A N Z E I G E

[FBPB3] NBA Saison 2007/08 - Results Playoffs 2nd Round Game 4 / Game 5: Freitag 22 Uhr

  • A N Z E I G E
  • Hm, ich kann mir nicht erklären, wieso wir das Spiel gegen Dallas verlieren. War es wirklich nur der Dreier? War es das Problem, dass Marquis 45 Minuten spielt? Egal, ich bin auf Kurs und die erneute Pierce-Verletzung ist ärgerlich, bringt mich aber nciht um. Ich weiß, dass die Taktik mit ihm funktioniert und lasse ihm nun alle Ruhe.

    TAFKA Mok

    twitch.tv/elmokito
    Vorbeikommen, Spaß haben, abonnieren!


    Los Angeles Lakers / Los Angeles Chargers

  • Schöner Sieg gegen die Mavs mit einer sehr starken Defensivleistung, dazu trifft Prince beim Comeback alle seine Würfe. Danach lockerer Sieg gegen die Blazers, dabei können vor allem Stevenson und Fazekas von der Bank glänzen. um Abschluss B2B gegen die Clippers und es geht nichts, bis auf Yao quasi alle mit einer Offnight.

    Trotzdem passt die Bilanz bisher und endlich sind alle fit. Prince wird ab jetzt wieder starten, neben ihm bleibt wohl Mason Starter, zuletzt war er deutlich stärker und konstanter als Stevenson. Marbury als Key Player absolut Trash, demnächst läuft die Offense wohl nur über mein Duo unterm Korb.

    KwD: Beim Royal Rumble Match kommt als nächstes die Nummer 30. Niemand weiß, wer es sein könnte. Der Countdown läuft ab und dann sagt jemand "Knock knock!" Das Publikum fragt "Who's there?". Und herein kommt: Braden Walker.


    Miss you Bucky. #Flyers#Wizards#NBALive#WNBA#FTG#LFL

  • Unnötige Niederlage gg die Spurs. Gönne ich Klöti, dennoch unnötig. Aber wer die Minuten so runter setzt, der darf sich nicht beschweren. Muss diese mal anpassen. Gegen die Wizards wird es interessant.

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Power Rankings


    Kommen wir doch mal zu etwas Neuem. Ein bisschen Extra-Inhalt kann ja nie schaden und so möchte ich mich mal an die Power-Rankings machen. Ich werde diese nach Osten und Westen aufteilen und wir schauen mal, wie die Teams bisher performed haben und wie der Rest der Saison aussehen könnte.



    Power Rankings im Osten (Gesamtrecord, Punktedifferenz, letzte 10 Spiele):



    1. Washington Wizards (17-1, +27,0, 9-1)


    Wenig überraschend sind die Wizards ganz vorne, was aber auch daran liegt, dass sie bisher wirklich fast ausschließlich gegen Teams gespielt haben, die einen negativen Record haben. Bisher haben sie nur gegen die Warriors, Cavaliers und Pacers gespielt. Gegen Letztere gab es dann die einzige Niederlage bisher. Nächste Woche geht es dann zum Spitzenspiel nach LA zu den Lakers und dort gibt es das Duell der beiden Favoriten. Man darf gespannt sein, ob der gute Record bisher wirklich viel aussagt, oder ob die Wizards vielleicht doch gar nicht so stark sind wie sie auf dem Papier aussehen. Aber man muss natürlich auch anerkennen, dass die schwachen Teams allesamt klar geschlagen werden. +27 Differenz ist schon eine Hausnummer.


    Prognose: 65-69 Siege



    2. Chicago Bulls (19-2, +16,6, 9-1)


    Bei den Chicago Bulls sieht es bisher auch extrem gut aus. Aber auch hier muss man anmerken, dass das Programm bisher noch recht moderat war. 2 Niederlagen gab es gegen die Warriors und Raptors in der eigenen Halle, man konnte aber auch schon die Bucks 2x, die Mavs und auch die Grizzlies z. B. schlagen. Die ganz großen Tests kommen jetzt mit den Lakers und Nuggets nächste Woche und dort wird sich einiges zeigen. Bisher sieht das aber auch für die Bulls extrem gut aus und sie konnten sehr souverän durch die ersten Wochen marschieren.


