A N Z E I G E

NHL Season 2022/2023

  • Die Saison 21/22 steht kurz vor der Tür, also Zeit für einen neuen Thread.

    In Deutschland für man Spiele bei Sky sehen können.

    https://www.sky.de/sport/nhl-sendeplan


    Die ersten Live Spiele werden folgende sein.


  • A N Z E I G E
  • Weiß jemand zufällig ab wann es "All or Nothing Toronto Maple Leafs" hier un Europa auf Amazon Prime Video released wird? In den USA ist es ja schon draußen soweit ich weiß...

    Anaheim Ducks | Borussia Dortmund | Chelsea FC | SK Rapid Wien

  • Erstes "European Game of the Week" (heißt glaub ich nicht mehr so) und direkt so ein Lekerbissen wie Coyotes gg. Sabres. Ich verfolge die NHL nicht mehr ganz so intensiv wie früher aber ich bin froh zu sehen, dass Arizona wieder zum alten Coyote Logo zurück gekehrt ist. Erinnert mich an die Zeit wo Tkachuk, Shane Doan und J. Roenick die erste Reihe bildeten. In NHL 98 war das immer ein Alptraum gegen die zu spielen. ^^

    "Es ist eine Ehre für diese Stadt, diesen Verein und die Bewohner Nürnbergs zu spielen. Möge all dies immer bewahrt werden und der großartige FC Nürnberg niemals untergehen."


    Song of the Week: A Day To Remember - Miracle| Follow me on Twitter: @Corty20

  • Lucas Raymond im 6. NHL Spiel mit seinem ersten Hattrick. Neben Yzerman und Howe der einzige Teenager der für die Wings ein 4 Punkte Spiel hingelegt hat.

    Freut mich sehr das sowohl Seider als auch Raymond gut in die Saison starten und befreit aufspielen.

    Gute Antwort auf die Katastrophe in Montreal am Abend zuvor.

    Wir haben ein starkes, junges Team, die mir Hoffnung auf die nahe Zukunft geben.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Ab dem 12.November gibts All or Nothing mit den Leafs bei Prime zu sehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Kyle Beach hat sich nun als der im Bericht genannte John Doe offenbart und selbst gesprochen.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Bevor die Form einknickt muss ich noch meine Blues loben, die ganz toll in die Saison gestartet sind.


    Binnington mit guten Spielen und in der Offensive überzeugen bisher alle Reihen. Nun erstmal Saad und O'Reilly auf dem Covid Protokoll, aber das passt erstmal soweit.

    Schwenninger Wild Wings - Tottenham Hotspur - Stuttgarter Kickers - St. Louis Blues

  • Es war ein offenes Geheimnis, dass es sich um Beach handelt. Er spielt jetzt in Erfurt.


    Ziemlich erschreckend was da ans Tageslicht kommt zu Brad Aldrich, auch die Dinge nach seiner NHL Zeit.

    Ich hatte das Thema zuletzt gar nicht so verfolgt, erst als der Bericht jetzt herauskam. Daher hatte ich nicht gelesen, wer es hätte sein können. Aber klar, man konnte es an einer Hand abzählen, welche Spieler in Frage kämen.


    Wenn ich den Bericht lesen, wie der Fall angegangen wurde, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und das auch einfach nichts gemacht wurde. Auch die Kommentare mancher Spieler, ob man die Ernst nehmen kann. Gerade die, die jetzt auch noch da sind wie Kane oder Toews.


    Brent Sopel hatte sich auch geäußert:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Um es mal kurz zusammenzufassen, zitiere ich mal einen User aus einem Eishockey-Forum, in dem ich auch aktiv bin:


    Ich fasse mal den Vorfall zusammen, der Report ist hier zu finden: https://jenner.com/system/asse…%20-%20October%202021.pdf

    Es reicht die executive Summary zu lesen, ich habe mir nicht die ganzen 100 Seiten reingezogen.

    Kurz: Der Videoanalyst bestellt oder trifft sich mit einem damals gerade 20 jährigen Nachwuchsspieler privat bei sich zuhause und hat sexuelle Handlungen. Der Videoanalyst sagt später, diese waren einvernehmlich. Der Spieler sagt, diese waren nicht einvernehmlich sondern der Videoanalyst hat ihn unter druck gesetzt, psychisch wie physisch. Was dann Vergewaltigung wäre.

    Der Spieler reportet das über den Skating Coach zu James Gary, damals in hoher Funktion und für sowas zuständig. Er wurde beauftragt das zu lösen und Beach hat ihm erklärt es es nicht einverständlich war.

    Darüber gab es ein Meeting: Mit dabei:

    Präsident John McDonough

    Senior Director Hockey Operations MacIsaac

    General Manager Stan Bowman

    Executive Vice President Jay Blunk

    Assistent GM Kevin Cheveldayoff


    head coach Joel Quenneville


    James Gary


    Was genau besprochen wurde, weiss keiner. Es ging aber um dieses Thema, in welcher Detailtiefe und wie genau ist unklar. Aussage Coach war wohl: Fokus auf das Finale, sonst nichts. Und dabei blieb es dann. Um keine Baustelle zu schaffen, weil man Angst hatte den sportlichen Erfolg zu gefährden, wurde eine Vergewaltigung unter den Tisch gekehrt.

    Neben dem haben zuminderst Quenneville & Cheveldayoff über die Teilnahme an diesem Meeting gelogen. Sie sagten sie waren nicht dabei, sie waren es aber. Wie genau sie informiert wurden, lässt sich 11 Jahre später natürlich nur schwer nachvollziehen. (Zitat Ende hier)


    Quennville hat ja schon direkt die Konsequenzen und ist als Coach der Panthers zurückgetreten.


    Es MÜSSEN harte Strafen gegen die Blackhawks ausgesprochen werden, da ansonsten in Zukunft die Coaches, GMs u.a. einfach auch so handeln. Die Verantwortlichen sollten persönlich mit Sperren und / oder Geldstrafen belegt werden, die Organisation der Blackhawks muss 1st round Draftpicks verlieren (minimum einen) und sollte einer Organisation, die sich um Opfer von Vergewaltigungen kümmert, eine hohe Geldsumme überweisen müssen.

    Den aber mit größten Skandal finde ich, dass sich Mitspieler über das Opfer lustig gemacht haben und Toews und Kane heute meinen, sie hätten nichts davon mitbekommen, wo es in der gesamten Organisation bekannt war. Dass Kane ein kompletter Unsympath ist, war ja vorher schon bekannt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E