A N Z E I G E

Corona - Impfbereitschaft #3 - Wie sieht es bei euch aus?

  • Habe ja darüber nachgedacht, aber jetzt wo alles gelockert wird, werd ich mich zu 100% nicht mehr boostern lassen. Sehe keinen Grund darin.

    Aber ich muss zugeben ich denke auch darüber nach mir die dritte Impfung zu sparen.

    Wollt ihr euch lieber jeden zweiten Tag testen lassen im nächsten Herbst und Winter? Dank meiner 3 Impfungen bin ich seit Pandemiebeginn mit einem einzigen Test im August 2020 auf freiwilliger Basis davongekommen und der war auch nur, weil ich plötzlich zwei mal innerhalb von drei Tagen jeweils für ca. 12h Grippe-ähnliche Sympthome hatte, aber der PCR-Test war negativ und der ebenfalls durchgeführte Bluttest ergab signifikanten Mangel an Zink und Kalium.

    Also mir würde die ständige Testerei eindeutig mehr auf die Nerven gehen, als eine einzige weitere Impfung.

    Wenn sich mehr Leute nicht mehr impfen lassen, geht halt der ganze Unsinnn im November von vorne los. Darauf habe ich erst recht keinen Bock.

  • A N Z E I G E
  • Wollt ihr euch lieber jeden zweiten Tag testen lassen im nächsten Herbst und Winter? Dank meiner 3 Impfungen bin ich seit Pandemiebeginn mit einem einzigen Test im August 2020 auf freiwilliger Basis davongekommen und der war auch nur, weil ich plötzlich zwei mal innerhalb von drei Tagen jeweils für ca. 12h Grippe-ähnliche Sympthome hatte, aber der PCR-Test war negativ und der ebenfalls durchgeführte Bluttest ergab signifikanten Mangel an Zink und Kalium.

    Also mir würde die ständige Testerei eindeutig mehr auf die Nerven gehen, als eine einzige weitere Impfung.

    Wenn sich mehr Leute nicht mehr impfen lassen, geht halt der ganze Unsinnn im November von vorne los. Darauf habe ich erst recht keinen Bock.

    Ach nein, mich stört die Testerei auch tierisch, wenn ich ins Stadion gehe. Dauert mir alles viel zu lange. Aber es sieht ja momentan so aus, als würde vieles gelockert werden. Ich hatte ja erst vor mich boostern zu lassen, aber hatte auf Moderna nicht so Bock. Seitdem ist ja alles ziemlich locker geworden. Sollte es irgendwann wieder strenger werden - was ich natürlich nicht hoffe, werde ich mich wahrscheinlich auch boostern lassen. Ich bin ja im Endeffekt Befürworter vom Impfen.

  • Ach nein, mich stört die Testerei auch tierisch, wenn ich ins Stadion gehe. Dauert mir alles viel zu lange. Aber es sieht ja momentan so aus, als würde vieles gelockert werden. Ich hatte ja erst vor mich boostern zu lassen, aber hatte auf Moderna nicht so Bock. Seitdem ist ja alles ziemlich locker geworden. Sollte es irgendwann wieder strenger werden - was ich natürlich nicht hoffe, werde ich mich wahrscheinlich auch boostern lassen. Ich bin ja im Endeffekt Befürworter vom Impfen.

    Magst du noch auf meine Frage antworten? Woher die Erkenntnis stammt das 2 Impfungen ausreichenden Schutz bieten.

  • Du steigerst dich wieder mal voll in diesen Corona Thread rein, merkste das nicht? Nachdem man dich mehrmals ignoriert hat, musste doch nicht noch fünf mal fragen ob man auf deine Nachrichten antworten möchte.

  • Was soll das denn für eine Diskussionskultur sein? Ich habe dich sachlich gefragt worauf du deine These stützt das du mit 2 Impfungen gut geschützt bist. Die Wissenschaft sagt halt etwas anderes.

  • Aber warum ignorierst Du denn diese doch relativ interessante Frage & beantwortest diese nicht einfach? :/

    Ich würde gerne wissen warum jemand meint, dass eine zweifache Impfung ausreichender Schutz sei & man den Booster absolut nicht benötigt, obwohl sich die Wissenschaft größtenteils einig ist, dass ein zweifacher Kontakt mit dem Virus nicht ausreichend für eine längerfristige Aufrechterhaltung des Schutzes ist.

