A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 08.10.2021

  • WWE Friday Night SmackDown!

    08.10.2021

    SAP Center, San Jose, California, USA

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    Die Show geht heute ohne Vorspann direkt mit Bianca Belair los, die zum Ring tänzelt. Im Ring befinden sich bereits Sonya Deville & Adam Pearce, vor dem Ring in der Einzugsrampe sehen wir Becky Lynch an einem Tisch sitzen und Sasha Banks wiederum steht auf dem Kommentatorenpult. Adam Pearce begrüßt uns zum Staffelstart von SmackDown!. In zwei Wochen bei Crown Jewel wird es zum Triple Threat Match um die SmackDown! Women's Championship kommen und sie wollen nun die drei Kontrahentinnen vorstellen. Zuerst Bianca Belair, dann Sasha Banks, dann Becky Lynch. Während der Vorstellung sehen wir immer wieder Rückblicke auf das, was in den letzten Ausgaben zwischen den drei Damen vorgefallen ist. Becky Lynch ergreift dann das Wort, Bianca Belairs Losing Streak tut ihr wohl weh und auch Sasha Banks versucht sie ein wenig zu provozieren. Sasha Banks entgegnet, dass die anderen beiden nur neidisch auf sie sind, weil sie weiterhin der Standard ist. Bianca Belair wiederum meint, dass die beiden ja nichts anderes können als sie hinterrücks anzugreifen. Jetzt wiederum steht sie im Ring und keine wagt sich. Becky provoziert weiter bis Bianca Belair einen Drehstuhl aus dem Ring wirft. Becky schubst ihren Tisch um und möchte zu Bianca in den Ring, doch diese wird hinterrücks von Sasha Banks angegriffen und eine Prügelei beginnt. In dieser Prügelei mischt natürlich auch Becky Lynch dann mit und der Brawl endet damit, dass Bianca Belair sich ihrer Gegnerinnen entledigen kann. Sie kriegt es hin, dass Sasha Banks auf dem Tisch liegt und feuert Becky mit einem KOD durch eben jenen Tisch. Dann feiert sie sich.


    Rey & Dominik Mysterio werden von Kayla Braxton interviewt. Heute beginnt das King of the Ring Turnier und Rey Mysterio sieht es als nächstes großes Ding dieses Turnier zu gewinnen. Wichtig ist ihm aber vor allem zu verhindern, dass Sami Zayn das Turnier gewinnen kann und sich zum König krönt und da wird er heute alles dran setzen. Er klatscht sich mit Dominik ab und macht sich auf den Weg zum Ring. Dann geht SmackDown! in die Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir Sami Zayn bei Dominik Mysterio, der sich das Match am Monitor anschauen möchte. Seiner Meinung nach ist es richtig, dass er sich ein wenig von seinem Vater abkapselt und sein eigenes Ding macht. Er sieht ihn so oder so besser als seinen Vater. Dann macht Sami Zayn seinen Einzug. Während des Einzugs wird der Turnierbaum eingeblendet. Der Sieger aus dem Match zwischen Rey Mysterio & Sami Zayn trifft im Halbfinale auf den Sieger aus dem Match zwischen Cesaro & Finn Bálor. Auf der gegenüberliegenden Turnierbaumseite muss Kofi Kingston gegen Jinder Mahal ran, während Xavier Woods es mit Ricochet zu tun bekommt. Die Sieger tragen das Halbfinale aus und das Finale findet bei Crown Jewel statt. King Nakamura hat in der Zwischenzeit seine Krone zurück gegeben und wünscht allen Teilnehmern viel Glück.


    King of the Ring Tournament - First Round Match

    Sami Zayn besiegt Rey Mysterio via Pinfall nach einem Roll-Up (7:58)


    Während des Matches kam Dominik zum Ring und stieg aufs Apron. Sami Zayn schubste ihn dann gegen Dominik und rollte ihn zum Sieg ein. Nach dem Sieg feiert Sami Zayn bereits mit Robe und Krone den Sieg. Er trifft kommende Woche jetzt auf Cesaro oder Finn Bálor.


    Seth Rollins wird sich gleich im Interview bei Kayla Braxton stellen. Doch zuvor folgt Werbung.


    Nach der Werbung wird eine Vignette für Hit Row eingespielt, die bald bei SmackDown! ihr Debüt feiern werden.


