A N Z E I G E

[NB] AEW Rampage Report vom 17.09.2021

  • Ich hab gerade nochmal geschaut..

    Bei mir ist es auch Weg..


    Sehr komisch..

    Vorletzte Woche hab ichs noch via on demand geschaut..

    hab s vorhin geschaut. Auch über sky ticket. Manchmal pennt der Praktikant wohl bisschen.

    Dynamite erscheint immer ca10 Minuten nach Beendigung der neuen Folge. Bei Rampage klappt das leider nicht.

    Wer rechtschreib, -grammatik oder -
    zeichenfehler findet, darf sie behalten. Hab
    halt kleine tasten(oder evtl dicke finger)

  • A N Z E I G E
  • Es war heute morgen kein Fehler eines Users hier, sondern tatsächlich war Rampage nicht über sky zu sehen. Um ca. 15 Uhr wurde es online gestellt. Sky war heute einfach mal sehr langsam oder hatte sonstige Probleme.


    Habe die Folge nun auch gesehen: Die WWE-Shoots der Ex-WWEler sind ja schon immer nervig gewesen, ob bei WCW, TNA oder jetzt AEW, da es halt Cheap Pops sind, aber sie funktionieren halt auch und die AEW Fans scheinen es auch abzufeiern. Von daher sei Ruby und DMD ihre Promo gegönnt, auch wenn sie nur durch WWE Shoots getragen wurde.

    Ich mochte vor allem das Tempo der Show: kein Leerlauf, dafür hat alles Hand und Fuß und Storys werden weitergeführt. Ich mag die Stunde Rampage und hoffe es bleibt auch bei der Stunde, denn mehr muss man da auch gar nicht machen.

  • Ich denke man hat sich eher mit dem Charakter und dessen Vergangenheit beschäftigt. Im Gegensatz zur WWE haben Wrestler noch eine Karriere gehabt, bevor sie zu Liga X kamen.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Warum sollte mich als AEW-Schauer denn interessieren, was in einer anderen Liga passiert, die mich nicht interessiert? Ich z. B. wusste überhaupt nicht, dass Danielson im Main Event von WM stand. Wieso auch? Juckt mich nicht. Mich interessiert, was bei AEW passiert, und wenn dort eine sinnvolle Geschichte mit einem Danielson-Sieg erzählt wird, dann ist mir das viel mehr wert als ein unsinniger Vergleich mit einem anderen, für mich irrelevanten, Wrestler.

    Ergänzend: genau das ist ja auch der Kern, warum "WWEler" interessant sind bei AEW. Weil man diesen Rucksack (peinliche Stories, Gimmicks und Verarschen) eben nicht mit rüberschleppt, also keihe WWEler kommen, sondern Wrestler, die für WWE gearbeitet haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E