A N Z E I G E

1. Bundesliga - 8. Spieltag - Diskussionsthread

  • A N Z E I G E
  • Habe ich doch geschrieben: ich gucke mir im Zweifel lieber in Ruhe die Konferenz an, als das Einzelspiel meines Vereins + parallel die Konferenz. Der zweite Bildschirm lenkt im Zweifel nur davon ab, das Einzelspiel konzentriert zu verfolgen. Komplett verpassen, will man die anderen Spiele live in dem Fall aber auch nicht.

    Und nur Konferenz gucken, während der eigene Verein spielt, ist sowieso keine Option.


    Hinzu kommt, dass Samstag 15:30 Uhr eh der Spieltermin ist, wo ich mit Abstand am häufigsten wegen eigener Spiele unterwegs bin und maximal am Handy gucken kann. Aber auch wenn ich den Samstag frei habe, bevorzuge ich es ganz eindeutig, wenn die Konferenz 15:30 Uhr entspannt geschaut werden kann und Bayern anschließend um 18:30 Uhr spielt.

  • Als Fernsehzuschauer freue ich mich auch immer, wenn wir nicht Teil der Konferenz sind, aus ähnlichen Gründen wie von Gerdinho genannt. Wenn man aber ins Stadion geht, ist Samstag 15:30 die beste Anstoßzeit. Kein Stress mit beruflichen Terminen vorher wie am Freitag, anders als am Sonntag hat man am nächsten Tag noch frei, man kann also nach dem Spiel noch ein bisschen Spaß haben und gerade wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, hat man nach Abpfiff dafür, anders als nach dem Abendspiel noch einen ordentlichen Zeitpuffer. Klar, Flutlicht ist auch geil, aber eben unter Umständen deutlich stressiger.

  • Grundsätzlich stimme ich euch zu und Einzelspiele sind besser, am liebsten samstag abends.


    Samstags nachmittags überschneidet sich dazu oft mit interessanten Spielen der dritten Liga, sei es Saarbrücken, Lautern oder auch andere. Und in meinem Alter überfordern einen zwei Bildschirme gelegentlich, da kann ich voll und ganz zustimmen ^^


    Da ich diesmal aber Karten für Leverkusen habe wäre mir der Samstag deutlich lieber gewesen und ich müsste Montag keinen Spätdienst schieben :P


    Nervig finde ich eigentlich sonst nur den Freitag, wenn ich mal spiele verpasse sind es zu 90% die am Freitag Abend

  • Was ist so schlimm daran das die Bayern Freitags oder Sonntags spielen? Als ich Sky hatte, hab ich auch immer nur das Bayern-Spiel geschaut.


    Ich mein, ich bin Bayern-Fan, dann guck ich doch meine Mannschaft an?


    Kann auch nicht verstehen, wie man sich über Samstags 15:30 Uhr Spiele freuen kann. Als Fan guckt man doch das Einzelspiel und kann dann die Konferenz maximal nebenbei auf dem Second Screen laufen lassen. Bin über jedes Spiel froh, was nicht am Samstag Nachmittag ist.


    Erster Grund: Bei Sky habe nicht nur Fußball, sondern das komplette Paket. Das ist für mich um Längen attraktiver als Dazn, da mich die anderen Spiele bzw. Ligen absolut nicht interessieren.


    Zweiter Grund: Dazn ist mir für nur Bayern-Spiele zu teuer.


    Dritter Grund: Einzelspiele schaue ich mir natürlich auch sehr gerne an, aber dann eben auch um 15:30 Uhr und mit Freunden schaue ich auch gerne Konferenz, auch wenn meine Bayern in zeitgleich spielen. Finde ich nicht schlimm, das Spiel dann "nur" in der Konferenz zu sehen.


    Generell ist momentan noch ok, da ich Möglichkeiten habe, trotzdem über DAZN zu schauen.

  • Auch wenn ich kein Bayernfan bin darf ich mir hier hoffentlich auch zu Wort melden ^^
    Und stimme Gerdinho eig komplett zu, denn so wirklich verstehen kann ich es nicht wie man als Fan nicht das Einzelspiel guckt. Das einzige wo ich anderer Meinung bin, ist beim zweiten Bildschirm, den wird es bei mir nicht geben. Allerdings geht die Entwicklung schon in diese richtige, was ich auch bei meiner Gruppe merke mit der ich immer Gladbach gucke, neuerdings wurde da immer ein Handy für die Konferenz ausgepackt, was ich zwar nicht ganz verstanden habe, weil wir ja schließlich Gladbach gucken, aber das ist ja ihre Entscheidung.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich freue mich aber auch immer wenn wir nicht in der Konferenz sind, so kann man die Konferenz gucken und meine Mannschaft als Einzelspiel.

  • , denn so wirklich verstehen kann ich es nicht wie man als Fan nicht das Einzelspiel guckt.

    Wenn eben die (besten) Freunde, mit denen man schaut, einen anderen Verein haben? Sicherlich schaue ich auch generell lieber das Einzelspiel, aber finde es eine nette Abwechslung und finde es nicht mehr so schlimm, wenn ich nicht alles sehen kann. Hab dann halt vorrangig Spaß in einer geselligen Runde.

  • Bei mir ist es genau umgekehrt.


    Bei Sky habe ich die Premiere League und die Samstagsspiele der SGE. Sonst gucke ich höchstens mal eine Doku nebenbei.


    Bei DAZN schaue ich Champions League, Serie A, hochwertige Boxevents, die NBA sowie gelegentlich mal Fußball aus Spanien, Frankreich oder die Copa Libertadores. Nur leider hat DAZN das einst hervorragende Rugbyangebot massiv runtergefahren, was mir überhaupt nicht gefällt.


    Trotzdem für mich im PLV Lichtjahre vor Sky.


    Edit:

    Dazu hat DAZN während der Spiele deutlich kompetentere Kommentartorenteams.

    "Ich habe nicht gesagt, dass ich Ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich Ihnen traue, aber ich traue Ihnen nicht."

  • Dann ist auch DAZN für dich die absolut besser Wahl, wenn du dich sowieso für internationalen Ligenfußball und anderen große Sportarten interessierst und diese regelmäßig verfolgst. Bei mir ist das nicht so, da ziehe ich Filme und Serien etc. vor


    Zu deinem Edit: Sehe ich auch umgekehrt, aber da hat ja jeder so seinen eigenen Geschmack.

  • Weiß echt nicht wie wir in Gladbach auch nur irgendwas mitnehmen wollen. In der Personalsituation musst du froh sein wenn es nicht ganz so heftig wird.

    Mit den dauerhaften und langfristigen Ausfällen, egal ob durch Corona oder Verletzungen wird die Saison nochmal schwerer als eh schon gedacht...

    VfB Stuttgart ist unser Leben,
    VfB Stuttgart wird es immer geben,
    VfB Stuttgart, unsere Treue,
    VfB Stuttgart, ein Leben ohne Reue!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E