    Pat McAfee & Michael Cole verkünden, dass die Drafts in zwei Wochen in Kraft treten und sie stellen das neue Roster per Grafik vor.


    Gleich wird Seth Rollins sich verteidigen dürfen. Zuvor bekommen wir eine Video-Zusammenfassung seiner Fehde mit Edge. Er steht nun sichtlich amüsiert bei Kayla Braxton. Sie möchte wissen, ob er eine Grenze überschritten hat. Er wiederum sieht sich als falsch behandelt. Das letzte Match hat er ganz einfach nach einem normalen Manöver gewonnen. Seitdem fordert er Edge heraus, aber dieser meldet sich nicht. Dann tat er nur das, was er angekündigt hat: er besuchte Edge zu Hause. Doch immer noch hat er keine wirkliche Antwort. Aber wieso redet er überhaupt mit Kayla Braxton? Die hat keine Macht. Jetzt wird er mal jemanden suchen, der die Macht hat.


    Zelina Vega macht sich nun auf den Weg zum Ring. In einem Video erklärt sie, dass sie das Queen's Crown Turnier gewinnen wird und man sie bald als Queen Zelina bezeichnen darf. Im Erstrundenmatch trifft sie nun auf Toni Storm. Auch diese äußert sich noch per Video dazu, dass sie das Turnier gewinnen möchte und sich am Ende die Queen of Rock nennen wird. Vor dem Match sehen wir auch hier noch einmal den Turnierbaum. Die Siegerin von Toni Storm vs. Zelina Vega trifft auf die Siegerin aus Liv Morgan vs. Carmella, die Siegerin aus Doudrop vs. Natalya trifft auf die Siegerin aus Dana Brooke vs. Shayna Baszler. Auch hier findet das Finale bei Crown Jewel statt.


    Queen's Crown Tournament - First Round Match

    Zelina Vega besiegt Toni Storm via Pinfall nach dem Code Red (2:10)


    Zelina Vega ist somit eine Runde weiter und muss gegen Carmella oder Liv Morgan ran.


    Es folgt ein Rückblick auf den Draft in der Vorwoche, wo SmackDown! zuerst Roman Reigns wählte.


    Die Theme von Roman Reigns ertönt und die Bloodline macht sich auf den Weg zum Ring. Reigns hat gleich eine Message für Brock Lesnar zu überbringen. Zuvor geht SmackDown! in die Werbung.


    Roman Reigns ergreift nach der Werbung das Wort. Er möchte von San Jose anerkannt werden. Paul Heyman hatte für heute genau einen Job: die Usos zu SmackDown! zu draften und das hat er geschafft. Also soll auch Paul Heyman anerkannt werden. Roman Reigns liebt Paul Heyman und seine Cousins lieben ihn auch. Er ist Teil der Familie. Er ist der weise Mann der Bloodline. Und jetzt soll Paul Heyman auch weise sein und die Wahrheit sagen. Er soll zugeben, dass er für Brock Lesnars Status als Free Agent verantwortlich ist. Paul Heyman ist unsicher, egal was er nun sagt wird falsch aufgenommen. Reigns hat ihn gerettet und als weisen Mann eingesetzt. Er ist sicherlich für vieles verantwortlich, aber niemals ist er dumm. Es wäre doch viel zu offentsichtlich, wenn er irgendeinen Plan ausgetüftelt hätte und diesen ausgerechnet bei Crown Jewel in die Tat umsetzen würde. Roman Reigns stärkt Paul Heyman den Rücken, er solle endlich eine klare Aussage in Richtung Brock Lesnar machen, er ist da um ihm zu helfen. Paul Heyman hält dann eine Promo direkt an Brock Lesnar gerichtet. Roman Reigns ist für ihn das, was er für den Undertaker war. Er wird bei Crown Jewel besiegt und das ist keine Vorschau sondern ein Spoiler. Das kann er glauben.


    Seth Rollins sucht nun Adam Pearce & Sonya Deville auf. Er möchte wissen, ob Edge heute hier ist. Edge sollte eigentlich hier sein, doch da er in sein Haus eingedrungen ist, ist er es nicht. Seth Rollins möchte dann Edge später noch in den Ring rufen. Wenn Sonya Deville & Adam Pearce ihn jedoch eher sehen, sollen sie ihm das Bild überreichen, was er letzte Woche mitgenommen hat. Es ist ein Bild aus Edges Haus mit ihm und Beth Phoenix.


