A N Z E I G E

Große UK-Show für 2022 in Planung?

  • After years - well, decades - of wrestling fans hoping that a tentpole WWE PPV would once again take place on UK soil, it looks as if 2022 could well be the year that those fans get their wish. A source has informed us that WWE currently has plans to run a major PPV in the UK next September. Not just that, but Vince McMahon's sports entertainment juggernaut is looking to make this a stadium show and is targeting an attendance of somewhere in the region of 90,000 fans if possible.


    Of course, WWE's annual SummerSlam spectacular takes place every August. Given how next year marks 30 years since SummerSlam emanated from London's Wembley Stadium, logic would suggest that this 'September' show could well end up being a SummerSlam PPV that nicely ties into the 30-year anniversary of one of WWE's most beloved PPVs.


    In addition to the PPV itself, our source told us that these tentative plans also involve a fan event over the weekend of the show, and a Raw taping the Monday after this PPV. When looking at potential venues that could house 90,000 fans, notable UK stadiums that jump out are Manchester United's Old Trafford home, Wales' Principality Stadium, and obviously the 'new' Wembley Stadium that opened in 2007.

  • A N Z E I G E
  • Evtl. weiß Skyclad mehr wie gut das WWE Produkt in UK aktuell ankommt, aber nach jetzigen Standpunkt, viel Erfolg das Stadion zu füllen.

    Ich war zwar noch nicht auf einer WWE-Tour, aber als ich vor 10 Jahren oder so 2 Mal TNA/Impact gucken war, war die Wembley Arena immer gut gefüllt. Die WWE sollte da eigentlich keine Probleme haben, Wembley Stadium zu füllen, vor allem, wenn man einem "Hometown Hero" ein großes Match gibt. Aber ein PPV in UK dürfte schon schnell ausverkauft sein, auch wenn 90.000 natürlich eine Hausnummer wäre. Wobei ich September da auch nicht verstehe - Summerslam im August würde doch mehr globale Fans anlocken.

  • UK ist für schwächelnde US-Promotions eigentlich immer eine sichere Hausnummer. Die WCW hat 2000 die Arenen auch voll bekommen können, während daheim ganze Arenenbereiche leer blieben und im TV abgedunkelt werden mussten.


    Es ist aber witzig zu sehen, wie WWE immer wieder betont, AEW würde sie nicht jucken, aber trotzdem man das Gefühl hat, dass AEW die Promotion vor sich hertreibt. :lol:

  • So eine Show, also was mit vermeintlicher Bedeutung und keine 08/15-Houseshow, gibts auf dieser Seite des Atlantiks nicht gerade regelmäßig zu sehen, weshalb das Fans aus ganz Europa anlocken wird, die muss man nicht aufs UK bzw. die Beliebtheit von WWE dort reduzieren.

  • Kann man gerne nach dem Summerslam 2022 machen und „Summerslam Showdown“, „Summerslam Backlash“ oder einfach „Super Showdown“ nennen

    Wie wäre es mit nur "SummerSlam"? Ein PPV in Europa ist schon laaange überfällig, und zwar ein richtiger, keine Reste Verwertung o.ä.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E