A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite 'Anniversary' Report vom 06.10.2021

  • Das Moxley ohne Fremdeinwirkung von der Leiter fällt bzw. schon fast springt. Das sah unsagbar bescheuert aus.

    Umso schicksalhafter wirkte es, dass Adam Page die Riesenmünze abhängen konnte. Die Wrestlinggötter haben Ambrose die Kraft genommen, weil sie Page siegen sehen wollten. Und da die meisten Fans das genauso wollten, war es ein besonderer Wohlfühlmoment, dass ihnen ihr Wunsch von ganz oben erfüllt wurde. Page ist der Auserwählte, das wurde hier unterstrichen.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • A N Z E I G E
  • Meltzer:

    Adam Cole, Kenny Omega, Matt Jackson & Nick Jackson vs. Bryan Danielson, Christian Cage, Jungle Boy & Luchasaurus -

    4 3/4*

    Die Team Power Bomb Botch war bei der Bewertung wahrscheinlich ziemlich egal. ;) ^^

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Interessant, das er für Botches 1/4 abzieht.


    Fand den Botch schon etwas extrem und sah einfach nicht gut aus, da die Team Mitglieder beteiligt waren.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Es nervt mich schon seit längerem, das ich Nudelauflauf nie mehr richtig lesen oder sprechen kann, seit ich festgestellt hab, das da 2x das Wort Lauf drin vorkommt.

    Und jetzt kommst du mit dem Scheiß um die Ecke, vielen Dank auch !!!

    Besten Dank für das Versauen des Wortes "Nudelauflauf" :cursing:

    There's a difference between Hatespeech and speech that you hate!


    Just because you feel offended doesn't mean you are right!

  • Einer der besseren Ausgaben in den letzten Monaten mit einer sehr starken Anfangs- und Endphase.


    Der Opener war ein typisches PWG Spotfest und klassisches Popcorn-Wrestling. Einer großen Logik folgte das Match nicht, aber es hat extrem viel spaß gemacht und war durchgehend unterhaltsam und actionreich. Das Finish war jedoch vom Tempo etwas seltsam und die paar Botches zuvor mindern die Gesamtbewertung bei mir dann doch ein wenig. Ich habe auch nicht ganz verstanden, weshalb Jungle Boy erneut einen relativ klaren Pin einstecken musste. Den Pin hätte gerne auch Christian fressen können. Die Bewertung von Meltzer würde ich um einen Stern mindern, aber er verteilt seine Sterne generell immer sehr großzügig bei TV Matches, von daher kein neues oder AEW-exklusives Phänomen.


    Die Promo von Punk ist für mich ziemlich schwer einzuordnen. Generell teile ich die vielen Meinungen hier, dass sich die Promos inhaltlich langsam sehr schnell abnutzen und ein Sättigungsgefühl entsteht bezüglich der verbalen Liebesbriefe, die Punk wöchentlich vorträgt. Es gab jedoch auch bei dieser Promo kleine Anzeichen dafür, dass das langfristige Ziel eventuell ein Heel turn sein könnte und man langsam versucht, eine gewisse Unzufriedenheit bezüglich Punk zu wecken. Jedoch kann man hier noch keine wirkliche Richtung entdecken, da die heelischen Anteile dafür noch zu gering ausfallen. Entweder bereitet man hier etwas genial vor oder Punk macht es sich im Moment noch etwas zu einfach. Sicherlich eine sehr interessante Entwicklung, die man in den nächsten Wochen beobachten muss.


    Das kleine Schwätzchen zwischen Cody und Arn hat mich gut unterhalten, wie auch das Match zwischen Fish und Guevara, auch wenn es nicht zu den Highlights dieser Show gehört hat. Fish finde ich großartig als Ergänzung für die Midcard und man wird ihn sicherlich dafür nutzen, um jüngere Talente weiter zu fördern und over zu bringen. Das Aftermatch mit Jericho und Lambert war einer der Höhepunkte der Show für mich und fühlte sich wie ein Segment aus der Attitude Era an von der Lautstärke her. Lambert ist großartig am Mic und das Match sollte mit den ganzen Veteranen die JDS führen können sicherlich auch ziemlich unterhaltsam werden.


    Die Ankündigung zum TBS Titel war alles in allem solide gemacht und die Promo zum Turnier wusste zu gefallen. Das TBS Logo sieht nicht unbedingt prickelnd aus, aber das dachte ich beim TNT Titel zuvor auch und nun habe ich mich auch daran gewöhnt. Jade sehe ich im Moment als Favoritin, auch wenn ich sie nach wie vor für zu unerfahren im Ring halte. Jedoch hat man sie so sehr gepusht, dass man nun keinen Rückzieher mehr machen wird. Eventuell gibt man Thunder Rosa den Titel, wenn man nicht vor hat Britt in nächster Zeit zu entthronen. Von daher mal schauen, was hier noch in nächster Zeit passieren und wie das Teilnehmerfeld aussehen wird.


    Die Segmente rund um Darby wie auch das Match haben mir dann weniger gefallen. Zum einen hat mich das kurze Interview überhaupt nicht abholen können und wirkte wie etwas, das man schon einige Male zuvor gesehen hatte. Zum anderen hätte man das Match auch nicht unbedingt bringen müssen, aber es diente wohl zur Vorbereitung für das nächste Segment, das für mich das Lowlight dieser Ausgabe war. Das ist nun vielleicht etwas über-kritisch, aber wieso hat man überhaupt eine zweite Kamera vor Ort, wenn das ganze Segment auf einem Überraschungsmoment basiert. Die Kamera von Spears hätte vollkommen ausgereicht und man hatte zuvor gesehen, dass er die Kamera genommen hat. Die Masken fand ich, wie auch schon zuvor bei WWE oder TNA Segmenten, lächerlich und zogen dieses Segment auf ein ziemlich niedriges Niveau.


