A N Z E I G E

wXw 21st Anniversary (18.12. - Oberhausen - Turbinenhalle) - Cara Noir!

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Bin dann zur Pause gegangen.


    Ich war ja quasi nur für Walter vs Cara da und das war auch großartig.


    Alles andere in der ersten Hälfte war auf seine Art ein Desaster.


    Steffi entweder wirklich wieder verletzt oder ein cringe work. So oder so war der Opener ab da für mich tot, objektiv aber sicherlich alle bemüht.



    Knight vs Bobby und Heisenberg vs Robert dann jeweils fuck finishes so kurz nacheinander.


    Andy dann sehr cooles Comeback, aber zieht nichtmals die Jacke aus bis er Norman wegsquasht.


    Da mich der World Title mit Tischer und damit auch sein neuer Contender nicht interessiert bin ich dann nach meinem Main Event weg.


    Das Match klarer Must See.


    Coronamäßig hat es mir gestern in Borken mit 2G+ und viel Luft viel besser gefallen.


    Im Januar Käfigschlacht Robert/Anil vs Heisenberg/Maggot/Baby.

    Bisher noch kein Kaufgrund.

  • Ich packe die Ergebnisse von gestern mal hier rein.



    17.12.2021

    We Love Wrestling #26

    Stadthalle Vennehof

    Borken, NRW, BRD



    Robert Dreissker (w/Anil Marik) besiegt Maggot (w/Vincent Heisenberg & Baby Allison).


    Tristan Archer besiegt Tibo Hendrick.


    Dennis Dullnig besiegt Goldenboy Santos.


    Oskar Munchow besiegt Danny Fray.


    wXw Shotgun Championship Match

    Norman Harras besiegt Michael Knight . *Titelwechsel*


    Anil Marik besiegt Vincent Heisenberg durch DQ.


    Tag Team Match

    Jurn Simmons & Levaniel besiegen Bobby Gunns & Tristan Archer.



    Quelle: Wrestling-News.Net

  • Results Hälfte 1:

    Turbinenhalle 1, fast ausverkauft


    Arrows of Hungary over Moodo/Maze nach Krossfire an Maze, die bei einem Ausweichsprung ihr Knie wohl wieder angeschlagen hat


    Michael Knight vs Bobby Gunns endet im Doppel-Countout. Das finale Match wird gefordert.


    Heisenberg vs Dreissker endet per DQ, als ein Werkzeugkoffer auf Robert landet. Massenschlägerei, bis das Office mit Suspendierung drohte. Käfigschlacht im Januar.


    Norman feiert sich und will später eine Fotoleinwand von sich auktionieren. Dann kommt Andy, feiert, wird angegriffen und macht Norman dann fix platt, PIN nach A-Klasse.

    Ohne ein Wort am Mic und ohne die Jacke auszuziehen gewinnt und feiert der neue Champ zu großen Pops. Die Leinwand landet auf Normans Kopf, reißt aber nicht.


    Walter besiegt Cara nach ca 24 Minuten harter großartiger Schlacht.

    Danach kurze Rede pro Nachwuchs und dann die klassische 3-Arten-von-Ringern Ringkampfpromo.

    Keine direkten Aussagen zur Zukunft, aber im Subtext eher keine ansatzweise regelmäßigen Besuche zu erwarten.


    Pause. Ende für mich.

  • A N Z E I G E
  • Also ob Levaniel wirklich schon für ein großes Titelmatch bereit ist? Bei aller Liebe ;) Aber er muss es ja, er gewann schließlich das Leitermatch :eek:


    Ansonsten verteidigte nach der Pause Iva Kolasky ihren Titel gegen Skye Smitson. War eher Durchschnitt.


    Zudem besiegte Axel Tischer Jurn Simmons. Gutes Match, aber nach so einem Kracher wie Walter vs. Cara Noir war insgesamt ein bisschen die Luft raus. Hoffentlich kann der Axeman im Januar auch Levaniel besiegen :monokel:


    Zur oben bereits erwähnten ersten Showhälfte:


    Arrows of Hungary over Moodo/Maze nach Krossfire an Maze, die bei einem Ausweichsprung ihr Knie wohl wieder angeschlagen hat

    -> Eigentlich ein gutes Match, aber die Verletzung von Maze zog das Niveau schon ein wenig nach unten. Schade.


    Michael Knight vs Bobby Gunns endet im Doppel-Countout. Das finale Match wird gefordert.

    -> IMO ein tolles Match, beide sehr intensiv, sie hauten alles raus. Schade, dass das Publikum dies nicht zu schätzen wusste. Die Forderung nach einem finalen Kampf der beiden unterstütze ich voll 8)


    Heisenberg vs Dreissker endet per DQ, als ein Werkzeugkoffer auf Robert landet. Massenschlägerei, bis das Office mit Suspendierung drohte. Käfigschlacht im Januar.

    -> Logische Fortsetzung der Fehde. Und natürlich muss Robert im Januar mal wieder in den Käfig ^^ ;)


    Norman feiert sich und will später eine Fotoleinwand von sich auktionieren. Dann kommt Andy, feiert, wird angegriffen und macht Norman dann fix platt, PIN nach A-Klasse.

    Ohne ein Wort am Mic und ohne die Jacke auszuziehen gewinnt und feiert der neue Champ zu großen Pops. Die Leinwand landet auf Normans Kopf, reißt aber nicht.