  • Was soll das denn für eine Diskussionskultur sein? Ich habe dich sachlich gefragt worauf du deine These stützt das du mit 2 Impfungen gut geschützt bist. Die Wissenschaft sagt halt etwas anderes.

    Deine aggressive und offensive Art in Diskussionen stört mich, weswegen ich dann kein Interesse habe eine Diskussion fortzusetzen. Das hörst du ja nicht zum ersten mal. Ich bin in erster Linie hier im Forum um spaß am diskutieren zu haben, und mit dir macht es keinen spass weil du immer so offensiv und aggressiv rüberkommst. Dann einfach ignorieren.

    Davon abgesehen, denkste du kannst mit dieser Art auch nur einen Menschen davon überzeugen sich eine 3. abzuholen?

  • A N Z E I G E
  • Deine aggressive und offensive Art in Diskussionen stört mich, weswegen ich dann kein Interesse habe eine Diskussion fortzusetzen. Das hörst du ja nicht zum ersten mal. Ich bin in erster Linie hier im Forum um spaß am diskutieren zu haben, und mit dir macht es keinen spass weil du immer so offensiv und aggressiv rüberkommst. Dann einfach ignorieren.

    Davon abgesehen, denkste du kannst mit dieser Art auch nur einen Menschen davon überzeugen sich eine 3. abzuholen?

    Ich habe dich wortwörtlich einfach nur gefragt worauf du deine These stüzt das 2 Impfungen ausreichend schützen? Wo ist das denn aggressiv?


    Wo will ich dich denn überzeugen „eine 3.abzuholen“? Ich möchte lediglich in einer von dir angeregten Diskussion teilnehmen und nachfragen wie du zu deiner hier kundgetanen Meinung kommst?


    Aber selbst wenn du ein Problem mit mir hast und nicht diskutieren willst. Es haben nun mindestens 2 andere User die selbe Frage gestellt.

  • Mich würde tatsächlich auch interessieren, wo diese steile These herkommt, HERCULES . Wir sind hier seit über einer Woche als Geboosterte flachgelegt, mir selbst geht es nun seit 3 Tagen richtig dreckig, ich kann kaum meine eigene Spucke runterschlucken, ohne vor Schmerzen schreien zu wollen.


    Kann es sein, dass Du bei diversen Bild-/Welt-Artikeln nach der Überschrift aufgehört hast zu lesen? 2 Impfungen schützen zwar gut, jedoch nur vor dem Tod, da wird die Wahrscheinlichkeit gesenkt. Aber nicht vor mittleren Verläufen oder Krankenhausaufenthalt, zumindest bei Delta/Omikron. Deshalb ist ja auch in Planung, dass man erst als vollständig geimpft gilt, wenn man dich alle 3 Spritzen abgeholt hat, da erst die Dritte, analog zur MMR-Impfung bei Kindern, die volle Wirkung entfaltet.


    Und selbst dann heißt es nicht, dass man nicht lange flachgelegt ist.

  • Um diese These, dass man auch ohne Auffrischungsimpfung ausreichend gut geschützt sei, hier nicht so stehen zu lassen und mit Studienergebnissen zu widerlegen:


    Natürlich ist es richtig, dass eine einfache oder zweifache Impfung besser schützt als keine Impfung, aber genauso ist es erkennbar, dass die Auffrischungsimpfung wesentlich besseren Schutz bietet.


    Quelle

  • Im Gegensatz zu vor einem Jahr habe ich heute gar keine Furcht vor Corona mehr. Ich denke auch nicht, dass ich im Krankenhaus landen würde, sollte ich mir keine 3. abholen. Ich denke sogar, es wird einfach ganz normal werden, wie man es so heutzutage nonstop von anderen hört. Wäre es aber besser? Ja na klar, aber ich sehe es gerade einfach nicht als nötig an. Da verzichte ich lieber auf die Nebenwirkungen einer 3. Spritze.

    Ich glaube mein lieber wckilla wollte jetzt irgendwelche wissenschaftlichen Belege oder so? Ich weiss aber nicht wofür, und ich hab ja auch keine. Warum auch? Muss man für jede Entscheidung jetzt die Wissenschaft fragen? Dann dürfte ich ja gar nicht so viel Energy und Kaffee mehr trinken, wie ich es tue. Ich habe es einfach für mich selbst entschieden, die dritte für nicht nötig zu empfinden.. und wenn ich mir so das Corona Impfdashboard ansehe, bin ich sicher nicht der einzige, der das so sieht. Von den Ungeimpften mal komplett zu schweigen.


    <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E