    Carmella macht sich jetzt für das Queen's Crown First Round Match auf den Weg zum Ring und wir sehen noch einmal wie sie letzte Woche Liv Morgan mit einer Maske überrascht hat. Liv Morgan ist ihre jetzige Gegnerin. Zu Beginn des Matches lässt sie sich wieder die Maske aufsetzen, die sie letzte Woche zum ersten Mal präsentierte.


    Queen's Crown Tournament - First Round Match

    Carmella besiegt Liv Morgan via Pinfall nach einem Superkick (1:40)


    Im Halbfinale treffen nun also Carmella & Zelina Vega aufeinander.


    Kayla Braxton begrüßt nun Mace. Sie möchte wissen was er bei SmackDown! plant, nachdem er ohne seinen Tag Team Partner T-Bar gedraftet wurde. Sucht er nun Herausforderungen in der Single Division? Herausforderungen hält er für das falsche Wort, da es niemanden gibt, der sich mit seiner Stärke messen kann. Entsprechend ist er nicht hier, um Herausforderungen zu bestreiten, sondern um die Leute auszulöschen.


    Die Theme von Happy Corbin ertönt und gemeinsam mit Madcap Moss geht er in Richtung Ring. Ein Video aus der Vorwoche zeigt uns die Vorstellung von Madcap Moss durch Happy Corbin noch einmal. Nun ist es Zeit für Happy Talk mit dem Street Profits als Gast. Happy Corbin und Madcap Moss begrüßen uns zu der Talkshow und Madcap Moss erzählt einen Witz bis die Theme von Kevin Owens ertönt. Er kommt zum Ring und attackiert zuerst Madcap Moss und geht dann auf Happy Corbin los, doch zwei gegen einen hat er keine wirkliche Chance. Sie fertigen ihn ab und freuen sich - von ihren eigentlichen Gästen, den Street Profits, sieht man nichts.


    Adam Pearce & Sonya Deville sprechen über den Vertrag des Women's Championship bei Crown Jewel als Naomi in ihr Büro platzt. Sie möchte von Sonya Deville wissen, wieso sie nicht am Queen's Crown Turnier teilnimmt. Sonya Deville hält sie für nicht würdig, was Naomi nicht fassen kann, immerhin ist sie ehemalige Championesse. Sie fordert Adam Pearce auf sich auch mal zu äußern und sie am besten zurück zu RAW zu draften, doch Sonya Deville meint sie ist noch nicht fertig mit ihr bei SmackDown!. Kommende Woche hat Naomi ein Match. Gegen wen? Gegen sie. Naomi akzeptiert dies.


    Finn Bálor kommt nun zum Ring. Er hat jetzt sein Erstrundenmatch im King of the Ring Turnier gegen Cesaro. Der Sieger trifft dann auf Sami Zayn im Halbfinale.


    King of the Ring Tournament - First Round Match

    Finn Bálor besiegt Cesaro via Pinfall nach dem Coup de Grace (11:25)


    Es folgt nun ein Videorückblick auf den Beginn der Show. Becky Lynch beschwert sich bei Sonya Deville & Adam Pearce über fehlenden Respekt. Sonya Deville beschwichtigt sie und bringt sie dazu den Vertrag für Crown Jewel zu signieren.


    Seth Rollins kommt nun zum Ring und SmackDown! geht in die Werbung.


    Kommende Woche gibt es ein "Supersized" SmackDown!, bei welchem Brock Lesnar auftritt, es zu Sami Zayn vs. Finn Bálor kommt, Zelina Vega auf Carmella trifft und im Main Event heißt es Becky Lynch vs. Sasha Banks.