    -> Die Rohrzange feiert ihr Comeback, was für ein Empfang für den Franken 8) Netter Squash dann, passt.


    Walter besiegt Cara nach ca 24 Minuten harter großartiger Schlacht.

    -> Das erwartet großartige Duell. Cara Noir steckt unfassbar viel ein, Walter musste wirklich alles auspacken. Wer nicht live dabei war: Ein must-see, definitiv <3

  • Weiß nicht so ganz, wie ich die Veranstaltung einschätzen soll.


    Opener litt klar darunter, dass alle von einer schweren Maze Verletzung ausgingen. Dann kommt sie doch noch mal in den Ring, teilt ordentlich aus und kassiert auch ordentlich. Wenn sie wirklich verletzt war, darf sie so eigentlich nicht wieder in den Ring. Wenn es gespielt war, dann zu gut und hat das Match unnötig runtergezogen.


    Zudem fehlte dem Match irgendwie die klare Heel/Face Aufteilung. Ein Problem das sich irgendwie durch den Abend zog. Im Grunde kommen nur Harras, die Gruppe um Heisenberg und Smitson als echte Heels rüber. Das war teilweise doof für die Stimmung. Dazu zwei offene Enden.


    Tischer für mich als Champ irgendwie überhaupt nicht over. Simmons aus meiner Sicht größere Pops bekommen, obwohl dessen Charakter auch längst nicht mehr so interessant ist, wie er mal war. Glaube ich habe noch keinen Champ gesehen, der so wenig Reaktionen bei wXw bekommen hat, wie gestern Tischer. Das könnte interessant werden gegen Levaniel, der gestern mehr Pops bekommen hat, den aber auch noch keiner als Champ Material sieht.


    Highlight das WALTER Match und die Andy Rückkehr. Irgendwie kann ich mir bei Andy aber nicht vorstellen, dass er wirklich regelmäßig wieder auftritt.

    Einmal editiert, zuletzt von Discoholik ()

  • Ich war gestern auch da und wurde einigermaßen gut unterhalten, aber das Wichtigste zuerst:


    In der Turbinenhalle gibt es jetzt KöPi 😉 Da hat sich die Renovierung doch gelohnt!


    Zur Show selbst:


    Oskar gegen Santos


    Oskar ist eine Urgewalt, den will ich öfter sehen!


    Tag Team Titelmatch


    Zur Verletzung von Maze wurde hier ja schon einiges gesagt, hat das Match hat irgendwie runter gezogen, beim Finish kam ich gerade vom Klo zurück (übrigens würde sich hier renoviert) und war überrascht, dass es schon vorbei war...


    Knight gegen Gunns hat war im Prinzip vorbei, bevor es so richtig begonnen hat, hier hätte man wunderbar einen Schlußstrich unter das Thema setzen können, aber Nein, man zögert die finale Entscheidung lieber noch etwas hinaus...vielleicht ja nur bis Januar...und wenn da schon Mal ein Käfig steht, kann man die beiden theoretisch auch für ein Singles Match da rein packen


    Heisenberg vs. Coach Dreissker


    Ja gut, ich sach' mal...hier war doch klar, dass es keine finale Entscheidung geben wird, weil man das traditionell in der Käfigschlacht regeln kann...vielleicht werden die Verhältnisse ja noch ausgeglichen und Team Academy kriegt noch einen dritten Mann oder eine Frau


    Shotgun Lotterie


    Da verschwindet Andy ohne Erklärung als Sportlicher Leiter, nur um dann Norman Harras aus dem Nichts den Titel abzunehmen...so behandelt man einen International Superstar wie Norman Harras einfach nicht...


    Meine/Unsere Hoffnung lag ja auf einem Ahura-Comeback, schließlich haben die ja eine gemeinsame Vergangenheit


    Aber Andy hat sich toll entwickelt, er ist der Sascha Mölders der wXw ;)


    Wo war eigentlich der sportliche Leiter???


    Cara Noir vs. Walter


    Das war toll, mehr muss man dazu nicht sagen...


    Leiterkampf


    War unterhaltsam, schade, dass Rotation ausgefallen ist, ihm wünsche ich natürlich gute und schnelle Genesung


    Levaniel als Sieger ist schon überraschend und auch wenn ich es ihm gönnen würde, den Titel zu holen, kann ich mir es nicht wirklich vorstellen und er ist dann wohl nur Übergangs-Gegner bis zum "großen" Titelmatch beim Carat


    Kolasky vs. Smitson


    Naja, hat mich nicht vom Hocker gehauen


    Tischer vs. Simmons


    Solide Kost, klar wäre auch hier ein Titelwechsel cool gewesen, aber so schlecht ist Tischer als Champ nun auch wieder nicht ...zumal wir auch immer noch in der Pandemie stecken und man da halt mit den Leuten arbeiten muss, die halt gerade da sind!


    Und sonst so?


    Keine Ankündigungen für's Carat? Schwache Leistung


    Tickets für die Januar-Show erst in der Pause erhältlich? Ebenfalls schwach, der Preis hingegen sensationell!


    Stimmung? Auch nicht sooo toll, aber gut, es war halt auch eine reine Sitzplatzshow


    Die Playlist? Puh...harte Kost teilweise


    Danke an alle, die diese Show ermöglicht haben 🙂

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E