    Prognose: 57-61 Siege



    3. Toronto Raptors (15-3,+12,9, 10-0)


    Für mich überraschend weit vorne sind die Toronto Raptors. Die Niederlagen gab es gegen die Cavs, Bobcats und Nuggets, aber sie konnten auch meine Timberwolves in überzeugender Art und Weise schlagen, die Bulls sind ihnen zum Opfer gefallen und auch mit den Sixers, Bobcats, Pacers und den Cavs konnten sie weitere Playoff-Aspiranten im Osten schlagen. Das hätte ich so wirklich nicht erwartet. Für mich waren die Raptors sogar ganz heiße Kandidaten darauf, sehr zu enttäuschen in dieser Saison, aber was die Jungs aus Kanada bisher zeigen, ist wirklich stark und sie haben aktuell sogar die beste Offensive der Liga. Hut ab. Ob man sich dort oben halten kann, wird sich dann noch zeigen, aber aktuell sieht es wirklich so aus, als ob man mit den Raptors rechnen sollte, wenn es um den Heimvorteil geht.


    Prognose: 47-51 Siege



    4. Indiana Pacers (14-5, +8,8, 5-5)


    Die Pacers haben zwar in den letzten Spielen etwas nachgelassen, nachdem sie mit 9-0 in die Saison gestartet sind, da ansonsten aber kein Team im Osten sich aufdrängen konnte, sind die Pacers im Power Ranking auf der 3. Vor allem der Sieg gegen die Wizards war ein Ausrufezeichen und ich denke, dass die Pacers so auch am Ende durchaus den Heimvorteil im Osten erspielen könnten. Ich habe bei den Pacers tatsächlich auch erwartet, dass sie wieder besser performen als man es von diesem Team erwarten würde, wenn man nur auf die Gesamtstärke schaut und so war es bisher auch. Der Schedule in den nächsten 2 Wochen ist auch wieder etwas entspannter und man sollte aus den nächsten 5 Spielen eigentlich auch wieder mehr Siege holen können, bevor es dann gegen die Bulls und 2x die Wizards geht.


    Prognose: 48-52 Siege



    5. Philadelphia 76ers (13-8, +3,6, 4-6)


    Auch wenn die Sixers extrem abgebaut haben nach einem tollen Start (Ich habe ein Pacers-Deja Vu :D), reicht es im Power Ranking für Platz 5, da der Unterschied vom Gesamtrecord zu den nächsten Teams noch zu groß ist. Die Sixers konnten ihren sehr einfachen Schedule am Anfang super nutzen, um mit 9-1 in die Saison zu starten, aber jetzt häufen sich dann doch die Niederlagen mit zunehmender Qualität der Gegner. Die Bucks, Bobcats und Mavs konnten immerhin noch geschlagen werden, dafür gab es gegen fast alle anderen Playoff-Anwärter Niederlagen und abgesehen von den Nuggets haben die Sixers auch noch nicht gegen die Titelanwärter gespielt. Ich bin gespannt, wie gut die Sixers wirklich sind, ich bin bisher noch nicht überzeugt und ich glaube, dass es am Ende für das Team um Star Yao Ming zwar für die Playoffs reicht, aber am Ende wird man sich den Raptors wohl geschlagen geben müssen im Kampf um den Heimvorteil.


    Prognose: 44-48 Siege



    6. Cleveland Cavaliers (10-9, +3,1, 6-4)


    Das letzte positive Team im Osten sind die Cleveland Cavaliers um Chris Bosh. Nach 3 Niederlagen in Folge muss man aber aufpassen aktuell. Gegen die (scheinbar) direkten Konkurrenten aus Milwaukee konnte man 2 Siege holen und auch die Raptors konnte man schon schlagen. Die Cavs haben gute Chancen auf die Playoffs, auch wenn ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob man die Hawks komplett abschreiben sollte, aber dazu später mehr.


