A N Z E I G E

Beste AEW Themes

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • Mikey Rukus hat bereits klasse Arbeit für das neueste Mitglied des AEW Rosters geliefert.


    Das kommt mir bekannt vor:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Sag mir nicht du hast dieses Lied vorher nicht gekannt? :eek: 80er Klassiker.

    Gibt davon ja auch eine coole Version von DJ Bobo.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Mikey Rukus hat bereits klasse Arbeit für das neueste Mitglied des AEW Rosters geliefert.


    Mag den Kerl zwar aber oft (wie in diesem Beispiel) bedient er sich bestehenden Themes und verändert diese, damit es keine Copyright Probleme gibt. Auch Owen Harts Theme von 92-97 wird er neuauflegen. Zur Frage:


    Kenny Omega

    Joey Janella

    Nila Rose (Version ohne Gesang)

    Jon Moxley (Unscripted Violence)

    Bryan Danielsson

  • A N Z E I G E
  • Was mir in den wenigen Monaten, die ich jetzt AEW verfolge, aufgefallen ist, dass viele Wrestler wirklich coole Themes haben. Und eben nicht diese generische Rock-Gelöt.

    Jungle Boy hat z.B. eine sofortige Bindung zum Publikum allein Aufgrund seines Themes. Adam Page hat ein sehr ruhiges, sehr cooles Stück. Gleiches gilt für Orange Cassidy. Finde man ist wirklich breit aufgestellt, was Abwechslung bei den Musikstücken betrifft. Und oft passt es super zum Charakter des Wrestlers.

  • Gibt davon ja auch eine coole Version von DJ Bobo.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Bin zwar auch ein Schweizer wie DJ Bobo aber mir gefällt das Originale dann doch besser. :)


    PS: Mir gefällt das Originale fast immer besser. :thumbup:

  • Gibt davon ja auch eine coole Version von DJ Bobo.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Um es mit den Worten des unsterblichen Morris Moss zu sagen:

    "Its the worst thing ever"

  • Was mir in den wenigen Monaten, die ich jetzt AEW verfolge, aufgefallen ist, dass viele Wrestler wirklich coole Themes haben. Und eben nicht diese generische Rock-Gelöt.

    Jungle Boy hat z.B. eine sofortige Bindung zum Publikum allein Aufgrund seines Themes. Adam Page hat ein sehr ruhiges, sehr cooles Stück. Gleiches gilt für Orange Cassidy. Finde man ist wirklich breit aufgestellt, was Abwechslung bei den Musikstücken betrifft. Und oft passt es super zum Charakter des Wrestlers.

    Hast absolut recht. Nur bei Sting finde ich haben sie total reingeschissen.

    Könnte auch so gut aus der WWE stammen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E