A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 24.09.2021

  • A N Z E I G E
  • Hoffe Becky schleift Bianca bei ER an ihrem ollen Zopf durch den Ring und behält den Titel. Jede Bianca-Promo fühlt sich einfach gleich künstlich an. Wie eine richtig gute Promo geht habe ja zuletzt Britt Baker und Ruby gezeigt, aber bei Bianca ist da null Fortschritt zu sehen.

  • Alles in allem eine solide Show, aber Raw hat mir besser gefallen. Opening Segment und der Main Event waren gut und auch das Segment mit Deville und Naomi wusste zu gefallen. Der Rest war entweder zu kurz oder zu kindisch für meinen Geschmack. Das Opening Segment hat leider den Ausgang offensichtlich gemacht und ich frag mich weiterhin, wie die Fehde weiterlaufen wird wenn Belair erneut verliert. Balor wurde nochmal gut dargestellt und das Match wird bestimmt unterhaltsam.

  • Ich bin eigentlich zuversichtlich, dass Belair sich über kurz oder lang den Titel zurückholen kann. In einem Dunkelkampf, in dem es nicht um den Titel ging, hat sie schon bewiesen, dass sie Lynch sauber schlagen kann. Man legte bei WWE also von Anfang an keinen Wert darauf, dass die Rückkehrerin erstmal eine Weile unbesiegt bleibt. Dementsprechend wird man sie wohl auch vor den TV-Kameras nutzen, um Belair anzuschieben.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • Ich bin eigentlich zuversichtlich, dass Belair sich über kurz oder lang den Titel zurückholen kann. In einem Dunkelkampf, in dem es nicht um den Titel ging, hat sie schon bewiesen, dass sie Lynch sauber schlagen kann. Man legte bei WWE also von Anfang an keinen Wert darauf, dass die Rückkehrerin erstmal eine Weile unbesiegt bleibt. Dementsprechend wird man sie wohl auch vor den TV-Kameras nutzen, um Belair anzuschieben.

    Das hoffe ich auch nach der Art und Weise wie sie verloren hat. Die Dark/House Show Matches sind jedoch ein ziemlich schlechter Indikator dafür, dass Belair bald den Titel zurück holt, da diese Begegnungen überwiegend an Lynch gegangen sind und generell keine Rolle spielen im Gesamtgeschehen der WWE. Ich denke bei Extreme Rules wird's irgendein fragwürdiges Finish geben bevor es denn eventuell in das finale Match geht. Macht natürlich den PPV an sich nicht unbedingt attraktiver für mich.

  • Ich bin eigentlich zuversichtlich, dass Belair sich über kurz oder lang den Titel zurückholen kann. In einem Dunkelkampf, in dem es nicht um den Titel ging, hat sie schon bewiesen, dass sie Lynch sauber schlagen kann. Man legte bei WWE also von Anfang an keinen Wert darauf, dass die Rückkehrerin erstmal eine Weile unbesiegt bleibt. Dementsprechend wird man sie wohl auch vor den TV-Kameras nutzen, um Belair anzuschieben.

    Weil bei Dark Matches, gerade nach den TV Shows immer die Faces gewinnen ist das komplett irrelevant.

  • Das ist sicher nicht irrelevant, dass Lynch so kurz nach ihrer Rückkehr schon eine klare Niederlage einsteckt. Das zeigt an, dass für sie keine absolute Schonung vorgesehen ist.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • Becky hat Bianca in London clean durch den Man Handle Slam besiegt. Genauso irrelevant. Dark Matches sind einzig dazu da damit die Fans mit einem Face Sieg gut gestimmt nachhause gehen soll. Für die Zukunft der Shows völlig irrelevant.

  • Ja, ich weiß dass auch Lynch gewonnen hat, das empfinde ich aber nicht als so besonders, weil Lynch der viel größere Star ist und man Titelkämpfe mit klarem Ende bieten wollte. Könnte vielleicht anzeigen, dass man bei Extreme Rules noch nicht den Rückwechsel vollzieht. Der Sieg von Belair zeigt aber an, dass man grundsätzlich im Hinterkopf hat, dass sie den Star Lynch schlagen kann und das später vielleicht auch um den Titel. Da gab es ja keinen besonderen Zwang zu, die erste Niederlage für Lynch zu buchen.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • Weil Niederlagen die nicht On Air stattfinden völlig irrelevant sind und niemals erwähnt werden. Das ist wie hat nie stattgefunden. Bianca hatte ihren Run und WWE aktuell keinerlei Grund der erstmals richtigen Heel Becky den Titel zeitnah abzunehmen. Bei Belair sehe ich jetzt erstmal eine längere Down-Phase und nicht mehr so schnell mit Titel. Würde Vince mehr in Bianca sehe hätte er sie nicht in 25 Sekunden verlieren lassen.