    Prognose: 40-44 Siege



    7. Charlotte Bobcats (10-11, -0,2, 5-5)


    Hier konnte ich jetzt würfeln, wer auf der 7 und auf der 8 steht, ich gehe aber mal mit den Bobcats, da deren Schedule dann doch gefühlt noch härter war, vor allem in den letzten Spielen und der Sieg gegen die Pacer schadet auch nicht. Bei den Bobcats hat sich in der Offseason einiges getan und so glaube ich auch, dass es für dieses Team für die Playoffs reichen wird. Angesichts des Schedules ist 10-11 auch einigermaßen zu verkraften in meinen Augen, auch wenn sich Coach Demento mit Sicherheit 2 bis 3 Siege mehr gewünscht hätte.


    Prognose: 40-44 Siege


    8. Milwaukee Bucks (9-10, -0,2, 5-5)


    Überasschend schwach sind bisher die Milwaukee Bucks. Vor der Saison waren diese für mich eigentlich ganz klar in den Top 3 im Osten, bisher konnte man das aber absolut noch nicht zeigen. Zugegeben: So leicht war der Schedule nicht, trotzdem müssen die Bucks natürlich deutlich mehr Spiele gewinnen und ich glaube auch, dass sie das noch machen werden. Vor allem der Sieg gegen die Nuggets macht etwas Hoffnung und die Bucks haben nach vor die Assets, um ihre Schwachstelle im Frontcourt per Trade zu fixen. Bei der Defense und den Rebounds hat das Team nämlich durchaus ihre Probleme. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bucks am Ende in den Playoffs landen werden, der Anspruch sollte aber eigentlich ganz klar Heimvorteil sein. Ob sie das noch schaffen können, kann ich aktuell tatsächlich nicht sagen. Das kommt wahrscheinlich auch darauf an, ob Kint noch einen Trade einfädeln kann.


    Prognose: 47-51 Siege



    9. Atlanta Hawks (5-16, -5,4, 3-7)


    Das Sorgenkind der Liga. Das Team sollte auf dem Papier eigentlich ganz klar um die Playoffs mitspielen, aber es läuft einfach noch so gar nicht diese Saison. Das Programm war wirklich nicht einfach bisher, trotzdem gab es Niederlagen gegen die Nets und die Celtics am Anfang der Saison. Aber alle anderen Niederlagen waren gegen Teams, die positiv stehen. Dazu kam jetzt ein Sieg gegen die Pacers und gegen die Timberwolves war es knapp mit nur 3 Punkten Unterschied. Das sieht alles deutlich schlechter aus als es eigentlich ist und ich erwarte auch, dass die Hawks jetzt wirklich deutlich mehr Siege einfahren können. Die nächsten 8 Spiele sind, abgesehen von den Cavs, nur gegen Teams unter .500. Wenn man es hier schafft, 6 oder 7 Siege zu holen, sieht das alles schon ganz anders aus. Das Problem dieses Teams ist natürlich leicht gefunden: Die Defense. Dadurch, dass Michael Redd solange Power Forward gespielt hat, hat Coach Corleone wohl vergessen, dass der Junge eigentlich ein Wing ist. Ich glaube, dass die Hawks wirklich nochmal die Playoffs angreifen können, aber es wird ein harter Weg. Da kann ich nach misslungenem Start vor 2 Saisons aus Erfahrung sprechen. Da habe ich es, trotz klarer Playoff-Ambitionen, auch nicht mehr geschafft, in die Playoffs zu kommen deswegen. Mal sehen, ob die Hawks das gefühlt Unmögliche schaffen.


    Prognose: 40-44 Siege (aber von 30 bis 50 ist alles möglich gefühlt)



    10. Boston Celtics (7-14, -12,6, 4-6)


    Ab jetzt geht es aber auch rapide bergab und den Start der 4er-Gruppe mit ähnlichem Record und ähnlichen L10 machen die Celtics. Die haben in den letzten 4 Spielen immerhin 2 gewonnen, was die anderen Teams nicht von sich behaupten können und dabei mit den Heat eben ein Team aus dieser Gruppe besiegen können. Die Boston Celtics werden mit den Playoffs im Normalfall nichts u tun haben, aber damit hat auch niemand gerechnet.


    Prognose: 25-29 Siege



    11. Orlando Magic (7-14, -7,8, 4-6)


    Die Altherrentruppe aus Orlando hat sich vor der Saison vielleicht leichte Hoffnungen auf die Playoffs gemacht, aber ich glaube nicht, dass sie da wirklich Chancen drauf haben. Dem Team fehlt einfach ein guter Power Forward, der sich ein paar extra Rebounds holt und die Effizienz lässt auch zu wünschen übrig.


