A N Z E I G E

Vergisst AEW nach den ganzen WWE Neuverpflichtungen auf ihre eigenen Leute?

  • was meint ihr? dadurch immer mehr und mehr ehemalige wwe stars nun das aew roster erweitern, besteht die gefahr dass aew nun auf ihre eigenen leute die ja die liga aufgebaut haben vergisst? ein sammy wird sich bestimmt fragen warum z.b. ein big show auf der matchcard steht bei all out und er nicht.

    "You people, you know who i am...but you don't know, why i am here!"

  • A N Z E I G E
  • nö...


    1. gabs bis dato keinerlei Probleme in der Darstellung von Ex-WWElern (die vorher ex-ROHler, Ex-TNAler waren)

    2. heißt das nicht, dass jeder worker full time Vertrag besitzt, sodass die meisten verpflichteten in slots rutschen, sodass mehr Zeit für andere Ligen, Projekte, Freizeit bleibt und dabei eine ständige Rotation von aktiven möglich ist (+ Ausfallkompensation).

    3. nimmt man die Nachwuchsförderung durch Dark und Dark Elevation sehr ernst und baut diese teils in aktive Entwicklungen (Skye Blue zb.) ein und sorgt so für fortschreitende Einführung neuer Gesichter, ohne einen harten cut, nur weil man sie plötzlich in einer anderen Show als der Dev Abteilung präsentiert.

    Man sollte sich darüber den Kopf zerbrechen, wenns dafür auch einen ernstzunehmenden Grund gibt und nicht vorher schon das Horrorszenario an die Wand malen.

    Tatsache ist, bleibt AEW und Tony Khan bei seiner Strategie, die immer den Eindruck erweckt, er weiß was er tut, gibts erstmal keinen Grund zur Sorge.

    Änders sähe es aus, wenn AEW plötzlich an die Börse ginge und fortan teils fremdbestimmt beeinflusst würde, um hierdurch Rendite zu erzeugen. All das was die WWE mit ihrer gewälten businessstrategie hat, hat AEW derzeit nicht und fokussiert deshalb auf das was sie besonders gut inszenieren können... nämlich große Dynamik bei Showkämpfen.

  • Ich finde es irgendwie mühsam, jede Woche aufs Neue dieses Thema zu diskutieren. Das sind Dinge, die in der Zukunft liegen.


    Beispiel Paul Wight vs QT...das Match diente einzig und allein dazu die Crowd zwischen Punk/Allin und dem Main Event runter zu kühlen.


    Es ist spannend und meiner Meinung nach wird man viel rotieren. Auch ein Kenny Omega wird mal seine Pause wollen, Punk hat nebenbei gut zu tun, Danielson hat Familie und ist Familienmensch, Christian braucht Erholungsphasen, Moxley geht nach Japan, Jericho tourt mit Fozzy und wird auch Pausen brauchen.


    Ich denke man muss sich von dem jahrelangen WWE Konzept lösen und als Fan auch akzeptieren, wenn mal ein paar grosse Namen für ein paar Monate weg sind. Und das hält das Produkt frisch und die "Jungen" bekommen das Spotlight.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Ganz klar Nein.


    Oder glaubt hier wirklich irgendwer das Paul Wight demnächst World Champ ist und Sting Miro entthront....jeden Tag die gleiche Leier hier.....WWE Altstars halten die Talente unten...AEW muss aufpassen wieviel Leute sie einstellen....immer das gleiche bla bla wo niemand hier auf dem Board eine Antwort hat.

  • This!
    Und ein PAC hat seinen Wohnsitz in England (was natürlich visa & coronabedingt doof ist) und ist fester Bestandteil der AEW und kann immer problemlos eingesetzt werden ohne dass man das Gefühl hat, er würde in der Luft hängen.

    AEW versetzt der Bezeichnung Parttimer einen neuen Standard ohne die Akteure:innen als Parttimer zu reduzieren. AEW verschafft den Arbeitsstandard zum neuen Standard und setzt damit Pionierarbeit für die Zukunft. Wird die AEW in den Jahren noch sehr erfolgreich sein, wird dieses Arbeitsverhältnis als Normal angesehen und so sind andere größere Linien in Zugzwang auch eine ähnliche Philosophie zu haben, wenn man als Arbeitsgeber attraktiv bleiben will. AEW tut also der Wrestlingwelt längerfristig sehr gutes.

