A N Z E I G E

Vegetarische / Vegane Ernährung

  • Hallo liebe Leute.


    Das Angebot an vegetarischen, veganen Produkten oder Fleischersatzprodukten wird immer größer. Einige Hersteller erweitern ihre Produktpalette und Discounter machen sogar gezielt Werbung dafür (Stichwort Ralf Moeller und Timo Franke).


    Tatsächlich haben ich und meine Familie unsere Ernährung in den vergangenen Monaten umgestellt. Weniger Fleisch, Wurst, Kuhmilch und Joghurt und dafür mehr Veggiegerichte, Hafer- Mandelmilch und Sojajoghurt.


    Die Auswahl wird immer größer, doch es fehlt mir teilweise schwer, das richtige Produkt für den Essenstisch zu finden (sei es jetzt geschmacklich oder von der Haltbarkeit her).


    Wir haben noch verhältnismäßig viel Wurst auf dem Brotzeittisch, aber die veganen Aufstriche konnten mich noch nicht überzeugen.


    Daher die Frage in diesem Thread: Welche vegetarischen oder veganen Produkte oder auch Rezepte (für Aufstriche) schmecken euch? Ich suche jetzt nur nach ein paar Alternativen für das Frühstück / Abendbrot, aber natürlich könnt ihr auch andere wohlschmeckende Sachen (ohne Fleisch oder tierische Erzeugnisse) schreiben.


    Eine Bitte an dieser Stelle: Keine Fleisch/Vegan Diskussion oder ähnlich ausartenden Dispute. <3

    "CHAOS!!! ICH bin das Chaos. Und weißt du, was Chaos eigentlich ist?! Es ist FAIR!"


    There is no strength in being alone.

  • A N Z E I G E
  • Ich liebe das Valess mit Gouda


    https://www.valess.de/produkte/gouda/


    Gibts auch noch in vielen anderen Varianten. Ich bekomme es z.B. bei REWE oder Globus und kostet dort zwischen 3 Euro und 3,20 Euro.


    Beim netto gibts "Hackbällchen Riviera", die würze ich immer etwas nach und mache daraus eine Soße für Spaghetti

    https://lebensmitteltests.word…getarische-hackbaellchen/


    Risi-Bisi Reiskugeln finde ich noch super und ich habe im Kühlschrank noch Falafel-Bällchen vom REWE, die habe ich aber noch nicht probiert.

    Create your own opportunities - Matt Cardona, 15.04.2021 @ twitter

  • Hast du schonmal diese vegetarischen/ veganen Wurstvarianten von der Rügenwalder Mühle probiert? Die schmecken mir persönlich ganz gut. :)

    Ansonsten ist Veganer Zwiebelschmalz (mMn) ziemlich lecker. Damit hat man zumindest zwei Produktvarianten, die ihren Ursprung in tierischer Version haben.




    Bzgl. der Verfügbarkeit von vegetarischen/ veganen Angeboten muss ich mal kurz Kritik zum Westfalenstadion anbringen. Ich war gestern Abend gegen Sporting in Dortmund und habe leider nicht einen einzigen Stand gesehen/ gefunden wo es als Alternative auch vegetarische bzw vegane Stadionwurst gab. Das fand ich sehr schade, da ich früher gerne Stadionwurst gefuttert habe.

    Ich weiß nicht, wie es in anderen Stadien Deutschlands ist, aber hier war es leider schlecht.

  • Ich finde diese Soja-Stücke von Like Meat ganz gut. Also diese Like Chicken/Grilled Chicken/Gyros/Döner. Die Würste vom selben Hersteller fallen im Vergleich leider massiv ab. Ansonsten die vegetarischen Klößchen von Garden Gourmet. Die hat auch mein Schwiegervater in sich reingestopft und später total schockiert geguckt, dass gar kein Fleisch drin ist. :lol:


    Ich brauche aber gar nicht zwingend Ersatzprodukte. Zur Abwechslung sind sie auf jeden fall nett, aber eine Falafel, Couscous oder Bulgur, oder einfach Gemüse mit Reis in Soja- und Chilisauce aus dem Wok tut es z.B. auch.