    Prognose: 27-31 Siege



    12. Miami Heat (7-13, -11,0, 3-7)


    Für Miami sieht es in den letzten Spielen nicht allzu gut aus, aber die Verletzung von Earl Watson tut einfach weh. Auch für Miami wird es in dieser Saison wohl wieder nicht für die Playoffs reichen, auch wenn die Verstärkung von Bender eventuell dafür sorgen könnte, dass man zumindestens noch mal wieder näher rankommen kann an die Playoff-Plätze, aber dran glauben kann ich zumindestens nicht so wirklich.


    Prognose: 28-32 Siege



    13. New York Knicks (6-13, -10,6, 4-6)


    Die New York Knicks hatten tatsächlich bisher ein extrem schwieriges Programm und sind dafür sogar noch einigermaßen ok aufgestellt. Es würde mich nicht wundern, wenn das Team am Ende zumindestens auf Platz 10 landet. Interessant: Die Knicks haben die meisten Offensiv-Rebounds der Liga geholt. Ansonsten gibt es aber nicht viel zu den Knicks zu sagen. Sie haben ein paar junge Spieler, einige Picks und werden nicht traurig sein, wenn es am Ende für einen Pick in den Top 10 reicht.


    Prognose: 26-30 Siege



    14. Detroit Pistons (3-15, -11,7, 3-7)


    Nach einem 0-9-Start konnten die Pistons tatsächlich ihre ersten Siege einfahren gegen andere Lottery Teams im Osten. Man hat bewusst Aldridge abgegeben und wird in diesem Draft mindestens 2, vielleicht sogar 3 Lottery Picks haben. Man weiß, dass diese Saison nichts geht und so ist es auch. Immerhin sind noch ein paar halbwegs talentierte Spieler im Kader vorhanden, sodass man nicht komplett von Null anfangen muss wie die Nets.


    Prognose: 14-18 Siege



    15. New Jersey Nets (1-19, -24,7, 0-10)


    Kommen wir nun zum schlechtesten Team der Liga. Hier ist wirklich gar nichts mehr vorhanden und man hat das Gefühl, dass der Negativrekord der Spurs aus dem letzten Jahr gebrochen werden soll. Und ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass die Nets das schaffen. Irgendwie konnten die Hawks am Anfang der Saison knapp geschlagen werden, obwohl Michael Redd 50 Punkte gescored hat, aber das war es bisher auch mit, danach war aber fast jedes Spiel ein Blowout. Gegen die ähnlich schwach aufgestellten Suns ist man mal bis auf 2 Punkte dran geblieben, aber das wird eine extrem unangenhme Saison für die Fans der Nets, die natürlich darauf hoffen, dass sich die Saison mit Glück in der Lottery bezahlt macht.


    Prognose: 3-7 Siege




    Was ist also meine Prognose der Standings am Ende der Saison?


    1. Washington Wizards

    2. Chicago Bulls

    3. Indiana Pacers

    4. Toronto Raptors

    5. Milwaukee Bucks

    6. Philadelphia 76ers

    7. Charlotte Bobcats

    8. Cleveland Cavaliers

    9. Atlanta Hawks

    10. Miami Heat

    11. Orlando Magic

    12. New York Knicks

    13. Boston Celtics

    14. Detroit Pistons

    15. New Jersey Nets


    Am Unklarsten bei den Playoff-Plätzen sind wohl die Plätze 7-9, aber auch die Plätze 3-5 sind für mich sehr nah beieinander. Gespannt bin ich vor allem darauf, ob die Hawks und Bucks sich von ihrem enttäuschenden Start in die Saison erholen können.


