die Spur fand. Dennoch war der damalige Titelgewinn von Goldberg mMn von recht vielen negativen Auswirkungen betroffen. Dazu kam dann beispielsweise noch so ein Match gegen den Taker, bei dem er diesen fast schwer verletzte.


    Ich kann aber wiederum deine Argumentation nachvollziehen, warum du The Rock nicht mehr in einem WWE-Ring sehen magst. Das ist auch völlig ok, da The Rock's Auftritte eben oftmals auch den Beigeschmack "bring it via satellite" hatte.

  • Ich gehe mal davon aus, dass WrestleMania 38 Becky Lynch vs Ronda Rousey als eines der Hauptattraktionen aufbieten wird.


    Auf ein drittes Brock vs Reigns Match bei WrestleMania habe ich nicht. Aber lieber das als wenn man Reigns vs Goldberg aus dem Nichts daherzaubert. Die Story ist durch Heyman interessant, jedoch bitte dann in einem Match wie bei WM31 und nicht 34. Rock vs Reigns würde als Conclusion Sinn machen, aber daran glaube ich nicht. Ebenso wenn Roman hier siegen würde, wer sollte Reigns eines Tages bezwingen? Er hätte so ziemlich alles und jeden durch, der Rang und Namen hat.

  • Bitte schreibe in Zukunft noch Wohnort, Geburtsdatum und Beziehungsstatus dazu ...

    Wohnort: Miami, Florida

    Geburtsdatum und -ort: 23.05.1987 in Brooksville, Florida

    Beziehungsstatus: in einer Beziehung mit JoJo Offerman

  • Ich gehe mal davon aus, daß die The Rock so viel Kohle zahlen werden, daß man damit das restliche Roster (einschließlich Roman) ein Jahr bezahlen könnten - damit er ja in den Ring steigt und andere Termine dafür schmeißt. Desweiteren befürchte ich, daß es dann noch um den Titel gehen wird, denn den wird Roman sowieso nie verlieren - es sei denn, sie pushen mal irgendeinen grünen Jungen bis zum Mond und drüber hinaus. Wahrscheinlich jemanden mit Bodybuilder-Physis und 3 Moves im Arsenal. Oder (man kann auch also sagen) Jinder Mahal, weil man Roman bis dahin wieder zum Face gemacht hat, obwohl er als Heel deutlich besser ankommt...

    Natürlich würde Roman The Rock besiegen - und danach bei erstbester Gelegenheit gegen Mahal verlieren. Oder gegen Happy Corbin. Vielleicht auch einen Typen von NXT, den jetzt noch keiner kennt, und der den Titel dann für 2 Tage hält, bevor er wieder in der Undercard verschwindet...

    Make Love, not war.

  • The Rock ist ein Mega Star und natürlich kostet auch so viel. Bin mir aber sicher das er keine "kranken" Summen verlangen würde, da die WWE immer sein zuhause sein wird.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E