A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite Report vom 15.09.2021

  • A N Z E I G E
  • Ohne Mist jetzt, hat jemand mal mitgezählt wie oft das Wort "shit" in den Promos gefallen ist? ^^ Und die Crowd zählt nicht dazu. ^^ Ich dachte bislang, dass TNT das Wort nur einmal (oder gar 2 mal?) pro Stunde erlaubt?

    Ich war am Ende bei 13 gelandet. :megalol:

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Die Show macht einfach Spaß. Bis auf ein paar kleine Segmente hat mich alles komplett abgeholt und selbst Leute die jetzt nicht super prominent eingesetzt werden, wirken interessant.

    Da hier ja wahrscheinlich sonst alles gelobt werden kann, werfe ich mal ein paar Fragen in den Raum, die mich interessieren bzw. bei denen ich nicht so recht weiß wie der aktuelle Plan aussehen soll:
    Ist Starks immer noch nicht wirklich fit? Ich finde die Einstiegsfehde Punk vs. Hoobs, die dann später zu Punk vs. Starks (man hab ich da Bock drauf) übergeht super. Allerdings Frage ich mich 1. was mit Starks vs. Cage noch passieren soll und 2. warum Starks bisher bei keinem Segment zwischen Team Taz und Punk auch nur anwesend war. Natürlich auch für Cage super undankbar und unglücklich gelaufen.


    Wie ist der Plan mit Wardlow? Während man ihn zu Beginn der Pinnacle Zeit (existiert der eigentlich offiziell noch?) zugetraut hat, derjenige zu sein der aus der Geschichte mit nem möglichen Faceturn gepusht wird, ist das ganze nach der Inner Circle Fehde alles irgendwie im Sande verlaufen. Es gab auch letzte Woche wieder Andeutungen dass Wardlow nicht mehr zu 100% hinter MJF steht, aber aktuell habe ich nicht das Gefühl das in naher Zukunft Wardlow bei der aktuellen Starpower eine prominente Facerolle zugeteilt bekommt. Aktuell irgendwie schwierig, auch da MJF mit seinen letzten Promos wie ein absoluter Star wirkt und gefühlt mit dem Pinnacle gar nichts mehr zu tun hat.


    Alles in allem aber wieder eine tolle Show mit super aufgelegten Fans.
    Und nächste Woche dann ab nach New York, schade dass es nur 2 Stunden sind ^^

  • Also die Ausgabe war echt gut. Besonders haben mir gefallen The Gunn Club, die Promo war kurz und knackig. Und Dan Lambert, dem man eigentlich den AEW Belt geben müsste. Es ist schade das Piper nicht mehr bei uns ist, den hätte ich gerne mal vor Lambert oder MJF gestellt. Wäre sicher unterhaltend am Mikrofon geworden.


    Mit Suzuki hat man den Fans auch wieder was gut gemacht, damit dürfte das mit dem Entrance erledigt sein. War auch richtig so zu handeln, um keinen Ärger bei NJPW oder mit den Fans zu bekommen.


    Auch muss ich immer wieder Don Callis loben, als Heel Manager gibt der einfach alles. Es kann nicht jeder sympathisch und böse zugleich wirken wie er.


    Schade fand ich nur die Niederlage von Hirsch, Cargill spricht mich nicht an. Außerdem hoffe ich noch mal Jake Roberts, vermisse ihn so an der Seite von Archer.

  • Mit Punk die Show zu eröffnen ist immer gut. Crowd ist gleich voll da. Der Dive diesmal richtig gut.

    Aber irgendwie wirkt das für mich zu fröhlich und ich glaube es dient dazu ihn irgendwann Heel zu turnen. Auch das Punk immer wieder sehr stark betont, was er den jungen alles noch beibringen kann und wie er den Jungen ja helfen kann...kommt manchmal etwas arrogant rüber und gibt mir das Gefühl...da kommt noch was.

    Apropos Heel. Es wurde hier im AEW Bereich zuletzt relativ viel über die Darstellung von Danielson und Punk als Face gesprochen und warum man sie nicht als Heel bringt. Adam Cole ist für mich ein tolles Beispiel, dass das bei diesen Dreien nicht funktioniert. Cole wird gefeiert, obwohl er ja eigentlich in der Heel Rolle ist. Es funktioniert nicht. Aktionen von Kazarian wurden sogar mit Boos quittiert. Das ist halt ein kleines Problem in den Städten, in denen man sich zur Zeit befindet.

    Cole braucht die Elite an seiner Seite um wenigstens etwas Heat zu ziehen. Gestern Nacht war er aber bei den Fans ganz klar Face.

    Das gleiche würde bei einem Punk und Danielson passieren...noch.


    Jade Cargill wirkt noch etwas unsicher im Ring, auch wenn ich sie sehr gerne sehe. Sie braucht Matches, Matches, Matches und ich denke das wird dann immer flüssiger. Ich feiere die Frau aber jetzt schon.