  • Wo ich gerade dabei bin, hier noch kurz mein nachträglicher Senf zu SmackDown:


    Was habe ich Bianca mittlerweile über... vor allem wenn die Dame am Mic ist. Die Stimme gepaart mit diesem Gimmick macht es mir einfach unmöglich sie als Face zu akzeptieren. Diese Prahlerei ist einfach unerträglich... EST hier, EST da... das sie hier am Ende die Oberhand hatte, war der WWE-typische Spoiler dass sie beim PPV sicherlich nicht siegreich hervorgehen würde. Becky für mich weiterhin der heimliche Face dieser Fehde ^^ Da kann die WWE sich auch auf den Kopf stellen, aber bei dem Face-Mrs. Perfect funktioniert das einfach nicht.


    Crews vs. Nakamura recht unspektakulär. Irgendwie weiß man mit Nakamura auch derzeit nicht wirklich was anzufangen. Das Programm um ihn plätschert so vor sich hin. Er ist halt einfach nur da... und sein Hype-Man ist mittlerweile irgendwie interessanter als er selbst. Crews ist mittlerweile auch wieder mit dem Arsch auf dem Boden der Tatsachen angekommen: Das war eben nur ein kurzes Aufleuchten und jetzt darfst du dich wohl wieder am Catering anstellen ob mit Commander oder ohne. Und der fragt sich vermutlich auch mittlerweile "Was will ich hier eigentlich?" ^^


    Rollins Vs. Edge geht dann nun in die nächste Runde. Dürfte auf ein Match bei Crown Jewel hinauslaufen. Die Saudis winken mit dem Geld und dann haut man dieses Match eben dort raus, als auf amerikanischem Boden.


    Zelina Vs. Liv... joa... ist halt auch passiert. Immerhin gibt es neben den Titel-Fehden auch mal irgendwas anderes zu sehen, selbst wenn das derzeit wenig interessant ist.


    Happy Corbin dagegen finde ich weiterhin sehr unterhaltsam. Schöner klassischer Heel zum haten. Jetzt noch mit frischer Unterstützung und als Gegenpart ein gut aufgebauter und sympathischer Babyface mit Kevin Owens. Das ist eine richtig schöne Midcard-Fehde, die auch lange aufgebaut wurde. Man kennt die Motivation von allen, weiß worum es geht und wenn jetzt noch ein frisches Gesicht ebenfalls davon profitieren kann, dann haben sie alles richtig gemacht. Weiter so!


    Nikki Vs. Natalya... ich kann kaum in Worte fassen wie egal mir das ist. Abseits von The Man ist die Damen Division bei der WWE derzeit sowas von Uninteressant. Bayley hat in Beckys Abwesenheit die Division für mich am Leben erhalten. Ansonsten ist da einfach tote Hose...

    Jetzt noch mit Shotzi (ich finde den Namen irgendwie immer noch daneben ^^) und Nox auf ihrem lächerlichen Panzer. Najoa... wayne...


    Die Mysterio Story geht auch weiter. Hier scheint man die Sache eher langsam angehen zu wollen. Aber man muss ja auch nicht jede Story innerhalb von 1-2 Shows durchpeitschen. Nur wird meine Befürchtung irgendwie schon angeteased: Am Ende ist Dominik der böse. Obwohl, meiner Meinung nach, Rey derzeit den viel größeren Nerv-Faktor bringt mit seiner "Helicopter-Dad"-Rolle. Ich würde viel lieber Dominik als Face und Rey als Heel sehen. Aber wenn Zayn jetzt Dominik Tipps gibt, dann geht es jetzt wohl in die andere Richtung. Es sei denn man will Sami jetzt gleichzeitig auch noch Face turnen, aber das kann ich mir einfach nicht vorstellen.


    Naomi möchte endlich wieder in den Ring. Sonya hat da aber kein Bock drauf ^^ sieht für mich irgendwie weiterhin danach aus als ob demnächt Sonya wirklich ihr In-Ring Comeback bringt. Gibt es eigentlich einen Grund warum die nur noch On-Air-Character spielt und nicht mehr aktiv ist?


    Usos noch mal mit Andeutung einer nächsten Fehde gegen Otis und Gable? Erneut Heel Vs. Heel? Wann lernt es WWE denn endlich?


    ME war auch sonnenklar. Reigns mit Sieg gegen Ford, der aber nicht schlecht gegen ihn aussah. Kann man so machen. Auch das Ende ging in Ordnung mit dem Auftauchen des Demon und der anschließenden Attacke. Hat auf jeden Fall noch mal Appetit auf den PPV gemacht... wobei man angesichts des Crown Jewel Events eben schon den Sieger voraussagen kann.

    "Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
    "Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell


    Meine Zeichnungen

  • Respekt, Wicked Ninja. Toller ausführlicher Beitrag. Du gibst dir mehr Mühe über die Show zu schreiben, als die Schreiber beim schreiben der Show.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E