    Ich versuche auf jeden Fall vorm nächsten Update noch das Selbe für den Westen bringen zu können. :)



    ------------------------------------------------------------------------


    Leider haben bei der GM-Umfrage nur 7 Mitspieler mitgemacht, wenn man mich dazu zählt, da es aber angefragt wurde, veröffentliche ich hier mal, was denn geantwortet wurde auf die jeweiligen Fragen:



    Jaime Lannister Roderich Stücken Winning Geile Hornets Justin Herbert longislandbro Lonzo Ball
    1. Wer wird NBA Champion 2007/2008? Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers Washington Wizards
    2. Wer wird NBA MVP 2007/2008? Shawn Marion Shawn Marion Chris Bosh Shawn Marion Michael Redd LeBron James Manu Ginobili
    3. Welches Team hatte die beste Off-Season? Memphis Grizzlies Charlotte Bobcats Memphis Grizzlies Grizzlies/Bobcats San Antonio Spurs San Antonio Spurs Charlotte Bobcats
    4. Welches Team wird die positive Überraschung der Saison, welches die Negative? Pacers/Raptors Spurs/Suns Spurs/Raptors Heat/Suns Spurs/Suns Clippers/Grizzlies Clippers/76ers
    5. Welches Team hat den besten Kern U25? San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs
    6. Welches Team macht in dieser Saison den größten Sprung? San Antonio Spurs Memphis Grizzlies San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs San Antonio Spurs
    7. Welcher Spieler wird Rookie des Jahres? Kevin Durant Kevin Durant Kevin Durant Kevin Durant Kevin Durant Kevin Durant Kevin Durant
    8. Welcher Spieler wird Defensive Player of the Year? Shawn Marion Joel Przybilla Yao Ming Joel Przybilla Joel Przybilla Shawn Marion Shawn Marion
    9. Welcher Spieler wird Sixth Man of the Year? Tim Thomas Paul Pierce Tim Thomas Tim Thomas Paul Pierce Jermaine O’ Neal Jason Terry
    10. Welcher Spieler wird Most Improved Player? Jameer Nelson Chris Wilcox / Joe Johnson Josh Smith Rudy Gay Chris Wilcox
  • Der Ausfall von Pierce wird wie gewohnt kaschiert. Maurice Evans kommt von der Bank und Marquis spielt Starter-Minuten. Der spielt sowieso eine gute Saison und ist ein Faktor, warum die D funtkioneirt, wie sie funktioniert. Bin gespannt, ob wir gegen die Raptoren was ausrichten können :)



    Position Spieler Pos Alter Exp Rating Rating 0607 Legal Positions Playtime Current Potential Bird Winner Loyalty Greed
    C Amare Stoudemire PF 24 5 135 131 C 34 🟦 🟦 5 13 75 25
    PF Josh Smith PF 22 3 117 107 PF 32 🟦 🟦 3 7 9 18
    SF Mike Dunleavy SG 26 5 128 128 SF 30 🟦 🟦 5 4 71 34
    SG Marquis Daniels SF 26 4 98 92 SG 32 🟨 🟩 0 84 19 17
    PG Chris Paul PG 22 2 129 118 PG 34 🟦 🟪 2 46 8 91
    6th Ron Artest SF 27 8 115 113 SF 18 🟦 🟦 8 69 39 38
    7th Steve Nash PG 32 11 106 111 PG 14 🟩 🟩 11 82 45 38
    8th Samuel Dalembert C 25 6 108 107 C 14 🟩 🟩 6 62 45 9
    9th Drew Gooden C 25 5 107 118 PF 16 🟩 🟩 5 22 34 45
    10th Maurice Evans SG 28 6 97 99 SG 16 🟨 🟨 2 43 67 55
    11th Moochie Norris PG 33 10 88 91 - 0 🟨 🟨 0 73 45 90
    12th Mike Sweetney PF 24 1 85 79 - - 🟨 🟨 1 88 48 67
    - Paul Pierce SF 29 9 128 147 - - 🟦 🟦 0 12 6 12
    - Ike Diogu PF 23 2 89 85 - - 🟨 🟨 0 10 48 79
    Offense Pace Motion 3p Usage Focus Crash Boards Key Players
    5 2 9 Balanced 6 Chris Paul, Amare Stoudemire
    Defense Primary Usage Secondary Usage Full Court Press Crash Boards
    Half Trap 7 Zone 5 3 8

    TAFKA Mok

    twitch.tv/elmokito
    Vorbeikommen, Spaß haben, abonnieren!


    Los Angeles Lakers / Los Angeles Chargers

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E