    Losing my sanity

    Get rid of my vanity

    All I can feel is, feel is

    All I can feel is vertigo

  • Vegane Wurst geht gar nicht. Egal ob Aufschnitt oder Bratwurst. Alleine diese Konsistenz...

    Auch vegane Fleischalternativen finde ich fast alle richtig übel.


    Da koche ich dann halt lieber mit mehr Gemüse und lasse das Fleisch weg wenn ich eben kein Fleisch essen möchte.

    Oder esse eben ein Marmeladenbrot zum Frühstück oder eben nen veganen Frischkäse wenn es eben ohne Tierprodukte und deftig sein soll.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Ich finde den Thread klasse und suche auch immer wieder fleischlose Alternativen. Es gibt wirklich leckere und gute Alternativen (deren Namen ich nicht parat habe), aber auch welche, die einfach gar nicht schmecken.


    Ich lasse mich hier gerne inspirieren und werde demnächst meine Favoriten posten.


    Spunkes Posting ist so herrlich unpassend im Thread, vor allem, wenn man das 1. Posting gelesen hätte. ^^

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Was ich sehr gerne mag, sind diese Frischecremes mit Kräutern: https://www.alnatura.de/de-de/…me-kraeuter-vegan-212715/


    Ansonsten bei den Gemüseaufstrichen gibt es gute und schlechte meiner Meinung nach. Was auch immer ganz cool ist, ist Rote Beete-Aufstrich und zusätzlich noch Avocado-Scheiben mit Salz/Pfeffer oben drauf.


    Und wenn es eher herzhaft sein soll, find ich die vegane Teewurst von Wiesenmühle ganz cool.

  • vor allem, wenn man das 1. Posting gelesen hätte.

    Ging doch um Frühstück und ich sprach über veganen Aufschnitt und veganen Frischkäse ^^


    Den Frischkäse macht meine Freundin übrigens ganz gerne selbst.


    200 g Cashewkerne (eingeweicht)

    3 EL pflanzlicher Joghurt (ungesüßt)

    1 EL Apfelessig
    1 - 2 EL Zitronensaft
    2 EL Hefeflocken Salz Pfeffer
    1 Handvoll Schnittlauch


    Cashewnüsse für mindestens 30 Minuten in heißem Wasser aufweichen.

    Die Flüssigkeit abgießen und die Nüsse mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Caa. 3 Minuten in den Mixer bis es cremig ist.

    Abschließend mit Salz und Pfeffer und etwas mehr Zitronensaft abschmecken.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Seit ein paar Wochen esse ich sehr gerne Humus. Zwar als Ergänzung zur Wurst und nicht als Ersatz aber definitiv sehr lecker.


    Gestern Abend dann auch das erste Mal die Beyond Meat Burger Patties getestet. Beim ersten Biss stellt man sich natürlich die obligatorische Frage “Schmeckt das wie Rindfleisch Patties?“. Antwort würde ich jetzt mal sagen: Nein. Aber dennoch sehr sehr lecker gewesen und definitiv eine Alternative.

    Vor der Pandemie hatte ich Herzklopfen und ein hoffnungsvolles Grinsen im Gesicht, wenn mir das Mädchen, in das ich verknallt war, zulächelte - heute, wenn Karl Lauterbach sagt „Der Sommer wird gut“.


  • Dein Posting ging mir zu sehr gegen vegane Sachen. Das folgende Posting nehme ich gerne mal mit. Frischkäse selber zubereiten habe ich bislang noch nicht gemacht, es klingt aber sehr interessant. Guter Spunke! ;)

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Hast du schonmal diese vegetarischen/ veganen Wurstvarianten von der Rügenwalder Mühle probiert? Die schmecken mir persönlich ganz gut. :)

    Die find ich auch ganz gut. Aber die bestehen halt auch aus viel Ei und da weiß ich jetzt auch nicht, ob das so gut ist..