    Malakai Black passiert das gleiche wie AC. Er wird einfach nicht als Heel angenommen, obwohl er das doch ganz klar sein soll. Cody wird es nächste Woche nicht leicht haben bei den Fans in Queens. Ich habe eigentlich nichts gegen Cody, aber dafür dass er vor einiger Zeit metaphorisch ziemlich gegen HHH geshootet hat (Entrances z.B.), wirkt es FÜR MICH, mittlerweile ähnlich. Grosse Shows und Cody kommt zurück für das Spotlight. Ich hoffe auf einen Sieg von Black nächste Woche, ansonsten driftet Cody immer mehr in Richtung von Hunter. Schwach das man hier in die Werbung ging und das Segment irgendwie mitten drin plötzlich beendet war.

    Highlight bei diesem Segment die wundervolle, traumhaft schöne, bezaubernde Rosario Dawson. Ich liebe diese Frau!


    Hatte zu Beginn gehofft, dass TAZ auch am Pult sitzt. Als das nicht der Fall war, war klar, dass er Punk konfrontiert und eben genau damit kommt, dass Punk ihm den Job weg nimmt. Segment war so ok, ausser das Punk glaube ich gehofft hat, dass der Tisch bricht. Sah schmerzhaft aus. Ich denke wir werden beim Grand Slam ein DQ Finish sehen, damit man die Fehde weiter zieht. Beatdown an Punk wurde jetzt aber auch mal Zeit.


    Promo von MJF wieder knackig und top. Er hat eine schöne Mischung aus Cheap Heat (gegen die Stadt zu ranten, zieht halt immer) und Dinge die er sagt, wo man sich am TV denkt....das hat er jetzt nicht wirklich gesagt. Schön wie Pillmann hier Spotlight bekommt und diese Fehde ist aufgrund dessen, dass MJF es persönlich macht, sehr heiss und ich habe Lust drauf.


    Lambert steht dann MJF in nichts nach. Das Jericho sich dagegen stellt, kann man machen. Auch Jerichos flashback zu seinen Erfahrungen mit MMA und Shoot Fights war sehr schön. Das ist etwas, was ich generell an der AEW mag, man ignoriert nicht die Vergangenheit.


    Danielson und Omega face to face ist einfach BIG TIME FEELING. Lobenswert, dass es Danielson gar nicht um den Titel geht, mit dem Hinweis NOCH NICHT, sondern er sich einfach mit den Besten messen will. Jeder weiss was Bryan Danielson für ein Wrestling Kaliber ist. Finde das sehr gut und glaubwürdig.


    FTR wird wieder gepusht, soviel dann auch zu dem Thema, sie sind in der Versenkung verschwunden. Kann mir vorstellen, dass sie den Sieg holen und es so ganz ganz langsam mal knirscht bei Sting und Darby.


    Es ist alles in allem rund und stimmig. Es ist abwechslungsreich und kaum jemand verschwindet lange in der Versenkung. Es wird rotiert und AEW hat immer wieder was in der Hinterhand, um neue Fehden und dann auch wieder frische Gesichter zu bringen, oder Leute wieder stärker einzusetzen und zu pushen.

    Ausserdem ist es ein hervorragender MIX aus Jungen und Veteranen.


    Freue mich sehr auf die beiden Shows nächste Woche.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Dynameite geht immer gefühlt so schnell vorbei. Ich schaue da kein einizges mal auf die Uhr weil es wird einfach nie langweilig.

    Guter Kommentar von CM Punk.


    Jade Cargill diesmal nicht so dominant. Das Finish dann aber doch wieder sehr schön (und immer wieder nochmal) anzusehen. 8)


    Sting & Darby zu Schluss ohne Facepaint. So sind sie ja total langweilige Normalos. :(:P^^

    Im Ernst. Schöner Sieg für Darby und dann Sting wieder in Action und er nimmmt weiterhin beachliche bumps. Für FTR hatte ich mich mich nie interessiert. Jetzt mit dieser Fehde ändert sich das.


    Der Tisch hat Mox & Suzuki überlebt, meh. Nächste Woche dann...



    Die Wyatt-Gerüchte nehme ich nicht ernst. Ich hoffe und denke weiterhin, dass es für ihn zurück zur WWE geht, weil 'The Fiend' kann er nicht mehr toppen, egal was für gute Ideeen er hat.

  • Hmm... weiß nicht so recht.

    Warum man Punk unbedingt überall zeigen muss, auch wenn er nicht wirklich was macht, ist mir schon klar, hat aber 0 Mehrwert für mich. Die Attacke von Team Taz später war dann allerdings cool. Bei Taz musste ich lachen und an South Park denken... "They took our jobs". Aber hat gepasst.