    Shida vs. Deeb hat mich zuerst etwas geärgert, aber war schlussendlich auch eines der Highlights dieser Ausgabe. Das Match hatte aufgrund der längeren Abwesenheit der beiden zuvor nur sehr wenig Zuschauerinteresse und die zusätzliche Ankündigung vor dem Match mit dem 50 Win Award senkte zunächst das Interesse, was auch deutlich beim Publikum spürbar war. Umso besser war jedoch das Finish, was ich überhaupt nicht erwartet habe und beiden Wrestlerinnen enorm weiterhilft. Deeb bekommt hierdurch einen kleinen Push und mit Shida kann man in den nächsten Wochen eine großartige Geschichte auf dem Weg zum 50. Sieg erzählen.


    Das Ladder Match mit der großen Rückkehr von Page war dann das große Highlight dieser Ausgabe. Hier hat man alles richtig gemacht und das Match war stark gebookt mit einigen komplett verrückten Bumps vor allem von Pac und Andrade. Die Tatsache, dass Moxley kurzzeitig ausgebuht wurde zeigt außerdem, wie stark Hangman und sein Weg zum 1. World Title von den Fans angenommen wird. Danielson braucht das Match gegen Kenny oder den Titel nicht sofort und es wäre meiner Meinung nach ein großer Fehler gewesen, aufgrund der Babypause die Fehde zwischen Hangman und Omega erneut zu verschieben. Danielson kann man auch locker noch mal gegen Cole bringen.

  • Bin mal gespannt wie lange CM Punks "Wreslting Fanboy" Gimmick durchhält.


    Schön das Hangman zurück ist, aber meiner Meinung nach hätte er den Chip nicht gebraucht, da er sowieso auf Platz 1 im Ranking steht.


    Deeb finde ich gut.


    Darby/MJF wird weiter aufgebaut, wobei ich nicht weiß, warum sich The Pinneacle Masken übergezogen haben. :/


    Bei Sammy bin ich mal gespannt, gegen wenn er alles Antritt und ob Miro nicht doch nochmal ein Hühnchen mit Sammy zu rupfen hat.


    BTW: Ich war positiv überrascht, das die Folge schon gestern auf YouTube verfügbar war. :thumbup:


    Edit: Wollte gerade nochmal das Ende vom Laddermatch schauen, aber das Video ist schon wieder weg. Anscheinend hat es jemand ausversehen zu früh hochgeladen. ^^

    "CHAOS!!! ICH bin das Chaos. Und weißt du, was Chaos eigentlich ist?! Es ist FAIR!"


    There is no strength in being alone.

    Einmal editiert, zuletzt von Chaos ()

  • Meltzer hätte 5* gegeben, wenn der Powerbomb Botch nicht gewesen wäre, daher ist der Botch mit in die Bewertung eingeflossen.

    Dann hätt er noch bissl wat abziehen müssen, da jungle boy beim huacanrana(?) übers dritte Seil mit dem linken Bein Nick Jackson ziemlich verfehlt hat und der trotzdem fliegt ;)

    War aber trotzdem ein sehenswertes Match.

    Folge hat mich wieder gut unterhalten und mehr soll sie auch nicht

    Wer rechtschreib, -grammatik oder -
    zeichenfehler findet, darf sie behalten. Hab
    halt kleine tasten(oder evtl dicke finger)

  • Interessant, das er für Botches 1/4 abzieht.


    Fand den Botch schon etwas extrem und sah einfach nicht gut aus, da die Team Mitglieder beteiligt waren.

    Muss hier zustimmen. Die Super Elite zerstörte teilweise mit Botches und schlecht ausgeführten Moves das Match (z.B. der Tombstone an Christian Cage). Dazu noch dass herumgeaffe der Young Bucks. Es zeigte zum Teil zu offensichtlich dass Wrestling nicht echt ist. Selbst nach 30 Jahren Fan Dasein erwarte ich, dass die Moves sauber ausgeführt und mir als echt verkauft werden. War hier teilweise durch die Heeloffensive nicht der Fall.


    Ich hoffe, dass man mit Hangman das nächste Topface aufbaut und man jetzt nicht Bryan und später Punk vorzieht. Keine Ahnung warum viele Fans und Podcaster jetzt Bryan und Punk um den Titel gegen Omega fordern. Beide sind erst angekommen und man muss nicht alles umgehend verbraten. Hoffe bei einfach nicht suf dasselbe Szenario wie 2006 bei TNA mit Joe. Hatte viel Momentum und wäre geigneter Kandidat für den Titel gewesen. Man signte Kurt Angle, brachte umgehend Joe gegen Angle und sidelinedte Joe bis 2008 und entfernte ihn aus dem Titelpicture. Findeces schon wine verpasste Gelegenheit das Omega den Impact Titel an Cage an statt gegen jemanden vom Stammkader verloren hat. Muss jetzt nicht das gleiche mit dem AEW Titel passieren, dass er den auch an einen Veteranen verliert.

  • Ich hänge bisschen her, aber das Leiter-Match war erste Sahne. Völlig zurecht, dass Hangman gewonnen. Alles andere als sich den Titel von Omega zu holen, wäre in meinen Augen völlig unlogisch.

    Dennoch muss ich sagen, dass die AEW derzeit vieles richtig. Vor allem muss ich eine Lanze für PAC und El Idolo brechen. Die beiden sind dermaßen gut und auch unterbewertet, dass ich es kaum erwarten kann, wenn beide hoffentlich Ihren Push bekommen.

    PAC hatte das Problem mit der Corona-Pandemie, und der damit verursachten Quarantäne und muss sich wohl hinten anstellen. Aber er ist einfach nur top

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E