    Nun ist Seth Rollins im Ring. Er wartet darauf, dass Edge endlich heraus kommt um seine Herausforderung anzunehmen. Er soll die Leute nicht warten lassen. Edge kann sich alles aussuchen, sowohl den Ort, die Zeit als auch die Matchart. Sie können das Match gerne in seinem Wohnzimmer austragen. Edge kommt und kommt nicht und Rollins fragt sich was bloß aus dem Rated R Superstar geworden ist. Nun ist er auf einer Mission um zu beweisen, dass er nicht Edge Light ist. Und das beweist er jetzt auf jede Art. Edge wiederum enttäuscht nicht nur ihn, sondern auch die Fans. Viel schlimmer als das ist, dass er seine ganze Familie enttäuscht. Seine kleinen Mädels sind traurig, wenn sie merken, dass ihr Vater kein Vorbild mehr ist, sondern ein Feigling. Plötzlich sehen wir auf der Leinwand die Ankunft von Edge. Er stürmt zum Ring und Rollins schnappt sich schnell einen Stuhl. Das hilft jedoch nichts, er fängt sich im Ring direkt den Spear von Edge und Edge prügelt Rollins die Seele aus dem Leib. Er reißt wieder eine Strebe aus einem Stuhl und möchte ihn damit würgen, doch Rollins kann sich in letzter Sekunde befreien und flüchten. Edge schnappt sich ein Mikrofon: YOU - ME - HELL IN A CELL! Seth Rollins entgleiten die Gesichtszüge, Edge ist mehr als entschlossen und mit diesen Bildern endet SmackDown!.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • 3:50 für beide Womens Matches, und dann auch noch 2x die falsche Siegerin, na wunderbar.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Damen Division hat die Ausgabe ziemlich runtergezogen. Warum auch immer zwei Heels im Halbfinale, wovon keine was im Finale zu suchen hat. Die durchaus vorhandene Overness von Liv Rund um Money in the Bank ist schon längst wieder im Keller. Bei Toni Storm überrascht es mich nicht wirklich. Schon bei NXT keine Relevanz mehr und bei SD nach dem Debut wochenlang am Abstellgleis. Für Naomi gibt es den Doof Award. Will wegen Sonya weg zu RAW…wo Sonya aber ebenfalls ist. Ausgang beim 3 Way ziemlich egal. Becky gegen Bianca wird bei RAW sowieso weitergehen.


    Highlight waren ganz klar Roman & Heyman.


    Herren King of the Ring Matches waren zumindest ganz okay. Balor als wahrscheinlicher Turniersieger interessiert mich aber so gar nicht.


    Rollins gegen Edge wird von Rollins getragen. Verlieren wird er das Hell in a Cell Match wahrscheinlich trotzdem.

  • Die durchaus vorhandene Overness von Liv Rund um Money in the Bank ist schon längst wieder im Keller.

    War irgendwie klar, dass Liv nur als Steigbügel für Carmella her halten durfte und man am Ende erneut Mella pusht statt Liv mal 'ne reale Chance zu geben. Und Zelina, die in den letzten Monaten quasi alles verlieren durfte, gewinnt jetzt auf einmal ein Turnier-Match. Bei RAW tippe ich dann mal auf Natalya und Dana Brooke. :S


    Und die Saudis bekommen außerhalb der Gimmick-PPV's ein HiaC-Match spendiert. :rolleyes:

  • Wenn ich den Queens Crown Turnierbaum anschaue, dann kommen nur Doudrop oder Carmella als Siegerinnen in Frage. Nachdem schrecklichen ersten Halbfinale sehe ich leider Shayna im zweiten Halbfinale ausscheiden.


    Bei den Herren würde ich es Xavier gönnen. Ein New Day Finale wäre toll gewesen, aber aufgrund des Turnierbaums kann dies höchstens im Halbfinale stattfinden. Als Sieger schätze ich aber andere ein. Wenn Carmella Queen wird, dann wird Balor King. Wenn Doudrop Queen wird, wird Zayn King. Mit Zayn könnte ich gut leben. Vielleicht will man aber dieses Turnier auch dazu nutzen, um Jinder Mahal einem „fresh coat of paint“ zu verpassen.


    Wurde eigentlich bisher darauf eingegangen, warum Banks den Summerslam sausen liess? Man hätte es ganz einfach erklären können, dass sie von Becky ausgeschaltet wurde.


    Roman Reigns und Paul Heymsn das Highlight der Ausgabe. Die Hell in a Cell Stipulation kann man bei Seth und Edge gerne machen. Dringend notwendig auf der Crown Jewel Card war es nicht.

  • Wenn Doudrop Queen wird, wird Zayn King. Mit Zayn könnte ich gut leben. Vielleicht will man aber dieses Turnier auch dazu nutzen, um Jinder Mahal einem „fresh coat of paint“ zu verpassen.

    Zayn darf wegen seiner syrischen Herkunft nicht nach Saudi Arabien.

