A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 13.09.2021

  • Wie hättest du denn den Cash-In inszeniert?

    Ich hätte Orton nach der Niederlage ausrasten - oder gleich des Championship Match im No Contest enden lassen, nachdem beide sich gegenseitig durchs Pult oder von der Stage etc. geworfen hätten. Auf jeden Fall so, dass Lashley wirklich glaubhaft nichts mehr entgegen zu setzen gehabt hätte.

    Ich finde, der Cash in sollte nie wie ein echtes Match ablaufen, sondern nur aus dem Finisher und dem 3 Count bestehen. Bei Nikki A.S.H. wurde der Cash in m.M. besser umgesetzt.

  • A N Z E I G E
  • Ich hätte Orton nach der Niederlage ausrasten - oder gleich des Championship Match im No Contest enden lassen, nachdem beide sich gegenseitig durchs Pult oder von der Stage etc. geworfen hätten. Auf jeden Fall so, dass Lashley wirklich glaubhaft nichts mehr entgegen zu setzen gehabt hätte.

    Ich finde, der Cash in sollte nie wie ein echtes Match ablaufen, sondern nur aus dem Finisher und dem 3 Count bestehen. Bei Nikki A.S.H. wurde der Cash in m.M. besser umgesetzt.

    So läuft doch gefühlt "jeder" Cash-In ab.

    Einfach Finisher zeigen und Champion pinnen. Des Weiteren hätte dieser Darstellung Lashley eher "schwächer" dargestellt. Darüber hinaus: Warum von der Stage und dann No Contest? Wie kommt dann ein abgefertiger Lashley wieder in den Ring? Soll Big E ihn dann noch zum Ring tragen?


    Aber ich denke, dass man hier nicht auf einen Nenner kommen wird.

  • Egal wie es abgelaufen ist das wichtigste ist RAW hat endlich einen neuen Champion, ganz wichtig um endlich neue Impulse zu setzen, könnte mir vorstellen das man bei SD ähnlich verfährt, es muss ja mal wieder aufwärts gehen

  • Egal wie es abgelaufen ist das wichtigste ist RAW hat endlich einen neuen Champion, ganz wichtig um endlich neue Impulse zu setzen, könnte mir vorstellen das man bei SD ähnlich verfährt, es muss ja mal wieder aufwärts gehen

    Wer soll den Roman entthronen? Zumal ich finde, dass er grossteils als Champion und Heel SmackDown trägt. Mit Balor, Lesnar und nach dem Draft neuen Gegnern stehen einige Optionen bereit. Hoffe mal, dass die WWE hier nicht erneut auf die „don‘t fix it, if it‘s not broken“ Strategie greift

  • Wer soll den Roman entthronen? Zumal ich finde, dass er grossteils als Champion und Heel SmackDown trägt. Mit Balor, Lesnar und nach dem Draft neuen Gegnern stehen einige Optionen bereit. Hoffe mal, dass die WWE hier nicht erneut auf die „don‘t fix it, if it‘s not broken“ Strategie greift

    Das hat man in den letzten Monaten versäumt mit Edge oder Rollins hätte es Kandidaten gegeben, jetzt läuft leider alles auf Lesnar hinaus und dies will eigentlich keiner

  • ja genau 12 Jahre Aufbau ist euch echt viel zu schnell :megalol::megalol::megalol::megalol::megalol::megalol:

    Okay und wo und wie wurde Big E jetzt genau auf diesen Moment aufgebaut im, sagen wir mal, letztem Jahr?


    Mit Storylines oder großen Matches oder ähnlichem?


    Meiner Ansicht nach war Big E des letzte Jahr nur im IC Title picture.

    Den hat er verloren dann...

    es kam wochenlang gar nix danach...

    dann den Money in the Bank Gewinn...

    dann die Low Card Fehde gegen Corbin die in einem Kick Off Match endet...

    und jetzt der Title Gewinn.


    Ohne eine wirklich große Fehde oder ein wirklich großes Singles Match bei einem PPV gegen einen sagen wir mal Uppercarder?


    Ja grandioser Aufbau über die Jahre wirklich 😂😂


    Eine Network Doku raushauen wo er zwanzigmal sagt wie gern er den Titel hätte und Kollegen sagen lassen wie verdient er ihn hätte ist für mich kein Aufbau sorry.


    Warum ihn nicht mit Single Matches und Storylines die er gewinnt über die Zeit wirklich aufbauen?

    Momentan steht er doch soviel weiter unten im Ranking das ich ihn zu keiner Zeit als eine Gefahr für Reigns, Lashley, Orton, Edge, Lesnar usw sehe.

  • Wobei die MitB-Sieger eigentlich oft mehr oder minder aus dem Nichts kamen.