    Bzgl. der Verfügbarkeit von vegetarischen/ veganen Angeboten muss ich mal kurz Kritik zum Westfalenstadion anbringen. Ich war gestern Abend gegen Sporting in Dortmund und habe leider nicht einen einzigen Stand gesehen/ gefunden wo es als Alternative auch vegetarische bzw vegane Stadionwurst gab. Das fand ich sehr schade, da ich früher gerne Stadionwurst gefuttert habe.

    Ich weiß nicht, wie es in anderen Stadien Deutschlands ist, aber hier war es leider schlecht.

    Ich hoffe, du warst dann noch in der Brückstraße und hast dir was gegessen. The Lord ist glaube ich komplett vegan, zumindest vegetarisch und gegenüber beim Ägypter gibt es auch einiges vegetarisches und veganes.



    So veganes Mett mache ich mir hin und wieder. Mit dem ganzen Ketchup ist das richtig was für Spunke ^^

  • Mal eine kleine Auflistung an Marken, die mir spontan eingefallen sind, die vegetarische/vegane Produkte anbieten und in vielen Supermärkten zu finden sind. Ergänzend kommen natürlich immer noch Eigenmarken hinzu und logischerweise kann man die Liste sicherlich noch um diverse Dinge erweitern. Vielleicht ist ja aber für den einen oder anderen etwas dabei, was er noch nicht kannte.



    Wurst-Aufschnitt (z.B. Mortadella, Salami):

    - Gutfried

    - Rügenwalder

    - Veggy Friends


    Fleischersatz (z.B. Hack, Schnitzel, Chicken Nuggets, Patties, Würstchen):

    - Beyond Meat

    - followfood

    - Garden Gourmet

    - Iglo Green Cuisine

    - Like Meat

    - Rügenwalder

    - SoFine

    - The Vegetarian Butcher

    - Vantastic Foods

    - Veganz

    - Veggie Club (Vossko)

    - Veggy Friends

    - Vivera


    Fischersatz (z.B. Fischstäbchen, Backfisch, Lachs):

    - Fisch vom Feld

    - SoFine

    - Veganz

    - Vivera


    Pizza:

    - followfood

    - Garden Gourmet

    - Pink Pizza (Rockanutrition)

    - Veganz


    Pflanzliche Molkerei-Produkte (z.B. Sahne, Milch, Käse, Frischkäse):

    - Alpro

    - Bedda

    - Kölln

    - Oatly

    - Simply V

    - Veganz

    - Violife

    - Vly


    Dips & Saucen:

    - Bedda

    - Noa

    - Oatly

    - Veganz

    - Veggy Friends

    Losing my sanity

    Get rid of my vanity

    All I can feel is, feel is

    All I can feel is vertigo

  • Daniel.

    Wo kaufst du das vegane Mett? Bislang habe ich es noch nicht gesehen bei uns in den Märkten. Hatte es mal vor Monaten gelesen, als du es geschrieben hattest und mich dann auf die Suche begeben.

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Daniel.

    Wo kaufst du das vegane Mett? Bislang habe ich es noch nicht gesehen bei uns in den Märkten. Hatte es mal vor Monaten gelesen, als du es geschrieben hattest und mich dann auf die Suche begeben.

    Ich mach das selber.


    Hier mal ein Rezept von utopia.de


    Für etwa 500 Gramm veganes Mett brauchst du folgende Zutaten:


    100 g Reiswaffeln (eine Packung)

    ca. 300 ml Wasser

    2 kleine Zwiebeln

    4 EL Tomatenmark

    1 EL Olivenöl

    Salz

    Pfeffer


    Man zerbröselt die Reiswaffeln, gibt dann das Wasser zu und lässt es etwas quellen. Dann kleinegehackte Zwiebeln und den Rest dazu und halt vermengen und abschmecken. Am besten etwas ziehen lassen.

    Hält sich dann auch paar Tage.


    Die Rezepte ähnlich sich alle. Mal mit Tomatenmark, mal mit Ketchup.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E