  • Bei den Herren würde ich es Xavier gönnen. Ein New Day Finale wäre toll gewesen, aber aufgrund des Turnierbaums kann dies höchstens im Halbfinale stattfinden. Als Sieger schätze ich aber andere ein. Wenn Carmella Queen wird, dann wird Balor King. Wenn Doudrop Queen wird, wird Zayn King. Mit Zayn könnte ich gut leben. Vielleicht will man aber dieses Turnier auch dazu nutzen, um Jinder Mahal einem „fresh coat of paint“ zu verpassen.

    Zayn kann man ja wahrscheinlich ausschliessen, da er ja sicher wieder nicht bei Crown Jewel dabei sein wird.

  • Zayn darf wegen seiner syrischen Herkunft nicht nach Saudi Arabien.

    Des muss man sich auch mal auf der Zunge zergehen lassen...

    ein Mitarbeiter darf wegen seiner Herkunft nicht einreisen und für des Unternehmen scheint des auch noch völlig okay zu sein...


    Ansonsten gute Smackdown Ausgabe 😎

    Alles was um Reigns/Lesnar und Edge/Rollins fühlt sich für mich groß an.

    Vor allem Heyman spielt seine Rolle grandios und ich hatte die ganze Zeit des Gefühl er wollte diese Worte eig nicht wirklich an Lesnar richten.


    Des Hell in a Cell dürfte allein vom Match her gut werden zumal beide den Sieg gebrauchen könnten...

    kann mich auch nicht entscheiden wer da gestärkt rausgehen sollte.


    Der Rest war soweit okay aber alle 3 Frauen wirken so dermaßen unsympathisch das man eig keine bejubeln.

    Da fällt auch auf wie falsch der Heel Turn von Becky eig war den so hat man niemanden den man bejubeln kann...


    Trotzdem sind alle 3 Main Events vom Ausgang her spannend da eig keiner der beteiligten Personen verlieren sollte

  • 3:50 für beide Womens Matches, und dann auch noch 2x die falsche Siegerin, na wunderbar.

    Dafür fast 20 für die beiden Matches der Männer. Na ja, wer jemals auch nur ein Wort über die Revolution, Evolution usw. bla-bla der WWE im Bezug auf das Frauenwrestling bzw. die Frauenbewegung überhaupt geglaubt hat dem ist eh nicht zu helfen. Frauen haben in der WWE auch 2021 die gleiche Rolle wie sie das schon immer hatten, eigentlich müsste man die Liga wegen sexistischer Arbeitsweise zwangsweise schließen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Smackdown ist zu kurz für längere Matches reicht auch nicht als Ausrede. Bei RAW hat man solche kurzen Frauen Matches auch. Wenn es mal längere Matches gibt sind immer die üblichen Verdächtigen dabei. Sehe mir auch lieber ein längeres Match mit einer der Horsewomen an als von Carmella oder Zelina, aber in vielen Teilen ist die Division dort wo sie einmal war. Nur mehr davon anzusetzen wenn sie genauso kurz sind bringt es auch nicht.


    Wie Bolzrohr kann man es natürlich auch sagen. Hat für mich von beiden Seiten was. Teilweise fehlt es auch an der Qualität, die aber nicht besser wird wenn die schwächeren Damen nur wenig Matchpraxis bekommen.

  • Dafür fast 20 für die beiden Matches der Männer. Na ja, wer jemals auch nur ein Wort über die Revolution, Evolution usw. bla-bla der WWE im Bezug auf das Frauenwrestling bzw. die Frauenbewegung überhaupt geglaubt hat dem ist eh nicht zu helfen. Frauen haben in der WWE auch 2021 die gleiche Rolle wie sie das schon immer hatten, eigentlich müsste man die Liga wegen sexistischer Arbeitsweise zwangsweise schließen.

    Aller Gleichberechtigung zur Liebe aber bei diesem schwachen Turnierbaum und eher mässigen Wrestlerinnen wie Brook, Carmella oder Zelina brauche ich nicht wirklich 20 Minüter. Das Turnier ist ohnehin nichts weltbewegendes und findet sowohl bei den Herren und Damen einfach mal statt. Freue mich da eher auf das Triple Threat Match der Damen, wobei ich keine Ahnung habe wie es in Saudi Arabien angenommen wird. Zudem hatten Sascha, Becky und Bianca auch einen Anteil in der Show.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E