    Elite Hunter Kazarian...oof. Langweilig, der Sieger war klar. Das Trios Match macht dann Sinn, holt mich aber nicht ab.

    Lucah Bros vs Butcher & Blade kommt ein bisschen aus dem Nichts, immerhin ein kleiner Aufbau durch die gemeinsame Vergangenheit.

    Del Sol vs Miro ist ne ganz nette Story, wenn auch nichts sonderlich Aufregendes.

    MJF wieder im richtigen Assimodus und er macht es weltklasse. Die Story mit Pillman hat nach 2 Shows mehr Feuer und Tiefe als der Großteil der restlichen Sachen, stark.

    Das FTR Match hab ich mir gespart, viel zu vorhersehbar.

    Malakai Black ist nach wie vor cool. Habe allerdings keine Ahnung. wer die Frau war. Cody <X Wird schwer sein nicht zu skippen, aber aufgrund von Black werde ich wohl mal wieder ein Cody Match ertragen müssen.

    Die Story um die Dark Order bleibt weiter interessant, gefällt mir.

    Lambert war wieder cool, Jericho überragend ^^ Macht auch Sinn mit Hager gegen die MMA Guys.

    Gunn Club :sleeping:

    Cargill hat nach wie vor was, allerdings auch noch viel Arbeit vor sich ^^

    Der Clip von Andrade hat mir gefallen.

    Darby vs Spears sowie das danach hat mich nicht wirklich gejuckt, kann man aber so durchwinken. Die Charaktere zünden alle nicht bei mir.

    Omega / Danielson war ganz nett, Callis macht Spaß. Das Match dürfte mit Sicherheit auch gut werden. 100%-ig reißt mich das aber auch noch nicht mit.

    Cool, Archer mal wieder zu sehen, mit dem Hinweis auf die Vergangneheit mit dem Japaner auch in Ordnung. Aber es interessiert mich leider gar nicht. 2.0 auch nicht. Absolut bescheuert finde ich, dass Kingston die Niederlage geen Miro scheinbar nicht juckt, warum sollte es mich dann interessieren. Ist meiner Meinung nach ein echt riesen Schwachpunkt bei AEW. Kingston bockt's nicht mehr, Darby intersssiert die Niederlage im "größten PPV Match aller Zeiten" auch nicht, ... Storys müssen auch mal zum Ende kommen, aber nicht so abrupt. Kompletter Murks für mich. Das braucht man dann auch in 3 Wochen nicht irgendwie versuchen aufzugreifen.

    Viel Schatten, einige Lichtpunkte strahlen - sogar ziemlich hell -, aber so richtig kommt man nicht ins Rollen finde ich.

  • Was für eine vollgepackte Show und Newark war hörbar heiß auf die Show nach diversen Verschiebungen. So müssen Weekly's aussehen. Man kann kaum alles aufzählen.


    Die MJF und Jericho/Lambert Promos fand ich am stärksten. Letzters war auf jeden Fall eine "erwachsenen Promo". :-D: Jericho spielte auch unterhaltsam auf die angeblichen Shoot Fights gegen Goldberg und Lesnar an, ohne die Namen zu nennen. Mit Lambert hatte er auch einen genialen Gegenpart am Mic. Das war herrlich unterhaltsam.


    Sting nimmt im Jahr 2021 noch einen gut gesellten Piledriver ud wird dann abgeschminkt. Auch hier ein guter Aufbau für das Match nächste Woche mit FTR.


    Punk hat am Kommentar nichts verlernt und die Überleitung zur Taz Fehde wurde gut einbezogen mit dem Angriff/Ablenkung und Table Bump am Kommentatotenpult.


    Danielson vs. Omega ist ein absolutes Dream Match und wie erwartet logischerweise kein Titel Match. Bin sehr gespannt wie man es bookt und ich hoffe das Match bekommt seine Zeit.


    Ahsoka is All Elite. 8) Coole Einbindung von Rosario Dawson, die sich sogar aktiv beteiligt. Blacks Theme wurde wohl etwas angepasst mit Lyrics und der Brawl mit Cody wirkte stimmig durch die Crowd. Ich hoffe man lässt Black gewinnen nächste Woche.


    Jade vs. Hirsch war ok. Cargill wird mit längeren Matches gefüttert, was auch langsam nötig ist. Bunny vs. Anna Jay bekam noch einen kleineren Aufbau für Rampage. Leider nichts so Baker/Soho, aber Rampage kommt ja noch. Vielleicht dann da.


    Adam Cole vs. Kaz war das beste Match der Show und Cole wirkt direkt wie ein großer Star. Die SuperKliq ist wohl auch wieder offiziell zurück mit dem Namen.


    Der "Suzuki Incident" wurde beseitigt und Kaze Ni Nare ausgespielt. Na geht doch. :-D:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E