    Big E als Champ finde ich richtig gut und Lashley hat man auch noch relativ stark dargestellt bzw. nicht allzu sehr geschwächt. Einfach ein schöner Moment. Und ich muss der WWE eines lassen: Die schaffen es sogar, dass ich bei ner Titelfehde für Charlotte bin, weil die Alternative so absolut beschissen ist, dass ich Charlotte als das kleinere Übel ansehe. Diese Fehde ist einfach auch totaler Bockmist.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Nur weils schon öfter so gemacht wurde macht es des doch noch lange nicht richtig?


    All diese Beispiele mit dem "überraschenden“ Eincashen wie zb bei Ziggler 2013 oder auch CM Punk 2008 oder auch Sheamus 2015 endeten in absolut vergessenenwerten Title Runs.

    Warum es nichtmal anders machen?

    So das die Champs auch ein Gefühl von Gefahr langsam spüren?

  • Würde es als sehr durchwachsene RAW bezeichnen und damit schon besser als einige davor.


    Anfangssegment konnte man ganz gut gucken und hatte so alles seinen Sinn. Crowd war auch schon da gut dabei, wie meistens dieses Mal. Außer sie haben kompletten Käse vorgesetzt bekommen. Alle im Segment haben zurzeit bei RAW ihren guten Spot. War ja auch kein Goldberg dabei...


    Shayna Baszler vs. Charlotte Flair war okay und eines der besseren Shayna Baszler Matches. Als Contender Match fand ich es albern, so viel wie Baszler ständig verliert. Nächste Woche dann Baszler vs. Jax. Vielleicht die aller aller letzte Chance noch was mit Baszler zu machen. Langfristig glaube ich aber trotzdem nicht, dass es noch was wird.


    Dem Charlotte & Alexa Segmente gestehe ich einen gewissen Unterhaltungswert zu und musste zumindest das ein oder andere Mal schmunzeln. Grundlegend muss sich aber etwas beim Draft tun. Viele Gegnerinnen sehe ich weder für Charlotte noch für Alexa nach der Fehde.


    Nach den zwei Niederlagen hat Drew mal wieder einen Sieg gebraucht. Beim Draft wird er zu Smackdown wechseln. Steht für mich sowas von fest. Man merkt er ist bei RAW durch und man wartet nur darauf.


    Als Charakter interessiert mit Damian Priest weiterhin nicht und hat da für mich einfach zu wenig. Match gegen Jeff Hardy war aber gut. Nur der Finisher sah nicht ganu sauber aus.


    Mit der Frauen Tag Team Division kam für mich auch der große Tiefpunkt der Show. Nikki ASH finde ich von Woche zu Woche unerträglicher und am Mikro noch schlimmer als Bianca Belair. Ende vom Match ein dreifach Botch. Ende wo das Match noch nicht vorbei sein sollte, falsche Musik und auch noch falsche Durchsage. Offensichtlich war ein 50/50 Booking geplant und sollte Tamina eigentlich gewinnen. Dem Ref kann man keinen Vorwurf machen. Tamina leicht zu spät dran und Referees haben nun mal die Ansage durchzuzählen wenn so etwas passiert. Ripley bringt dann Natalya noch zur Aufgabe und bald werden wir auch neue Tag Team Champions haben...in einer Division mit 3 Teams. Titel haben schon alleine keinen Wert weil alle Teams die mal Champions waren wieder gesplittet wurden. Wird irgendwann auch bei Tamina & Natalya passieren und mit Nikki ASH & Rhea erst recht.


    Omos ist jetzt offenbar der neue Braun Strowman, nur ohne Comedy Talent und um einiges schlechter im Ring.


    Doudrop gegen Eva Marie hat man komplett falsch aufgezogen. Team wurde viel zu schnell gesplittet. Eva Marie hat nichts gewonnen um überhaupt einmal Heat zu generieren. So besiegt Doudrop einfach nur die Jobberin von RAW. Bringt schlussendlich niemanden etwas und bei dem was von Eva Marie seit ihrer Rückkehr gesehen hat spreche ich ihr die Daseinsberechtigung als professionale Wrestlerin ab.


    Big E. als WWE Champion sehe ich zwiespältig. Er wirkt wie jemand dem man es auf jeden Fall gönnt und der Moment war groß. Auf der anderen Seite erinnere ich mich mit Schrecken an die Fehde mit Apollo bei SD, wo auch er grausam schlecht am Mikro war und Comedy ist wenn es um wichtige Titel geht immer schwierig. Nebenbei wäre es logischer gewesen bis nach dem Draft zu warten. So könnten Kofi & Xavier erneut von ihm weggedraftet werden.

  • Wie soll der Champ noch mehr Gefahr spüren als dass der Sieger schon ankündigt, eincashen zu wollen und die ganze Zeit bei der selben Sendung rumrennt? ^^

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E