    War. War never changes
    ~ Deaf & Proud <0/ ~
    ♥ SC Freiburg - Die Nr. 1 im Ländle ♥

  • Für mich gibt es da aktuell keine richtige Antwort mit Ja oder Nein. Wird die Zeit zeigen und wie man auf die Quotenentwicklung, wie die auch immer aussieht reagieren wird. Das dabei Leute auf der Strecke bleiben werden ist ganz normal und gehört einfach dazu. Das werden aber eigene Leute und Ex-WWEler gleichermaßen sein. Ich sehe zum Beispiel nicht die ganz große AEW Zukunft für Pac oder Andrade und zumindest Bryan Danielson hat sich sogar auf eigenen Wunsch bei SD öfters für Midcarder hingelegt.

  • Ich denke nicht, dass AEW irgendwen vergessen wird. Trotz der wirklich sehr großen Namen hat man Darby Allin, MJF, Wardlow, Guevara, Ricky Starks und mehr aufbauen können und jeder trägt den "Future Main Eventer" Stempel auf der Stirn. Und so wird es weiter gehen. Dazu hat es Detroit721 richtig gesagt. Durch die ganzen Kooperationen und "Off-Time" wird man nicht immer die selben Leute sehen. Alles wird munter durchrotiert, sodass jeder genügend Zeit bekommen wird. Das ist wahrscheinlich die kleinste Sorge, die ich bei AEW habe.


    Gerade bei Cole zb MUSS man da einfach zuschlagen, wenn er gerade aufm Markt zu haben ist. Ähnlich Bray Wyatt.

  • Ich find des auch ziemlich erfrischend wenn Wrestler mal ab und zu etwas verschwinden wenn sie eine lange große storyline hinter sich gebracht haben 😊

    Sollte Omega den Titel irgendwann zb verlieren und sich in seine verdiente Pause begeben (hoffentlich nachdem Hangman ihn entthront hat 😉)

    Hat man durch das tiefe Roster sofort einige die in die Bresche springen können sodass sein fehlen garnicht zu sehr ins Gewicht fällt...

    auch wenn Jericho jetzt erstmal Pause macht schadet es dem Produkt null da dann wieder eine Lücke Frei wird die ein Youngster füllen kann...


    Kurz gesagt hat AEW bis jetzt durch ihr Booking nicht den Eindruck gemacht als wissen sie nicht was sie tun.

    Ich glaube ganz klar nein

  • Muss man wirklich schauen, wie man es hinbekommt.

    Als Brian Cage Fan war ich begeistert, wie er am Anfang eingesetzt wurde. Jetzt ist bei der Masse der Neuverpflichtungen im Niemandsland. Hoffe irgendwie auf Miro gegen Brian Cage.

    Wie ich ja recht oft gepostet habe, bekommen die Neuverpflichtungen einen Push und werden nicht eingesetzt um den Nachwuchs mit Siegen zu pushen.

    Darby Allin wurde zum Star mit seinem Sieg gegenüber Cody Rhodes und des späteren Gewinn des TNT Titels.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Man hat ja nun auch Leute verpflichtet, die auch sehr viel Ringpsychologie/Storytelling/Logik/Ernsthaftigkeit in ihren Matches mitbringen, etwas was ich gerade zu Anfang bei AEW vermisst haben und ab und zu noch vermisse.

    Ein Punk oder Danielson werden bestimmt nicht 15sek nach einer Powerbomb auf die Ringtreppe oder Canadian Destroyer auf der Rampe wieder einfach so 'rumhüpfen.

    Das Roster wird vom möglichen Stil immer breiter aufgebaut und das ist das Gute. Jeder Fan kann sich so seine Rosinen rauspicken.


    Aber man sollte nun den Markt auch Ruhen lassen bzw. wenn noch nicht genug, dann auch mal aussortieren. Ein übervolles Roster bringt am Ende niemandem etwas.

    1. gabs bis dato keinerlei Probleme in der Darstellung von Ex-WWElern (die vorher ex-ROHler, Ex-TNAler waren)

    Mmh, da fällt mir als erstes FTR ein. Anfangs ein kurzes hoch. Schnell die Titel gewonnen und ebenso schnell verloren. Dann eigentlich nur noch im Stable versauert. Klar war es, teilweise die wichtigste Story der Company, aber mehr als Handlanger waren/sind sie nun auch nicht. Die waren mal das beste Heel-Team im Business. Da wünsche ich mir einfach mehr. Gerade von einer Promotion der Tag-Team-Wrestling so wichtig ist.

    Pessimisten sagen:"Es geht nicht mehr schlechter !"
    Optimisten sagen: "Doch !"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E